Spendenaktion Hausumbau für DELIA - endlich zurück nach Bonn

Organisiert für Denisa Lorenz

Ich heiße Zuzana Sundermann, ich bin eine gesunde glückliche Frau,verheiratet und wir haben 2 gesunde Kinder 👨‍👩‍👦‍👦. Aber nicht Jedem geht es so gutwie uns. Delia Lorenz ist 15 Jahre alt und ihr geht es seit 7 Monate sehrschlecht; sie ist seit ihrer OP ab Hals gelähmt. Ihre Mutter Denisa hat vorJahren unserem Sohn Klavierunterricht 🎼🎹 in Bonn gegeben und heute bat 🙏🏻 sie unsum Hilfe, da sie wußte, dass wir uns in sozialen Projekten Menschen helfenMenschen 🍀 engagieren. Sie und ihre Familie befindet sich unverschuldet ingroßer Not und benötigt dringend Unterstützung.🆘🆘🆘Wir würden uns sehr freuen🍀, wenn alle die Menschen, die DELIA mit dieserSpendeaktion "Hausumbau für DELIA🏡" helfen möchten, egal mit welchem Beitrag+ diese Nachricht an Freunde & Bekannte, Schulen, Vereine oderInstitutionen, etc. zum Spenden weitergegeben wird. Wir hoffen🙏🏻, das wirmöglichst nah an das Spendenziel von € 100.000 gelangen werden. 🌸🌸🌸🌸

 

Wie alles passierte erzählt uns die Mutter Denisa Lorenz selbst:Mein Name ist Denisa Lorenz, bin alleinerziehende Mutter von drei Kindern(15,13 und 10 Jahre alt) und lebe in Bonn Röttgen.In den Sommerferien letzten Jahres kam meine älteste Tochter Delia (15) mitlänger bestehenden Nackenschmerzen in die Klinik. Ursache: Quetschung derNerven am Rückenmark im Halswirbelbereich. Nach einer neunstündigenOperation ist Delia, die vorher zu Fuß in die Klinik kam, mit einem hohenQuerschnitt und voll beatmet aufgewacht. Sie kann ihre Arme und Beine nichtmehr bewegen. Die Ursache wurde zwar behoben, Delia ist aber ab Hals abwärtsgelähmt; wurde bisher künstlich beatmet. Sie kann sich nicht mal die Tränenaus ihrem Gesicht weg wischen! Seit 7 Monaten kämpft sie in einer speziellenKinderklinik in Brandenburg täglich, allein zu atmen, zu sprechen und denKopf zu halten. Die ärztliche Prognose ist ungewiss. Für das zuvor sehr aktives undsportliches 15 jähriges Mädchen ist eine Welt zusammengebrochen. Um ihrLebensmut und Kraft zu geben, ist meine permanente Anwesenheit bei Delia inder Klinik notwendig. Damit Delia zurück nach Hause kommen kann, muss das Haus rollstuhlgerecht umgebaut werden. Deshalb brauche ich eure Hilfe. Die Umbaumaßnahmen im Haus inklusive Hilfsmittel, die Delia braucht, damitsie am täglichen Leben teilnehmen kann, können wir uns leider nicht leisten. Nach 7 Monaten sind mittlerweile unsere finanziellen Reserven völlig aufgebraucht und im Haus müsste dringend der Hauseingang, -Ausgang zurTerrasse, Treppenlift und behindertengerechtes Bad ein/umgebaut werden, damit wir mit Delia nach Hause in ihre gewohnte Umgebung zurückkehren können.

 

Hier nur ein paar Punkte:

1. Hauseingang und Ausgang, erreichbar für einen Elektrorollstuhl (ebenerdiger Zugang)2. Terasse und breitere Terassentür3. Rutschfester und rollstuhlfähiger Bodenbelag im ganzen Erdgeschoss4. WC klein mit Dusche mit Schiebetür im Eingangsbereich Erdgeschoss4. Breiteren Zugang in die Küche5. Trenntür bzw. Schiebetür zw. Esszimmer und Wohnzimmer 6. Treppenlift in die 1. Etage7. Badezimmer (Badewanne inkl. Einstiegshilfen)8. Rutschfester Bodenbelag in der 1. Etage9. Breitere Türen für 3 Zimmer ( Geschwisterzimmer) in der 1. Etage

 

Dies sind Veränderungen, die man früher oder später machen muss und damit Delia im Sommer endlich nach Hause kommen kann.

 

Das ist eine Summe von ca. 100.000 €, die ich innerhalb 4 Monate aufbringen muss. Helfen Sie uns bitte 🙏🏻🍀🍀🍀!

 

Herzlichen Dank

Denisa Lorenz

 

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, 

 

💝 lich willkommen zu diesem Spendenaufruf!

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

 

 

Slovaskische Version/Slovenska versia:

Dobrý deň! Volám sa Zuzana Sundermann. Som zdravá, šťastne vydatá žena a mám dve zdravé deti. No nie každý sa má tak dobre ako my. Delia má 15 rokov a už 7 mesiacov sa má veľmi zle. Po operácii ostala ochrnutá. Jej mama Denisa učila nášho syna hre na klavír a keďže vedela, že sa angažujem v sociálnych projektoch, obrátila sa na nás s prosbou o pomoc. Ona a jej rodina sa ocitli v núdzi a súrne potrebujú našu podporu. Budeme radi, ak sa zapojíte do zbierky „Prestavba bývania pre Deliu“ a to akoukoľvek sumou a pošlete túto výzvu ďalej svojim priateľom, známym, školám, združeniam, inštitúciám... Dúfame, že dosiahneme cieľovú sumu 100 000 € čo najskôr.

 

Celý príbeh nám priblíži Deliina matka Denisa: „Volám sa Denisa Lorenz, mám tri deti (vo veku 15, 13 a 10 rokov), ktoré vychovávam sama. Žijem v Bonne. 

Minulé leto som išla s mojou najstaršou dcérou Deliou do nemocnice, pretože mala bolesti krku. Príčinou bol nádor na mieche v oblasti krčnej chrbtice. Po deväťhodinovej operácii sa Delia, ktorá do nemocnice prišla na vlastných nohách, prebrala ochrnutá od hlavy dole a nevedela sama dýchať. Nádor bol síce odstránený, ale Delia nevie hýbať rukami ani nohami a donedávna dýchala len pomocou prístroja. Nedokáže si sama utrieť ani slzy z tváre! 

Leží na detskej špecializovanej klinike v Brandenburgu a už sedem mesiacov denne bojuje o to, aby dokázala samostatne dýchať, učí sa rozprávať, udržať si hlavu. Lekárske prognózy sú neisté. 

Aktívnemu a športovo založenému pätnásťročnému dievčaťu sa zrútil svet. 

Moja neustála prítomnosť v jej blízkosti je nevyhnutná, potrebuje podporu a silu do života. 

Aby sa Delia mohla vrátiť domov, musíme naše bývanie prerobiť na bezbariérové. Potrebujeme Vašu pomoc! Potrebnú rekonštrukciu, vrátane všetkých pomôcok, ktoré si Deliin stav vyžaduje, si žiaľ, nemôžeme dovoliť. Po siedmich mesiacoch strávených v nemocniciach sú moje finančné rezervy vyčerpané. Doma musíme dať nutne vymeniť vchodové a interiérové dvere, rozšíriť východ na terasu, upraviť podlahu a schodisko pre invalidný vozík, vybudovať bezbariérovú kúpeľňu. To sú úpravy, ktoré skôr či neskôr budeme musieť urobiť, aby sa Delia v lete konečne mohla vrátiť do domáceho prostredia a každodenného života.

Moje výdavky v nasledujúcich štyroch mesiacoch budú predstavovať približne sto tisíc eur. Prosím, pomôžte nám! 

 

Srdečná vďaka, 

Denisa Lorenz

 

 

Milí priatelia, milé rodiny,

srdečne Vás vítame na tejto zbierke!

 

Prispieť môžete jedným kliknutím: 

• Darujete ľubovoľnú sumu.

• Každá platba je zabezpečená okamžitým prevodom, VISA, Mastercard alebo Giropay.

• Prečo Leetchi? Je prehľadný, transparentný a rýchly.

178.596,94 €

von 200.000 € gesammelt
89%
96 Tage verbleiben
2275 Beteiligungen
Teilnehmen

Neuigkeiten

Zuzana Sundermann schrieb am 22 April 2018:

21.04.2018

....und gestern hatten wir die große Ehre die Mutter von Delia, Denisa, bei uns zu Hause begrüßen zu dürfen. In der Zeit kümmert sich in der Klinik hingebungsvoll ihre Schwester um Delia. Nach Monaten Abwesenheit gibt sehr viel zu Hause zu regeln, aber auch die Zukunft ist das Thema - nach vorne schauen...Mutter Edita, die sich seit Monaten um ihre beiden anderen Enkelkinder kümmert hatte  nach Monaten eine kleine Auszeit; Selina war Ponyreiten mit Claudi  🌸🎉. Was diese Familie durchlebt ist mit Worten nicht zu beschreiben - aber der Rückhalt durch die vielen Menschen mit Netzwerken macht Delia so stark, dass sie nur noch mit ihren Ärzten bereit ist zu reden, wenn diese Positives zu berichten haben - ihre Ziele sind klar und groß - ein starkes Mädchen! Eine tolle Familie! Es war ein sehr berührender Tag bis später Abendstunde und Denisa war sehr berührt von den persönlich überbrachter Grüßen und Geschenken. Das verkaufte Ki-Fahrrad aus der Teamaktion Flohmarkt wurde während des Besuchs auch abgeholt und die 80€ wanderten zu 100% auf Leetchi. Diese gemeinsame Freude kann man sehen und spüren...DANKE ❤️🙏🏻 an euch alle, ihr seid die Besten! 

Es geht weiter, denn der Bedarf ist enorm groß; Delia soll wieder zurück nach Hause nach Bonn; dann wünscht sie sich Spezialtherapien, ein Auto mit Rampe, etc..

Gemeinsam schaffen wir Vieles - das zeigt uns allen das bisher erreichtes Ergebnis 🎉👏

Zuzana

 

 

 

Zuzana Sundermann schrieb am 13 April 2018:


Zuzana Sundermann schrieb am 10 April 2018:

10.04.2018

 

14. Tag 95.771€! Alles so mega 👍...bin so aufgeregt und so glücklich 🎉. Fühle mich mit so vielen Menschen verbunden. Ihr seid einfach die Besten! Ich kann manchmal gar nicht richtig schlafen. Denke nach, wie könnten wir noch Delia und der Mutter Denisa weiterhelfen. Die Spendenbereitschaft ist viel höher als wir jemals glaubten. Daher haben wir uns überlegt, die Zielsumme zu erhöhen.

 

Wofür noch Geld notwendig ist, erzählt uns die Mutter Denisa selbst:

 

Unsere aussichtslose Lage hat ein Licht 💡 bekommen. Wir danken euch ALLEN herzlichst ❤️ für eure Spenden und Eure einfallsreiche tollen Aktionen, um das Spendensammelkonto zu füllen. Wenn Delia und ich endlich nach Hause nach Bonn-Röttgen zurückkehren, wird für Delias Transporte ein behindertengerechtes Auto mit Rampe und Geld für Spezialtherapien benötigt. Das ist mir jetzt erst langsam bewußt, welche weitere Belastungen auf mich zukommen. Bisher konnte ich gar nicht richtig klar denken, ich funktioniere nur noch und das bereits seit 8 Monaten! Ich muss Delia schließlich hier helfen; um meine weiteren 2 Kindern kümmert sich seit Monaten meine Mutter.

Sollte die 100.000 € Marke überschritten werden, würden wir das Geld in die Anschaffung eines behindertengerechtes Auto mit Rampe und Für DELIAs Spezialtherapien verwenden.

 

Herzlichen Dank vorab.Denisa Lorenz

Zuzana Sundermann schrieb am 7 April 2018:

06.04.2018

Das ist echt so unglaublich, wieviele Überraschunen meine Tochter DELIA und ich auf einmal erleben ♥♥♥. Unsere scheinbar aussichtslose Lage hat ein Licht bekommen. Innerhalb von einer Woche hat sich unser Leben um 180° gedreht. Wir danken euch allen herzlich ❤️ für eure Spenden und Aktionen, um das Spedensammelkonto aufzustocken.

Eure Denisa und Delia

 

Zuzana Sundermann schrieb am 3 April 2018:

 

04.04.2018 

7. Tag 51.200 €

WIR FEIERN HEUTE DAS BERGFEST - die 1. Hälfte ist geschafft!

Ich und Delias Familie bedanken uns bei allen Spendern. Ihr seid großartig!

😄😄😄😄😄 Ihr seid die Besten 😃😃😃😃😄

🌸🌸🌸 Wenn sich Menschen zusammenschließen, entsteht etwas GROŚES darauß.🌸🌸🌸 Da geht noch was!

 

Zuzana 

 

Zuzana Sundermann schrieb am 31 März 2018:

4.ter Tag 38082 Euro!!!! Ihr seid einfach spitze! 😁😁😁😁😁😁 

Das ist übrigens Delias Zielcollage. Die   berührt.Ein Gesunder hat viele Wünsche. Ein Kranker nur EINEN.. DANKE! 

 

 

Zuzana Sundermann schrieb am 31 März 2018:

Ich bin absolut überwältigt 🎉 über eure Hilfsbereitschaft🔥 und habe mir gerade den aktuellen Spendenstand auf Leetchi angesehen und freue mich 🎉🎉🎉so sehr, dass ich die Welt 🌍umarmen ❤️ könnte. Seht ihr selbst siehe Link.😃👍💪👍IHR SEID GROSSARTIG👍💪👍😄

 

https://www.leetchi.com/c/spendenaktion-hausumbau-fuer-delia-endlich-zurueck-nach-bonn

 

Lasst uns Delia unterstützen und mit der Kraft des Zusammenhaltes diesen Umbau möglich machen. 

 

Die Mutter von Delia braucht Unterstützung, damit Delia wieder nach Hause kann.

 

Was können wir TUN:

1. Auf unsere eigenen Facebook-Seite teilen

2. Spenden, denn jeder Betrag zählt

3. Diesen Link und Geschichte an Familie, Freunde und Bekannte weitergeben

4. AKTIONEN planen, wie Flohmarkt, Versteigerung - Ideen?  Dazu komme ich noch.

 

Wir werden diese Sammelsumme gemeinsam schaffen und ich finde es wirklich GROSSARTIG, dass Ihr dieses Projekt für DELIA unterstützt.

 

Mit lieben Gruß

Zuzana

Organisiert von

Zuzana Sundermann

Andreas Plötz hat sich beteiligt 90 €

Bettina Wesnigk hat sich beteiligt

Anika Busch hat sich beteiligt

Kapp Melanie hat sich beteiligt

Volker Diehl hat sich beteiligt

Rainer Knauff hat sich beteiligt

Marina Mastria hat sich beteiligt 120 €

Tanja Böhler hat sich beteiligt

Chris Fels hat sich beteiligt 20 €

Nadine Schwarzer hat sich beteiligt 20 €

Birgit Duregger hat sich beteiligt 50 €

Hans-Peter Duregger hat sich beteiligt 1.000 €

Andrea Anders hat sich beteiligt

Roswitha u. Günter Voß hat sich beteiligt 20 €

Livia Schenk hat sich beteiligt

Fitness First Bonn - Mitglieder und Team hat sich beteiligt 1.278,59 €

TEAM Haeffner hat sich beteiligt 80 €

Tanja Krämer hat sich beteiligt

Silke Zirwes hat sich beteiligt

Andrea Tusche hat sich beteiligt 50 €

Regina Christiane hat sich beteiligt 105 €

Anonym hat sich beteiligt

Britta Hasselbacher hat sich beteiligt

Jacqueline Bernd hat sich beteiligt 640 €

Am 24 April 2018
Fitness First Bonn - Mitglieder und Team
Liebe Frau Sundermann, im Namen aller Mitglieder und Mitarbeiter die gespendet haben, freuen wir uns, heute die gesammelten Spenden aus unserer Charity-Aktion für Delia, endlich überreichen zu können. Liebe Grüße im Namen aller Beteiligten Janina Malzahn
Am 22 April 2018
Winfried Borch
Hallo Zuzana, Team Borch (Daniela, Jeldrik und Winfried)wünscht dir und deiner Familie alles erdenklich Gute und dass Delia so schnell wie möglich zu euch nach Hause kommen kann. Mit einer Spendenaktion auf unserer Veranstaltung am 20.04.2018 im Hotel Schönau in Peine-Stederdorf konnten wir einen kleinen Betrag zum Hausumbau für Delia leisten. Liebe Grüße aus Peine-Vöhrum Team Borch
Am 22 April 2018
Joachim Ohlhoff
Ursula Kunze in Osnabrück hat mir von deinem Schicksal erzählt. Ich wünsche dir von Herzen ganz viel Kraft und Hoffnung, man hört und liest in letzter Zeit immer wieder von medizinischen Erfolgen, mit denen es möglich wurde, auch Querschnittsgelähmten Menschen in Richtung Bewegung zu helfen.
Am 21 April 2018
Wandern Osnabrück 20.04.18 von Sandra Wittke + Anja Wildhagen
Alle Teilnehmer der Wanderung in Hasbergen-Osnabrück am 20.04.18 wünschen Delia weiterhin so tolle Fortschritte und Mut ihren Weg zu gehen :-) Du bist so ein tapferes und starkes Mädchen!! Leider können wir unser Gruß-Video technisch hier nicht senden... Fühl dich umarmt und ganz herzliche Grüße aus Osnabrück!!!! Anja Wildhagen und Sandra Wittke
Am 19 April 2018
Monika Hyde
für das ersteigerte Kleid von Gabi Steiner
Am 18 April 2018
Team Arosa
Hallo liebe Zuzana Wir hatten einen wunderschönen Tag mit grillieren und zusammensein in Arosa für DELIA. Wir sind enorm stolz euch zu helfen, den Seestern wieder ins Wasser zu tragen. Hier in Arosa bieten wir sogar barrierefreie Ferien an. Ich bin 100% überzeugt, dass es DELIA schafft aber falls es ein bisschen länger dauert, könnte euch dieses Angebot eine kleine Abwechslung bieten und das Team Arosa würde sich natürlich freuen euch kennen zu lernen. Viel Kraft und Energie für den bevorstehenden Umbau für DELIA. Team Arosa http://www.alterszentrum-arosa.ch/barrierefreie-ferien/
Am 18 April 2018
Frauke Drexhage
Hallo Delia, ich hoffe das Du ganz bald nach Hause kommst. Ein großen Dank an alle die sich beteiligt haben. Vielleicht gibt es ja mal eine Möglichkeit Dich in Deiner Umgebung zu besuchen, insofern nix da gegen spricht und natürlich nur mit Deiner Zustimmung. LG Frauke und eine Umarmung aus der Ferne
Am 18 April 2018
Petra Flossmann
Liebe Delia, wir wünschen dir alles Gute. Du schaffst das!!!
Am 17 April 2018
Helene Hofbauer
Liebe Delia, alles Liebe und Gute von mir😙😗❤ Lg Helene
Am 17 April 2018
Sebastian Tapp
Viele gute Wünsche und liebe Grüße vom Team Tapp und ihren Stofwechselmädels :-))