Aller au contenu principal
Inklusiv in Hannover - Rollstuhl Rampen Projekt

Inklusiv in Hannover - Rollstuhl Rampen Projekt

Inklusiv in Hannover - RollstuhlRampenProjekt Liebe Freunde, Familie und Bekannte, liebe Community und liebe zufällige Besucher! Wir, drei Schüler im letzten Jahr der Heilerziehungspflege, möchten die uns verbleibende Zeit nutzen um ein tolles Projekt auf die Beine zu stellen. Wer schon einmal in Linden war, weiß, wie lebendig dieses zur Stadt gewordene Dorf sein kann. Seit Jahren blüht dieser kleine Stadtteil Hannovers auf, nimmt die moderne Welt in sich auf und bewahrt sich dabei doch seine Historie.  Viele Häuser wurden zu einer Zeit gebaut, in der oft Menschen mit Behinderungen bei den baulichen Maßnahmen kaum berücksichtigt wurden. Auch heute ist es vielen Menschen nicht möglich, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Da in Hannover viele Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung leben, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, würden wir diesen Menschen gerne mehr Teilhabe ermöglichen. Mithilfe von vielen lieben Menschen wollen wir unser Stadtteil um ein paar Hilfsmittel, genauer gesagt Rampen, bereichern. Und dafür brauchen wir eure Hilfe. :-) Zusätzlich zur Finanzierung der reinen Herstellung der Rampe (welche von einem lieben Menschen entworfen wurde und langlebig, sowie recht günstig ist) benötigen wir noch einige Groschen, um den Treibstoff für die Transportwägen, und für die Menschen die darauf arbeiten besorgen zu können, damit die Rampen auch beim Endnutzer angelangen.  Wir würden uns glücklich schätzen, von euch supportet zu werden! :-) Folke, Lotte & Marie

0

0 €

Haut de page