Springe zum Hauptinhalt
Gib der Natur etwas zurück.

Gib der Natur etwas zurück.

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu diesem Spendenaufruf! Dama und ich haben uns entschieden, dass wir nicht unser ganzes Leben lang 5 Tage die Woche arbeiten möchten, 2 Tage erholen, 1-2 mal im Jahr in die Ferien gehen und das Jahr für Jahr. So hat man doch nicht gelebt. Wir möchten also Strände und andere Naturschönheiten von Plastik und anderem Müll befreien, während wir diesen schönen Planeten erkunden. Dies werden wir auch dokumentieren und regelmässig Fotos oder Videos hochladen. Viele werden nun denken wir sind doch einfach nur zu faul. Doch aus unserer Sicht ist die Versklavung in diesem System nicht gesund für den Menschen und auch nicht für den Planeten. Klar muss man arbeiten, damit sich die Menschheit weiterentwickelt. Aber warum soll man ein Leben lang auf ein Haus und ein neues Auto sparen? Macht das wirklich glücklicher als eine Wohnung und ein occasions Wagen? Wieso muss ich jedes Wochenende etwas kaufen in der Stadt, obwohl ich schon alles besitze?Genau dieser Gedanke hat mich dazu bewegt, mein ganzes Hab und Gut auf einen Camper zu beschränken. Mehr braucht man nicht zum Leben. Wir müssen aus dieser Konsumgesellschaft ausbrechen. Die Ressourcen gehen allmählich aus.Ich hoffe wir finden da draussen jemanden, der So etwas unterstützen möchte und diese Philosophie versteht.Wir möchten uns einen Camper bauen, der uns treu zur Seite steht. Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank Dama & Res

0

152 T

Pendlerapp, Klimaschutz, Welt verbessern

Pendlerapp, Klimaschutz, Welt verbessern

Aufmerksam bin ich darauf geworden, weil ich jeden morgen, immer wieder, die gleichen Fahrzeuge sehe, die mit mir in die gleiche Richtung fahren. Wenn man sich vorstellt, dass man im Idealfall aus 5 fahreden Autos jeden Wochentag, Hin und Rückstrecke, 1 fahrendes Auto machen kann, ist das ein riesen Schritt unser Klima zu verbessern und zu reten. Und selbst wenn sich nur 2 Fahrgemeinschaftspartner zusammen tun, gibt es halb so viele Autos auf den Straßen = weniger Staus, weniger Wartezeiten, weniger Berufsverkehr, weniger Klimabelastung. Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, um Danke zu sagen!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen. Bei dieser Idee handelt es sich um die Entwicklung einer mobilen APP für das Smartphone. Sowohl für Android Produkte, als auch für IOS Produkte. In der App kann man sich anmelden und es gibt unterschiedliche Arten sich zu registrieren. Mit der Emailadresse, Facebook, aber auch mit einem Instagramaccount oder nur mit der Telefonnummer. Dann kann eine Route, bestehend aus 2 Adressen, in die APP eingegeben werden. Diese Route soll den täglichen Arbeitsweg darstellen. Als nächstes können Uhrzeiten für jeden Wochentag eingegeben werden.BeispielMontag 07:00 / 07:10  bis  16:00/16:10 Diese Informationen gleicht die APP mit allen anderen Informationen ab und findet, so mögliche Fahrgemeinschaftspartner. Diese können dann kontaktiert werden.  * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank Patentgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. Dezember 1980 (BGBl. 1981 I S. 1), das zuletzt durch Artikel 4 des Gesetzes vom 8. Oktober 2017 (BGBl. I S. 3546) geändert worden ist

0

349 T

0 %
The Green Sentinel Project

The Green Sentinel Project

Ressourcen recyceln, Biomasse reinigen, Schadstoffe aufbereiten Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Freunde unserer Umwelt, Wir, also meine Wenigkeit - Daniel Scheiböck-Ortner - und mein Team sind eine Gemeinschaft aus Biotechnologen und Ingenieuren. Wir betreiben derzeit gemeinsam mit unserem Partnerlabor, sowie staatlichen und privaten Einrichtungen ein Projekt, das sich mit dem Recycling von kommunalem Klärschlamm beschäftigt. Dieser enthält zahlreiche Ressourcen wie zum Beispiel: *  Phosphor, dem Energiebaustein allen Lebens*  Wertvolle Mineralien*  Energiereiche Biomasse mit einem Heizwert, ähnlich wie Braunkohle Aber auch viele Schad- und Problemstoffe wie: *  Schwermetalle*  Multiresistente Bakterien und Keime*  Medikamentenrückstände Alleine in Österreich fallen jährlich 235.000 Tonnen Trockenmasse an Klärschlamm an. Durch die teilweise noch erlaubte Ausbringung in der Landwirtschaft werden die Schad- und Problemstoffe in der Natur angereichert und wirken sich negativ auf das Ökosystem aus. Der Zukunftsplan sieht die Vernichtung der Schlämme durch Verbrennung des unbehandelten Schlamms vor. Dadurch gehen wertvolle Bestandteile des Schlamms verloren und die Allgemeinheit kann keinerlei Nutzen daraus ziehen. Zudem ist die Entsorgung des Schlamms mit hohen Kosten von derzeit ca. € 300,- pro Tonne Trockensubstanz verbunden. Das wären bei vollständiger Entsorgung des österreichischen Schlamms über 70 Millionen Euro jährlich, ohne Transport- und Personalkosten. Das von uns entwickelte RSR-Verfahren ("Recovered Sludge Resources") reinigt die Klärschlämme von den genannten Problemstoffen, gewinnt sie zurück und schafft daraus wiederverwertbare Rohstoffe und das um 2/3 günstiger als im Falle einer Entsorgung. Dies gelingt durch Recycling der Wertstoffe und Aufbereitung der Biomasse, die als Wertstoffe nach Durchlaufen des RSR-Verfahrens zur Verfügung stehen. So werden die wertvollen Stoffe recycelt und stehen dem natürlichen Kreislauf wieder zur Verfügung, während die gereinigte Biomasse als pelletierter, nahezu schadstofffreier Biobrennstoff eingesetzt werden soll. Große Kläranlagen sollen hier in Zukunft mit stationären Anlagen ausgestattet werden, während kleine von mobilen Behandlungsanlagen angefahren werden sollen um so das gesamte Schlammaufkommen abdecken zu können. Schrittweise in Österreich, Europa und der ganzen Welt. Aktuell befinden wir uns vor dem Bau einer Prototypen-Anlage wofür € 35.000,- benötigt werden. Werden auch Sie Teil einer grüneren Zukunft und sorgen Sie durch Ihren Beitrag dafür, dass der Schadstoffanreicherung und Werstoffvernichtung Einhalt geboten werden kann. Für einen gesünderen Planeten, für die kommenden Generationen.Werden auch Sie Teil von Green Sentinel.Werden auch Sie ein "Grüner Wächter" unseres Planeten Mit nur einem Klick können Sie sich beteiligen.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank,Ihr Team von Green Sentinel PS.Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren.Wir erzählen gerne von unserer Arbeit.

0

0 €

0 %
Seitenanfang