Ride For Chris Calm

Ich freue mich wirklich sehr, dass Ihr meiner Bitte gefolgt seid, einmal einen Blick auf diese Seite zu werfen. Ein Freund von mir kann jede Unterstützung unglaublich gut gebrauchen. Im folgenden Text erfahrt Ihr, was geschehen ist und wofür genau ich diese Spenden-Aktion ins Leben gerufen habe.Lest selbst…Worum es geht…Die meisten Menschen, die diese Seite besuchen, verbindet der sportliche Gedanke, zumindest jedoch die Liebe zur Bewegung und Unabhängigkeit. Manchen wird aber das alles genommen, etwa durch einen harten Schicksalsschlag wie ein schlimmer Unfall oder eine schwere Krankheit. Zusätzlich zu den gesundheitlichen, psychischen und den Arbeitsalltag betreffenden Problemen kommen unglaublich hohe Kosten auf die Betroffenen und deren Familien zu, die ohne Hilfe kaum zu stemmen sind.Einige lassen sich dadurch allerdings nicht unterkriegen und verlieren weder den Willen, noch die Kraft, um weiterzumachen und hart zu kämpfen.So ein Mensch ist Chris Calm. Chris ist ein Spitzensportler und ein absolutes Ausnahmetalent in seinem Sport.Er konnte 2008 den 4. Platz bei der ASICS Parcouring Weltmeisterschaft erreichen und war 2010 Deutscher Meister im Capoeira. Er ist IMMER in Bewegung, zu jeder Gelegenheit. Spielt zusätzlich noch Fußball, arbeitet als Trainer. Und im Sport geht es immer weiter nach oben.Die Geburt seines kleinen Sohnes im August 2011 macht alles perfekt.Dann kommt im April 2014 alles anders.Was ist passiert?Chris, gerade 31 Jahre alt geworden, ist auf dem Rückweg von der Kölner Sportmesse FIBO, wo er seine Sportarten Capoeira und Parcour präsentiert hat. Dort ist ein großes Sportmagazin auf ihn aufmerksam geworden, ein Shooting wurde geplant. Er hat fast die komplette lange Strecke hinter sich, es sind nur noch 15 Kilometer bis nach Hause ins norddeutsche Brokdorf.Dort wartet auch schon sein kleiner 3-jähriger Sohn Nelio auf ihn.Schnell kommt Chris nicht voran, die Sicht ist durch den starken Regen schlecht. Neben ihm sitzt sein 14-jähriger Schüler, der ihn nach Köln begleitet hat.Plötzlich bringt eine Pfütze das Auto ins Schleudern, es rast in den Graben, welcher den Wagen wie ein Geschoss senkrecht in die Luft katapultiert. Das Auto landet auf dem Dach, ist völlig zerstört.Während diesen kurzen Sekunden greift Chris zu seinem jungen Beifahrer und versucht ihn zu stützen. Als der Wagen endlich zum Stillstand kommt, kann der Beifahrer sich befreien, er wird nach ein paar Tagen aus der Uniklinik Eppendorf entlassen.Chris jedoch muss aus dem Wrack befreit werden. Er spürt nichts mehr. In einer Hamburger Spezialklinik wird er mehrfach operiert, liegt einige Tage im Koma. Im Januar 2015 darf er endlich die Klinik verlassen.Doch alles hat sich verändert. Das Haus muss komplett umgebaut werden. Chris benötigt regelmäßig Medikamente.Durch eisernen Willen trainiert er sich einige Körperfunktionen wieder an, seine Arme kann er mittlerweile  bewegen. Damit das so bleibt und die Arme beweglich und kräftig bleiben, legt er sich ein teures Handbike zu, welches er an seinem Rollstuhl montieren kann. Dieses Bike ist ihm vor einigen Tagen von seinem Grundstück gestohlen worden.Da Chris auf dem Dorf wohnt, wird ebenfalls ein Auto benötigt, welches speziell für Rollstuhlfahrer umgerüstet ist, damit er nicht komplett auf die ständige Hilfe anderer Menschen angewiesen ist.Er möchte wieder arbeiten, Geld verdienen, unabhängig sein, mit seinem kleinen Sohn Nelio etwas unternehmen. Auch dafür ist dieses Auto nötig.Für all diese kostspieligen, aber notwendigen Umbauten und Anschaffungen möchten wir hier Spenden sammeln. Bitte helft uns, wir würden uns unfassbar freuen!

4 T
verbleiben

28
Teilnehmer

1.400 €
gesammelt

9 %

TuS Lintfort Reisekosten 2. Bundesliga Frauen

Die TuS Spielerinnen und das Abenteuer 2. BundesligaEs waren einmal 16 super motivierte Mädels, die drei Jahren lang für ein Ziel kämpften: Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga. In der letzten Saison war es dann endlich soweit: Wir, die Damen des TuS Lintfort haben es geschafft - der Aufstieg war nach zwei spannenden Relegationsspielen perfekt! Mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga haben wir uns einen absoluten Traum verwirklicht. Nach der großen Aufstiegseuphorie erwartete uns neben einer schweißtreibenden Vorbereitung nun jedoch die knallharte Realität: Bei den 15 Auswärtsfahrten durch ganz Deutschland kommen über 11.000 Kilometer Reisewege auf uns zu.Die damit entstehenden Reisekosten versuchen wir nun auf eine ungewöhnliche Art zu finanzieren: “Der Verein hat uns bereits den sportlichen Aufstieg ermöglicht, wir wollten ihn jetzt nicht noch auf den gesamten Kosten sitzen lassen. Wer den TuS Lintfort kennt weiß, dass wir ein Dorfverein sind und so haben wir uns überlegt, wie wir dieses Abenteuer gemeinsam stemmen können“, erklärt Vanessa Dings, die bereits seit 2007 für den TuS aufläuft.Angetrieben von unserer Kreisläuferin Tatjana van den Broek sind wir auf das sogenannte Crowdfunding gestoßen und versuchen somit weitere Unterstützer für die Finanzierung der Reisekosten zu mobiliseren. Beim Crowdfunding können sich Firmen und auch Privatpersonen mit kleinen Beträgen beteiligen uns somit finanziell unterstützen.1 Euro pro KilometerFür die Zahlenliebhaber unter unseren Lintfort-Fans: Auf den Verein kommen dieses Jahr im Vergleich zu einer Drittligasaison gut 50.000 Euro zusätzliche Kosten zu. „Wenn wir 1€ pro Kilometer zusammenkriegen, dann wäre das schon genial!”, so unser Captain Angelika Bensch und verweist dabei auf die immense Unterstützung von über 1000 Zuschauern in beiden Relegationsspielen. „Wer uns also unterstützen möchte, zahlt einfach einen Betrag ein, ganz egal, wieviel das ist. Jeder Betrag wird uns weiterhelfen.”Preise für die UnterstützerUnter allen Teilnehmern werden im Gegenzug natürlich Preise verlost. Immer, wenn 2.000 Kilometer erreicht sind, werden unter den Unterstützern Preise im Wert von 200 Euro verlost. Das können Gutscheine für Restaurants, Sportgeschäfte oder Reisen sein, aber auch mal ein Original- oder Wunschtrikot der Firma Hummel.Aber auch die gesamte Mannschaft bietet einiges für die Spender und wir werden uns die ein oder andere Aktion einfallen lassen. Lasst Euch überraschen!Wir freuen uns schon auf Eure Unterstützung!Eure 1. Damen vom TuS Lintfort

65 T
verbleiben

32
Teilnehmer

1.840,37 €
gesammelt

16 %
Ride For Chris Calm

Ride For Chris Calm

Ich freue mich wirklich sehr, dass Ihr meiner Bitte gefolgt seid, einmal einen Blick auf diese Seite zu werfen. Ein Freund von mir kann jede Unterstützung unglaublich gut gebrauchen. Im folgenden Text erfahrt Ihr, was geschehen ist und wofür genau ich diese Spenden-Aktion ins Leben gerufen habe.Lest selbst…Worum es geht…Die meisten Menschen, die diese Seite besuchen, verbindet der sportliche Gedanke, zumindest jedoch die Liebe zur Bewegung und Unabhängigkeit. Manchen wird aber das alles genommen, etwa durch einen harten Schicksalsschlag wie ein schlimmer Unfall oder eine schwere Krankheit. Zusätzlich zu den gesundheitlichen, psychischen und den Arbeitsalltag betreffenden Problemen kommen unglaublich hohe Kosten auf die Betroffenen und deren Familien zu, die ohne Hilfe kaum zu stemmen sind.Einige lassen sich dadurch allerdings nicht unterkriegen und verlieren weder den Willen, noch die Kraft, um weiterzumachen und hart zu kämpfen.So ein Mensch ist Chris Calm. Chris ist ein Spitzensportler und ein absolutes Ausnahmetalent in seinem Sport.Er konnte 2008 den 4. Platz bei der ASICS Parcouring Weltmeisterschaft erreichen und war 2010 Deutscher Meister im Capoeira. Er ist IMMER in Bewegung, zu jeder Gelegenheit. Spielt zusätzlich noch Fußball, arbeitet als Trainer. Und im Sport geht es immer weiter nach oben.Die Geburt seines kleinen Sohnes im August 2011 macht alles perfekt.Dann kommt im April 2014 alles anders.Was ist passiert?Chris, gerade 31 Jahre alt geworden, ist auf dem Rückweg von der Kölner Sportmesse FIBO, wo er seine Sportarten Capoeira und Parcour präsentiert hat. Dort ist ein großes Sportmagazin auf ihn aufmerksam geworden, ein Shooting wurde geplant. Er hat fast die komplette lange Strecke hinter sich, es sind nur noch 15 Kilometer bis nach Hause ins norddeutsche Brokdorf.Dort wartet auch schon sein kleiner 3-jähriger Sohn Nelio auf ihn.Schnell kommt Chris nicht voran, die Sicht ist durch den starken Regen schlecht. Neben ihm sitzt sein 14-jähriger Schüler, der ihn nach Köln begleitet hat.Plötzlich bringt eine Pfütze das Auto ins Schleudern, es rast in den Graben, welcher den Wagen wie ein Geschoss senkrecht in die Luft katapultiert. Das Auto landet auf dem Dach, ist völlig zerstört.Während diesen kurzen Sekunden greift Chris zu seinem jungen Beifahrer und versucht ihn zu stützen. Als der Wagen endlich zum Stillstand kommt, kann der Beifahrer sich befreien, er wird nach ein paar Tagen aus der Uniklinik Eppendorf entlassen.Chris jedoch muss aus dem Wrack befreit werden. Er spürt nichts mehr. In einer Hamburger Spezialklinik wird er mehrfach operiert, liegt einige Tage im Koma. Im Januar 2015 darf er endlich die Klinik verlassen.Doch alles hat sich verändert. Das Haus muss komplett umgebaut werden. Chris benötigt regelmäßig Medikamente.Durch eisernen Willen trainiert er sich einige Körperfunktionen wieder an, seine Arme kann er mittlerweile  bewegen. Damit das so bleibt und die Arme beweglich und kräftig bleiben, legt er sich ein teures Handbike zu, welches er an seinem Rollstuhl montieren kann. Dieses Bike ist ihm vor einigen Tagen von seinem Grundstück gestohlen worden.Da Chris auf dem Dorf wohnt, wird ebenfalls ein Auto benötigt, welches speziell für Rollstuhlfahrer umgerüstet ist, damit er nicht komplett auf die ständige Hilfe anderer Menschen angewiesen ist.Er möchte wieder arbeiten, Geld verdienen, unabhängig sein, mit seinem kleinen Sohn Nelio etwas unternehmen. Auch dafür ist dieses Auto nötig.Für all diese kostspieligen, aber notwendigen Umbauten und Anschaffungen möchten wir hier Spenden sammeln. Bitte helft uns, wir würden uns unfassbar freuen!

1.400 €

4 T

9 %
Tokio 2020 - Maries Rennrollstuhl

Tokio 2020 - Maries Rennrollstuhl

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen bei unserer Sammelaktion!Wer uns kennt, weiß, wofür und warum wir diesen Weg wählen und Geld sammeln. Für alle anderen hier eine kurze Info: Marie ist 20 Jahre alt und hat seit ihrer Geburt eine seltene, fortschreitende Erkrankung des Rückenmarks, die sie seit 2011 dazu zwingt, einen Rollstuhl zu nutzen. Marie ist ein fröhlicher und lebensfroher Mensch. Ihre große Leidenschaft ist schon immer der Sport. Seit 2006 ist sie leistungssportlich im Schwimmen aktiv. Als sie 2011 dann den Rollstuhl bekam, hat sie im Paratriathlon eine neue Herausforderung gefunden. Sie war 2014 bei der Deutschen Meisterschaft im Paratriathlon (Sprint in Hamburg) und 2015 sowie 2016 bei der Deutschen Meisterschaft im Paratritahlon (Supersprint in Viernheim) erfolgreich dabei.  Für die paralympische Strecke sind für die Athleten 750 m Schwimmen (kein Problem für Marie) sowie 21 km Handbiken (wir haben lange für ein günstiges Handbike gespart) sowie 5 km Rollstuhlfahren zu absolvieren. Für Marie ist die Rollstuhlstrecke eine große Herausforderung, da sie keinen Sportrollstuhl hat. Sie fährt die Strecke in ihrem Aktiv-Alltagsrollstuhl. Damit ist sie zum einen sehr langsam. Aber zum anderen ist das große Problem, dass Paratriathleten international nur mit einem Rennrollstuhl teilnehmen dürfen. Also hat Marie keine Möglichkeit, jemals an größeren oder internationalen Veranstaltungen teilzunehmen. Ihr Ziel ist es jedoch, auch im Paratriathlon international erfolgreich zu werden. Marie bekam im Behindertensport seit 2006 national und international über 200 Medaillen.     Marie möchte dem Sport auch beruflich treu bleiben. Sie ist gerade dabei, nach dem Realschulabschluss 2014 an der Fachoberschule das Fachabitur abzulegen. Im Sommer 2017 möchte sie dann in Hannover Sportjournalismus studieren und dem Behindertensport eine breitere Öffentlichkeit schaffen. Daher bitten wir Euch alle, uns zu unterstützen, damit Marie einen großen Traum ein Stück näher kommt. Ein Sportrollstuhl kostet, da er "passen" muss, ca. 15.000 € Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet - jeder Euro hift* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard,       Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen DankMarie und Familie

130 €

184 T

0 %
TuS Lintfort Reisekosten 2. Bundesliga Frauen

TuS Lintfort Reisekosten 2. Bundesliga Frauen

Die TuS Spielerinnen und das Abenteuer 2. BundesligaEs waren einmal 16 super motivierte Mädels, die drei Jahren lang für ein Ziel kämpften: Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga. In der letzten Saison war es dann endlich soweit: Wir, die Damen des TuS Lintfort haben es geschafft - der Aufstieg war nach zwei spannenden Relegationsspielen perfekt! Mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga haben wir uns einen absoluten Traum verwirklicht. Nach der großen Aufstiegseuphorie erwartete uns neben einer schweißtreibenden Vorbereitung nun jedoch die knallharte Realität: Bei den 15 Auswärtsfahrten durch ganz Deutschland kommen über 11.000 Kilometer Reisewege auf uns zu.Die damit entstehenden Reisekosten versuchen wir nun auf eine ungewöhnliche Art zu finanzieren: “Der Verein hat uns bereits den sportlichen Aufstieg ermöglicht, wir wollten ihn jetzt nicht noch auf den gesamten Kosten sitzen lassen. Wer den TuS Lintfort kennt weiß, dass wir ein Dorfverein sind und so haben wir uns überlegt, wie wir dieses Abenteuer gemeinsam stemmen können“, erklärt Vanessa Dings, die bereits seit 2007 für den TuS aufläuft.Angetrieben von unserer Kreisläuferin Tatjana van den Broek sind wir auf das sogenannte Crowdfunding gestoßen und versuchen somit weitere Unterstützer für die Finanzierung der Reisekosten zu mobiliseren. Beim Crowdfunding können sich Firmen und auch Privatpersonen mit kleinen Beträgen beteiligen uns somit finanziell unterstützen.1 Euro pro KilometerFür die Zahlenliebhaber unter unseren Lintfort-Fans: Auf den Verein kommen dieses Jahr im Vergleich zu einer Drittligasaison gut 50.000 Euro zusätzliche Kosten zu. „Wenn wir 1€ pro Kilometer zusammenkriegen, dann wäre das schon genial!”, so unser Captain Angelika Bensch und verweist dabei auf die immense Unterstützung von über 1000 Zuschauern in beiden Relegationsspielen. „Wer uns also unterstützen möchte, zahlt einfach einen Betrag ein, ganz egal, wieviel das ist. Jeder Betrag wird uns weiterhelfen.”Preise für die UnterstützerUnter allen Teilnehmern werden im Gegenzug natürlich Preise verlost. Immer, wenn 2.000 Kilometer erreicht sind, werden unter den Unterstützern Preise im Wert von 200 Euro verlost. Das können Gutscheine für Restaurants, Sportgeschäfte oder Reisen sein, aber auch mal ein Original- oder Wunschtrikot der Firma Hummel.Aber auch die gesamte Mannschaft bietet einiges für die Spender und wir werden uns die ein oder andere Aktion einfallen lassen. Lasst Euch überraschen!Wir freuen uns schon auf Eure Unterstützung!Eure 1. Damen vom TuS Lintfort

1.840,37 €

65 T

16 %
Rolli Olli Sammelpool

Rolli Olli Sammelpool

Oliver, 37 JahreIch werde gerne Olli genannt und habe diese Seite eingerichtet um meine Träume in die Realität zu führen.Ich bin eigentlich ein sehr aktiver Mensch, der gerne viel unternimmt.Leider ist dies nur noch bedingt möglich, da immer wieder Steine, Kiesel oder ganze Felsbrocken im Weg liegen.Das fängt bei einer Treppe an, fehlende Geländer, keine Toillette etc...Wie ? ... ach ja, ich sitze seit einiger Zeit im Rollstuhl, wegen einer Gen-Krankheit namens Friedreich Ataxie.Diese hat mich von meinem bis dahin sehr sportlich verlaufendem Leben erstmal entfernt. In meiner Freizeit habe ich Sport geliebt. Beim VfL Bochum 1848 habe ich das Fußballspielen erlernt (einer meiner langjährigen Teamkameraden ist Deutscher Meister geworden). Neben dem spielen im Verein ging es auch regelmäßig mit Freunden auf'n Bolzplatz.Nicht ausgelastet durfte ich auch mit dem Tennis beim TC Rot-Weiß Bochum Werne anfangen. Hier muss nur ein Freund Zeit haben um ein "echtes" Spiel zu machen.Beide Sportarten erforderten viel Zeit, hatte ich doch auch Fördertraining.Später entschied ich mich für Tennis, da beides (zeitlich) nicht unter einen Hut zu bringen war.Während dem Abitur, blieb leider nicht mehr so viel Zeit und da ich auch schlechter wurde (Bälle schlug ich ohne Grund über den Zaun) machte ich zunächst (so war es gedacht) eine Pause.Nach dem erfolgreichen Abitur, entschied ich mich für den Zivildienst, war ich doch auch schon in einem Jugendtreff der evang. Kirche engagiert.Nach meiner Zeit im Altenheim wurden meine motorischen Fähigkeiten immer schlechter.Es fing mit dem 'mitnehmen' von Türrahmen an und wurde zu einem sehr wackeligen Gang, ähnlich eines Betrunkenen. Da ich auch gerne gefeiert habe, verstanden mich nur die engsten Freunde.Ich habe ein Studium begonnen, im Jugendtreff die Leitung übernommen und nebenbei im UCI (Kino) angefangen.Irgendwann während dessen habe ich auch eingesehen, das da irgendwas nicht stimmt und mich einem Arzt anvertraut. Jetzt ging es los. Ärzte quer durch Deutschland, Neurologen, Psychiater und Krankenhäuser gehörten nun zu meinem Leben.Mal ein A***, mal einfach selber geschockt konnte mir jedoch niemand helfen, geschweige eine richtige Diagnose stellen. Mutmaßen konnten viele. Trotz vieler Untersuchungen die sehr qualvoll waren. Nach 5 Jahren Ärztetour, erkannte eine angehende Ärztin im Krankenhaus Störungen, die sie an eine kurz im Studium durchgenommene Krankheit erinnerten.Der anschliessende Genttest bestätigte diesen Verdacht. Am Telefon teilte man mir es dann mit: Friedreich'sche Ataxie. Zum Glück bin ich gefestigt. Nu ja.Jetzt hatte das Ganze endlich einen Namen und mir konnte geglaubt werden.Ich versuchte wieder vernünftig ins Studium einzusteigen, schaffte das aber nicht, da ich meinen Anforderungen nicht mehr nachkommen konnte. Es dauert einfach alles viel länger und Fremde nehmen dich als 'gestört' war.Irgendwann entschied ich mich für einen Gehstock, der eine Erleichterung brachte, da nun auch jeder sieht, das da irgendwas nicht stimmt.In der 1. Kur wurde mir dann vom sozialmedizinischen Dienst dazu geraten, das Studium (kaum Jobaussichten mit Behinderung) zu beenden, mich arbeitslos zu melden und eine Umschulung zu beantragen. Gesagt, getan. Abgelehnt, aus gesundheitlichen Gründen. Auch nach mehreren Überprüfungen. Na toll!So weit, so gut, hatte ich dann etwas später, einen Spontanpneumothorax (Lungenriss) und musste nun deswegen in Behandlung. Ich versuchte es zu vertuschen, schließlich hatte ich absolut keine Lust auf Krankenhaus. Wie man sich denken kann misslang dieser Versuch und ich wurde schnell operiert. "Alles ok, da ist nur ein vergrößerter Lymphknoten in ihrem Brustbereich." Kein Bock, keine Schmerzen oder ähnliches, also ab nach Hause.Der Arzt, der den Lymphknoten entdeckt hatte, ließ' (zum Glück) nicht locker und als ich wegen eines gebrochenen Daumens (nach Sturz) bei ihm vorstellig wurde, einigten wir uns darauf, das er mich untersucht und ich mir den Lymphknoten punktieren lass

940 €

254 T

18 %
HSG Leimental U16Elite go to Berlin Cup

HSG Leimental U16Elite go to Berlin Cup

Liebe Unterstützerherzlich willkommen bei unserer Sammelaktion! In diesem Jahr werden unsere Juniorinnen FU16Elite das Abenteuer Berlin antreten und am 10. Berlin Ostercup am 15. und 16.04.2017 teilnehmen. Dank der grossen Begeisterung für den Handball und aufgrund des bisherigen erfolgreichen Saisonverlauf sowie als Abschluss für eininge Spielerinnen, die uns altershalber die nächste Saison verlassen werden, wollen wir ein tolles Finale in Form dieses Auslandturniers bestreiten. Für uns alle sicher eine einmalige Erfahrung. Natürlich bringt ein solches Turnier hohe Kosten mit sich. Die 12 Juniorinnen werden zusammen mit mir (Trainerin, Priscila Köster) die Reise nach Berlin am Donnerstag mit dem Flugzeug antreten und dort in einem Hostel übernachten und sich verpflegen. Nun kommt Ihr, liebe Unterstützer, ins Spiel. Damit wir unser Hostel bezahlen können, benötigen wir Eure Unterstützung. Die tollen Eltern haben bereits die Flüge der Spielerinnen gesponsert. Jetzt fehlt uns noch ein Unkostenbeitrag für das Hostel mit Verpflegung sowie die Transfers in Berlin. Helft uns, ein unvergessliches und teamförderndes Erlebnis für unsere Juniorinnen zu ermöglichen. Mit Eurem Unterstützungsbeitrag sorgt Ihr dafür, dass die talentierten Juniorinnen eine internationale handballerische Erfahrung sammeln können und Freude am  Sport sowie unvergessliche Momente erleben dürfen. Wir bedanken uns bereits jetzt bei allen Unterstützern. Als kleines Dankeschön bekommt Ihr von uns eine persönliche Dankeskarte und ein Teamselfie aus Berlin. Wenn es nach uns geht, natürlich mit dem Siegerpokal auf dem Foto. :-) Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig)Herzlichen Dank und sportliche GrüsseHSG Leimental U16Elite

1.435 €

14 T

95 %
Schluss mit dem Klamottenchaos - Geltower Fussballkids brauchen Kleidung

Schluss mit dem Klamottenchaos - Geltower Fussballkids brauchen Kleidung

Schluss mit dem Klamottenchaos - Geltower Fussballkids brauchen Kleidung Gemeinsam trainieren in einheitlichen Farben? Das sieht bei uns so aus:  Ordnung in der Kabine? Das sieht bei uns so aus:  So kann das nicht weitergehen! Unser heimatlicher Sportverein SG Geltow e.V. setzt sich als gemeinnütziger Verein vorbildlich für die Jugendarbeit in unserem Ort ein. Viele Jugendmannschaften werden durch ehrenamtliche Trainer und Helfer betreut, doch viele Kinder bedeuten auch hohe Kosten für den Verein. Nicht immer können alle Bedürfnisse und Wünsche durch die SG Geltow erfüllt werden.Fußball zu spielen und zu trainieren in einheitlichen Trikots, Hosen, Jacken und Stutzen, dass stiftet Identifikation, Gemeinschaft und Zusammenhalt. Doch nicht alle Familien können die hohen Kosten für Spiel- und Trainingsausstattung tragen.Wir wollen allen Kindern unserer Mannschaft die Möglichkeit bieten, ihren Sport in angemessener Sportkleidung zu betreiben. Wir wollen Klamotten-Neid und Unmut keine Chance geben. Und wir wollen sozial schwächere Familien unserer Gemeinschaft unterstützen. Wir wollen unsere Mannschaft mit passender Trainingskleidung ausstatten.Wir wollen das mit euch gemeinsam schaffen.Und wir werden auch etwas zurückgeben. Denn jedem Unterstützer ist eine Autogrammkarte unserer Mannschaft, natürlich in cooler, neuer Fußballkleidung, sicher. Und alle Spender sind auch herzlich eingeladen, sich zum Dank auf unserem kommenden Sommerfest eine Lektion in Sachen Fußballtricks, natürlich erlernt in unseren coolen, neuen Trainingsklamotten, abzuschauen. Also sichert euch diese einmalige Chance mit einer freundlichen Spende. Familien, Freunde, Omas, Opas, Bekannte, Verwandte, Kollegen und Freunde: seid dabei und leistet einen Beitrag für unsere Kids. Schon der kleinste Betrag hilft uns weiter. Das Trainerteam, alle Betreuer, Eltern und natürlich die Kids danken es euch tausendfach.  Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.

750 €

203 T

Hochschul-EM 2017 in Malaga

Hochschul-EM 2017 in Malaga

Liebe (Sports-)Freunde, liebe (Handball-)Familie und alle anderen lieben Menschen,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion! Wir, die Handball-Damen der WG Köln (Wettkampfgemeinschaft), haben uns für die Hochschul-Europameisterschaft 2017 in Malaga, Spanien qualifiziert. Die Wettkampfgemeinschaft (WG) setzt sich zusammen aus Studentinnen der Universität zu Köln, der Deutschen Sporthochschule Köln und der FH Köln.Die Spielerinnen sind neben ihrem Studium in verschiedenen Vereinsmannschaften in und um Köln aktiv und spielen überwiegend in der 3. Bundesliga sowie der Oberliga Mittelrhein (1. FC Köln, Fortuna Köln, TSV Bonn rrh.).Die Handball - Damen der WG Köln können diverse Erfolge im Bereich der Hochschulmeisterschaften aufweisen. Erst im Jahr 2015 wurden wir Deutscher Hochschulmeister und repräsentierten Deutschland bei der Europameisterschaft der Hochschulen in Rijeka. Dieses Jahr haben wir erneut die Möglichkeit, Deutschland bei der Europameisterschaft der Hochschulen in Malaga zu vertreten.Um an der Hochschul - Europameisterschaft teilnehmen zu können, brauchen wir dringend finanzielle Unterstützung.Da von den Hochschulen nur ein kleiner Kosten-Beitrag für Unterbringung und Reisekosten geleistet wird, benötigen wir dringend finanzielle Unterstützung, um an der Europameisterschaft teilnehmen zu können. Wir als Studentinnen können zwar einen Eigenanteil tragen, jedoch nicht die kompletten Kosten. Daher zählt jeder Euro!!!!! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig) sind alle Zahlungen sicher.Vielen Dank für Eure Unterstützung! EureWG - Köln Handball - Damen P.S.: Es ist auch möglich anonym zu spenden oder den Spendenbetrag zu verstecken. Anonym spenden: Nach der Beteiligung wird Ihnen eine Bestätigung Ihrer Beteiligung angezeigt. In diesem Fenster können Sie auf "Anonym Beteiligen" klicken, dann wird anstatt eines Namens "Anonym" angezeigt. Betrag verstecken: Sie haben die Möglichkeit, die Höhe Ihrer Beteiligung vor den anderen Teilnehmern während der Beteiligung oder sogar im Nachhinein zu verstecken. Dazu genügt es, das Feld "Den Betrag vor den anderen verstecken" anzuklicken.

295,33 €

110 T

Tri4Life 2017 - Triathlon for a good cause

Tri4Life 2017 - Triathlon for a good cause

In order to support Simon Smallbone's (member of X3M Triathlon Mersch) charity AKTIVKIDZ (aktivkidz.org), I decided to run all my triathlon & duathlon races 2017 in a special trisuit to raise some money for this good cause.You can help me raising the target amount of 10000€ which I would like to hand over to Simon by the end of 2017. Every sponsorship/collection above 100€ (by end of 31/03) will be put onto the front side of the trisuit (with personal name or company name)!Every collection above 10€ will participate automatically in a draw in december 2017. 5% of the final sum will be paid out to 1 winner. FURTHER INFORMATIONS : http://www.tri4life.org/index/ Goal of AktivKidz AsblThe goal of AktivKidz is to get kids active! Some studies predict that our children will live a shorter life than us and that this is due to our inactive lifestyle. The same studies say that should our children live a longer life, their health will be poor again due to inactivity. Nearly 25% of teenagers in Luxembourg are overweight or obese and this is getting worse. We aim to get kids active by creating inclusive, participative and fun sporting events in school, at the weekend and in the holidays. As a not for profit organisation, all our profits go to Lesotho in southern Africa where we work in conjunction with Kick4Life. Lesotho is a country that has the second highest prevalance of HIV in the world and over 25 % of kids have lost parents to HIV. Kick4Life is a charity devoted to social change in Lesotho. By using sport (football) they educate kids about HIV and offer free testing, counselling and ongoing support. They also help kids in Lesotho get active through sport.  Thanks for your support and willingness to support Simon and myself in this challenging target. Best regards, Pascal DuhautpasOn Saturday 16th of July 2016, our kids team from X3M Triathlon Mersch initiated a fun triathlon as a group to raise money for a charity Kick4Life by doing a triathlon – Tri4LifeMeetingpoint was the outdoor Remich swimming pool – the program of the day was :* Remich pool swim – 100m (2 lengths)* Cycle to Schengen and return to Remich on German side of Moselle – approximately 18km* Run – 2 km in Remich.The goal was to raise a lot of money for the charity Kick4Life. If you wish to contribute to this charity event organized by the X3M kids, please drop a mail to info@x3m.lu for further informations. There will be a second edition in July 2017, further informations will be posted soon. Best regards!

255 €

258 T

2 %
Jeder Kilometer für einen guten Zweck

Jeder Kilometer für einen guten Zweck

Liebe Familie, Freunde und Bekannte, liebe zukünftige Unterstützer, das neue Jahr hat gerade begonnen, und vor uns liegen unzählige Möglichkeiten, neue Herausforderungen und die Chance, dieses Jahr 2017 zu dem Besten unseres Lebens zu machen.Leider haben viele Menschen nicht dieses Glück, sie beginnen dieses Jahr mit der traurigen Gewissheit, dass es vielleicht der letzte Jahreswechsel in ihrem Leben sein wird. Einrichtungen wie das Hospizhaus in Trier sorgen dafür, dass dieser letzte Weg und der Abschied dieser todkranken Menschen so angenehm wie möglich und in Würde verlaufen kann. Um möglichst viele Menschen bestmöglich unterstützen zu können, benötigt die Einrichtung jährlich ca. 60.000 EUR an Spenden. Aus diesem Grund findet auch in diesem Jahr bereits zum 14. Mal der Hospiz-Lauf zu Gunsten des Hospzihauses in Trier statt. Schon 2014 habe ich an diesem Lauf teilgenommen und konnte dank der großzügigen Unterstützung von Sponsoren und vielen anderen über 300 EUR „erlaufen“. Auch in diesem Jahr möchte ich diese großartige Aktion unterstützen und meinen Beitrag leisten, dafür brauche ich eure Hilfe! Wie viele von euch vielleicht wissen, hat das Laufen in den letzten Jahren einen großen Stellenwert in meinem Leben eingenommen, je mehr Kilometer, desto besser. Seid bei diesem Lauf mein Ansporn, meine Motivation, meine Unterstützer! Beteiligt euch an jedem gelaufenen Kilometer, mit 10 Cent oder mehr, und treibt mich an, mein Ziel von 50 oder mehr Kilometern zu erreichen. Natürlich könnt Ihr euch auch unabhängig davon mit einer Spende beteiligen und schon am Anfang des neuen Jahres viele Karmapunkte sammeln. Ich freue mich über eure Unterstützung, bitte teilt und gebt diesen Aufruf gern weiter. Teilnehmen könnt ihr rechts über den Button, alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig). Wer mich schwitzen sehen will, ist herzlich eingeladen, am 7. und 8. Juli 2017 als Zuschauer am Lauf teilzunehmen und die einzigartige Atmosphäre dieser tollen Veranstaltung hautnah mitzuerleben. Gern könnt ihr mir dann auch eure Spenden direkt übergeben. Für weitere Infos zur Veranstaltung, hier der Link zur offiziellen Seite:http://www.hospizlauf.deIch freue mich auf euch, schaffen wir gemeinsam einen besonderen Moment in 2017!

209,48 €

126 T

20 %
Die Badewanne des Todes

Die Badewanne des Todes

Der Tod fährt Boot - die Geschichte einer BadewanneIm Jahre 2006 kam dem Verein Schwarzes Leipzig e.V. der Gedanke, wie es wohl wäre, am berühmtesten Badewannenrennen in und um Leipzig teilzunehmen, der "Regates de Baquet" am Völkerschlachtdenkmal.Frank Wendisch, ein ebenso idealistisches wie handwerklich begabtes Vereinsmitglied, setzte sich schließlich die Kapitänsmütze auf, und unter seiner Anleitung vervollständigte sich Stück für Stück ein schwimmbares Gefährt, welches im Frühjahr 2007 auf dem Albrechtshainer See zur Jungfernfahrt ins Wasser gelassen wurde. Bei den wöchentlichen Trainings wurde das Zusammenspiel der Crew verfeinert und Dekoration wie auch Kostüme durch das Kreativteam fertiggestellt, so dass der Verein mit einem höchst passablen Boot samt Crew den Wettkampf antreten konnte. „Die Badewanne des Todes“ war geboren“Bereits beim ersten Rennen wurde das Team durch einen großen Fanblock unterstützt, was nicht nur bei den anderen Teilnehmern, sondern auch bei der Moderation großes Aufsehen erregte. In den kommenden Jahren sollte die DBdT, so das liebevolle Akronym, zum Aushängeschild und Publikumsliebling der "Regates de Baquet" werden.Zehn Jahre später, und das Projekt „Wanne“ hat sich weitestgehend von seinen Anfängen und dem Verein emanzipiert.Als „Die Badewanne des Todes“ sticht das jedes Jahr anders und stets aufwändig und liebevoll dekorierte Wasserfahrzeug nun mehrfach pro Saison mit seiner schwarzbunten Crew in See, um an Wannenrennen in der ganzen Republik teilzunehmen. Allein 2014 wurden sechs Rennen bestritten und nicht wenige davon gewonnen.Doch all dies kommt natürlich mit einem Preis.Sonnenbrände, durchnässte Klamotten, Splitter in den Händen, Muskelkater und die ein oder andere schlaflose Nacht sind nur ein Teil davon.Die andere ist, natürlich, das liebe Geld.Sponsoren kamen und gingen, und auch seitens des Vereins sind die finanziellen Mittel beschränkt. Und auch, wenn es bisweilen anders erscheint, ist "Die Badewanne des Todes" kein Piratenschiff, so dass auch die Option des Enterns reicher Kreuzer entfällt. ;-)Hier seid Ihr gefragt! Unterstützt den Erhalt dieses Projektes und sorgt mit Eurer Spende dafür, dass "Die Badewanne des Todes" noch viele Sommer lang um die Vormachtsstellung auf mitteldeutschen Baggerseen kämpfen kann!Der jährliche Kostenaufwand für die Miete unseres Stellplatzes, den Transport zu den jeweiiligen Rennen und Veranstaltungen sowie Instandhaltung und Reparaturen beträgt ca. 1700€.Jede Dublone hilft!Gebt so viel, wie ihr möchtetAlle Bezahlungen sind sicher! Es danktKäptn'n Frank und seine unerschrockene Crewder Badewanne des Todes Hier seht ihr uns in Aktion:Interview in Thekla 2015Wannenstechen am Völki 2012Große Regatta 2015

146,66 €

27 T

Finanzierung unseres Abiballs

Finanzierung unseres Abiballs

Hallo Liebe Leetchi-Community,Wir sind das Sportgymnasium Halle und stehen kurz vor unserem Abitur, auch wenn wir alle noch aktiv im Leistungssport sind, müssen wir natürlich auch noch das bewältigen. Das heißt Schule, Sport, Schule, Sport... und wer kümmert sich eigentlich um unseren Abiball? Organisieren müssen wir den natürlich selber, aber für die Finanzierung brauchen wir dringend eure Hilfe und Unterstützung! Es ist sehr schwer, bei einem Jahrgang, der komplett in den Sport eingebunden ist, mit 8 - 12 Trainingseinheiten wöchentlich, nebenbei noch viele Aktionen zu starten, um unseren Abiball planen und finanzieren zu können. Wir haben uns also überlegt, dass wir für jede Sportart, die aktiv in unserem Jahrgang betrieben wird, 100 Euro sammlen wollen, sodass wir am Ende auf eine Gesamtspende von 1500 Euro kommen.Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig neugierig machen, um weiter zu überzeugen, hier ein paar Details von uns:Wir gehen alle in Halle, im schönen Sachsen-Anhalt zur Schule, kommen jedoch aus ganz Deutschland nur um hier unseren Sport zu betreiben. Gewohnt wird also entweder im Internat, direkt an der Schule oder in Wohnungen in der Nähe unserer Trainingsstätten. Unter anderem Medaillengewinner Paul Biedermann hat in Halle sein Abitur gemacht. Generell fördert der Stützpunkt in Halle zahlreiche Sportarten. In unserem Jahrgang sind Sportler vertreten aus den Bereichen: Leichtathletik, Eishockey, Handball, Basketball, Fußball, Aerobic, Judo, Ringen, Schwimmen, Rudern, Fechten, Schießen, Turnen, Wasserspringen und Kanuslalom. Wir beginnen unseren Tag um 7:00 Uhr mit dem normalen Schulalltag, nach der dritten Stunde geht es dann zum Frühtraining, danach Mittagessen in unserer Schulmensa, anschließend wieder in den Unterricht. Meistens geht dieser bis 16:15 Uhr und dann startet jeder Sportler individuell in sein Nachmittagstraining. Unser Abitur unterscheidet sich natürlich nicht von einem 'normalen', außer, dass wir die Möglichkeit haben, im Fach Sporttheorie eine schriftliche Abiturprüfung abzulegen und bei einem besonders hohem Trainingspensum unsere Schulzeit auf 13 Jahre zu verlängern, um Schule und Leistungssport besser kompensieren zu können. ..und das unsere harte Arbeit sich lohnt, zeigen zahlreiche Erfolge:* Nick Klessing (Turnen): Jugend Europa Meister an den Ringe; European Youth Olympic Festival: Ringe; Mehrfacher Deutscher Meister* Nicholas Hahn (Gehen): Bezirks-, Landes-, Mitteldeutschermeister (AK: U18); 4. Platz Deutsche Meisterschaft U18 (Bahn); 6. Platz Deutsche Meisterschaft U20 (Straße); 5. Platz Deutsche Meisterschaft U18 (Halle)* Julienne Welhöner; Carolin Held; Toni Reppe (Handball): Mitteldeutscher Meister B-Jugend; Achtelfinale Deutsche Meisterschaft B-Jugend; Aufstieg in die Mitteldeutsche Oberliga; Teilnahme an A-Jugend Bundesliga; Toni Reppe: Aufnahme in den Kader der Wildcats in die 2. Bundesliga* Jule Neuber (Leichtathletik): Deutscher Meister Block Mehrkampf Mannschaft 2014; Deutscher Meister 4x100m Staffel 2016* Laura Riedemann (Schwimmen): Deutsche Offene Meisterschaften, 2x 1.Platz, 2x 2. Platz und 3x 3. Platz; mehrfache Deutsche Jahrgangsmeisterin; Junioreneuropameisterschaften: 5x 2.Platz und 4x 3.Platz; Juniorenweltmeisterschaften: 1x 5.Platz und 1x 8.Platz* Carolin Tänzer; Saphira Riedl; Alexa Tschernitschek (Aerobic): Deutscher Meister 2016; Mehrfacher Vizemeister; Teilnahme Europameisterschaft 2015; 2. Platz bei International Open in Portugal 2016; 3x 1.Platz beim Blume Festival in Gran Canaria; 4. Platz beim Suzuki World Cup in Japan 2016 * Niklas Benndorf (Basketball): Teilnahme Playoffs Jugend Basketball Bundesliga Saison 2014/15 * Alexander Helten (Basketball): Nominierung Nationalmannschaft erweiterter Kader U16* Ferenc Gille (Basketball): Teilnahme U18 Nationalmannschafts Nachsichtung* John Franke (Kanuslalom): Deutscher Vizemeister 2014; Mehrfacher Mitteldeutscher Miester; Mehrfacher Ostdeutschermeister; 2. Platz Internationaler Junior Cup 2013; 3. Platz Internationaler Ju

180 €

35 T

12 %
Neuer Vereinsbus

Neuer Vereinsbus

Liebe Freunde des VfB Bad Lauchstädt e.V. !herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder* ELV - Elektronisches Lastschriftverfahren (kein Online-Banking notwendig)._______________________________________________________________________ Sehr geehrte Damen und Herren, bereits 1895 wurde der VfB Bad Lauchstädt e.V. gegründet und ist aktuell mitvier Abteilungen, sowohl im Punktspielbetrieb, als auch im Freizeitsport vertreten.Wir vertreten die Goethestadt Bad Lauchstädt im Bereich Handball, Volleyball und Schach.Die Abteilung Handball ist mit rund 200 Mitgliedern die größte Sportabteilung des VfB. Bad Lauchstädt hat bereits eine lange Handballtradition und kann durchaus als eine der Handballhochburgen in unserer Region bezeichnet werden.Der Schwerpunkt der Vereinsarbeit liegt bei uns in der Nachwuchsarbeit, die in derVergangenheit immer wieder beachtliche Erfolge erzielen konnten.Erneut im Männerbereich, in dem unsere erste Männermannschaft in der Bezirksliga Süd den Spitzenplatz der Tabelle belegt. Nach 14 Jahren Transportgeschichte mit unserem Vereinsbus, der unsere jungen Sportfreunde zu den Trainings- und Wettkampfstätten fährt, überlaufen uns die Instanthaltungskosten und wir benötigen nun ein neues und sicheres Transportmedium. Eine Spendenquittung ist nach Rücksprache möglich. (f.ulrich@vfb-handball.net) Herzlichen Dank

70 €

35 T

Hitout Cage

Hitout Cage

Anschaffung eines Hitout Cages zum weiteren Ausbau der Trainingsmöglichkeiten (please find English version below)Der Baseballverein Berlin Flamingos hat im Jahr 2015 seinen 25. Geburtstag gefeiert und spielt mit seinem Team 1 in der 2. Bundesliga. Der Verein entwickelt sich positiv und die Mitgliederzahlen steigen kontinuierlich. Die 150er-Marke ist geknackt, was die Berlin Flamingos zum mitgliederstärksten Baseballverein in der Hauptstadt Berlin und im Osten Deutschlands macht.Insgesamt stellen sich drei Herren- und vier Nachwuchsteams dem sportlichen Wettkampf in den unterschiedlichen Ligen. Ein Damen-Softballteam und ein Funteam komplettieren den Verein. Im Jahr 2010 hat der Berliner Bezirk Reinickendorf das Baseballstadion Flamingo Park im Herzen des Märkischen Viertels sehr aufwändig modernisiert. Der Flamingo Park gehört seither zu den schönsten Baseballanlagen Deutschlands und auch das in Eigenleistung sanierte Vereinshaus ist ein fester Bezugspunkt der täglichen Vereinsarbeit.Die Berlin Flamingos werden regelmäßig für die hervorragende Nachwuchsarbeit ausgezeichnet und konnten jüngst als einziger Verein im Osten Deutschlands einen Spieler in der Jugendnationalmannschaft platzieren. Zudem ist der Cheftrainer der Flamingos, Enorbel Márquez Ramirez, langjähriger Leistungsträger und Pitcher der Deutschen Baseball Nationalmannschaft. Er wurde bei der Baseball Europameisterschaft 2016 als "Bester Pitcher der Europameisterschaft" ausgezeichnet.Mit der Anschaffung eines Hitout Cages (bei dem Projektbild handelt es sich um ein Musterbild) wollen die Berlin Flamingos die Trainingsarbeit  vor allem im Leistungs- und Nachwuchsbereich weiter optimieren und intensivieren.  Der Hitout Cage muss aus den USA importiert werden. Der Gesamtpreis beträgt mit Transportkosten, Steuern und Zöllen ca. 5.700 Euro - so das inzwischen vorleigende konkrete Angebot eines Händlers. Das ist auch unser Spendenziel. Eine Ausschüttung der Summe erfolgt erst, wenn das Spendenziel erreicht ist - daher der lange Spendenzeitraum. Sind die Anschaffungskosten niedriger als erwartet, kommt die überschüssige Summe unserer Nachwuchsausbildung zu Gute.Ab einem Spendenbetrag von 10,00 Euro stellen die Berlin Flamingos e.V. als Empfänger der Spende eine steuerbegünstigende Spendenquittung aus. Dazu ist eine E-Mail erforderlich an sponsoring@berlin-flamingos.de, mit folgendem Inhalt: Überweisungsbeleg, Name, Anschrift und Geburtsdatum. Purchase of hitout cage to further expand the training possibilitiesThe Berlin Flamingos celebrated their 25th birthday in 2015 and play with one team in the 2nd Bundesliga (2nd highest German Baseball League). The club shows an outstanding development and an increasing number of members. In addition the Berlin Flamingos are the biggest baseball club in the German Capital Berlin and East Germany.In total three adult teams and four junior teams face the sporting competition in the different leagues. A women's softball team and a funteam complete the club. In 2010 Berlin's district Reinickendorf modernized the baseball stadium "Flamingo Park" in the center of the Märkischen Viertel. Since then the Flamingo Park has been one of the most beautiful baseball Stadiums in Germany. The Flamingos' club house which has been renovated by club members is the homebase for daily club activities.The Berlin Flamingos are continuously honored for their excellent training efforts provided for their young talents. And succeeded as the only club in eastern Germany to send a player to the German national youth team. The Flamingos headcoach, Enorbel Márquez Ramirez, is pitcher of the German national baseball team. He was awarded the "Best Pitcher of the European Championship" at the 2016 Baseball European Championship.With the acquisition of a hitout cage (see sample picture) the Berlin Flamingos want to further optimize and improve trainings.The Hitout Cage will be an import from the USA. The current pricing for the whole "Hitout Cage Project" is approxima

215 €

187 T

3 %
Jugendförderung Tennis-Mannschaftstrikots

Jugendförderung Tennis-Mannschaftstrikots

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Förderer der Jugendarbeit,herzlich willkommen bei unserer diesjährigen Sammelaktion für die Teamausstattung unserer Jugend! Wir sind ein Tennisverein mit ca. 250 Mitgliedern und einer traumhaften 10-Platzanlage in Bingen auf dem Rochusberg. Die Jugendarbeit und die Förderung der sportlichen Leistungen sind uns ein großes Anliegen.  Leider sind wir als Verein noch nicht in der Lage,  alle Projekte finanziell zu tragen.  Jedes Jahr schicken wir 7-10 Jugendmannschaften in die Medenspiele. Das sind derzeit knappe 60 Kinder und Jugendliche. Zusätzlich freuen wir uns über die rege Beteiligung unserer kleinsten Spieler, den Mainzelmännchenmannschaften.Um den Mannschaftsgeist und die Zusammengehörigkeit zu fördern organisieren wir Tenniscamps,  Jugendturniere und Spiel-Chill-Grill-Abende.  Zu einen perfekten Auftritt gehört natürlich eine grundlegende einheitliche  Tennisausstattung.Wir spielen in der Mannschaft - wir sind die Mannschaft - wir sehen wie eine Mannschaft aus. Spiel-Satz-Sieg ist unser Motto.  Ein gemeinsames Teamdress soll dies ermöglichen. Die Kinder würden sich sehr freuen, wenn wir auch im Erscheinungsbild diese Saison als Mannschaft auftreten könnten. Jede kleine Spende ist willkommen.  FÖRDERT DIE JUGENDARBEIT im TC Grün-Weiss Bingen. Die Kinder sagen DANKE! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Teilt den Beitrag in den Sozialen Netzwerken. * Teilt den Beitrag mit euren Freunden.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank

170 €

3 T

17 %
Fitness & Selfness

Fitness & Selfness

Herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion von Fitness & Selfness! Worum geht es in dem Projekt?Das Projekt Fitness & Selfness läuft unter einem großen Grundsatz:Fühl dich fit, fühl dich wohl und fühl dich selbst! Vor etwa 200 000 Jahren entwickelte sich der Homo Sapiens, der moderne Mensch. Zu dieser Zeit bestand der Alltag aus Jagen, Sammeln und Pflücken. Am Abend wurde das Gesammelte dann um das Feuer herum gemeinsam zubereiten und gegessen. Der Mensch ernährte sich von Fleisch, Fisch, Eiern, Obst, Gemüse, Nüssen, Kräutern und Samen. Er legte am Tag auf der Jagd oder auf der Suche nach Nahrung meist mehr als 20km zurück, kletterte auf Bäume und kämpfte sich über Stock und über Stein.Seither haben wir uns biologisch und evolutionär gesehen kaum mehr verändert. Unser Körper ist dort stehen geblieben und auch auf diese Art von Ernährung und auf diese Menge von Bewegung ausgelegt.Unser Umfeld haben wir jedoch sehr stark angepasst und uns dabei selbst überholt. Wir konsumieren heute Unmengen an Fertiggerichten mit viel zu viel ungesundem Zucker, Zuckerersatzstoffen, Konservierungsstoffen, Gewürzextrakten und vielem mehr.Unsere Bewegung haben wir größtenteils auf ein Minimum reduziert. Der durchschnittliche Mensch, der westlichen Zivilisation, bewegt sich heute nur noch knapp 800 Meter am Tag.Unser Arbeitsalltag besteht hauptsächlich aus sitzenden Tätigkeiten und die Tendenz ist weiter steigend. Kommen wir nach Hause sind wir oft gestresst und wollen uns nur noch auf das gemütliche Sofa setzen um TV zu schauen oder wir setzen uns vor den Computer um zu surfen.   Man könnte diese Liste endlos mit weiteren Beispielen fortführen. Zusammenfassend lässt sich aber sagen wir haben verlernt uns wie ein Mensch zu bewegen, zu ernähren und zu leben.Nie zuvor war die Landschaft der Krankheitsbilder so groß und in einem solchen Ausmaß vorhanden wie heute. Krankheiten wie Adipositas, Diabetes, Colitis, Bluthochdruck, Arthrose, Rheuma gehören mittlerweile zum Alltag. Genauso gab es nie zuvor so viele Menschen mit Rücken- und Nackenschmerzen, Bandscheibenvorfällen, Knie- und Schulterproblemen. Hier setzen wir von Fitness & Selfness gemeinsam mit Euch an!Wir werden uns mit diesem Projekt zurück auf unsere biologischen und evolutionären Wurzeln besinnen. Wie werden wir das verwirklichen?Fitness & Selfness steht nicht nur für ein Produkt, sondern für einen Lebenswandel. Dieser Lebenswandel wird durch ein Projekt aus 3 Teilen bestehen: Teil 1Die Firmengründung von Fitness & Selfness Teil 2Entwicklung des Online-Produktes Teil 3Bau eines Gesundheitszentrums Teil 1 ist bereits im Gange, die Ideen wurden zusammen getragen, die Firma gegründet, der Businessplan ist entwickelt, das Firmenlogo und die Homepage sind gerade in der Ausarbeitung. Teil 2 ist der eigentlich interessante Part für alle Investoren und Unterstützer, das Online-Produkt. Dieses Produkt wird modular in 3 Teile aufgegliedert sein. Part 1 – Die Ernährung:Wir werden euch in Form von Bild, Video und Text die Grundzüge einer gesunden und nachhaltigen Ernährung beibringen. Dies geschieht auf Basis der ursprünglichen Ernährung der Menschen. Starten werden wir damit, dass wir  euch zeigen warum wir Makronährstoffe, essentielle Nährstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe, Ballaststoffe und Flüssigkeit zu uns nehmen müssen. Und auch in welcher Menge. Anschließend geht es mit der Bestimmung eures Energiegrundumsatzes und Leistungsumsatzes weiter.Abgerundet wird das Ganze mit einer Beispielwoche, in der wir in Form eines elektronischen Kochbuches mit Rezepten, Anleitungen und Videos einen bunten Mix aus selbstgemachten Snacks, Getränken, Gerichten und Süßigkeiten zubereiten werden. Alles zu 100% gesund. Part 2 – Fitness:Im Fitness-Teil des Online-Produktes werden wir uns mit dem kompletten Bewegungsapparat beschäftigen. Unter anderem damit, wie ihr diesen sinnvoll, nachhaltig und mit einfachsten Mitteln trainieren könnt.Beginnen werden wir hier mit einer einfachen Erklärung zur Funktion eines Muskels u

150 €

34 T

0 %
Ein Rollstuhl für Jarek

Ein Rollstuhl für Jarek

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Spendefreudige,herzlich willkommen bei meiner Sammelaktion für einen besonderen Menschen!Jarek ist ein toller Mensch, der seit fast 39 Jahren sein Schicksal mit Bravour meistert! Er ist seit seiner Geburt körperlich beeinträchtigt und sitzt im Rollstuhl. Dies hat ihm nicht davon abgehalten, Schulen zu besuchen, später zu studieren, zu arbeiten, einen geregelten Tagesablauf zu meistern und zu heiraten :-)Jarek ist aber ein sehr aktiver Rollstuhlfahrer, der bereits mit 16 den ersten Marathon meisterte. Ab 1994 spielte er Basketball im Rollstuhl und das in der Polnischen Nationalmanschaft. Die großen Erfolge blieben aus, aber Jarek trainierte weiter und erweiterte seinen sportlichen Horizont! So erreichte er mit seiner Tanzpartnerin (dienicht im Rollstuhl tantze) zweimal den 3. Platz bei der Internationalen Tanzmeisterschaft in Polen. Er startete das erste Mal bei "Wings for Life World Run" im Jahr 2015 in Posen und gewann gleich in seiner Laufklasse den ersten Platz mit 26,06 km und im Jahr 2016 verbesserte Jarek seinen persönlichen Erfolg um weitere 3 km. Das Jahr 2016 brachten Jarek ebenfalls Erfolge: Im August erreichte er seine Bestleistung bei einem Halbmarathon in Warschau mit einem Ergebnis von 1Std 31min 15s und im Oktober beendete Jarek den Marathon mit 42km 195m in 3Std 42min 17s.Jarek möchte sehr gerne an den Paralympics 2020 in Tokio teilnehmen. Damit es ihm gelingen kann, muss er noch besser werden und mehr trainieren. Er braucht dafür ein Rollstuhl, der genau für seine Körpergröße und sein Gewicht konzipiert ist.Leider ist er nicht im Stande das Geld aufzubringen, obwohl er arbeitet. Die Unterstützung seiner Vereine, wie auch die staatliche ist nicht ausreichend. Und jetzt kommen WIR! Ich habe große Hoffnung, dass WIR Jarek zu seinem Traum/Wunsch verhelfen können!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank,Ewa

100 €

126 T

1 %
BLANIX Kunstflugperformance Fiss

BLANIX Kunstflugperformance Fiss

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.http://www.flying-circus.de/flying-circus-events/flying-circus-2017/Der Flying Circus ist der hochalpine Modellflugevent des Jahres! Seit 23 Jahren starten internationale Modellflugenthusiasten auf dem 2500 m hohen Schönjöchl oberhalb von Fiss/Tirol ihre Segelflugmodelle. Und 2017 wollen wir den Teilnehmern und Zuschauern ein besonderes Highlight bieten. Eine Kunstflugshow des bekannten Red Bull Blanix-Teams! Wenn wir alle bürokratischen Hürden beseitigt haben, das Wetter mitmacht und das RedBull Blanix-Team die endgültige Zusage (was wir sehr hoffen ;-)) erteilt, wird kurz vor der Nachtflugshow über Fiss eine atemberaubend faszinierende Segelkunstflugperformance zu sehen sein! Die fliegerische Herausforderung ist für die Piloten jene, nach dem Kunstflug (zur Musik, der wir unten in Fiss lauschen werden) in der Nähe von Ried im Tal etwa 600 Meter unterhalb von Fiss auf einer dafür präparierten und beleuchteten Wiese zu landen! Aber ... wer bereits mitten in Wien auf einer Wiese hat landen können, schafft das mit links ;-)Die Flugzeuge: Der Blanik L13 eignet sich aufgrund des markanten Flugbildes und der geringen Fluggeschwindigkeit perfekt für den Formationsflug in allen Fluglagen. Die beiden Flugzeuge des Blanix-Teams sind mit den Baujahren 1965 und 1972 durchaus schon Oldtimer aber nicht zuletzt aufgrund der soliden Metallbauweise noch super in Schuss.Das Blanix-Team ist aber nicht nur auf Flugshows im Einsatz, aufgrund der Fowlerklappen kann der Blanik sehr kurz gelandet werden. Damit sind Landungen auf Skipisten am Hahnenkamm, Golfplätzen oder auch vor dem Donauturm in Wien kein Problem, wie schon bewiesen wurde.Um dies aber auch finanzieren zu können brauchen wir eure Hilfe!Denn die Flugzeuge müssen zuerst aus der Steiermark nach Innsbruck transportiert werden. Von dort aus starten sie dann im Seglerschlepp (mit einer oder zwei Motormaschinen) nach Fiss. Nach dem Abfliegen des Kunstflugprogramms landen sie im Tal und müssen von dort aus wieder abtransportiert werden. Und dieser Aufwand fordert Personal, Fahrzeuge, und die "bürokratischen" Nebenkosten.Es wäre das erste Mal über den Tiroler Bergen, dass eine Kunstflugshow im Rahmen eines Modellflugevents stattfindet.Das sind die Piloten und ihre Flugzeuge:Für einen Unterstützerbeitrag ab 50,- € bekommt ihr das Jubiläumsfotobuch zum 20. Flying Circus, das im guten Buchhandel für 59,- € gelistet ist! Format DIN A 4, 100 Farbseiten. Eine Retrospektive über die Events von 1996 bis 2015!Also, gebt uns eure Unterstützung ... und eure Adressen, wenn ihr das Buch haben möchtet!Unser Finanzierungsziel ist 5000,- €  Herzlichen Dank

100 €

66 T

2 %
Der Weg ist das Ziel

Der Weg ist das Ziel

Der Weg ist das ZielReiten – mein Hobby, meine Leidenschaft, mein Sport.Mein HobbyKann ich mich an eine Zeit ohne Pferde in meinem Leben erinnern…. Nein, schon seitdem ich denken kann, faszinieren mich Pferde und alles was dazu gehört. Dabei war mir alles recht: von der Stallarbeit bis zur Pferdepflege. Höhepunkte waren natürlich die ersten Reitstunden und Ausritte und dabei zu spüren, wie Pferd und Reiter zusammenwachsen können. Über die Jahre habe ich Erfahrungen in allen Bereichen wie Vielseitigkeit, Springen und Dressur gesammelt. Meine LeidenschaftSeit 15 Jahren habe ich diese Freude und die Passion für Pferde nicht verloren. Über die Jahre habe ich viele verschiedene Pferderassen kennengelernt. Mein Herz gehört jedoch den Trakehnern, eine ursprünglich aus Ostpreußen stammende Pferderasse mit vielen Eigenschaften:  leistungsbreit, intelligent, vielseitig und ausdauernd. Hat man das Vertrauen solch eines Pferdes einmal für sich gewonnen, geht es mit einem durch Dick und Dünn.Mein SportVor etwa einem Jahr habe ich die Möglichkeit bekommen ein junges vielversprechendes Pferd zu reiten, das all diese Eigenschaften verkörpert und dazu auch noch das Potential  für eine erfolgreiche Karriere im Turniersport hat.  Leider soll dieses Pferd nun verkauft werden. Der  Besitzerin ist es wichtig, das Pferd in guten Händen zu wissen. Für mich wäre es die einmalige Gelegenheit ein Pferd zu kaufen mit dem ich schon eine intensive Beziehung aufgebaut habe und das mir auch die Möglichkeit gäbe sportlich endlich weiterzukommen.   „Es ist nicht nur eine Phase, es ist mein Leben.   Es ist nicht nur ein Hobby, es ist meine Leidenschaft.   Es ist nicht nur ein Pferd, es ist mein bester Freund“ OBWOHL ICH SCHON EINEN GEWISSEN BETRAG  HABE, BRAUCHE ICH ZUSÄTZLICHE HILFE UM DIESES PFERD KAUFEN ZU KÖNNEN. ÜBER UNTERSTÜZUNG BEI DER VERWIRLICHUNG DIESES TRAUMES WÜRDE ICH MICH SEHR FREUEN .VIELEN DANK!    The journey is the destinationRiding – my hobby, my passion, my sportMy HobbyCan I recapture a time in my life without horses….No, as far back as I can remember, I am fascinated by horses and everything that goes with it including working in the stable to grooming. Highlights obviously were the first riding lessons and taking a ride in the woods and experiencing the way the horse and the rider grow together. Over the years I became accomplished in all types of riding, like jumping, dressage and eventing. My PassionFor 15 years, I never lost the joy and the passion for horses. Over the years I came in touch with a large variety of different horse breeds. However, my heart belongs to the “Trakehner”, a breed that originates in an area that was called East Prussia. The Trakehner has many different traits: the willingness to perform, intelligence, versatility and endurance. If you ever gain the trust of such a horse it will be your companion through thick and thin. My SportSince last year I have the opportunity to ride a young, very promising horse which unites all these traits and in addition has the potential to compete successfully in the equestrian sport. Unfortunately, the owner needs to sell her horse but only wants to know that it ends up in good hands. For me it would be a one- time opportunity to buy a horse with which I already have built up an intensive relationship and would finally give me the ability to advance in equestrian competitions. “It’s not just a phase, it’s my lifeIt’s not just a hobby, it’s my passionIt’s not just a horse, it’s my best friend” Although I already have a certain amount available, I need additional help to buy this horse. I would appreciate your support in the realization of this dream.Thank you!

2

5 T