Fermée
moneypot cover

Stars can't shine without darkness

1 270 €récoltés
0 jour restant
19 Participations

Créée par Fanny Neumann

pour Maria Kloppers Campus Johannesburg - A division of Abraham Kriel

 

One Click 4 Fifty Kids geht in die zweite Runde

Gemeinsam spenden für 50 Kinder des Johannesburger Children's Home Maria Kloppers

Ein aufregendes 2015 neigt sich so langsam dem Ende. Lasst uns auch in diesem Jahr gemeinsam mit nur einem Mausklick an die 50 Kinder des Maria Kloppers Campus denken und einen kleinen Beitrag leisten zur Unterstützung der Projekte in 2016. Jede Spende von euch kommt zu 100% direkt am Campus und somit den Kindern an - ohne Verwaltungs- und Transaktionskosten. In diesem Jahr mache ich das zum Jahreswechsel sogar ganz persönlich in Johannesburg!

Abraham Kriel steht erneut vor großen finanziellen Herausforderungen, das Programm aufrechtzuerhalten. Grund hierfür sind die weiter gekürzten staatlichen Mittel. Großes Problem sind zudem die schlechte wirtschaftliche Situation und die kontinuierlich steigende Inflation, die das Leben immer teurer macht und dazu führt, dass viele langjährige Sponsoren oder private Spender wegfallen. 

Lasst uns gemeinsam einen kleinen Beitrag erbringen und so vielleicht etwas Last von den Schultern der Helfer und Organisatoren nehmen, die täglich großartiges leisten. Wie auch im letzten Jahr hilft unsere Unterstützung maßgeblich bei den Notwendigkeiten zur Sicherstellung eines reibungslosen Schulanfangs für die Kinder sowie speziellen Förderprogrammen. So könnt ihr zum Beispiel mit nur 1EUR den Schultransport für ein Kind für ca. eine Woche sicherstellen, mit 10EUR eine Schultasche spenden oder mit 20EUR die Erstausttattung an Büchern und Stiften. Insbesondere Förderprogramme, beispielsweise für Kinder mit Lernschwächen wie Johan oder Clive, können mit unserer Hilfe nachhaltig unterstützt werden. So sichern etwa 30EUR für einen Monat die Teilnahme an der KUMON Nachhilfe für zwei Fächer, dem weltweit erfolgreichen Lernprogramm für Mathe und Englisch. Effektiver und gezielter kann ein Klick kaum helfen. Natürlich könnt ihr so viel geben, wie ihr selbst möchtet. 

Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr euch natürlich wie immer direkt bei mir melden! Ich freue mich auf euer Feedback.

Abraham Kriel ist eine eingetragene NGO im Großraum Johannesburg und betreut seit vielen Jahren traumatisierte Kinder und Jugendliche. Derzeit betreibt Abraham Kriel Childcare 21 Häuser und 6 Community Programme. Eines der Projekte ist der Maria Kloppers Campus im Stadtteil Observatory im Osten der Metropole. In fünf Häusern darunter eine Einrichtung für Babies und Kleinkinder werden bis zu 50 Kinder von Geburt an bis zum 18. Geburtstag betreut und ihre optimale Entwicklung sichergestellt: Von der Bereistellung wichtigster Impfungen bis hin zur ersten Schuluniform oder dem eigenen Führerschein, vom Geburtstagskuchen oder einem Trostpflaster bis hin zum Gute-Nacht-Lied.

Fanny

 

Impressionen vom Maria Kloppers Campus 2015

Carley, Johan, und Rikki beim diesjährigen Turkey-Festival

 

Back-to-School - Schulanfang 2015 für Ntombi, Smangele, Tikki & Rikki

 

Badespaß im Johannesburger Sommer für Angela und ihre Freunde im Kindergarten