Skip to main content

Krankenpflegeausbildung

Organised for: Safiatou Sakiliba-Reinprecht

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

eine ehemalige Mitarbeiterin von mir, Safiatou aus Mali, begann dieser Tage eine dreijährige Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Wien.

Da diese Ausbildung sehr intensiv ist und meine ehemalige Kollegin außerdem alleinerziehende Mutter einer dreijährigen Tochter ist, kann sie nebenbei nur wenig arbeiten. 'Die ursprüngliche Auskunft des Mitarbeiters beim AMS war positiv, die Ausbildung würde gefördert werden. Daher konnte sie sich bewerben, hat die Aufnahmeprüfung geschafft,

Kinderbetreuung organisiert, die Biologiematura muss sie auch noch nachmachen, …

Doch nun hat Safiatou knapp vor Ausbildungsbeginn erfahren, daß sie keinerlei Unterstützung bekommt. Die Auskunft des Mitarbeiters beim AMS war nicht korrekt.

Seit Kurzem ist die Ausbildung zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflege nämlich

ein akademisches Studium und keine Schule mehr. Und akademische Ausbildungen werden vom AMS nicht finanziert.

Jetzt steht Safiatou mit einem guten Ausbildungsplatz aber ohne Einkommen da. Menschen, die im Pflegebereich arbeiten, werden in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Safiatou will sich hier engagieren, hat reichlich Erfahrungen gesammelt und will diese nun beruflich anwenden. Dafür braucht sie die Ausbildung.

Wenn sie das erste Semester positiv absolviert, kann sie von ihrer Schule ein Stipendium bekommen. Das heißt, wir müssen nur ein Semester überbrücken, also vier Monate.

 

Da sie sehr sparsam ist und von vielen Freundinnen und Freunden unterstützt wird, ist nur mehr die Finanzierung von Miete und Heizung ihrer Wohnung offen. Für vier Monate sind das € 1.600,--.

 

Helfen wir Safiatou, helfen wir einer jungen und engagierten Frau, sich und ihrer Tochter eine Zukunft zu sichern und sich hier in unserer Gesellschaft konstruktiv einzubringen!

 

Schaffen wir € 1600? Wir schaffen das!

 

 

Herzlichen Dank

 

Nikolaus Heger

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

 

Organised by

Nikolaus Heger