Springe zum Hauptinhalt

NOTFALL: Hundepension in Not !

Liebe Hundebesitzer, Hundeliebhaber, Kunden und die, die es werden wollen !!! Hundepension in NOT !!!Bitte alles lesen - Die Spenden sollen nicht umsonst seinHier geht es zu unserer Webseite: www.los-ninos.berlin Zu meiner Geschichte: Am 01.04.2018 gründete ich einen Auslaufservice für Hunde und betreute auch Hunde im kleinen Rahmen, wenn Mama und Papa im Urlaub waren oder aber auch spontan ins Krankenhaus mussten. Zu dieser Zeit hatte ich alles, mittellos, ins Leben gerufen und war nebenher noch Teilzeitbeschäftigt. Die Nachfrage war aber so groß, dass ich kurze Zeit später mit meinem Teilzeitjob ein Ende fand und mich nur noch um Hunde kümmerte. Ich habe mir meinen Traum erfüllt und meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Zusätzlich ging mein Traum von meinem Partner in Erfüllung, um den ich 1 Jahr kämpfte und meine Welt hätte nicht besser laufen können. Wir zogen zusammen, kauften ein Haus (Das Unternehmen wuchs), wir verlobten uns, schmiedeten Familienpläne (aufgrund dessen wurden 2 Mitarbeiter ins Boot geholt) und dann das große Erwachen. Corona und TrennungIch muss aus dem Haus raus und das so schnell wie möglich, was sich als schwer erweist, für jemanden der Hunde betreut und auch davon lebt. Nun...ich will nicht aufgeben. Das liegt nicht in meiner Natur - ich bin Steinbock.Aber aktuell ist jeder Weg, den ich gehen will, versperrt.Eine Wohnung würde bedeuten - Keine Urlaubshunde mehr = Mitarbeiter kündigen. Das kommt nicht in Frage. WIR SIND EIN SUPER TEAM ! Zudem kann ich alleine die vielen Auslaufhunde nicht mehr stemmen und ich liebe meine Kunden und will sie nicht kündigen müssen und wir reden von mittlerweile 140 Kunden insgesamt - Tendenz steigend. Haus mieten, gestaltet sich als Trauerspiel, weil sich kein Vermieter vorstellen kann, dass es eben nicht der Horrorvorstellung entspricht, dass es bei so vielen Hunden auch ruhig und sauber zugehen kann. Die Hunde werden nicht weggesperrt, sondern leben, wie mein eigener, mit mir und sind daher immer unter Aufsicht. Ich bin penibel sauber und Besucher kamen nicht mal auf die Idee, dass überhaupt EIN Hund hier im Haus lebt, weil es immer so sauber war, zudem sind die Mietpreise alleine nicht stemmbar.(Stichwort - Corona) Meine einzige Überlebenschance ist ein eigenes Haus/ Bauernhof mit großem Garten/ Grundstück. Da ich aber noch als Existenzgründer gelte und mir Corona meine Einnahmen aus 2020 komplett ruiniert, habe ich auch keine Chance auf eine Finanzierung, die nächsten Jahre. Eine Kundin rief mich an und machte mir ein Angebot und wollte mir Geld leihen i.H.v. 4000,00 EUR, weil sie nicht will, dass mein Unternehmen den Bach runtergeht und sie mich unbedingt als Hundetante behalten will. Dann kam ich auf die Idee eine Spendenaktion ins Leben zu rufen, um mir ein Haus/ Bauernhof zu kaufen oder wenigstens Eigenkapital zu haben, um die Banken freundlicher zu stimmen. Die Spendenaktion soll aber nicht komplett umsonst für Sie sein, denn jeder der spendet, hat von mir das Versprechen, dass ihr Hund (wenn vorhanden) Vergünstigungen für die Urlaubsbetreuung i.H.v. 70% der Spende erhalten und demnach 70% ihrer geleisteten Spende als Dienstleistung zurückerhalten. Bitte helft mir, meinen Mitarbeitern, meinen Hunden und Kunden, damit Los Niños weiter erhalten bleibt. Jede Hilfe zählt! Bitte teilen, teilen, teilen !!!! Die Hunde werden es euch danken und ich und meine beiden Mädels auch !!!!

20 Teilnehmer

1.140 € gesammelt

2 %
NOTFALL: Hundepension in Not !

NOTFALL: Hundepension in Not !

Liebe Hundebesitzer, Hundeliebhaber, Kunden und die, die es werden wollen !!! Hundepension in NOT !!!Bitte alles lesen - Die Spenden sollen nicht umsonst seinHier geht es zu unserer Webseite: www.los-ninos.berlin Zu meiner Geschichte: Am 01.04.2018 gründete ich einen Auslaufservice für Hunde und betreute auch Hunde im kleinen Rahmen, wenn Mama und Papa im Urlaub waren oder aber auch spontan ins Krankenhaus mussten. Zu dieser Zeit hatte ich alles, mittellos, ins Leben gerufen und war nebenher noch Teilzeitbeschäftigt. Die Nachfrage war aber so groß, dass ich kurze Zeit später mit meinem Teilzeitjob ein Ende fand und mich nur noch um Hunde kümmerte. Ich habe mir meinen Traum erfüllt und meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Zusätzlich ging mein Traum von meinem Partner in Erfüllung, um den ich 1 Jahr kämpfte und meine Welt hätte nicht besser laufen können. Wir zogen zusammen, kauften ein Haus (Das Unternehmen wuchs), wir verlobten uns, schmiedeten Familienpläne (aufgrund dessen wurden 2 Mitarbeiter ins Boot geholt) und dann das große Erwachen. Corona und TrennungIch muss aus dem Haus raus und das so schnell wie möglich, was sich als schwer erweist, für jemanden der Hunde betreut und auch davon lebt. Nun...ich will nicht aufgeben. Das liegt nicht in meiner Natur - ich bin Steinbock.Aber aktuell ist jeder Weg, den ich gehen will, versperrt.Eine Wohnung würde bedeuten - Keine Urlaubshunde mehr = Mitarbeiter kündigen. Das kommt nicht in Frage. WIR SIND EIN SUPER TEAM ! Zudem kann ich alleine die vielen Auslaufhunde nicht mehr stemmen und ich liebe meine Kunden und will sie nicht kündigen müssen und wir reden von mittlerweile 140 Kunden insgesamt - Tendenz steigend. Haus mieten, gestaltet sich als Trauerspiel, weil sich kein Vermieter vorstellen kann, dass es eben nicht der Horrorvorstellung entspricht, dass es bei so vielen Hunden auch ruhig und sauber zugehen kann. Die Hunde werden nicht weggesperrt, sondern leben, wie mein eigener, mit mir und sind daher immer unter Aufsicht. Ich bin penibel sauber und Besucher kamen nicht mal auf die Idee, dass überhaupt EIN Hund hier im Haus lebt, weil es immer so sauber war, zudem sind die Mietpreise alleine nicht stemmbar.(Stichwort - Corona) Meine einzige Überlebenschance ist ein eigenes Haus/ Bauernhof mit großem Garten/ Grundstück. Da ich aber noch als Existenzgründer gelte und mir Corona meine Einnahmen aus 2020 komplett ruiniert, habe ich auch keine Chance auf eine Finanzierung, die nächsten Jahre. Eine Kundin rief mich an und machte mir ein Angebot und wollte mir Geld leihen i.H.v. 4000,00 EUR, weil sie nicht will, dass mein Unternehmen den Bach runtergeht und sie mich unbedingt als Hundetante behalten will. Dann kam ich auf die Idee eine Spendenaktion ins Leben zu rufen, um mir ein Haus/ Bauernhof zu kaufen oder wenigstens Eigenkapital zu haben, um die Banken freundlicher zu stimmen. Die Spendenaktion soll aber nicht komplett umsonst für Sie sein, denn jeder der spendet, hat von mir das Versprechen, dass ihr Hund (wenn vorhanden) Vergünstigungen für die Urlaubsbetreuung i.H.v. 70% der Spende erhalten und demnach 70% ihrer geleisteten Spende als Dienstleistung zurückerhalten. Bitte helft mir, meinen Mitarbeitern, meinen Hunden und Kunden, damit Los Niños weiter erhalten bleibt. Jede Hilfe zählt! Bitte teilen, teilen, teilen !!!! Die Hunde werden es euch danken und ich und meine beiden Mädels auch !!!!

20

1.140 €

2 %
Salzbrise Esslingen - gemeinsam schaffen WIR das!

Salzbrise Esslingen - gemeinsam schaffen WIR das!

Salzbrise Esslingen - gemeinsam schaffen WIR das! Seit fast 6 Jahren sind wir in Esslingen und haben uns zu einer kleinen „Wohlfühl-Oase“ entwickelt. Durch unsere Salzräume helfen wir vielen chronisch Kranken, die selbst sagen, sie haben wieder mehr Lebensqualität bekommen, aber auch allen Pollengeplagten und erkälteten Personen. Auch gestresste Menschen finden bei uns einen Ruhepol, in einer Sitzung im Salzraum oder bei einer unserer vielen Veranstaltungen wie Klangoase oder Meditation, um den Alltagsstress abzustreifen und Energie zu tanken. Selbst Kindergärten kommen zum Sonderpreis zu uns um den Kleinen gut durch die Erkältungszeit zu helfen und die Atemwege zu pflegen. Unser Café hat sich dank unseren tollen Gästen zu einem Geheimtipp mit eigenen Kuchen, leckerem Frühstück und täglich frisch gekochtem, vegetarischem Mittagessen sowie einem Kaffee vom Chef persönlich entwickelt. Wir investieren sehr viel Zeit und Herzblut in unseren gemeinsamen „Raum zum Luftholen“, haben viele Freunde gefunden und möchten dies nicht verlieren. Geld stand dabei nie für uns im Mittelpunkt, obwohl es immer knapp war. Ganz im Gegenteil haben wir alles investiert was wir hatten und für uns nur genommen, was wirklich zum täglichen Leben gebraucht wurde. Wichtiger war uns das Gefühl, die Stimmung, die Freundschaft, das Füreinander da zu sein. Umso trauriger macht uns heute, dass Geld für den Fortbestand unseres gemeinsamen Wohlfühlortes plötzlich so sehr in den Mittelpunkt geraten ist. Die Coronakrise... wir schaffen das nicht alleine! Hilfe ist zugesagt, nur wann und wieviel? Wir freuen uns über jeden der durch seinen Beitrag Teil unserer Salzbrise-Familie sein möchte und kann, damit wir, damit Esslingen seine „Wohlfühloase“ nicht verliert. Es ist ein Versuch gemeinsam die „Salzbrise“ durch die schwere Zeit zu bringen. Denn die Kosten laufen weiter und können nicht komplett ausgesetzt werden. Vielleicht schaffen wir es gemeinsam!?! Weiterhin in gewohnter Herzlichkeit und doch in großer Sorge Diana und Michael Pichlkostner Bleiben Sie gesund und achtsam und achten Sie aufeinander!

19

890 €

Guinevere - Kostbarkeiten aus Birkenwerder

Guinevere - Kostbarkeiten aus Birkenwerder

Hier ein Film über das Projekt: Seit März 2020 entsteht in Birkenwerder direkt in S-Bahn Nähe ein Bioregional Geschäft der besonderen Art. Es handelt sich um einen Laden mit einem großen und kleinen Verkaufsraum.In dem kleineren Raum entsteht eine kleine Küche in der vegetarische Spezialitäten aus aller Länder und Kuchen angeboten werden soll. Weiterhin wurde schon eine sehr gute Kaffeemaschine und ein Kühl-Tresen erworben. Für Pendler, Berufstätige und alle die es möchten wird es ein Togo Angebot mit frischem Kaffee und leckeren Kleinigkeiten geben um auch eine gute Versorgung für die S-Bahn Reisenden oder für den Nach-Hause Weg zu bieten.Der Räumlichkeiten waren in einem sehr desolaten Zustand, sodass umfangreich renoviert werden musste und in den letzten Zügen immer noch wird.Als Covid19 kam wurden die Renovierungs- und Umbauarbeiten sehr erschwert, da die Handwerker nicht mehr gut verfügbar waren, es sind selbstredend umfangreiche Beantragungen seitens der Behörden und Ämter von Nöten. Um dies alles zu stemmen bedurfte es unter anderem einer Architektin und sehr viel Schreiberei und Rennerei.Der ursprüngliche Plan im Juni 2020 eröffnen zu können wurde durch die Pandemie durchkreuzt.Nun im September sind wir so gut wie fertig, die meisten bürokratischen Hürden wurden genommen und die Renovierungen sind so gut wie durch.Laut Zeitungsumfrage und Information des hiesigen Bürgermeisters ist meine Geschäftsidee aber durchaus sehr erwünscht und eine Bereicherung des Ortes.Aufgeben, so kurz vor der Vollendung und der Eröffnung fühlt sich für mich überhaupt nicht richtig an.Durch die Verzögerung des LockDowns gehen nun meine finanziellen Mittel aus. So fasse ich mir ein Herz und rufe zu einer Unterstützung auf damit diese einzigartige Möglichkeit für Birkenwerder in die Realität umgesetzt und vollendet werden kann und so für die Gemeinschaft ein guter Ort entstehen darf.Wer bin ich: Ich heiße Anja Braunsdorf, alleinerziehende Mutter von drei wundervollen Kindern im Alter von 14, 16 und 17 Jahren und seit nun seit nun 11 Jahren in Birkenwerder wohnhaft.Ich bin Kunsthandwerkerin und bisher seit xx Jahren unter der Seite www.Goldkindpuppen.de zu finden.Seit 2 Jahren betreibe ich in meinem Haus eine Biobestellgemeinschaft und wir sind nun schon 16 Familien. Dadurch wurde die Idee des Ladens geboren um viel mehr Menschen in und um Birkenwerder einen kurzen Weg zu guten biologischen Lebensmitteln zu schaffen.Ich halte euch auf facebook und auf dieser Seite immer auf dem Laufenden.Eure Anja Braunsdorf

51

6.280 €

81 %
Schwerte.City - nachhaltig und umweltverträglich liefern in Schwerte

Schwerte.City - nachhaltig und umweltverträglich liefern in Schwerte

Für einen nachhaltigen Schwerter-Lieferdienst Mit dem Onlinemarktplatz Schwerte.City Mein Shop (https://schwertecity.shop) bauen wir derzeit einen Onlinemarkplatz für den Schwerter Einzelhandel und das Schwerter Gewerbe auf, um gerade auch jetzt in der Coronakrise unsere Händler*innen zu unterstützen und um einen Beitrag dazu zu leisten, dass Schwerte auch zukünftig eine Einkaufsstadt mit Herz sein wird. Um die Waren innerhalb der Stadt nachhaltig und umweltschonend auszuliefern und zu transportieren, werden wir ausschließlich Elektro-Lastenfahrräder einsetzen, die nicht nur den Verkehr entlasten, sondern die Stadt und ihre Menschen nicht zusätzlich durch Abgase oder störende Lautstärke belasten. Unsere E-Bikes werden ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen gespeist und machen somit unseren Service zu einem wirklich nachhaltigen Lieferdienst für unsere Stadt. Jetzt brauchen wir Eure HIlfe! Die Anschaffung eines E-Lastenfahrrad ist leider nicht ganz preiswert und darum bitten wir Euch uns zu helfen und einen kleinen oder größeren Beitrag zu leisten. Mit Hifle dieser Crowdfunding-Aktion, also der Finanzierung durch viele Unterstützung können wir es schaffen, dass wir schon bald in Schwerte einen eigenen regionalen Online-Marktplatz mit einem eigenen nachhaltigen und umweltschonenden Lieferdienst haben, der nicht nur unsere Einzelhändler unterstützt, sondern auch für uns alle einen einmaligen Service bietet und zudem den Verkehr in der Stadt deutlich entlastet. Jeder noch so kleine Betrag hilft uns und wenn ganz viele mitmachen, dann könen wir schon bald Dich und alle anderen mit dem ersten E-Lastenfahrrad von Schwerte.City beliefern und Waren innerhalb der Stadt nachhaltig transportieren. Sei jetzt ein Teil eines innovativen Projekts für Schwerte!Vielen Dank für Deine Hilfe!Euer Volker Kranefeld aus Schwerte Um uns zu unterstützen, klicke bitte einfach oben rechts auf "Teilnehmen".

21

570 €

9 %
Helft uns dabei euch nächstes Jahr auch noch mit Fotos begeistern zu können!

Helft uns dabei euch nächstes Jahr auch noch mit Fotos begeistern zu können!

Hallo Du!Danke das du dir Die Zeit nimmst dies zu lesen!🙏Wir verzaubern seit nun mehr als 8 Jahren zusammen die Brautpaare und halten die schönsten Momente ein Leben lang fest. Jede Träne der Freude, jedes Lachen oder jeden Moment der deren Geschichte lebendig hält. ❤❤❤Wir fotografieren nicht nur Hochzeiten, sondern sind ein Teil von Ihnen.Wir fühlen mit den Paaren, vergießen hinter unseren Kameras Tränen wenn es zu Emotional wird und sind mit ganzem Herzen bei der Sache. 😊Wir lieben was wir tun, anders kann man es nicht sagen.☝️Aus diesem Grund machen wir nun einen Seelenstriptease!🥺🥺🥺Wir leben davon und haben Angst, dass wir ab nächstes Jahr keine Geschichten mehr festhalten können.😭Durch die Covid-19 Situation haben wir einen enormen Verlust erlitten und sind sozusagen für 2020 ( welches DAS Hochzeitsjahr werden sollte) fast arbeitslos. 😔😔😔Natürlich werden die Hochzeiten, die gebucht waren, nachgeholt und dass wir da sein werden garantieren wir. ☝️Doch trotz allem fließt erst dann Geld, wenn der Auftrag abgeschlossen ist.Und das kann ja nun erst 2021 oder sogar 2022 sein.🤷‍♀️Aus diesem Grund kämpfen wir. 💪Wir kämpfen für uns und all die Brautpaare, die wir noch glücklich machen möchten.💪Wir haben 100 Wege versucht und dieser ist geblieben. 🥺Also hoffen wir nun auf eure Mithilfe 🙏🙏 * Gebt soviel Ihr möchtet* DEN BETRAG DEN IHR SPENDET BEKOMMT IHR ALS SUMME AUF EIN FOTOSHOOTING EURER WAHL* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder GiropayWir bedanken uns nicht nur dafür das ihr uns Geldtechnisch unterstützt, sondern auch für jedes Teilen damit es bekannter wird❤😭 🙏Danke, Danke, Danke🙏 Eure Tatti und Jenny

9

0 T

5 %
Maskenpflicht, ohne Gehörlose auszugrenzen!

Maskenpflicht, ohne Gehörlose auszugrenzen!

+++Dringende Hilfe für Menschen mit eingeschränktem Horvermögen während der Maskenpflicht+++ Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Unterstützer,die Coronakrise stellt viele Menschen vor große Herausforderungen!Nun trifft die angekündigte Maskenpflicht in Deutschland insbesondere die 80.000 Gehörlosen und 12 Milliionen Schwerhörige mit weitreichenden Folgen.Denn die Maskenpflicht führt leider dazu, dass die genannten Personengruppen von der Gesellschaft ausgegrenzt und gefährdet werden. Die betroffenen Menschen haben große Angst vor der Maskenpflicht, da das Lippenlesen der wichtigste Verständigungskanal für sie darstellt. Für Menschen mit einem eingeschränkten Hörvermögen ist durch das Tragen von Masken ihres Gesprächpartners schlussfolgernd das Lesen der Lippen des Geschprächspartners nicht mehr möglich. Während es im Alltag zu einer großen Belastung führt, kann es in Notfällen zu einer Lebensbedrohung werden. Auch für uneingeschränkte Menschen ist es deutlich angenehmer die Mundbewegungen des Gegenübers zu sehen. Was wäre unser Alltag ohne ein Lächeln? Hier besteht ein dringender Handlungsbedarf! Unsere Lösung:Masken mit einem durchsichtigen Blickfenster in der Mundpartie. Zur Realisierung dieser Masken benötigen wir dringend eure Hilfe. Mit nur einem Klick könnt ihr euch daran beteiligen und so solidarisch unsere Mitmenschen unterstützen. Denn solche Masken gibt es bislang leider NICHT. Wenn ihr Interesse habt mehr über dieses Thema zu erfahren, könnt ihr gerne unserer Freundin "Cindy Klink" auf vielen social media Plattformen folgen. Sie ist seit ihrem dritten Lebensjahr gehörlos und teilt auf Instagram, Facebook, Youtube und TikTok ihre Gedanken zu der aktuellen Situation. https://www.facebook.com/CindyKlink97/ Jede Spende ist wichtig, damit wir so schnell wie möglich handeln können. Herzlichen Dank Tosca JosephVorstand#behappytohelpWiiberghexe Buggingen e.V.

7

355 €

1 %
Zoo Austria Wienerwald und Wien

Zoo Austria Wienerwald und Wien

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Tierfreunde,wir haben den Plan, den ersten Reptilienzoo in Niederösterreich zu eröffnen. Das umfangreiche Konzept mit Businessplan ist erstellt und auch das Objekt dafür steht noch zum Kauf zur Verfügung. Die Kaufsumme des Objektes sowie die Kosten für den Umbau und die Ausstattung sind sehr hoch, aber wir hoffen, dass mit Hilfe der Gemeinde, des Landes und den Förderbanken, unsere Pläne aufgehen und wir die nötige Finanzierung zusammen bekommen. Als Gesamtpaket, damit der Reptilienzoo auch in Kriesensituationen überleben kann, bieten wir dann folgende Leistungen an:✓ Reptilienzoo mit Imbiss und Souvenirshop✓ Tierfachhandel (durfte auch während Corona offen haben)✓ Terrarienbau✓ Zucht von Terrarientieren✓ Überwinterung von Reptilien✓ Urlaubsbetreuung (auch für Krankenhaus oder Kuraufenthalte) von Tieren aller Art (ausgenommen Hunde)Als Standort für unser Vorhaben eignet sich besonders ein Objekt in Sulz im Wienerwald, wo die bereits vorhandene Infrastruktur zur Gänze genutzt werden kann. Wie jedem der jung ist und am Anfang steht, fehlt uns nun noch die Unterstützung von Sponsoren, Investoren und Partnern. Es wäre uns sehr geholfen, wenn Sie/ Du uns auch bei unserem Plan, der Errichtung und dem Erhalt unseres Reptilienzoos, unterstützen würden. Das Investment wäre nicht verloren, denn wir haben uns für das „pre-Sales-Modell“ (nachzulesen auf: https://www.wko.at/service/unternehmensfuehrung-finanzierung-foerderungen/Crowdfunding_fuer_oesterreichische_Unternehmen.html) entschieden. Jeder der uns hier unterstützt, hat die Möglichkeit wenn es klappt und wir die nötigen Eigenmittel zusammen bekommen, mit seiner Überweisungsbestätigung bei uns vorbeizukommen und in Höhe der gesamten Einzahlung einen Warengutschein bzw Eintrittskarten oder Patenschaften für ein Tier, zu erhalten. Wenn die Eigenmittel nicht erreicht werden wird die Einzahlung, bei vorlegen der Einzahlungsbestätigung und einem kurzen Schreiben, zu mindestens 96% der Einzahlung zurücküberweisen. Der Rest sind Verwaltungskosten von Leetchi (1,9-4% werden vor Auszahlung von Leetchi abgezogen) Vielen Dank für eure Unterstützung, jeder Euro zählt! Jeder der mehr darüber wissen möchte (Details zum Projekt, oder Gründerteam) kann uns eine Nachricht senden.

7

320 €

Fotokunst für Zuhause: Fotoquader, 10 x 10 cm, Serienproduktion

Fotokunst für Zuhause: Fotoquader, 10 x 10 cm, Serienproduktion

Hallo und herzlich Willkommen! Mit dieser Sammelkasse mit ich ermöglichen, meine Fotografiekunst in Form von Fotoquadern als kleine, sammelbare Kunstobjekte zugänglich zu machen. Ziel dieses Projektes soll sein, interessierten Sammler*innen in regelmäßigen Abständen ein neues Sammelobjekt aus einer Auswahl von Fotoquadern anbieten zu können. Dabei ist dieses Projekt keineswegs egozentrisch ausgerichtet, sondern soll auch anderen, befreundeten Fotografierenden die Möglichkeit geben, Ihre Werke so zu produzieren, quasi ähnlich einer Art ein Produktionsgenossenschaft. Für dieses Projekt gibt es bereits einen Produktnamen, den ich aber aus markenrechtlichen Gesichtspunkten hier noch nicht öffentlich machen kann. Die initialen Produktparameter* Flächengröße der Quader: 10 cm x 10 cm* Material: MDF-Holz, 40mm Dicke (Achtung, das ist ein unterschiedliches Material als der Prototyp auf dem Begleitfoto hat)* Verfahren: Plattendirektdruck, 4/0-farbig, inkl. Weißdruck Kurz und persönlich erklärt Warum ich sammeln mussIch bin zwar berufstätig, studiere aber noch neben dem Beruf und habe leider kein Investitionskapital. Eine initiale Produktsserie kostet um die EUR 250,00, da eine Mindestabnahmemenge des bedruckbaren MDF-Holzes beim Holzproduzenten bzw. der Druckerei besteht. Was ich erreichen möchteBei einem Sammelbetrag von EUR 300,00...kann ich eine Serie von 10 Prototyp-Quadern produzieren lassen, die ich je nach Spende (s.u.) natürlich an Euch ausschütte. Bei einem Sammelbetrag von EUR 1.000,00...könnte ich für dieses Projekt eine eigenständige UG, also eine Mini-GmbH als "Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt" gründen Was ich bieteFür jeden Beitrag über EUR 30,- 1 fertigen Prototypen-Quadar mit den o.g. Parametern und Motiv nach Absprache Für jeden Beitrag über EUR 500,- (und falls EUR 1.000,- Gesamtsumme erreicht werden)Eine Beiteiligung an der UG mit Konditionen nach vorheriger Absprache. Über meine PersonIch, Daniel R. Schmidt, Jahrgang 1982, bin freier Journalist, Moderator, Sprecher, Blogger und eben leidenschaftlich Fotografierender. Meine Fotoskills habe ich bei meinem Freund und Mentor Peter Knapp gelernt, wobei auch zahlreiche weitere Fotografierende mich auf dem Weg zu meiner Stilfindung beeinflusst haben. Mehr über mich gibt's auf meiner Website (inkl. alle Social-Media-Profile sowie) und natürlich auf Instagram.

6

350 €

Von Herzen für Euch ! - mit Euch

Von Herzen für Euch ! - mit Euch

Wir, das Team vom Kerzissimo sind traurig.Wir würden so gern für euch weiterhin da sein, nur leider werden uns seitens des Staates die versprochenen Hilfen die es in dieser Corona Krise für Unternehmen geben soll, verwehrt, da wir im Vergleich zum Vorjahr (waren unsere ersten 6 Monate ) keine gravierenden Umsatzunterschiede hatten. Das aber der damalige und auch der diesjährige Umsatz bei weitem nicht die Kosten deckt wird hierbei nicht berücksichtigt. Seit Beginn des Corona Lockdowns , der uns wie ein Schlag traf, mussten wir bis heute 81 Veranstaltungen (Geburtstage, Senioren Café usw) absagen und sind andere Buchungen gar nicht erst zu Stande gekommen. Ferner fehlen sämtliche saisonalen Umsätze und das Tagesgeschäft von knapp 2 Monaten, in einer für unser Geschäft, wichtigen Zeit, da diese uns eigentlich über den Sommer bringt.. Wir sind dadurch leider in eine für uns schwer zu stemmende Situation gekommen.Uns fehlen so leider die finanziellen Mittel um bis zum November die laufenden Kosten decken zu können.Ab November können wir wieder hoffentlich komplett öffnen und alle Events wieder im vollen Umfang stattfinden. Wir benötigen aber dafür jetzt eure Hilfe!Ganz ehrlich, wenn wir nicht die nächsten Monate finanziell gewuppt kriegen, müssen wir schließen.Das möchten wir aber nicht und wären dankbar wenn ihr uns finanziell unter die Arme greifen könntet. Wir hoffen sehr das wir mit eurer Unterstützung bis November durchhalten können.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen. * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank Inga und das Kerzissimo-Teamwww.kerzissimo.de

7

250 €

2 %
Seitenanfang