Guillain-Barré-Syndrom - Eine Diagnose, eine Familie, ein Schicksal

200 €récoltés sur 5 000 €
0 jour restant
4 Participations

Créée par Kerstin Richter-Stormhunter

pour Nikolina Stanic

Participer

Liebe Freunde,

 

eine befreundete Familie ist in finanziellen Nöten.

 

Vor 1 Woche wurde ihr Sohn mit Guillain-Barré-Syndrom diagnostiziert. Dem Jungen geht es derzeit sehr schlecht, er kann weder Arme noch Beine bewegen, keinerlei Aktionen sind ohne fremde Hilfe möglich. Die Akut- Behandlung ist nun abgeschlossen, die den Prozess stoppen soll. In 2 Wochen wird er in eine Reha Einrichtung verlegt. Wie lange der Heilungsprozess dauert und ob und welche Schäden bleiben, ist noch nicht absehbar. Das kann vor ein paar Monaten bis zu Jahren alles sein.

 

Wir alle wünschen uns natürlich, dass er wieder vollkommen gesund wird.

 

Die Familie hat zwei weitere Kinder, die derzeit durch Freunde und Familie betreut werden. Die Mutter ist eigentlich Non-Stop im Krankenhaus und kann deswegen derzeit nicht mehr arbeiten. Die finanzielle Situation der Familie ist extrem angespannt. Dass die Fahrten und das nicht Arbeiten können diese Situation derzeit nicht wirklich verbessern, sollte allen klar sein.

 

Damit sie wenigstens finanziell etwas durchschnaufen können - und hier werden sicherlich auch für die nachfolgende Betreuung des Kindes noch Kosten anfallen- wollen wir mit dieser Spendenaktion zumindest einen kleinen Beitrag leisten.

 

Das Geld geht selbstverständlich direkt an die Familie.

 

Für die, die MIt Leetchi ein Problem haben, erstelle ich gleich noch einen andren Link. Keine Ahnung, wieso die Anzeige nciht auf Deutsch ist!