Springe zum Hauptinhalt
The Green Sentinel Project

The Green Sentinel Project

Ressourcen recyceln, Biomasse reinigen, Schadstoffe aufbereiten Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Freunde unserer Umwelt, Wir, also meine Wenigkeit - Daniel Scheiböck-Ortner - und mein Team sind eine Gemeinschaft aus Biotechnologen und Ingenieuren. Wir betreiben derzeit gemeinsam mit unserem Partnerlabor, sowie staatlichen und privaten Einrichtungen ein Projekt, das sich mit dem Recycling von kommunalem Klärschlamm beschäftigt. Dieser enthält zahlreiche Ressourcen wie zum Beispiel: *  Phosphor, dem Energiebaustein allen Lebens*  Wertvolle Mineralien*  Energiereiche Biomasse mit einem Heizwert, ähnlich wie Braunkohle Aber auch viele Schad- und Problemstoffe wie: *  Schwermetalle*  Multiresistente Bakterien und Keime*  Medikamentenrückstände Alleine in Österreich fallen jährlich 235.000 Tonnen Trockenmasse an Klärschlamm an. Durch die teilweise noch erlaubte Ausbringung in der Landwirtschaft werden die Schad- und Problemstoffe in der Natur angereichert und wirken sich negativ auf das Ökosystem aus. Der Zukunftsplan sieht die Vernichtung der Schlämme durch Verbrennung des unbehandelten Schlamms vor. Dadurch gehen wertvolle Bestandteile des Schlamms verloren und die Allgemeinheit kann keinerlei Nutzen daraus ziehen. Zudem ist die Entsorgung des Schlamms mit hohen Kosten von derzeit ca. € 300,- pro Tonne Trockensubstanz verbunden. Das wären bei vollständiger Entsorgung des österreichischen Schlamms über 70 Millionen Euro jährlich, ohne Transport- und Personalkosten. Das von uns entwickelte RSR-Verfahren ("Recovered Sludge Resources") reinigt die Klärschlämme von den genannten Problemstoffen, gewinnt sie zurück und schafft daraus wiederverwertbare Rohstoffe und das um 2/3 günstiger als im Falle einer Entsorgung. Dies gelingt durch Recycling der Wertstoffe und Aufbereitung der Biomasse, die als Wertstoffe nach Durchlaufen des RSR-Verfahrens zur Verfügung stehen. So werden die wertvollen Stoffe recycelt und stehen dem natürlichen Kreislauf wieder zur Verfügung, während die gereinigte Biomasse als pelletierter, nahezu schadstofffreier Biobrennstoff eingesetzt werden soll. Große Kläranlagen sollen hier in Zukunft mit stationären Anlagen ausgestattet werden, während kleine von mobilen Behandlungsanlagen angefahren werden sollen um so das gesamte Schlammaufkommen abdecken zu können. Schrittweise in Österreich, Europa und der ganzen Welt. Aktuell befinden wir uns vor dem Bau einer Prototypen-Anlage wofür € 35.000,- benötigt werden. Werden auch Sie Teil einer grüneren Zukunft und sorgen Sie durch Ihren Beitrag dafür, dass der Schadstoffanreicherung und Wertstoffvernichtung Einhalt geboten werden kann. Für einen gesünderen Planeten, für die kommenden Generationen.Werden auch Sie Teil von Green Sentinel.Werden auch Sie ein "Grüner Wächter" unseres Planeten Mit nur einem Klick können Sie sich beteiligen.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank,Ihr Team von Green Sentinel PS.Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren.Wir erzählen gerne von unserer Arbeit.

0

0 €

0 %
Müllpiraten

Müllpiraten

Dear friends, family and acquaintances,Welcome to this collective action, which is about removing the rubbish from our canals and rivers so that it does not end up in the sea at all.To sail by boat through the canals and ports, with school classes or groups who agree to actively support this action.I would have a ship for it, 20 meters long. and a large cargo space.Since I am a skipper, I know what I write out.I also have the necessary patents.If as much as possible participates, I can certainly convince the country and the municipalities to continue to support it. To say thank you, I need your financial support !You can participate with just one click.Give as much as you wantAll payments are secure with Instant Transfer, VISA, Mastercard or GiropayWhy Leetchi ?Because it is clear, transparent and fastThank you very much   Liebe Freunde, Familie und Bekannte, herzlich willkommen zu dieser Sammelaktion, bei der es darum geht, den Müll aus unseren Kanälen und flüssen zu entfernen, damit es, erst garnicht im Meer landet. Mit einem Schiff durch die Kanäle und Häfen zu fahren, mit Schulklassen oder gruppen, die sich dafür bereit erklären, diese Aktion auch tatkräftig zu unterstützen.Ein Schiff hätte ich dafür, 20 meter lang. und ein großerm laderaum.Da ich ein Schiffsführer bin kenn ich mich mit dem, was ich schreib aus.Die dafür erforderlichen Patente hab ich auch.Wenn sich so viel wie möglich beteiligen, kann ich bestimmt auch Land und Gemeinden davon überzeugen, es weiter zu unterstützen. Um Danke zu sagen, brauch ich eure finanzielle unterstützung ! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen. * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi ?* Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist*  Herzlichen Dank

0

0 €

0 %
Bildungsfreizeit Park als Gemeinschaftsprojekt 4

Bildungsfreizeit Park als Gemeinschaftsprojekt 4

Mein Name ist Melanie, gerne dürft ihr mich auch Einalem nennen!Zu meiner Person und mein bereits beschrittenen Lebensweg möchte ich euch im Vorfeld erzählen, damit ihr verstehen könnt, warum ich diese Sammelaktion ins Leben gerufen habe. Mein ganzes Leben bestand daraus, zu beobachten. Zu beobachten, wie sich Menschen zueinander verhalten.Angefangen von Liebe, Zuneigung, Wertschätzung, zu Gewalt, Aggressionen und Süchten und vieles mehr.Mir wurde sehr früh im Leben selbst gelehrt, wie man seine eigenen Kinder nicht erziehen sollte. Kinder, die im häuslichen Bereich, Schwierigkeiten haben, ganz egal welcher Art, benötigen Hilfe in Form von Aktivitäten in Gruppen. * Foliengewächshaus 7.000€* Bäume* Pflanzen * Steine * Holz * Saatgut * Mutterboden, Sand usw * Werkzeug * Maschinen* Zubehör Marerialien* 8.000€Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.  Diese Hilfe möchte ich Kindern und Jugendlichen geben, aber auch die Eltern werden davon Profitieren.Generationsbedingtes erlernen von Gefühlen und deren Handlungen.Zu verstehen, was ein Mensch in seinem Leben benötigt, um emotional ausgeglichen zu sein. Zu erlernen, wie man auch schlechte Zeiten überstehen kann, sich zu beschäftigen in einer Art, die sehr viele Kinder von heute gar nicht mehr erlernen.  * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

0

0 €

0 %
Blühpatenschaft - Gemeinsam für mehr Insektenschutz

Blühpatenschaft - Gemeinsam für mehr Insektenschutz

Sehr geehrte Damen und Herren, wir richten uns mit einem Anliegen an Sie und möchten Ihnen gerne unser Herzensprojekt vorstellen. Wir beabsichtigen im Rahmen eines Projektes zur „Aufklärung“ eine Blühfläche für Insekten 250m östlich des Sportplatzes in Ummern (Landkreis Gifhorn) Gerade in dieser Zeit ist das Thema Insekten- und Artenschutz  in der Politik und in der Landwirtschaft ein Thema, was unserer Meinung nach in vielerlei Hinsichten Aufklärung bedarf, besonders an Schulen und an Kindergärten wird oft ein fehlerhaftes Bild der Landwirtschaft gespiegelt, denen wir gerne entgegenwirken möchten mit einigen Projekten mit Schülern und Kindern. Auch Erwachsene sind hierzu herzlich eingeladen. Wir sind ein kleinbäuerliches Familienunternehmen aus Ummern. Wir haben 80 Milchkühe, die wir noch so wie früher auf der Weide halten und besitzen einen 12 Reihen Melkstand ohne großen technischen „Schnickschnack“. Uns ist es wirklich sehr wichtig das unsere Tiere auf dem Hof so artgerecht wie möglich gehalten werden. Respektvoll mit einem Tier umzugehen ist für uns oberste Priorität. Um unser Projekt finanzieren zu können, bedarf es sogenannter Blühpatenschaften, diese Patenschaft kann schon mit 1€/qm unterstützt werden. In Zusammenarbeit mit dem Bieneninsitut Celle und Herrn Professor von der Ohe, haben wir eine Bienenfreundliche Mischung entwickelt, die bis zum 1.04 gesät werden muss. Wir bieten Imker in unserer Region ihre Bienenkörbe kostenlos bei uns in der Wiese aufzustellen und somit unser Herzensprojekt zu unterstützen. Wir bitten nun auch Sie, teil unseres Vorhabens zu sein und uns zu unterstützen. Für uns bedeutet Landwirtschaft = Naturschutz. Wir freuen uns über ihre finanzielle Unterstützung um unsere Blühfläche so groß wie möglich werden zu lassen. Korinna und Stefan Olfermann

0

0 €

0 %
Pendlerapp, Klimaschutz, Welt verbessern

Pendlerapp, Klimaschutz, Welt verbessern

Aufmerksam bin ich darauf geworden, weil ich jeden morgen, immer wieder, die gleichen Fahrzeuge sehe, die mit mir in die gleiche Richtung fahren. Wenn man sich vorstellt, dass man im Idealfall aus 5 fahreden Autos jeden Wochentag, Hin und Rückstrecke, 1 fahrendes Auto machen kann, ist das ein riesen Schritt unser Klima zu verbessern und zu reten. Und selbst wenn sich nur 2 Fahrgemeinschaftspartner zusammen tun, gibt es halb so viele Autos auf den Straßen = weniger Staus, weniger Wartezeiten, weniger Berufsverkehr, weniger Klimabelastung. Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, um Danke zu sagen!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen. Bei dieser Idee handelt es sich um die Entwicklung einer mobilen APP für das Smartphone. Sowohl für Android Produkte, als auch für IOS Produkte. In der App kann man sich anmelden und es gibt unterschiedliche Arten sich zu registrieren. Mit der Emailadresse, Facebook, aber auch mit einem Instagramaccount oder nur mit der Telefonnummer. Dann kann eine Route, bestehend aus 2 Adressen, in die APP eingegeben werden. Diese Route soll den täglichen Arbeitsweg darstellen. Als nächstes können Uhrzeiten für jeden Wochentag eingegeben werden.BeispielMontag 07:00 / 07:10  bis  16:00/16:10 Diese Informationen gleicht die APP mit allen anderen Informationen ab und findet, so mögliche Fahrgemeinschaftspartner. Diese können dann kontaktiert werden.  * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank Patentgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. Dezember 1980 (BGBl. 1981 I S. 1), das zuletzt durch Artikel 4 des Gesetzes vom 8. Oktober 2017 (BGBl. I S. 3546) geändert worden ist

0

238 T

0 %
Seitenanfang