Springe zum Hauptinhalt

alles rollt Frankfurt

Bitte bei der Spende den Namen angeben, so dass wir leicht die Spende zuordnen können. Toll, dass Sie bei alles rollt am 26. August in Frankfurt dabei sind. Gemeinsam drehen wir unsere Runden für den guten Zweck. Die Gesamtspende am Ende des Events errechnet sich aus der Summe aller Anmeldespenden und der Spenden durch die absolvierten Kursrunden. Wir bitten Sie, nun die Anmeldespende zu zahlen. Wählen Sie dafür eine der angebotenen Zahlungsmöglichkeiten aus. Bitte beachten Sie: Einmal getätigte Zahlungen können leider nicht zurück erstattet werden, auch wenn Sie nicht am Event teilnehmen. Die Summe wird zu 100% an gemeinnützige Organisationen verspendet. Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit weiteren Details zum Event. Fragen vorab? Alexander Kraemer steht Ihnen per Mail ( ) oder Telefon (+49 160 907 80002) gerne Zur Verfügung. Vielen Dank und bis bald! Hinweis: Aus Datenschutzgründen sehen Sie nur ihre eigene Zahlung. Wir bitten um die Angabe des Namens, um die eingegangene Zahlung zuordnen zu können.

27
Teilnehmer

500 €
gesammelt

16 %

Judo Wienerwald

Liebe Freunde, Familie und Bekannte vom Judotraining in Sittendorf / Wienerwald, für unsere Eigenständigkeit nun als JUDOCLUB-WIENERWALD und um den Kindern die bestmöglichen Trainingsmöglichkeiten zu bieten müssen wir uns neue Judomatten besorgen. Da diese Kosten aber das normale Vereinsbudget sprengen und die Matten die in keinem guten Zustand mehr sind nun dem alten Verein retourniert werden müssen. Brauchen wir eure tatkräftige Unterstützung. Egal ob Eltern, Verwandte, Omas und Opas jeder noch so kleinste Betrag zählt. Natürlich hoffen wir auch auf Firmen, die etwas für uns Spenden bzw. uns sponsern können. Sie werden dann natürlich auf unserer Homepage Namentlich und/oder mit Logo erwähnt.Vielleicht habt ihr selbst eine Firma oder arbeitet in einer wo ihr was ermöglichen könnt oder kennt Jemanden die wieder wen kennen. Bitte verteilt den Link und helft uns Geld für unsere Matten zu suchen. Und damit will ich euch schon herzlich willkommen heißen zu dieserer Sammelkasse und sage gleich im vorhinein Danke zu jeder Spende die rein kommt direkt oder indirekt von euch! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen und uns unterstützen* Gebt soviel Ihr möchtet, jeder Betrag bringt uns einen Schritt weiter.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum fundraising ? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank euer Judo TrainerWolfgang

5
Teilnehmer

497 €
gesammelt

14 %

Teilnahme an der Cheerleading WM in Japan

https://www.youtube.com/watch?v=wotI5Bbyi_A&t=3s&frags=pl%2Cwn Liebe Freunde, Familie und Fans,  wir sind die FT1844 Freiburg Nuggets Cheerleader und haben die großartige Möglichkeit Deutschland an der Weltmeisterschaft im November 2019 in Takasaki/Japan zu vertreten. Im Mai haben wir uns an der deutschen Meisterschaft im Junior Double Dance, im Senior Double Dance, im Senior Allgirl Groupstunt sowie im Senior Allgirl Team mit jeweils dem ersten Platz für die Weltmeisterschaft qualifiziert.  Da Japan nicht um die Ecke ist und wir einige Mädels sind, die sich diesen Traum verwirklichen wollen, werden hohe Kosten auf uns zukommen. Und da kommst du ins Spiel, wir sind auf jede Spende angewiesen und freuen uns sehr über jede Unterstützung, die uns näher an unser Ziel bringt.Gerne stellen wir auf Nachfrage eine Spendenbescheinigung aus.  Vielen herzlichen Dank für jede Spende, Eure Freiburg Nuggets Cheerleader

2
Teilnehmer

100 €
gesammelt

Ein neuer Sportrollstuhl für Sören

Ein neuer Sportrollstuhl für Sören

Sehr geehrte Damen und Herren!Mein Name ist Sören Seebold und ich bin 14 Jahre alt. Ich sitze im Rollstuhl, da ich an Spina Bifida, einem kaudalen Regressionssyndrom und Kleinwuchs leide. Ich spiele seitdem ich 8 Jahre alt bin Rollstuhlbasketball. In der letzten Saison bin ich mit meiner Mannschaft, der 2. Mannschaft der RBG Dortmund 51, das erste Mal in den Ligabetrieb eingestiegen und musste leider feststellen, dass der vom Verein geliehene Sportrollstuhl nicht mehr ausreicht und ich einen neuen brauche. Das Problem bei der ganzen Sache ist der Preis des Rollstuhls, welcher zwischen 8.000 und 10.000 Euro liegt und damit weit über dem für meine Familie leistbarem. Mit diesem Betrag möchte ich meine Eltern nicht belasten, weil sie bereits Zeit und Kosten dafür investieren, mich mehrmals die Woche nach Dortmund zu fahren, um dort zu trainieren. Zusätzlich fahren sie mich zu den Spieltagen, welche immer einen ganzen Tag des Wochenendes beanspruchen und im Idealfall in Dortmund sind, meist aber weiter weg, was ziemlich viel Benzinkosten verursacht, zum Beispiel mussten wir diese Saison nach Nordhorn, Rahden, Warendorf und Essen. Außerdem bin ich in den Landeskader NRW aufgenommen worden. Dies bedeutet weitere Leistungslehrgänge. Da dort ein komplett anderes Leistungsniveau herrscht, würde mir ein neuer Sportrollstuhl, welcher auf mich angepasst ist, sehr helfen, damit ich mein Potenzial möglichst gut ausschöpfen kann. Deshalb würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Sie mich finanziell unterstützen könnten. Ein paar Euro helfen schon. Mit vielen lieben GrüßenIhr Sören Seebold Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay

1

2 €

0 %
Cheerldeaderin Paula

Cheerldeaderin Paula

Hallo, Ich bin Paula Kurby aus Dorsten. Ich bin 16 Jahre alt, Schülerin zum Sportabitur und mein Hobby ist Cheerleading. Es ist eher eine Lebenseinstellung, als nur ein Hobby!Seit 3 Jahren betreibe ich diesen Sport, davor habe ich 10 Jahre modern getanzt, in der 1. Bundesliga.Seit 2 Jahren trainiere ich bei den Gold Flames Cheerleadern Gelsenkirchen.Wir unterstützen unter anderem den Schalke Basketball.In den letzten 2 Jahren habe ich wahnsinnig viel erleben dürfen.Ich bin 1. Der Landesmeisterschaft im Individuell( solo) geworden, habe bei 2 Meisterschaften den Wanderpokal für die höchste Punktzahl des Tages bekommen.Mit meinem Team, den Youngstars wurden wir im letzten Jahr Landesmeister, Deutscher Meister und sogar Europameister.Alles getoppt habe ich, mit der Bewerbung für das Deutsche Nationalteam im Cheerleading im letzten Jahr, als sogenannter Tumbler.Ein Tumbler ist für Elemente wie Flikflak, Salto, Schraube und Co. Zuständig.In diesem Jahr bin ich mit dem Nationalteam in die USA nach Orlando gereist um dort an der Weltmeisterschaft teil zu nehmen.Wir wurden im höchsten Level im junior Bereich das 4. Beste Team der Welt! Dieses Jahr möchte ich es erneut versuchen, einen Platz im Deutschen Nationalteam zu bekommen, um im kommenden Jahr wieder nach Orlando zu fliegen.Diese Reise ist teuer und beginnt im Grunde schon mit der Bewerbung.Man bewirbt sich, geht zu einem tryout und ab da geht's, wenn man es geschafft hat, zum 1. Training .Die Termine sind verteilt in ganz Deutschland in unterschiedlichen Hallen und finden an Terminierten Wochenenden statt. Jede Spende ist herzlich willkommen!! Vielen lieben dank! Eure Paula  * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

0

1 T

0 %
Seitenanfang