Springe zum Hauptinhalt
#1 Carolina Panthers American Football Podcast Deutschland

#1 Carolina Panthers American Football Podcast Deutschland

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Fans der Carolina Panthers, Mitglieder, Freunde und Bekannte,  herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, um den ersten deutschsprachigen Carolina Panthers Podcast (American Football) ins Leben zu rufen.  Es gibt eine Vielzahl an Podcast rund um das Thema "American Football" mittlerweile, nur in den wenigsten wird über unser Team, den Carolina Panthers tatsächlich berichtet und informiert. Schafft es unser Team dennoch einmal in eine Show, werden nur Persönlichkeiten, vermeindliche Fehltritte oder andere Angelegenheiten fernab des Spielfeldes oder den Leistungen, thematisiert.  Wir möchten dies ab sofort ändern und einen eigenen Podcast ins Leben rufen mit tollen Inhalten und Themen rund um den Football, den Carolina Panthers und dem deutschen Fanclub, den German Riot.  Aller Anfang ist schwer und so sind Website, Domaine oder Mikrofone eine wichtige Voraussetzung um durchstarten zu können.  Wir würden uns riesig freuen wenn ihr uns und unser Vorhaben unterstützt. Eure Hilfe trägt maßgeblich zu einer Gestaltung und Festigung eine Fankultur hier in Deutschland bei. Es gibt kein Mindest- oder Maximalbetrag, jeder Euro ist wertvoll und unterstützt uns in unserem Handeln. Auch direkt via PayPal möglich - schreibt uns dazu einfach über die Facebook-Seite an. Wir vom German Riot Team sagen Danke! Informationen & Kontakt: SIte: https://www.facebook.com/germanriot/

3

17 €

20 %
Delou Thiossane - Capoeira Festival in Dakar, Senegal 2019

Delou Thiossane - Capoeira Festival in Dakar, Senegal 2019

Français en bas / Deutsch weiter unten Dear friends, fellow capoeiristas and donors, The "Delou Thiossane" (De Volta a Casa) Capoeira festival is a project which promotes the afrobrasilian martial art Capoeira in all its aspects - athletic, cultural and social. It will take place from July 12th au 21st in the Sengalese capital Dakar. The festival is supposed to be a platform for exchange, workshops, appreciation of local talents and reappropriation and development of african and brasilian values. This project will give young Africans the opportunity to learn and bring their knowledge about playing and teaching Capoeira and all its facettes to perfection. We know that the majority of Capoeira teachers live and teach in Europe, Asia or North America. It is rare that they will come and share their capacities and knowledge on the African continent, since there is not a big profitability there. We also know how difficult and expensive it is for people with African passports to receive visas to the countries in which they can participate in workshops.  This is why Delou Thiossane pursues the following goals:*Give African capoeiristas the possibility to learn and get better and to build an international network with well-know capoeiristas from all around the globe* allow the afrobrasilian diaspora to re-learn and live their roots through this journey on African ground* to turn around the triangular route of slave trade and help the African youth to develop through this social opportunity* to strengthen the concept of a world without borders, where skin color, culture, origin, gender, social status and age don't devide us but where we celebrate unity - as we do in the Roda (cercle, in which capoeira is played) In this first edition of the festival we want to help capoeiristas from the surrounding countries, especially from Gambia and Guinea, which are building their groups from scratch, to participate in the event. Help us to provide them with the suport that they need and let's build a cultural bridge through capoeira. The collected funds will pay the transport to Dakar for 10 people from Gambia (25€/person/round trip) and 5 people from Guinea (50€/person/round trip).  Every small donation is a big help for us! Thank you and axé,Monitor Lembranca________________________________________________________________________________________ Chers amis, Capoeiristes et donnateurs, Le festival "Delou Thiossane" (De Volta a casa) qui se traduit du Wolof "Retour aux racines" est un projet sportif, culturel et social promouvant la Capoeira, valorisant la Culture Afro-brésilienne. Il aura lieu du 12 au 21 juillet 2019 à Dakar, la capitale du Sénégal. Le festival représente surtout une plate-forme de formations, d'échanges, de valorisation des talents locaux et de la réapropriation et développement des valeurs et cultures africaine et brésilienne. Ce projet consiste à faciliter, à donner l'opportunité aux jeunes africains et africaines, d'apprendre de se perfectionner, de valoriser leur savoir dans la diffusion de la Capoeira et de toutes ses facettes. Nous savons que la majorité des professeurs et enseignants de Capoeira vivent en Europe, Asie ou en Amérique et rare sont ceux qui transmettent leurs connaissances sur le continent africain, faute d'attrait lucratif. Nous connaissons aussi la précarité et les difficultés d'obtenir des visas pour les africains afin d'accéder aux différents workshops et ateliers de capoeira. C'est dans ce cadre que se présente ce festival de capoeira: * Donner la possibilité à de nombreux de pratiquants résidant en Afrique, d'apprendre, de s'améliorer, de tisser des réseaux d'échanges interculturels au près des capoeiristes de renom* Permettre à la diaspora afro-brésilienne de réapprendre et de vivre leurs racines via ce retour sur le sol africain* De refaire le chemin inverse du trajet triangulaire et aider la jeunesse africaine à se developper via cette opportunité sociale* De consolider le concept d'un monde sans fr

1

15 €

3 %
Ein neuer Sportrollstuhl für Sören

Ein neuer Sportrollstuhl für Sören

Sehr geehrte Damen und Herren!Mein Name ist Sören Seebold und ich bin 14 Jahre alt. Ich sitze im Rollstuhl, da ich an Spina Bifida, einem kaudalen Regressionssyndrom und Kleinwuchs leide. Ich spiele seitdem ich 8 Jahre alt bin Rollstuhlbasketball. In der letzten Saison bin ich mit meiner Mannschaft, der 2. Mannschaft der RBG Dortmund 51, das erste Mal in den Ligabetrieb eingestiegen und musste leider feststellen, dass der vom Verein geliehene Sportrollstuhl nicht mehr ausreicht und ich einen neuen brauche. Das Problem bei der ganzen Sache ist der Preis des Rollstuhls, welcher zwischen 8.000 und 10.000 Euro liegt und damit weit über dem für meine Familie leistbarem. Mit diesem Betrag möchte ich meine Eltern nicht belasten, weil sie bereits Zeit und Kosten dafür investieren, mich mehrmals die Woche nach Dortmund zu fahren, um dort zu trainieren. Zusätzlich fahren sie mich zu den Spieltagen, welche immer einen ganzen Tag des Wochenendes beanspruchen und im Idealfall in Dortmund sind, meist aber weiter weg, was ziemlich viel Benzinkosten verursacht, zum Beispiel mussten wir diese Saison nach Nordhorn, Rahden, Warendorf und Essen. Außerdem bin ich in den Landeskader NRW aufgenommen worden. Dies bedeutet weitere Leistungslehrgänge. Da dort ein komplett anderes Leistungsniveau herrscht, würde mir ein neuer Sportrollstuhl, welcher auf mich angepasst ist, sehr helfen, damit ich mein Potenzial möglichst gut ausschöpfen kann. Deshalb würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Sie mich finanziell unterstützen könnten. Ein paar Euro helfen schon. Mit vielen lieben GrüßenIhr Sören Seebold Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay

1

2 €

0 %
Dance World Cup Portugal 2019

Dance World Cup Portugal 2019

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, um Danke zu sagen!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank MARIELLE braucht ihre Unterstützung, und dabei spielt es keine Rolle in welchem Umfang. Ob 1€, 10€, 100€,  jeder Betrag hilft.  http://www.dwcworld.com/finals_2019 Möchten Sie uns unterstützen?Der tägliche Trainingsaufwand ist immens und mit hohen Kosten verbunden. Damit unsere Tochter Marielle ohne finanziellen Druck an all diesen Anlässen teilnehmen kann, besonders jetzt am Dance World Cup in Portugal,  suchen wir Gönner und Sponsoren.     Aufwand pro AuftrittsjahrKosten für das tägliche Training belaufen sich auf            240 € p.Monat , 2880 € JahrKostüme für Solo, Duett, Trio, Small, Formation                     mind. 500 €Kosten für Choreografie, Abrechnung p.Std                                        ca. 300 – 700 €                              Aufwand Hotel, Reisen für die Qualifikation der Wettbewerbe         ca. 1000 € Teilnahme am Dance World Cup Finale (Tänzerin plus Begleitperson)  ca. 4000 €                                                                                                            Total ca 10.000 € Jahr  Wir fördern unsere Tanzbegeisterte Tochter Marielle, 12 Jahre wo wir nur können. Ihre Leidenschaft sind Tanzaufführungen und Auftritte. Sie trainiert seit ihrem zweiten Lebensjahr, vier Mal die Woche bis zu 10 Std plus Zusatztraining an Wochenenden vor einem Turnier. Als Ergänzung zum klassischen Ballett, tanzt Sie auch Jazz, Modern und Show.Marielle qualifizierte sich beim größten Deutschen Ballett Wettbewerb in Fürstenfeldbruck und wurde gleich zwei Mal Deutscher Vize Meister. Wir unterstützen die Teilnahme am Dance World Cup Finale in Portugal und suchen Sponsoren zur Deckung der Kosten von rund 3-4000 €. Link zum DWC Portugal http://www.dwcworld.com/finals_2019 Durch Ihre Hilfe können wir Marielles Ziele weiter verfolgen und die Teilnahme in Portugal ermöglichen.Marielle Müller, 12 Jahre  Kontaktaufnahme:Kay Peter Müller

0

0 €

0 %
Seitenanfang