Springe zum Hauptinhalt
NaturBar

NaturBar

Liebe Freunde des Unverpackten Einkaufens und liebe Interessierte, wir sind ein Team aus 5 Studenten der Ruhr-Universität und wollen mit unserem Projekt NaturBar das Unverpackte Einkaufen in Deutschlands Supermärkten etablieren! Dazu planen wir ein komplettes System bestehend aus Bulk Bins, Produkten und des gezielten Marketings um möglichst viele Leute für den Unverpackten Einkaufsstil zu gewinnen. Die Bulk Bins erfüllen höchste Qualitätsstandards und sind BPA-frei. Unsere angebotenen Produkte reichen von Nudeln über Bohnen bis hin zu Soja-Snacks. Alle Produkte sind dabei biologisch und nachhaltig. Für den Transport der Lebensmittel von dem Supermarkt nach Hause bieten wir Beutel an, welche in Indien von benachteiligten Frauen aus nachhaltiger Biobaumwolle hergestellt werden. Die Frauen finanzieren mit dieser Arbeit ihren Kindern eine vernünftige Bildung. Somit beinhaltet unser Konzept neben den ökologischen Vorteilen des Unverpackten Einkaufens auch einen sozialen Aspekt für Frauen in Indien, indem wir als zuverlässiger Abnehmer fungieren. Zur Realisierung unsere Konzepts benötigen wir eine Starthilfe. Mit den Geldern sollen die ersten Bulk Bins und Produkte finanziert werden um das Projekt starten zu können. Wir freuen uns über jede Hilfe und bedanken uns rechtherzlich für eure Unterstützung.Mit euch werden wir das Unverpackte Einkaufen in Deutschland voranbringen und in den Supermärkten etablieren! Euer Team von NaturBar

8

205 €

20 %
Bustransfer zu "Wald retten! Kohle stoppen"

Bustransfer zu "Wald retten! Kohle stoppen"

Liebe Freunde, Wir laden Euch ein,  gemeinsam mit 68 weiteren engagierten Bochumern am Hambacher Forst ein Zeichen für den Klimaschutz und gegen Braunkohle zu setzen. Dazu wollen wir gemeinsam einen Bus beim Bochumer Unternehmen JABO mieten,  um am Samstag den 06. Oktober 2018 von Bochum aus zur Veranstaltung "Wald retten- Kohle stoppen!" zu fahren. Den vielgeteilten Link zur Veranstaltung findet ihr hier:https://www.facebook.com/events/1482505368518579/ * Ein Platz im Bus kostet 12 € für die Hin- und Rückfahrt und wir haben insgesamt 69 Plätze zur Verfügung* Den Fahrpreis könnt Ihr hier direkt online bezahlen oder analog in Bar im Freibeuter (https://www.facebook.com/freibeuterbar/)* Abreise ist am 06.10. um 10:00 Uhr vom Bochumer Hauptbahnhof* Rückreise am selben Tag gegen 17:00 Uhr Da wir den Bus erst mieten können, wenn genug Mitfahrende zusammenkommen, ist es wichtig, dass Ihr möglichst schnell zusagt.  Sollten sich nicht genug Leute zusammenfinden,  erhaltet Ihr den Fahrpreis natürlich zurück (allerdings abzüglich 4%,  die leetchi bekommt).  Sollte etwas Geld übrig bleiben (das können maximal 95 € sein),  werden wir den Betrag an Greenpeace spenden. Bezahlte Plätze sind natürlich übertragbar allerdings können wir vermutlich keine Erstattungen leisten. Bei Fragen könnt Ihr uns gern hier oder bei Facebook kontaktieren!https://www.facebook.com/jule.myfacevzhttps://www.facebook.com/jonasbednarz Bis bald! Jule und Jonas

8

177 €

25 %
Galápagos-Forschungsexpedition: Wir retten die Umwelt!

Galápagos-Forschungsexpedition: Wir retten die Umwelt!

Liebe Naturfreunde, Umweltschützer und Tierliebhaber,  Umweltschutz ist im 21. Jahrhundert keine Sache von Einzelnen mehr. Die Rettung unseres Planeten ist zu einer Aufgabe für uns alle geworden. Mit deinem Beitrag zu unserem Projekt hilfst du uns, unsere Umwelt in ihrer Natürlichkeit zu verstehen. Erst dann können wir, alle zusammen, großartige Projekte ins Leben rufen, um die Erde nachhaltig zu schützen. Mein Name ist Lukas Feeken, ich bin 17 Jahre und bin Teilnehmer der Forschungsexpedition Ecuador und Galápagosinseln, welche von der IJM-Stiftung (Institut für Jugendmanagement) in Heidelberg organisiert wird.Zeitraum der Expedition ist der 14.10. bis 03.11. 2018.Da diese Stiftung gemeinnützig ist, beansprucht sie keinen finanziellen Gewinn für sich. Sie trägt bereits einen Teil der entstehenden Kosten, doch trotzdem beläuft sich der Eigenbetrag für jeden Teilnehmer auf 5.449 €.  Ich werde mit einem etwa zehnköpfigen Team junger Forscher aus ganz Deutschland erfahrene Wissenschaftler begleiten und somit zum Einen das praktische Erforschen der Natur erlernen, zum Anderen aber tatkräftig bei Naturschutzmaßnahmen mithelfen.  Das gesammelte Geld geht also direkt in Forschung und Naturschutz; Ich freue mich über jeden Betrag. Ich benötige die finanziellen Mittel für die Expedition spätestens am 30.09. 2018.  Kontakt:Lukas Feeken Lukas-Fee(at)t-online.de  Links: Institut für Jugendmanagement StiftungForschungsexpedition Ecuador und Galápagosinseln   * Gebt soviel ihr möchtet * Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist Vielen Dank!

4

220 €

4 %
Raum der Liebe

Raum der Liebe

Liebe Naturfreunde, inspiriert von den Büchern Anastasias haben wir festgestellt, dass ein Leben im Einklang mit der Natur sehr wohl möglich ist. Oft haben wir uns gefragt: Was ist unsere Bestimmung? Was erfüllt uns und wie können wir ein Leben in Liebe und Harmonie führen? Wie können wir selbstbestimmt, autark, unabhängig und frei leben?Die Antwort: Ein Familienlandsitz - Unseren Raum der Liebe! Was ist der Raum der Liebe?Der Raum der Liebe ist ein Familienlandsitz. Mittlerweile gibt es schon mehrere hunderte von Familienlandsitzsiedlungen und tausende Familienlandsitze. Russland liegt hier, als Beispiel, ganz weit vorne. In Russland erhält man einen Hektar kostenfrei vom Staat, steuerfrei und man kann sein Haus bauen, wie man es gern möchte. Garten und Beete können ganz nach belieben angelegt werden. Auch dürfen aktuell keine genmanipulierten Waren ins Land eingeführt werden. Möchte man auf seinem Land bauen, so ist hier nur eine kurze Mitteilung bei der Stadt nötig.  Doch der Raum der Liebe enthält noch viel mehr. Dieser ist auch für unsere Kinder und Enkel vorgesehen. Für alle weiteren Generationen. Es geht hier darum, in Verbindung mit seinen Ahnen zu sein. Pflanzen und Bäume werden gepflanzt und unzählige Tiere finden dort ihren Lebensraum. Es ist ein Leben in Verbindung mit der Erde, mit der Natur und mit allen Tieren. Dieser Familienlandsitz versorgt uns mit allem was wir benötigen. Wir erhalten biologisches Obst und Gemüse und können, je nach dem wie wir leben wollen, das anbauen was unser Herz begehrt. Durch die sehr enge Verbindung zur Mutter Natur und zu den Pflanzen auf dem Familienlandsitz, ist das Gemüse sehr energiereich und passt sich der dort lebenden Familie und deren Körper (Bedarf an verschiedene Vitamine, Mineralien etc.) an. Dies ermöglicht eine ausserordentliche gesunde Ernährung, fernab von Konsum und Discounter-Läden. Natürlich kann man sich auch Tiere halten oder einen eigenen Wald pflanzen. Hühner, Ziegen, Schafe, Bienen und viele weiteren Tiere finden natürlich auch ihren Platz zum Leben. Wir schaffen so ein Stück mehr grün auf diesem wundervollen Planeten und retten ein Stück mehr vor der industriellen Nutzung. Unser Ziel?Unser Ziel ist es ein Haus aus Naturmaterialien für unsere Familie zu erbauen. Gemüsebeete anzulegen, Obstbäume zu pflanzen, Zedern, Eichen und andere Bäume, Hecken, Sträucher und eine Vielzahl von Blumen zu pflanzen. Wir möchten einen Imker-Lehrgang absolvieren und uns mehrere Bienenvölker ihren Raum auf unserem Landsitz bieten. Gern würden wir Hühner und Ziegen ebenfalls aufs Land einziehen lassen.  Unsere weitere und größere Vision ist es hier auf unserem Landsitz, Menschen zu empfangen, die einen Ort der Ruhe suchen oder einfach in das Leben auf einem Familienlandsitz hineinschnuppern wollen. Wir wollen die Menschen für ein solches Leben inspirieren und begeistern.   Desweiteren soll eine Art Heilzentrum entstehen, indem die Menschen wieder Zugang zu ihren natürlichen Fähigkeiten erlangen. Wir sprechen von den Fähigkeiten, wie es in den Büchern von Anastasia steht.  Für unsere Familie, mit den Vorstellungen der Gärten, Wälder und Tierhaltung, benötigen wir 1 Hektar Land, welches wir durch das hier Erzielte kaufen werden. Sollte durch diese wundervolle Aktion mehr Geld zusammenkommen oder mehr Platz zum Kauf möglich sein, werden wir die "überschüssigen" Hektar verschenken. Dies erhalten dann Menschen oder Familien die gerne unsere Nachbarn werden wollen und ähnliche Ziele und Wünsche haben. Wer sind wir?Wir sind Florian, Nancy, 2 Kinder und unsere Maya (Labradorhündin). Wir sind sehr naturverbunden, lieben das Leben und die Freiheit. Vor knapp 5 Jahren haben wir uns gefunden, viele Höhen und Tiefen erlebt und gemeinsam einen Traum entdeckt, der in jedem von uns schon ewig geschlummert hat - das Reisen und die Liebe zu Mutter Erde. Wir haben viel erlebt, haben Länder besucht, wochenlang im Auto gelebt, um dann durch Begegnungen unsere Bestimmung zu finden - Familienlandsitze. D

4

120 €

0 %
Gärtnerlohn

Gärtnerlohn

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, Liebhaber des Saxdorfer Pfarrgartens,herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse.Ihr alle kennt den Saxdorfer Pfarrgarten und wisst auch, dass es seit dem Weggang von Hans-Peter Bethke nicht nur still geworden ist im Garten. Der Motor, die Seele und der Gärtner fehlt! Es gibt einen Weg, den Garten mitsamt Pfarrhaus und Kirche für die Zukunft zu bewahren, aber bis dieser Weg beschritten werden kann, muss der Garten betreut und gepflegt, gewässert und gereinigt, gehegt und versorgt werden. Ihr wisst, wieviel Arbeit das bedeutet und welche Fachkenntnisse erforderlich sind!Wir haben einen Gärtner gefunden, der unseren Saxdorfer Pfarrgarten kennt und ihn auch pflegen würde. Allerdings kann er das nicht kostenfrei tun und die Förderung für die Gärtnerstelle beginnt erst im nächsten Jahr. Wir brauchen insgesamt 25.000 EUR, das ist unser Gärtnerlohn für 1 Jahr. Für die Finanzierung der Gärtnerstelle im Pfarrgarten Saxdorf, damit der Garten nicht in Not gerät.   Ihr könnt Euch monatlich mit einer festen Summe beteiligen. Ihr könnt eine größere Summe auf einmal überweisen, egal, Hauptsache: Ihr macht mit. Wir, nein, der Garten braucht Euer Engagement! Wir werden regelmäßig über den Fortschritt unserer Sammelkasse berichten und Euch im Oktober 2019 zu einem großen Fest einladen, in den Saxdorfer Pfarrgarten. Die eingesammelten Mittel werden dem Verein Kunst- und Kultursommer Saxdorf zweckgebunden für die Finanzierung des Gärtnerlohns zur Verfügung gestellt. Ihr Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen DankAndreas RothePaula SchwabJutta Sodemann

2

125 €

0 %
Ausbildung von "Korallengärtnern" auf den Malediven

Ausbildung von "Korallengärtnern" auf den Malediven

Seid herzlich gegrüßt und vielen Dank für Euer Interesse an der Unterstützung unseres Herzens-Projekts Wir sind Yami & Toddy... begeisterte "Warm-Wasser"-Taucher, Betreiber eines Malediven-Reiseblogs, langjährige Malediven-Liebhaber und Gründer der Coral Doctors! Unser Projekt Seid nun mehr 3 Jahren betreiben wir ein kleines aber feines Korallenschutzprojekt auf den Malediven. Unter der wissenschaftlichen Leitung des Deutschen Meeresmusuems in Stralsund haben wir engagierte Tauch- und Wassersportprofis, sowie Hoteliers und deren Mitarbeiter zu mittlerweile eigenständig arbeitenden “Korallengärtnern” ausgebildet. Mit unserer Hilfe erhielten unsere Workshop-Teilnehmer notwendiges Korallen-Grundwissen und erlernten den praktischen Umgang mit diesen faszinierenden obgleich fragilen Meereslebewesen. Und wir machen weiter und planen gerade eine weitere Reise um noch mehr Interessierte auszubilden. Warum wenden wir uns Hilfe suchend an Euch? Um auch in Zukunft effektiv arbeiten zu können und die Möglichkeit zu haben, viele weitere “Korallengärtner” auszubilden, benötigen wir, als komplett ehrenamtlich agierende Gruppe von Riffschützern dringend Hilfe! Wobei wir noch Unterstützung brauchen:Transferkosten 🛳Die Malediven sind ein Inselstaat, das heißt jeder Ortswechsel ist mit einem kostenpflichtigen Boots-Transfer oder sogar einem teuren Inlandsflug ✈️verbunden, hierfür brauchen wir immer tatkräftige UnterstützungÜbernachtungskosten 🛏 Unsere kommende Reise ist für zwei Wochen geplant. Leider ist eine private Unterbringung auf den Malediven nicht möglich. Daher werden wir während dieser Zeit meist in kleinen Pensionen oder Hotels der einheimischen Inseln (sogenannte: Local Islands) übernachten.Taschengeld für Essen und Trinken 🍽 Natürlich muss jeder von uns auch Essen und Trinken. Es wäre echt toll, wenn wir auch dafür mit Eure Unterstützung rechnen könnenEine ActionCam und eine UW-Outdoor-Cam 📷werden zur notwendigen Dokumentation unserer Arbeit gebraucht. Ohne Dokumentation keine Fördermittel und ohne Fördermittel kein Projekt Zertifikate 🎓für die Kursteilnehmer müssen gedruckt werden.  Die Malediver lieben es eine Urkunde nach dem Workshop in der Hand zu halten.  Das haben wir übrigens schon: Der größte Kostenpunkt… Die Kosten für den Flug aus Deutschland sind bereits gesichert. Sie werden, wie die letzten Jahre auch für die kommende Workshop-Reise durch die “European Union of Aquarium Curators” gefördert, was uns eine riesengroße Hilfe ist und für welche wir uns hier an dieser Stelle einmal herzlichst bedanken möchten!Unser Projektpartner, das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund unterstützt uns auch in diesem Jahr wieder Rat und Tat und wird uns auf unserer Reise begleiten. Außerdem haben sie eine kleine Ausstellung zum Thema Coral Doctors geschaffen um auch Ihre Besucher über unser gemeinsames Engagement zu informieren!Zu diesem Anlass hat nun der Förderverein Deutschen Meeresmuseum ein Coral Doctors Spendenkonto eingerichtet, durch welches wir nun endlich in der Lage sind, auch größere Spenden einzusammeln! 5 Jahre zuvor oder wie wir zum Riffschutz gekommen sind Regelmäßige Malediven-Reisen hatten uns gezeigt, dass die Riffe des Insel-Staates dringend Hilfe benötigten. Schließlich sind die Malediven ein ganz besonderes Land, welches noch viel mehr als andere Staaten von ihren Korallenriffen abhängig ist. Denn hier besteht einfach alles aus Korallen: * Abgestorbene Korallen errichten über Jahrhunderte hinweg all die kleinen Traum-Inseln!* Die Steine und der Mörtel zum Bau der dortigen Häuser werden aus Korallensand hergestellt!* Des Weiteren ist der weiße Korallensand-Strand so wichtig, weil er jährlich viele Touristen anlockt und somit maßgeblich für den Lebensunterhalt der einheimischen Bevölkerung sorgt!* Die Riffe selbst stellen mit ihren wunderschönen Formationen lebendiger Korallen eine weitere wichtige Touristenattraktion dar!* Darüber hinaus sind Korallen-Riffe auch für die zahlreichen Inseln an sich von großer Bedeutung

2

65 €

1 %
Finanzierung eines 3d Druckers / Modelles vom UDO

Finanzierung eines 3d Druckers / Modelles vom UDO

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion! Hi Friends, Familie and Aquaintances,welcomme to this fundraiser. Wer mich kennt, weiss, das ich immer wieder gerne Sachen entwerfe. Das letzte mal als ich einen Entwurf zur Realität gemacht habe, war das mein Chopperfahrrad Calvin Steel MKS. Neben Geld und Zeit, hat auch viel Platz in Ansprunch genommen.  My last project I took from design to reality was the Calvin Steel MKS chopper e-bike. It consumed alot of time, space and funds.  Damit ich mein Bedürfniss stillen kann, Udo realität werden zu lasse, ohne meinen vier Kindern wichtige Resourcen vorzuenthalten, träume ich von einem günstigen 3D Drucker. Ab 200€ sind gebrauchte zu finden, ab 500 wird auch die druckgrösse intrressanter. Damit könnte ich ein 1:24 oder ein 1:10 Model bauen. Mit mehr Finanzen vielleicht sogar ein ferngesteuertes Funktionsmodel. Sollte jemand in der Lotterie gewonnen haben, ab ca. 25 000.- könnte ich einen fahrbaren Prototypen bauen. ... ;) This time I would like to create an UDO Pickup, but without depriving my 4 children of funds that could be spent on food, clothing, shoes... for them. ;) If I can rais 200€ i can buy a used small 3d printer to sprint a model, with 500€ i can get a 3d printer with larger build capabilities. OH -- should any of you have won the lottery --- building a real 1:1 drivable prototyp would cost ~25 000€ up....  :)  Anhand der Spenden kann ich auch sehen, ob ihr mein Konzept eines minimalistischen wartungsfreundlichen modularen Elektrofahrzeugs mit hoher Bau und Betriebseffizienz mögt oder nicht so. (unten könnt Ihr feedback hinterlassen) Based on the donations I can also evaluate if you think my design should stay hidden on the hard drive, be fun for the shelf as dustcatcher or ... its a good idear for a minimalist, easy maintanance modular e-vehicle that is ultra efficient in building- and opperating expenses. mehr Bilder gibts hier:more Pics are here: www.LLohtec.wordpress.com Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet. Ein euro ist bereits Super* Zahlugen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist und ich nicht mit der staatlichen Förderungsadministration kämpfen muss. (und nachher kein schlechtes gewissen haben muss, wenn das geld mal wieder knapp ist.)With one click you can be part of it:Donate as much or little as you want. one Euro or  Dollar is already super..You can use visa, Master, Moneytransfer.. Best with Leetchi is I dont try to mess with goverment funding for this project  and spend tons of time only to get frustrated.. ;) and I don't have to feel bad if at some point the accounts are dry... ;) Herzlichen DankLars Thank you verry muchLars

1

20 €

10 %
Aufbau eines Bienenreservats

Aufbau eines Bienenreservats

Bienenreservat Hallo zusammen, ich lese in den Medien immer wieder von Bienensterben und dem damit bedrohten Ökosystem. Ich könnte darüber jetzt stundenlang referieren ode gar philosophieren, wie wichtig Bienen sind, aber das kann jeder von euch selbst nachlesen und sich darüber Gedanken machen. Das Ergebnis daraus aber ist, BIENEN sind mehr als nur WICHTIG! Zu meinem Vorhaben:Ich beabsichtige ein Grundstück im Großraum Augsburg zu erwerben und darauf Bienenhotels zu errichten. Dies möchte ich tun, um dem Bienensterben entgegenzuwirken und eine Schutzzone für sie zu errichten, die ich selbst auf Lebenszeit erhalten kann. Es soll dazu noch Rückzugsorte für andere Insektenarten geben. Das Ganze hat keine konventionelle Absicht. Ich möchte keine Imkerei betreiben. Ich will lediglich die Grundlage für eine steigende Bienenpopulation bereitstellen und sie anschließend ihrem natürlichen Lebensraum überlassen. Natürlich werde ich den Bienenbestand kontrollieren und eine Facebookseite einrichten, auf der man das Wachstum bzw. den Fortschritt des Projekts verfolgen kann.  Zum Finanziellen:Die Grundstückspreise für Wald- und Wiesengrundstücke sind sehr unterschiedlich, allerdings konnte ich schon geeignete Grundstücke für 6000 - 8000€ erspähen. Anfallende Notarkosten, Steuern, etc. würden sich auf 540 - 720€ belaufen. Die Materialkosten und laufenden Kosten für Versicherung und Grundsteuer können von mir selbst abgedeckt werden. Daher wäre das Ziel der Spendenaktion eine Summe von 7000€. Was habt ihr davon:Zum einen, natürlich, das gute Gewissen der Natur etwas Gutes getan zu haben, zum anderen werde ich natürlich das Grundstück frei zugänglich für Interessierte gestalten. Damit könnt ihr euch das Projekt beispielsweise mit Kindern, anderen Angehörigen oder Freunden anschauen und ihnen unsere Natur näher bringen. Gerne kann es auch nur der Ausflug ins Grüne sein ;) Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Unterstützung und hoffe das wir zusammen diese Welt ein kleinwenig besser machen können.

1

15 €

0 %
Arknia with Paulownia

Arknia with Paulownia

Dear Ladies and Gentlemen, (Deutsche Fassung weiter unten! ) In times like these, our earth needs CO2 to be able to compensate large environmental pollution caused by industry, people  (through us humans). My team consists of my dad, brother and me. We are planting trees named Paulownia (At the moment we already have ~ 500 trees exposed). This tree has the following features / benefits / useage : The unique thing about this tree is that it not only grows fast but after its fall it grows back up to 4-5 times. So he has a lifetime of ~ 50-60 years, by producing a lot of CO2 and also can be further processed useful. Paulownia thus achieves an ecological and economic benefit for humans. I myself have a steady job and plant these trees as a kind of hobby. If you yourself earn enough and you a small donation for the PLANTING new trees seems to be useful, I look forward to any amount! A tree costs in the procurement, food (watering, etc.) (irrigation runs on solar) ~ 7 € Best regards, Mihael Huljina    Sehr geehrte Damen und Herren, in Zeiten wie diesen benötigt unsere Erde CO2 um die große Umweltverschmutzung die durch Schadstoße entstanden ist ( Durch uns Menschen) ausgleichen zu können. Mein Team besteht aus meinem Vater, Bruder und mir. Wir pflanzen Bäume Namens Paulownia (Zur Zeit haben wir schon ~ 500 Bäume ausgesetzt). Dieser Baum besitzt folgende Eigenschaften / Nutzen / Merkmale : - Sehr schneller Wachstum ( in nur 10 Jahren wächst er was andere Baumarten in 50-60 Jahren schafffen) - Hohe CO2 Produktion - Kann als Wertholz (Möbel , Surfboards, Ski , Särge , Kiteboard , Schiffsbau, Hausbau usw.)verwendet werden - Sehr leicht 295kg / M³ , sehr robust trotz größerer Jahresringe Das einzigartige an diesem Baum ist er wächst nicht nur schnell SONDERN nach seiner FÄLLUNG wächst er wieder NACH und das bis zu 4-5 mal. Also hat er eine Lebenszeit von ~ 50-60 Jahren, indem er sehr viel CO2 produziert und außerdem Nutzvoll weiterverarbeitet werden kann. Paulownia erzielt somit einen Ökologischen und Ökonomischen Nutzen für die Menschen. Ich selber habe einen festen Job und pflanze diese Bäume als eine Art Hobby. Wenn Sie selber genug verdienen und Ihnen eine kleine Spende für die PFLANZUNG neuer Bäume als Sinnvoll erscheint freue ich mich über jeden Betrag ! Ein Baum kostet in der Beschaffung, Verpflegung ( Wässerung usw. (Bewässerung läuft über Solar)) ~ 7€ Mit freundlichen Grüßen Mihael Huljina

2

5,01 €

0 %
Müll gehört nicht ins Meer

Müll gehört nicht ins Meer

Liebe Interessenten, findet ihr es nicht auch erschreckend, wie verschmutzt unsere Meere sind? Tonnenweise Müll, davon ein großer Teil Plastik, schwimmt in unseren Ozeanen und auch die schönen Strände sind von jeder Menge Müll verdreckt. Wenn es dann einmal eine Springflut gibt, oder das Meer aus anderen Gründen einmal höher kommt, wird auch dieser Müll mit ins Wasser getragen.Leider hört man immer wieder davon, dass Meerestiere darunter leiden, so starb z.B. ein Wal, weil sein Magen voll mit Plastik war. Schildkröten verfangen sich in Getränkehaltern aus Plastik, wodurch der Panzer im Wachstum total deformiert wird.Auch von Delfinen und Haien, die sich in Plastik verfangen haben, hat man schon mehrfach gehört. Das muss aufhören.Dieses Problem möchte ich gerne angehen und diverse Strände von Müll befreien und diesen anschließend umweltgerecht entsorgen, um zumindest einen kleinen Teil zur Vermeidung solcher Probleme bei zu tragen.Dafür brauche ich jedoch Unterstützung, da ich die ganzen Kosten für das Unterfangen leider nicht alleine stemmen kann. Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istWenn das Projekt erfolgreich finanziert wurde, werde ich eine entsprechende Facebook-Seite erstellen und werde euch dort an der Umsetzung des Projektes teilhaben lassen. Also bitte helft mir dabei, damit unsere Strände und Meere wieder ein Stück sauberer werden.Herzlichen Dank

0

0 €

Syntropische Landwirtschaft

Syntropische Landwirtschaft

Guten Tag, mein Name ist Stefan Gernert.Die letzten fünf Jahre habe ich die Welt bereist. Auf meiner Reise habe ich mich mit dem Thema regenerative Landwirtschaft beschäftigt.  Ich denke, dass die regenerative Landwirtschaft eines der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts darstellen wird. Das sollte mittlerweile jedem klar sein. Hierzu möchte ich in nicht weiter drauf eingehen. Beklagen tun sich viele, Lösungsangebote bieten die wenigsten. Deswegen habe ich mich vor 5 Jahren auf die Reise begeben.  Fakt ist: Es muss etwas unternommen werden.  Das am vielversprechenste System zur regenerativen Landwirtschaft ist, meiner Meinung nach, die Syntropische Landwirtschaft. Der "Vater" dieses Systems ist Ernst Götsch, ein 70-jähriger Schweizer vom Bodensee, mit einer Idee, die die Landwirtschaft auf den Kopf stellen könnte: „Syntropie“ hat Ernst Götsch sein System genannt, in dem die Pflanzen eine Mischgesellschaft bilden, Stoffwechselprodukte füreinander produzieren und mit der Zeit immer komplexere Ökosysteme und immer fruchtbarere Böden bilden – genau das Gegenteil der herkömmlichen Chemie-Landwirtschaft. Das System basiert auf der Nachahmung der natürlichen Prozesse im Wald.Pflanzenfolge, das von Ernst Götsch entwickelte Strata-Prinzip und das intelligente Pflanzen und die Beschneidung der Bäume im entstehenden Wald.Es ist ein ganzheitliches System welches einjährige Pflanzen von Salat bis über Bohnen bis zum Mais und Kartoffeln, sowie mehrjährige Pflanzen wie Obstbäume und Streucher beihaltet. Schnellwachsende Holzbäume sind einer der Grundpfeiler in der Syntropischen Landwirtschaft und dienen als Dünger für die anderen Pflanzen. Diese Bäume werden jedes Jahr zurückgeschnitten und deren Biomasse im System gleichmässig verteilt. Integriert sind auch Tiere welche je nach Wunsch des Landwirts in der Syntropischen Landwirtschaft integriert werden können.  Ich bin auf interessante Projekte gestoßen, habe viele engagierte Menschen kennengelernt, intensiv recherchiert und aktiv mitgestaltet. Ich bin nun damit beschäftigt meine Entdeckungen auszuarbeiten. Hierzu brauche Ich finanzielle Unterstützung und bin auf Ihre Hilfe angewiesen. Vielen Dank

0

0 €

0 %
Seitenanfang