Springe zum Hauptinhalt
Bildungsfreizeit Park als Gemeinschaftsprojekt 4

Bildungsfreizeit Park als Gemeinschaftsprojekt 4

Mein Name ist Melanie, gerne dürft ihr mich auch Einalem nennen!Zu meiner Person und mein bereits beschrittenen Lebensweg möchte ich euch im Vorfeld erzählen, damit ihr verstehen könnt, warum ich diese Sammelaktion ins Leben gerufen habe. Mein ganzes Leben bestand daraus, zu beobachten. Zu beobachten, wie sich Menschen zueinander verhalten.Angefangen von Liebe, Zuneigung, Wertschätzung, zu Gewalt, Aggressionen und Süchten und vieles mehr.Mir wurde sehr früh im Leben selbst gelehrt, wie man seine eigenen Kinder nicht erziehen sollte. Kinder, die im häuslichen Bereich, Schwierigkeiten haben, ganz egal welcher Art, benötigen Hilfe in Form von Aktivitäten in Gruppen. * Foliengewächshaus 7.000€* Bäume* Pflanzen * Steine * Holz * Saatgut * Mutterboden, Sand usw * Werkzeug * Maschinen* Zubehör Marerialien* 8.000€Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.  Diese Hilfe möchte ich Kindern und Jugendlichen geben, aber auch die Eltern werden davon Profitieren.Generationsbedingtes erlernen von Gefühlen und deren Handlungen.Zu verstehen, was ein Mensch in seinem Leben benötigt, um emotional ausgeglichen zu sein. Zu erlernen, wie man auch schlechte Zeiten überstehen kann, sich zu beschäftigen in einer Art, die sehr viele Kinder von heute gar nicht mehr erlernen.  * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

0

0 €

0 %
The Green Sentinel Project

The Green Sentinel Project

Ressourcen recyceln, Biomasse reinigen, Schadstoffe aufbereiten Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Freunde unserer Umwelt, Wir, also meine Wenigkeit - Daniel Scheiböck-Ortner - und mein Team sind eine Gemeinschaft aus Biotechnologen und Ingenieuren. Wir betreiben derzeit gemeinsam mit unserem Partnerlabor, sowie staatlichen und privaten Einrichtungen ein Projekt, das sich mit dem Recycling von kommunalem Klärschlamm beschäftigt. Dieser enthält zahlreiche Ressourcen wie zum Beispiel: *  Phosphor, dem Energiebaustein allen Lebens*  Wertvolle Mineralien*  Energiereiche Biomasse mit einem Heizwert, ähnlich wie Braunkohle Aber auch viele Schad- und Problemstoffe wie: *  Schwermetalle*  Multiresistente Bakterien und Keime*  Medikamentenrückstände Alleine in Österreich fallen jährlich 235.000 Tonnen Trockenmasse an Klärschlamm an. Durch die teilweise noch erlaubte Ausbringung in der Landwirtschaft werden die Schad- und Problemstoffe in der Natur angereichert und wirken sich negativ auf das Ökosystem aus. Der Zukunftsplan sieht die Vernichtung der Schlämme durch Verbrennung des unbehandelten Schlamms vor. Dadurch gehen wertvolle Bestandteile des Schlamms verloren und die Allgemeinheit kann keinerlei Nutzen daraus ziehen. Zudem ist die Entsorgung des Schlamms mit hohen Kosten von derzeit ca. € 300,- pro Tonne Trockensubstanz verbunden. Das wären bei vollständiger Entsorgung des österreichischen Schlamms über 70 Millionen Euro jährlich, ohne Transport- und Personalkosten. Das von uns entwickelte RSR-Verfahren ("Recovered Sludge Resources") reinigt die Klärschlämme von den genannten Problemstoffen, gewinnt sie zurück und schafft daraus wiederverwertbare Rohstoffe und das um 2/3 günstiger als im Falle einer Entsorgung. Dies gelingt durch Recycling der Wertstoffe und Aufbereitung der Biomasse, die als Wertstoffe nach Durchlaufen des RSR-Verfahrens zur Verfügung stehen. So werden die wertvollen Stoffe recycelt und stehen dem natürlichen Kreislauf wieder zur Verfügung, während die gereinigte Biomasse als pelletierter, nahezu schadstofffreier Biobrennstoff eingesetzt werden soll. Große Kläranlagen sollen hier in Zukunft mit stationären Anlagen ausgestattet werden, während kleine von mobilen Behandlungsanlagen angefahren werden sollen um so das gesamte Schlammaufkommen abdecken zu können. Schrittweise in Österreich, Europa und der ganzen Welt. Aktuell befinden wir uns vor dem Bau einer Prototypen-Anlage wofür € 35.000,- benötigt werden. Werden auch Sie Teil einer grüneren Zukunft und sorgen Sie durch Ihren Beitrag dafür, dass der Schadstoffanreicherung und Werstoffvernichtung Einhalt geboten werden kann. Für einen gesünderen Planeten, für die kommenden Generationen.Werden auch Sie Teil von Green Sentinel.Werden auch Sie ein "Grüner Wächter" unseres Planeten Mit nur einem Klick können Sie sich beteiligen.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank,Ihr Team von Green Sentinel PS.Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren.Wir erzählen gerne von unserer Arbeit.

0

0 €

0 %
Seitenanfang