SpiLuKI's Abenteuer - wandern für die Rehahunde

SpiLuKi und ich werden am 1. Mai (so zumindest aktuell geplant) unsere Gassirunde nicht wie gewohnt zu Hause beenden - stattdessen beginnt unsere bisher größte Gassirunde. Von Bergheim nach Baden-Baden, zu Fuß und auf das wesentliche beschränkt. Wir laufen aber nicht einfach so, von unserem Marsch sollen andere profitieren. Die gelaufenen Kilometer werden versilbert, um sie am Ziel angelangt einem Verein der Rehahunde ausbildet in Scheckform zu übergeben- dem Vorstand der Rehahunde e.V.Ich möchte einfach zeigen, zu welchen Leistungen Hunde fähig sind, Menschen wie mich zu motivieren. Mit "wie mich" meine ich diejenigen mit oder ohne Diagnose ADHS. 34 Jahre lang stolperte ich durchs Leben, schlug hier unsanft auf, holte mir dort ein blaues Auge. Diverse Abbrüche, Regelübertritte, Krankenhausaufenthalte, Knast sorgten zwar für jede Menge Abwechslung, die Erfüllung war es aber auch nicht. Bis auf den Knast, da hatte ich das erste Mal das Gefühl von zur Ruhe kommen.Konsequenzen hielten mich nicht von Fehlverhalten ab. Therapien- ob medikamentöse oder Sozialtherapien, Verhaltenstherapien usw. etc. pp - nichts zeigte Wirkung, schon gar nicht dauerhaft. Impulsivität, Konzentration, Depressionen - ein kleiner Anschnitt der Bereiche in denen große Defizite aufweise.1 Mai 2012- ein Jahr ganz im Zeichen der immer wiederkehrenden Krisen - trat Luna in mein Leben. Mehr oder weniger ungeplant/gewollt. Kurz darauf folgte Spike und zum Schluß kam noch Kira. Rückblickend kann ich sagen- die 3 sind das Beste was mir passieren konnte. Sie erfüllen bei mir eine Therapiefunktion - eine in die wir 4 erst reingewachsen sind. Durch sie wurde ich erst erwachsen, zuverlässig und Sozialkompatibel ;-) Diese Reise ist für mich der ultimative Beweis an meine Hunde, dass ich ihnen vertraue - diesem Vorhaben gewachsen zu sein. Wir verlassen die gewohnte sichere Höhle und tauschen diese für ein paar Wochen mit einem Zelt ein. Rehahunde e.V. ist ein Verein der z.B. Therapiehunde für Kinder mit Autismus oder ADHS ausbildet. Ich bin überzeugt- so wie mir meine Hunde helfen, so kann woanders das selbe passieren. Die gesammelten Kilometerspenden bzw. was unterwegs eingeht etc. sollen dazu dienen einem Kind den Einzug eines Lebensbegleiters und Freund zu ermöglichen. Für unseren Marsch wünsche ich mir fogendes. Jeder Hund und ich erlaufen pro Kilometer einen Euro -für den ihr als Gemeinschaft aufkommt. Unser Spendenziel liegt bei 2100.-, das entspricht den Laufkilometern x 6Eine symbolische Scheckübergabe an den Verein ist für Baden-Baden angedacht. Weitere Informationen zu unserer Reise findest du unter www.spiluki.de bzw. www.facebook.com/spilukisreise und auch www.rehahunde.deEs würde mich freuen, wenn Du dich an dieser Aktion beteiligst und uns mit deiner Spende motivierst - der Betrag ist von dir frei wählbar.

0 T
verbleiben

44
Teilnehmer

2.418 €
gesammelt

115 %
SpiLuKI's Abenteuer - wandern für die Rehahunde

SpiLuKI's Abenteuer - wandern für die Rehahunde

SpiLuKi und ich werden am 1. Mai (so zumindest aktuell geplant) unsere Gassirunde nicht wie gewohnt zu Hause beenden - stattdessen beginnt unsere bisher größte Gassirunde. Von Bergheim nach Baden-Baden, zu Fuß und auf das wesentliche beschränkt. Wir laufen aber nicht einfach so, von unserem Marsch sollen andere profitieren. Die gelaufenen Kilometer werden versilbert, um sie am Ziel angelangt einem Verein der Rehahunde ausbildet in Scheckform zu übergeben- dem Vorstand der Rehahunde e.V.Ich möchte einfach zeigen, zu welchen Leistungen Hunde fähig sind, Menschen wie mich zu motivieren. Mit "wie mich" meine ich diejenigen mit oder ohne Diagnose ADHS. 34 Jahre lang stolperte ich durchs Leben, schlug hier unsanft auf, holte mir dort ein blaues Auge. Diverse Abbrüche, Regelübertritte, Krankenhausaufenthalte, Knast sorgten zwar für jede Menge Abwechslung, die Erfüllung war es aber auch nicht. Bis auf den Knast, da hatte ich das erste Mal das Gefühl von zur Ruhe kommen.Konsequenzen hielten mich nicht von Fehlverhalten ab. Therapien- ob medikamentöse oder Sozialtherapien, Verhaltenstherapien usw. etc. pp - nichts zeigte Wirkung, schon gar nicht dauerhaft. Impulsivität, Konzentration, Depressionen - ein kleiner Anschnitt der Bereiche in denen große Defizite aufweise.1 Mai 2012- ein Jahr ganz im Zeichen der immer wiederkehrenden Krisen - trat Luna in mein Leben. Mehr oder weniger ungeplant/gewollt. Kurz darauf folgte Spike und zum Schluß kam noch Kira. Rückblickend kann ich sagen- die 3 sind das Beste was mir passieren konnte. Sie erfüllen bei mir eine Therapiefunktion - eine in die wir 4 erst reingewachsen sind. Durch sie wurde ich erst erwachsen, zuverlässig und Sozialkompatibel ;-) Diese Reise ist für mich der ultimative Beweis an meine Hunde, dass ich ihnen vertraue - diesem Vorhaben gewachsen zu sein. Wir verlassen die gewohnte sichere Höhle und tauschen diese für ein paar Wochen mit einem Zelt ein. Rehahunde e.V. ist ein Verein der z.B. Therapiehunde für Kinder mit Autismus oder ADHS ausbildet. Ich bin überzeugt- so wie mir meine Hunde helfen, so kann woanders das selbe passieren. Die gesammelten Kilometerspenden bzw. was unterwegs eingeht etc. sollen dazu dienen einem Kind den Einzug eines Lebensbegleiters und Freund zu ermöglichen. Für unseren Marsch wünsche ich mir fogendes. Jeder Hund und ich erlaufen pro Kilometer einen Euro -für den ihr als Gemeinschaft aufkommt. Unser Spendenziel liegt bei 2100.-, das entspricht den Laufkilometern x 6Eine symbolische Scheckübergabe an den Verein ist für Baden-Baden angedacht. Weitere Informationen zu unserer Reise findest du unter www.spiluki.de bzw. www.facebook.com/spilukisreise und auch www.rehahunde.deEs würde mich freuen, wenn Du dich an dieser Aktion beteiligst und uns mit deiner Spende motivierst - der Betrag ist von dir frei wählbar.

2.418 €

0 T

115 %
8.888km automobiles Abenteuer für einen guten Zweck

8.888km automobiles Abenteuer für einen guten Zweck

8.888 km automobiles Abenteuer für einen guten ZweckZum 12. Mal startet die Allgäu-Orient-Rallye Anfang Mai in Oberstaufen im Allgäu Richtung Orient: Nach dem Balkan, einem Zwischenstopp in Istanbul, der Durchquerung der Türkei, einer Fährüberfahrt nach Israel endet sie schließlich in Amman, der Hauptstadt Jordaniens.  Die Regeln sind einfach: Jedes Team besteht aus sechs Personen und drei Autos,welche maximal 1.111€ kosten dürfen.Autobahnen und Navis sind nicht erlaubt,jede Übernachtung darf pro Person maximal 11€ kosten, als Preis winkt ein Kamel!Das bleibt allerdings zusammen mit den Fahrzeugen und aller Ausrüstung vor Ort und kommt der jordanischen Bevölkerung sowie wohltätigen Zwecken zugute! Bereits auf der Fahrt werden Musikschulen und Verkehrsübungsplätze mit Materialien versorgt. Dieses Jahr sind wir – Dunja, Andreas, Dominik, Marc, Thomas und Christian – als elftes “Team meh. – Maschinen. Ehre. Heldentaten.” mit von der Partie! Ihr wollt euch ein besseres Bild von uns sechs machen? Dann schaut auf unserer Homepage oder Facebookseite vorbei – auch ohne Registrierung sichtbar & durchforstbar (liket die Seite, um auf dem aktuellsten Stand zu bleiben!). Bisher finanzieren wir das alles aus eigener Tasche, wir sind aber auf private Spenden und Unterstützung angewiesen. Alle Geld- und Sachwerte, die wir investieren, verbleiben am Ende als Spende in Jordanien und helfen dort den Menschen und Projekten, die eine solche Unterstützung benötigen!  Für was benötigen wir finanzielle Unterstützung oder Sachspenden?Eine Liste der größten Posten findest du hier, eine aktuelle Liste haben wir auf unserer Webseite und auf unserer Facebook-Seite: * 3x BMW 5er á 1.111,11 € + Umbaumaßnahmen* Dachbox aus Holz* Schlafausbau aus Holzlatten im Kofferraum/Rückbank* Metzgerboxen unter dem Bettgestell (Stauraum)* BMW-Ersatzteile jeder Art:* Keilriemen* Sicherungen etc.* Panzertape & WD 40 ⇒ nichts geht ohne #panzertape & #WD40* "Erste Hilfe" für unterwegs* Abschleppstange (die wir hoffentlich nicht brauchen…)* Universalschläuche* 2x Wagenheber* 1x Starterkabel-Set* elektrische Reifenluftpumpe* Werkzeuge (großer & kleiner Steckschlüsselsatz inkl. Schraubenzieher etc.)* !! dichte !! Ersatzkanister für Benzin Du hast irgendwas von der Liste, was du nicht mehr brauchst? Melde dich bei uns über Facebook oder unterstuetzung@team-meh.de! Für jede Sachspende erwartet dich selbstverständlich ein Dankeschön!  Was bekommst du für deine Unterstützung bzw. was geben wir zurück?Aus Jordanien können wir leider nichts mit zurück nehmen, außer vielen neuen Erfahrungen! Viele der Länder, die wir durchqueren werden, sind in den letzten Monaten vor allem durch negative Schlagzeilen in die Aufmerksamkeit gerückt. Wir durchfahren diese Länder abseits der Autobahn und treffen daher auf die Menschen, deren tägliches Leben sich dort abspielt. Das passiert oft auch in deutlichem Unterschied zu der Lebensweise, die wir aus Deutschland gewohnt sind. Unsere gemachten Erfahrungen – sowohl positive als auch negative – wollen wir mit euch teilen und nach unserer Rückkehr auf Vorträgen von unserer Reise berichten. Darüber hinaus möchten wir uns bei jedem von euch für die Unterstützung bedanken. Egal wie euer Support ausfällt, alle Unterstützer werden wir auf unseren Autos verewigen! * Ab einer Spende von 20€ schicken wir euch eine Postkarte aus Jordanien zu.* Jeder Spender über 40€ darf sich besonders mit uns verbunden fühlen und bekommt zusätzlich unser hochqualitatives, handsigniertes Siegerfoto aus der Wüste zum ins Wohnzimmer hängen zugeschickt!* Für 100€ gehört der Platz auf unseren Autos euch – schickt uns eure Aufkleber zu, und wir tapezieren unsere Autos!** Ihr würdet selber gerne mitfahren? Wir nehmen euch mit auf die Reise: Von jeder/jedem Großspender/in ab 300€ lassen wir einen Pappaufsteller drucken und nehmen euch mit nach Jordanien, dort lassen wir euch dann alleine zurück – Beweisfotos sind im Deal mit eingeschlossen! Damit wir euch das zukommen lassen können, g

720 €

14 T

Michael Sch. Koma in Thailand. Wir brauchen Hilfe für die Rückholung.

Michael Sch. Koma in Thailand. Wir brauchen Hilfe für die Rückholung.

Liebe Helfer und Helferinnen,ich möchte Euch nun mitteilen, daß Michael heut morgen sicher und gut mit einer thailändischen Maschine in Frankfurt/M. gelandet ist. Im Moment wird er in eine Klinik gefahren. Ich möchte mich zuallererst bei Angie Illter bedanken, die mich über Facebook gefunden hat. Ohne sie und die Vermittlung des überführenden Arztes, Dr.Melcher, hätte das alles nicht geklappt. Zumal auch die Uniklinik in Frankfurt noch die Aufnahme abgesagt hat und alles dadurch nicht zu klappen schien. Ich danke Euch für Eure Spenden und lieben Worte, Ihr habt uns das Ganze ermöglichtIch werde Euch über Michael auf dem Laufenden halten.Das Spendenkonto lasse ich noch geöffnet, da meine Schwester Evelyn noch etliche Bank-und Privatkredite erhalten hat, die sie nun schuldet.Auch hat VitaAmare am 4.2.noch eine Aktion für Michael geplant, wo ebenso das Spendenkonto verlinkt ist.DANKE  Unserer Familie ist zwei Wochen vor Weihnachten ein großes Unglück widerfahren.Ich schreibe im Namen meiner Schwester, Evelyn. Sie ist die Mama von Michael Schultze, 28 Jahre alt, das ganze Leben noch vor sich..Er ging im Sommer von einer Firma aus nach China. Dort wollte er mindestens ein Jahr lang arbeiten. Irgendwas lief schief. Er zog weiter nach Thailand, machte sich mit einem Freund im IT Bereich selbstständig.Er lernte seine Freundin mit Kind kennen, welche bald in seinem gemieteten Haus einzogen.In der Nacht, als das Unglück passierte, gab es heftigen Streit im Haus. Das wissen wir, weil Micha in der Nacht seinen Freund anrief und den Lautsprecher am Handy einschaltete. Was danach passiert ist, können wir nur ahnen.. Offiziell sagte die Freundin nur, er sei auf der Treppe gestürzt. Aufgrund der riesigen Wunde am Kopf und diverser anderer Hinweise, wurde in Thailand eine Anzeige bei der Polizei gemacht. Es wurde Micha Gewalt angetan.Seit dieser Nacht liegt er im Koma. Mehrmals wurde Micha am Kopf operiert. Meine Schwester, welche als gelernte Krankenschwester in Magdeburg in der Altenpflege tätig ist, flog wenige Tage später mit ihrem Mann nach Thailand.Sie sah nun ihren Sohn nach einem halben Jahr wieder..Im Koma liegend. In einem Krankenhaus in Hua Hin, in Thailand...Es war und ist für uns alle ein fürchterlicher Schock. Unser fröhlicher und lieber Michael, er wollte mit der Frau und deren Tochter eine kleine Familie gründen.Meine Schwester sicherte Wertsachen und alles Persönliche im Haus. Das schlimmste, sie fand keine Krankenversicherung.. Er hatte nur eine KV für 45 Tage und diese dann nicht verlängert.. Ebenso der ADAC. Nicht auf Langzeit umgestellt...Heute sagte der Arzt, daß Micha vorraussichtlich in zwei-drei Wochen transportfähig sein würde. Wohl aber immer noch im Koma.Eine Rückholung nach Deutschland kostet im Stretcher, daß ist eine Kabine, welche in einem Linienflieger eingebaut wird, zwischen 30.000 und 60.000 Euro. Im Ambulanzjet sind es sogar um 80.000. Ebenso laufen Kosten für das Krankenhaus auf, eben sind es ca.9000.- Euro. Unbezahlbar für unsere Familie. Mein Vater wird im kommenden Jahr 85.. Er möchte gern seinen Enkel noch wieder sehen... Bitte. Helft uns mit einer Spende, damit Micha nach Deutschland zurückgeholt werden kann und wir die Arztkosten begleichen können. Hier muss ihn seine ehemalige Krankenversicherung dann wieder aufnehmen.mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank, Kerstin Wiegand im Namen der gesamten Familie Wiegand und Mueller/Schultze.  Dear supporters, two weeks before Christmas Eve a tragical calamity happened to our family. I'm writing here in the name of my sister Evelyn. She's the mom of 28 year old Michael Schultze, a young man, enjoying his life, curious and full of hope about a promising future. Last summer he moved to China by order of his company with the dete

42.653,50 €

33 T

Team Polozei - Mongol Rally 2017

Team Polozei - Mongol Rally 2017

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und alle die sich hier her verirrt haben, erstmal ein großes DANKE, dass ihr euch die Zeit nehmt uns zu unterstützen! Damit nicht allzu viel Zeit für uns beansprucht wird, hier schonmal ein kleiner Tipp, für alle die schon wissen um was es geht : Scrollt mal ganz weit nach unten zum Abschnitt "ANSPORN", dort steht alles was für euch wichtig ist. Für all jene die noch nicht auf unserer Hompage waren (Frechheit! Hier habt ihr die Chance -> https://teampolozei2017.wordpress.com/ ) erkären wir hier nochmal kurz um was es geht. Mongol Rally: Das spektakulärste, motorisierte Abenteuer und die größte wohltätige Rally weltweit.Die Mongol Rallye findet jeden Sommer statt und führt 10,000 Meilen quer durch die Berge,Wüsten und Steppen Europas & Asiens. Es gibt keine festgelegte Route, keine Unterstützung und keine Absicherungen – Nur uns, weitere Abenteurer und kleine Autos.Für die meisten von uns bedeutet 'Sommer', eine Pause vom alltäglichen Stress zu nehmen, die Beine, wie auch die Seele baumeln zu lassen. Für andere wiederum geht es umAbenteuer und das Unvorhersehbare. Für Erstere gibt es Strände, Sonne und Sex on the Beach, für die Anderen, die 2004 gestartete Mongol Rally, um den Spaßfaktor drastisch zu erhöhen. Ganz nebenbei ist sie übrigens noch die größte Wohltätigkeitsrally der Welt. 'Warum zur Hölle' hören wir euch fragen? An erster Stelle geht es uns darum, etwas an unsere Gesellschaft und unseren Planeten zurück zu geben. Das tun wir, indem wir im Zuge unseres Abenteuers zwei seriöse und solide Organisationen unterstützen. Deshalb hoffen wir auf genug Unterstützung, um einen 'wirklichen' Beitrag leisten zu können.An zweiter Stelle sind wir auch einfach nicht der Typ Mensch, der seinen Urlaub am Pool der Hotelanlage verbringt und dort in seiner eigenen Bequemlichkeit vor sich hin vegetiert. Unser Ding ist es, nach draußen zu gehen, sich die Hände schmutzig zu machen und mit einer grandiosen Geschichte nach Hause zu kommen. Über uns:Wir sind drei normale Jungs aus Friedrichshafen und München. Keine typische 'seit-20-Jahren-beste-Freunde-Story', aber das macht unser Team so besonders. Drei völlig verschiedene Persönlichkeiten und Perspektiven.Zuerst wäre da unser Jungspund Maxi : 19 Jahre alt, grün hinter den Ohren, aber dafür das größte Mundwerk. Weiter geht's mit Manu (23), der sich als Mechaniker ausgibt – wobei wir uns noch nicht ganz sicher sind, aber er wird genug Möglichkeiten haben, um das unter Beweis zu stellen. Und zu guter Letzt wäre da noch Julian (23), der die ganze Sache ins Leben gerufen hat, ohne einen konkreten Plan, dafür aber grenzenlose Motivation und Träume zu haben.Unser treues Auto ist ein Volkswagen Polo 86c, der von einem unglaublichen 1 Liter Motor mit 45 PS angefeuert wird. Starten werden wir am 13. Juli in Richtung England um am offiziellen Launch der Kampagne teilnehmen zu können. Am 16. Juli geht es dann in Richtung Mongolei - Alles was danach passiert findet ihr in unserem Blog Wozu benötigen wir die Spenden? Radio 7 Drachenkinder Zur Organisation :Die Radio 7 Drachenkinder sind Kinder und Jugendliche aus dem Radio 7 Sendegebiet, die durch Krankheit, Behinderung, Gewalteinwirkung, den Tod eines Familienmitglieds oder andere schwere Schicksalsschläge viel Leid ertragen mussten und traumatisiert sind.Die Organisation hilft diesen Kindern und ihren Familien auf vielfältige Art und Weise: Sie springen dort ein, wo die Bürokratie oft Hürden aufbaut, übernehmen Therapiekosten, die von den Kassen nicht finanziert werden oder bezuschussen Hilfsmaßnahmen, wie Umbauten an Fahrzeugen oder Wohnungen. Dazu werden Fördervereine, Schulen und gemeinnützige Einrichtungen, in denen Kinder mit besonderem Hilfsbedarf leben, unterstützt.Seit Gründung der Radio 7 Drachenkinder im Jahr 2005 konnten durch die Hilfe aller Spender rund 4 Mio. Euro in über 1.000 Projekte unbürokratisch verteilt werden.http://www.radio7.de/~run/views/programm/aktionen/drachenkinder.html Cool Earth :  Zur Or

1.000 €

23 T

Hilfe für Leon/Help for Leon

Hilfe für Leon/Help for Leon

Liebe Freunde, Brüder & Schwestern. Wir, die RABEN ODINS sind ein Motorradclub, der den schwächsten in unserer Gesellschaft hilft...und wir brauchen eure Unterstützung! "See the English version below"Leon, geboren am 10.08.2003 leidet seit seinem 4.ten Lebensjahr an der sogenannten "Duchenne Muskeldystrophie" (Gamma Sarkoglykanopathie) und Leon hat einen Wunsch, den wir ihm erfüllen wollen. Er möchte ins LEGOLAND nach DÄNEMARK inkl. behindertengerechte Übernachtung.Da wir das nicht alleine stemmen können, sprechen wir Euch an! Zeigen wir ihm und seiner Familie, dass in unserer Gesellschaft noch Menschen sind, deren Worte keine Phrasen sind, sondern Taten folgen.Lasst uns Leon sein größten Wunsch erfüllen , wir arbeiten daran !!! Kontakt ist hergestellt zum Legoland Dänemark. Die Kosten für den Krankentransport wird von uns realisiert und übernommen . Wir benötigen nur noch die Unterbringung, Eintritt ect. für Leon und seine Mama. Ihr seht, wir haben schon einiges geschafft, aber der Weg ist noch lang. Das ist der aktuelle Stand der Dinge. WIR BRAUCHEN EURE HILFE !!! Aus Centbeträgen können Euros werden! Wer helfen möchte, darf dies hier gerne tun, oder über Paypal unter "karinareimann74@googlemail.com oder Prautzsch77@web.de".Weitere Infos folgen in Kürze! IN RESPEKT die RABEN ODINSDear friends, brothers & sisters. We, the RABEN ODINS are a motorcycle club that helps the weakest in our society ... and we need your support!Leon, born on 10.08.2003 suffers from the so-called "Duchenne muscular dystrophy" (gamma sarcogytoopathy) since his fourth year, and Leon has a wish that we want to fulfill. He would like to go to the LEGOLAND to DENMARK including handicapped accomodation. Since we can not do it alone, we will address you! Let us show him and his family that in our society there are still people whose words are not phrases but follow actions. Let us meet Leon's greatest wish, we work on it !!! Contact is established to Legoland Denmark. The costs for transporting the sick are realized and taken over by us. We only need the accommodation for Leon and his mom and admission for Leon. This is the current state of things. WE NEED EURE HELP !!! Cents can be Euros! If you want to help, you can do this here, or via Paypal under "karina reimann 74@googlemail.com or Prautzsch 77@web.de".More information will follow shortly! IN RESPECT THE RABEN ODINS

745 €

33 T

62 %
Weltreise von Jenny & Basti

Weltreise von Jenny & Basti

Hallo ihr Lieben,Zum Start unserer Reise um die Welt am 02.08.2016 freuen wir uns über Unterstützung.Wir sind nun schon seit 2010 zusammen und teilen gemeinsam die Leidenschaft für Reisen, Sport und das Abenteuer.Daher fiel im ersten Thailand-Urlaub 2013 der Entschluss zur Weltreise.Wenn nicht jetzt - wann dann???Wir sind gerade dabei minimalistischer zu leben, verkaufen vieles, lösen unsere Wohnung auf usw. Fall ihr uns unterstützen möchtet, könnt ihr das hier gerne tun.  Wir haben einige Ideen zusammengetragen, womit bzw. wobei ihr uns konkret unterstützen könnt. Dabei reicht oft schon ein kleiner Betrag für eine große Wirkung und ein Lächeln auf unserem (und vielleicht auch Eurem) Gesicht.  Dabei ist es völlig unerheblich, wie groß die Spende ausfällt, jeder Euro hilft uns weiter und über jeden freuen wir uns riesig!Den Beweis, dass wir Euer Geld für die entsprechende Sache verwendet haben, schicken wir natürlich gern auch an Eure Mail-Adresse oder via Whatsapp rüber. Oder überzeugt Euch vor Ort gleich selbst. ;-)   So, hier nun ein paar Ideen:Für 1 Euro wird es:* Schoko/Chips für beide bei schlechtem Wetter* Eine Gerstenkaltschale für Basti oder einen Tee für JennyBei 2 Euro können wir uns folgendes leisten:* Fruchtshake/Smoothie* Kokoswasser für jeden* Regencapes, falls es unterwegs mal wieder wie aus Eimern schüttet  und wir unsere vergessen haben. ;-)* Den passenden Film bei Netflix & Co. bei miesem WetterFür 5 Euro gibt es:* 1 Tag Roller mieten in Vietnam* Frühstück für beide in Thailand* Jedem ein Eis auf die Hand* Wahlweise auch eine Deutsch-/Englischsprachige Zeitschrift* Postkarte (Jenny schreibt!) aus dem jeweiligen Land an Euch, in dem uns Eure Spende erreichtFür 10 Euro:* Abendessen für beide in Thailand (so mit allem drum und dran *jamjam*)* Zug zum Flug* Die Frisur sitzt - einmal Haare schneiden für Basti Für 15 Euro:* Nachtbus in Asien* Flussfahrt auf dem Chao Phraya in Bangkok* Nachschub SonnencremeBei 20 Euro bekommen wir:* Anti-Mücken-Mittel* Mittagessen in den USA* eine Yoga-Stunde* Die Frisur sitzt - einmal Haare schneiden für JennyMit 25 Euro:* Tagesausflug am Mekong* einen Monat ObstvorratFür 30 Euro:* Inlandsflug innerhalb Asiens* Monatsvorrat an frischen KokosnüssenBei 40 Euro wird's:* Übernachtung in Australien für beide* Bowlingabend in den USA* Tagesbudget für einen von uns in Asien* Schlafsack-Inlett für kalte Tage oder dreckige Ho(s)telbetten* Je ein Tag FunSurfen pro PersonMit 50 Euro können wir:* einmal Tauchen in Thailand (pro Person)* eine WWOOF - Mitgliedschaft  https://www.wwoof.de/* Malaria Standby-Produkt* Schnorchelausflug für beideGebt uns 60 Euro und wir machen:* einen Inlandsflug in Australien* Wetteinsatz Casino in Las Vegas (Gewinnbeteiligung nicht ausgeschlossen)Mit 70 Euro:* Mit Delfinen schwimmen* Eintritt in einen Freizeitpark in den USABei 80 Euro:* Sprit für den Camper/ das Auto in den USA/Australien* Test auf Dengue-Fieber im Krankenhaus - den brauchen wir hoffentlich nicht!90 Euro ergeben:* 1 Woche Bungalow in Asien* Wal Ausflug in NeuseelandFür 100 Euro:* Inlandsflug USA* Angkor Wat in Kambodscha besichtigen* Pacsafe für unsere WertsachenFür 200 Euro:* Surfkurs eine Woche* Kochkurs für beide350 Euro: Flug Los Angeles ---> Vietnam5000 Euro: Sämtliche Flugkosten für uns beide zusammen40.000 Euro: WELTREISE FÜR EIN WEITERES JAHR - JIPPIE  1.000.000 Euro: Nie mehr aufhören zu Reisen. Also, wer uns gern laaange, laaaaaaange Zeit loswerden will... Nur zu!   Mindestens 3 der letzten 4 Summen sind so ganz und gar nicht ernst gemeint, aber wer weiß schon, welcher gönnerhafte Milliardär zufällig so über diesen Link stolpert?! :-) Nun sagen wir schon mal, für egal welche Summe (auch Kleingeld bringt uns weiter):Riesigen Dank  ;) Vielleicht können wir durch eure Unterstützung 1,2,3,oder 100 Tage länger reisen. Eure Jenny und Euer Basti

514,96 €

70 T

Ferien und Therapie

Ferien und Therapie

English version see below, you can choose French and Spanish at the end of the website. Abenteuerlich gestrandet auf einer kleinen InselDa es für mich beruflich (alternative Therapien und Medizin) in der Schweiz zusehends  schwieriger wurde um richtig Fuss zu fassen, hat es mich dazu bewogen, dass Wagnis und dass Risiko einzugehen  um eine andere Möglichkeit zu finden.So bin ich vor 5 Jahren nach Malta gezogen, auf die kleine Schwester Insel Gozo. Ich habe mir eine Praxis aufgebaut, um mit meinem Beruf den ich so liebe, fort zu fahren. Da diese Therapie auf der Insel gänzlich nicht angeboten wurde sah ich meine Change hier eine neue Existenz zu gründen.Im Zuge der Neuorientierung habe ich ein Farmhouse gemietet wo ich Alles unterbringen konnte um die Kosten so tief wie möglich zu halten.Das heisst: 3 Gästezimmer, meine 2 Zimmer, Büro                       Sowie die Praxis Doch schon bald hat es sich gezeigt dass sich meine Idee in dieser Form nicht so leicht umsetzen lässt. Es gab immer wieder Probleme wenn das ganze Farmhouse mit Gästen belegt war. Meine Arbeit in der Praxis kam in dieser Situation völlig zum erliegen. Auch sonst gab es immer wieder Engpässe die so für beide Seiten unbefriedigend war. So dass; ich für das Wohl der Gäste nicht den ganzen Service bieten konnte.  Diese Situation war nicht mehr tragbar, es drängte sich so schnell wie möglich eine Lösung auf damit das Problem sich allgemein verbessert.  So kam mir die Idee ein sehr zentral gelegenes Haus in der Hauptstadt Victoria zu mieten um eine Unterkunft für Rucksack-Touristen anzubieten. Zugleich konnte ich die Praxis im Erdgeschoss mit einem separaten Eingang einrichten um meine Arbeit weiterführen zu können. Selbst dann wenn die ganze Unterkunft vollständig ausgebucht ist!Es wird auf der kleinen Insel für Rucksack-Touristen nichts angeboten, sondern nur teure Übernachtungen. Dazu musste ich Änderungen am Haus vornehmen um es als Unterkunft betreiben zu können.Doch bei der Renovation kamen massive Mängel zum Vorschein die nicht vorhersehbar waren, somit kam die ganze Renovation teurer zu stehen als kalkuliert.Mängel: Küchenzeile ersetzen              morscher Balken auswechseln              Wände zum Teil neu mit Gips aufziehen, etc. Leider läuft im Leben nicht immer Alles so reibungslos wie man es sich wünscht. Ich bekam zusätzliche eine hartnäckige Entzündung im rechten Arm und konnte über drei Monate meine Arbeit als Therapeutin nicht wahrnehmen.  Erschwerend kommt noch hinzu, dass während den Wintermonaten  kaum Gäste ins Farmhouse kommen. So stehe ich mit diesem Schicksalsschlag wieder am Anfang!Dies Alles führte zu einer prekären Finanziellen Schieflage. Infolge Krankheit, ausbleiben der Gäste wegen Wintersaison sowie die höheren Kosten des Umbaus. Nun klafft ein Loch in der Kasse von über  €18‘000, das mich ohne deine Spende zu Fall bringen würde.Mein Hauptproblem ist, ich kann nicht zurück in die Schweiz, weil ich da unweigerlich Sozialhilfe anfordern müsste und das will ich auf KEINEN FALL!  Ich will nicht einfach nur für eine Spende betteln, sondern Euch auch einen Teil zurück geben!Glaubt mir, Eure Spende ist gut angelegt, sie sichert mein Fortbestehen.Wie ihr gelesen habt, mache ich auch eine kleine Entwicklungshilfe für dieses wunderschöne Inselchen. Sie wären um zwei neue Angebote reicher,  die sie vorher nicht anbieten konnten.Ich kann Euch nicht beschreiben wie sehr ich für Eure Spende zu Dank verpflichtet bin. DANKE UND NOCH VIELES MEHR!! Infos zum Therapie Center und das Farmhouse findet Ihr auf  meiner Webseite www.prisca.com.mt oder auf Facebook auf den folgenden Seiten:Prisca’s Therapy CentrePrisca’s Farmhouse GozoPrisca’s Place Gozo   Bis 18. Dezember 2018 möchte ich Euch Eure Spende zurückgeben in Form von Buchungsrabatt.30% Buchungsrabatt, maximum in der Höhe deines gespendeten Betrages. Nur bei direkt Buchungen möglich. Wer mag darf diesen Brief gerne teilen Sonnige Grüße vom InseliPrisca Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteilige

450 €

78 T

2 %
Into the wild! What's next?

Into the wild! What's next?

Liebe Freunde, liebe Familie, liebe Unterstützer, »Kind, was hast du denn nach der Schule vor? Hast du dir schon Gedanken über deine Zukunft gemacht? Hast du schon einen Studien- oder Ausbildungsplatz in Aussicht? Möchtest du nicht endlich anfangen selbst Geld zu verdienen?«Das sind die typischen Fragen die man als Abiturient regelmäßig gestellt bekommt. Genau das möchte ich heraus finden und ich habe einen Plan! Was habe ich vor?Nach meinem Abitur möchte ich raus aus dem Alltagsleben in der Stadt und rein in die Wildnis. Der Plan in den Norden aufzubrechen, steht schon länger fest. Die skandinavischen Länder ziehen mich durch ihre unfassbare Weite der Natur und der offnen Mentalität sehr an. Nach meiner Zusage auf der Huskyfarm in Särna, einem kleinen Ort westlich von Schweden, wo ich vier Monate tatkräftig arbeiten werde, kam ich auf eine abenteuerliche Idee. Ich möchte von Trondheim (Norwegen) nach Särna allein mit meinem Rucksack zu Fuß laufen. 450-500 Kilometer, Berge und Täler, Kälte und Hitze, Hoffnung und Zweifel werden vor mir liegen.  Wie sieht meine Vorbereitung aus? Ich bin gerade dabei fleißig und ausführlich meine Route zu planen und mich sportlich vorzubereiten. Mein kleiner Spar-Reisekoffer füllt sich leider nur langsam. Die zwei Monate zwischen meinem Abitur und dem Start meiner Reise werde ich damit verbringen diesen mit Schweiß und Fleiß (Arbeit) aufzustocken. Darüber hinaus kann ich aber jede Unterstützung gebrauchen! Was geschieht mit dem Geld?* Reisekosten (Flug und Busverbindungen) * Verpflegungskosten (sehr günstig in Norwegen)* Ausrüstungskosten (Wandersachen, Arbeitssachen für die Farm, ordentliches Schuhwerk) Natürlich besitze ich schon einiges an Ausrüstung, jedoch weit noch nicht alles. Vieles ist für die nordischen Temperaturen nicht ausgelegt und andere Dinge sind für lange Wanderungen nicht mehr ausreichend. Vielleicht gibt es unter euch auch Naturfreunde, welche mir für ein Monat etwas verleihen könnten.  Gebraucht wird noch: * Kocher* Packsack (3-6 Liter) * leichte Regenhose * Landkarten von Schweden und Norwegen (detailliert) (Skarvan og Roltdalen-Nationalpark, Forollhogna-Nationalpark, Femundsmarka-Nationalpark, Töfsingdalen-Nationalpark, Fulufjällets-Nationalpark) Was habt ihr davon?* Vielleicht bin ich nach meiner Reise dazu fähig euch meine Antworten auf meine Zukunftspläne zu geben (ich habe ja genug Zeit :D)* Regelmäßige Tour- und Farmberichte werden auf euch zukommen, damit auch meine Mutter weiß, dass ich noch lebe* eine große Sammlung an Lagerfeuergeschichten :) Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen und das geben, was ihr möchtet. Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).  Ich danke euch jetzt schon für eure Unterstützung!Eure Vivi

150 €

33 T

Froschenkapelle Europatournee 2017

Froschenkapelle Europatournee 2017

Die Froschen erobern Europa!  Wir, die Froschenkapelle, sind eine aus Radolfzell am Bodensee stammende Brass-Band, die sich aktuell aus ca. 25 Musikern zusammensetzt. Bläser, Schlagzeuger, Sänger, E-Gitarristen und E-Bassisten - unsere Besetzung entspricht mehr oder weniger einer klassischen Bläsercombo. Als wilder Haufen berüchtigt sorgen wir das ganze Jahr für handgemachten Blechblas-Irrsinn.Wir sind eine schunkelnde Rockmusik, die ihren Fans mit einem Schlager auch gerne mal den Marsch bläst und gleichzeitig eine durch einen Rapper infiltrierte poppende Heavy Metal Kapelle, die nach einem bayrischen Techno auch böhmische Träume wahr werden lässt.Zu unserem 50-jährigen Jubiläum im Jahr 2017 wollen wir Europa unsicher machen und unseren Nachbarn zeigen wie sich Blasmusik made in Germany anhören kann. Im Juli/August soll es per Bus, Schiff & Flugzeug in verschiedene Städte in Italien, Frankreich, Spanien und natürlich Deutschland gehen. Dort wollen wir die Menschen mit spontanen "Guerilla-Auftritten" begeistern.Um dieses einmalige Erlebnis möglich zu machen brauchen wir dich! Egal ob du uns schon kennst oder nur unsere Videos gut findest: Jeder Euro hilft uns, unserem Traum von einer Europatournee näher zu kommen! Hier gibt's ein paar live Aufnahmen von unseren Auftritten:--> Hier alle Videos ansehen Der Mindestbetrag beträgt einen Euro. Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt. Falls die Aktion erfolgreich verläuft werden wir dich natürlich mit einem Tourtagebuch und Blogbeiträgen an diesem Erlebnis teilhaben lassen. Wir bedanken uns jetzt schon für deine Unterstützung. Rock on!Deine Froschenkapelle Radolfzell

81 €

33 T

BBQ Mike's BBQ Business

BBQ Mike's BBQ Business

ACHTUNG UPDATE!!!! Liebe Freunde, Fans und BBQ Enthusiasten,Da ja, wie so vieles, im Leben nicht immer alles nach Plan läuft muss ich leider von der Idee dieser Reise Abschied nehmen. Es hat sich einfach ein Jahr früher ergeben das ich mit der Tischlerei aufhöre und mich voll dem Aufbau meines BBQ Business widme. Weil da einiges zu planen und organisieren ist habe ich leider keine Zeit 3-4 Wochen nicht zu Hause zu sein. Damit nun Eure Beteiligungen nicht umsonst sind will ich diesen Pool nicht einfach auflösen sondern ihn einfach nochmal wiederbeleben und dann den Erlös in den Aufbau meines Business investieren. An Alle die sie beteiligen schon mal im voraus ein herzliches Dankeschön. Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen DankAlter Text,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion!Seit einigen Jahren bin ich nun schon dem amerikanischen Stil des Grillens, dem Barbecue, verfallen. Mittlerweile habe ich sehr viel Zuspruch und Anerkennung erhalten das ich den Entschluss gefasst habe mich in dem Bereich, mittel- bis langfristig, selbstständig zu machen. Mit den Ziel eines eigenen Food Trucks oder sogar ein kleines BBQ Restaurant zu eröffnen. Leider steckt in Deutschland die BBQ "Scene" noch in den Kinderschuhen so das es hier keine alt eingesessenen Smokehouses bzw. BBQ joints gibt. Deswegen starte ich diese Sammelaktion um, falls erfolgreich, eine Bildungsreise nach Austin TX zu finanzieren. Dort ist die Richtung des BBQ's zu Hause welche mir am meisten zusagt     (Franklin BBQ, La Barbecue, Terry Black's BBQ). In erster Linie dient es mir eventuell Tricks und Tipps von den Profis zu erhalten und um zu sehen ob ich auf dem richtigem Weg bin mit dem was ich bis jetzt gemacht habe, denn derzeit beruht mein Wissen nur auf Internetrecherche, probieren, Fehler machen und weiter probieren. Ich wäre sehr dankbar wenn mir diese Aktion meinen Traum etwas näher bringen oder sogar erfüllen kann. Bei Erfolg werde ich euch auf meiner Facebook Seite an der Reise teilhaben lassen. Vielen Dank im Vorraus BBQ Mike

100 €

156 T

Reise von Pia

Reise von Pia

Hallo ihr Lieben, dies ist ein Experiment und es sind Alle herzlich eingeladen mitzumachen. Es ist aber auch kein Problem, wenn nicht J Ein paar von euch wissen es schon, meine Arbeit gibt mir die Möglichkeit eine Auszeit für fünf Monate zu nehmen und im September startet diese schon.Ich bin total happy darüber, weil ich endlich Zeit habe meinen Alltag auch mal ohne Arbeit zu füllen und erhoffe mir davon ganz viel Zeit mit Dingen zu verbringen die mich glücklich machen und an denen ich wachsen kann. Seit ich 16 Jahre bin - arbeite ich. Neben meinem Fachabitur, neben meiner Ausbildung und Seither sowieso.Ich möchte neue Dinge lernen und auch mal Zeit haben in mich zu gehen, und über mein Leben nachzudenken. Und vor allem möchte ich die Welt entdecken und hier kommt ihr ins Spiel JMein Wunsch ist es Amerika und Zentralamerika zu bereisen. Meine Ziele sind Mexiko, Costa Rica, Kuba und Kalifornien. Leider fehlt mir noch ein bisschen nötiges Kleingeld um das alles zu realisieren und daher würde ich mich sehr freuen, wenn ihr Lust habt meine Reise zu unterstützten.Ich bin happy über jeden Betrag. Ob 1 €, 5 €,10 € oder sogar mehr, ganz egal! Ich revanchiere mich natürlich gerne bei jedem von euch und wenn ich zurück bin gibt es eine dicke Party für Alle. Gerne übernehme ich aber auch eure nervigen To Do´s Bügelwäsche, Fenster putzten oder je nach Betrag bekommt ihr auch gerne ein Bild von mir geschenkt. Ich bin offen für alle Vorschläge (außer versaute Sachen). Danke euch schon jetzt!Lg Pia

85 €

96 T

Freiwilligendienst - Camphill Projekt mit lernbeeinträchtigten Erwachsenen

Freiwilligendienst - Camphill Projekt mit lernbeeinträchtigten Erwachsenen

Ich habe mich bewusst für einen sozialen Freiwilligendienst im europäischen Ausland entschieden, da ich denke, dass man sich nicht nur in Krisenregionen und Entwicklungsländern engagieren kann und sollte, sondern genauso gut in Europa! Mein Name ist Friederike Zimmermann aus Berlin, ich bin 18 Jahre alt und mache gerade mein Abitur. Ich möchte eine nützliche Tätigkeit vor Ort mit meinem Interesse an der englischen Kultur und Gesellschaft verbinden und daher habe ich mich für einen Freiwilligen Dienst in einem Camphill-Projekt in Norfolk entschieden. Außerdem ist es mein Traum, später beruflich im soziale Bereich zu arbeiten und unter anderem dafür möchte ich ,vorerst als Freiwillige, Erfahrungen sammeln. Ich möchte mich genau in diesem Projekt beteiligen, weil ich von der Idee des Camphill-Konzeptes überzeugt bin. Das heilpädagogische Konzept der Camphill Communities soll das weitgehend selbstständige Leben von Menschen mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen durch das Wohnen in Wohngemeinschaften mit daran angebundenen Werkstätten und durch die Hilfe von Betreuenden und Freiwilligen ermöglichen. Über die deutsche Entsendeorganisation EOS Erlebnispädagogik e.V. werde ich ab September 2017 in einem Camphill-Projekt in Norfolk als Freiwillige eines sogenannten Internationalen Jugendfreiwilligendienstes (IJFD) tätig sein. Der Internationale Jugendfreiwilligendienst wird vom Bundesamt für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bezuschusst. Jedoch können dadurch nicht alle Kosten gedeckt werden. Da meine Mutter alleinerziehend ist, können wir den Restbetrag nicht allein aufbringen. Deshalb ist es für die endgültige Realisierung eines solchen Freiwilligendienstes möglich, einen Förderkreis zu etablieren, bei dem Verwandte und Bekannte und weitere Sponsoren finanzielle Unterstützung leisten. Damit möchte ich die restlichen Kosten von 1800€ decken und  diese Summe wird dann direkt von mir an EOS Erlebnispädagogik e.V. überwiesen. Ich freue mich sehr, wenn ihr mich mit einer Spende unterstützt und mir somit meinen Einsatz ermöglicht! Vielen Dank und liebe Grüße, Friederike Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.  Hier noch der Link meiner Entsendeorganisation EOS Erlebnispädagogik e.V., wo ihr noch mehr über die Freiwilligenprojekte erfahren könnt: https://eos-fsj.de/

148 €

28 T

8 %
Teilnahme an den World Choir Games 2018

Teilnahme an den World Choir Games 2018

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, Wir sind ein gemischter Chor mit 86 Mitgliedern im Alter von 16 bis 66 Jahren.Uns alle verbindet die Liebe zur Gospelmusik. Der gemeinsame Gesang gibt jedem die Möglichkeit, seine Persönlichkeit einzubringen und den Chorklang zu prägen. Für viele Chormitglieder ist Gospel eine besondere Form ihren Glauben auszudrücken, manch anderem wiederrum dient diese Musik als Kraftquelle für besondere Herausforderungen. Uns alle verbindet besonders der Spaß an der Gemeinschaft, Lebensfreude überzeugend zu vermitteln oder einfach nur unsere Zuhörer einzuladen, die Musik zu genießen. Durch viele Konzerte hat sich der Gospelchor „Rejoice“ in Kennerkreisen schon einen Namen gemacht. Insbesondere auf unsere, durch Medaillen gekrönten Teilnahmen an dem weltweit größten Chorwettbewerb, den "World Chor Games - WCG", in den Jahren 2008 (Graz/Österreich), 2012 (Cincinnati/USA) 2014 (Riga/Lettland) sind wir besonders stolz. Zum Teil ist es uns als einziger deutscher Chor gelungen, die internationale Jury von "unserem" Gospel zu überzeugen. Viele unserer Choraktivitäten bedeuten einen erheblichen organisatorischen und finanziellen Aufwand. Nicht jedes Chormitglied verfügt über ein eigenes bzw. ausreichendes Einkommen, um diesen aus eigenen Mitteln zu bestreiten. Es gelingt uns nicht immer, jeden dieser betreffenden Sängerinnen und Sänger ausreichend zu unterstützen.   Als nächstes Projekt steht unsere Teilnahmen an den „World Choir Games – WCG“ in Tshwane/Südafrika an.(www.interkultur.com/de/events/world-choir-games/tshwane-2018/)Aus o.g. Gründen ist dies für uns eine besondere Herausforderung. Deshalb wenden wir uns an Dich!Wir möchten Dich als Förderer unserer Chorarbeit gewinnen und darum bitten, uns nach Deinem eigenen Ermessen finanziell zu unterstützen. Mit nur einem Klick kannst Du Dich beteiligen. * Gib soviel Du möchtest.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.Herzlichen Dank!Gospelchor Recjoice

65 €

217 T

Auslandsjahr in Amerika

Auslandsjahr in Amerika

Herzlich willkommen auf meiner Leetchi-Seite! Mein Name ist Zoe Losch, ich bin 16 Jahre alt und lebe in der Nähe von Freiburg i. Br.Einer meiner größten Träume ist es, ab Herbst 2017 ein Jahr nach Amerika zu gehen und dort die Schule zu besuchen. Ich finde es spannend, gerade in der heutigen Zeit, ein Jahr in Amerika zu verbringen und zu erleben, wie die Menschen dort ihr Leben gestalten. Ich denke, das kann mich sicher weiterbringen und mir wichtige Anregungen auch für mein weiteres Leben geben.  Leider ist das ganze recht teuer, und meine Eltern haben nicht genügen Geld um mir den gesamten Aufenthalt zu bezahlen. Ich habe mich daher um Stipendien beworben, was aber nicht erfolgreich war. Mit meinem Mini-Job als Kellnerin kann ich auch nicht viel dazuverdienen​. Ich kam daher auf die Idee, eine Leetchi-Seite einzurichten und über das Internet eine Sponsoring-Aktion zu starten.    Ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele an der Erfüllung meines Traumes mitwirken würden. Es muss nicht viel sein, was ihr spendet. Jeder Betrag ist für mich ein kleines Stück zurückgelegter Weg hin zum Traumziel!  Vielleicht kennt ihr jemanden, der sich an der Sponsoring Aktion beteiligen würde. Gerne könnt ihr sie/ihn auf meine Leetchi-Seite hinweisen. Vielen Dank für eure Unterstützung!  Herzliche GrüßeZoe Losch P.S. Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig)

80 €

33 T

1 %
Schüleraustausch nach Paraguay

Schüleraustausch nach Paraguay

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, liebe Spendenwütige,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion!Meine Tochter Victoria hat die Möglichkeit auf einen Schüleraustausch nach Paraguay, der 7 Wochen dauern soll. Im Gegenzug dazu beherbergen wir seit November einen paraguayischen Schüler, der noch bis März unser Gast sein wird.Victoria besucht die 9. Klasse und macht eine biliguale Ausbildung am Gymnasium. Sie spricht Latein, Englisch und Spanisch, welches sie während ihres Schüleraustausches verbessern könnte.Da die Fördermöglichkeiten ganz mau sind, probiere ich diesen Weg. Von den Kosten, die wir tragen müssen, wird der Flug bezahlt. Außerdem geht ein Teil des Geldes an die Agentur, die alles organisiert. Der restliche Aufenthalt wird jeweils von der Gastfamilie übernommen. Also, habt Vertrauen in die Jugend. Irgenwann macht es sich bezahlt. Danke.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen DankMike___________________________________________________________________Dear family and friends, dear who want to spend a little amount of money,my daughter has the chance to travel to Paraguay as an exchange student for 7 weeks. The exchange is organized by the Humboldteum which is located in Stuttgart.Since November, a paraguan student lives with us. His stay in Germany will last until march.Victoria visits the 9th grade and takes part in a bilingual education. So she speaks Latin, English and Spanish (which she can improve a lot during the exchange). Because we got no winding means, I`m trying this way about leetchi. So please, trust in our youth. It will be worth it. Thanks a lot! Thanks Mike * Give as much as you want.* All kinds of payment are safe: transfer directly, VISA, Mastercard, Giropay or ELV (no necessaty online banking).* why leetchi? It's clearly constructed, transparent and it works quickly.

500 €

21 T

20 %
Projekt 7000

Projekt 7000

Zwei Jahre. Drei Kontinente. Vier Gebirge. 30 Gipfel. Projekt 7000 wird eine abenteuerliche Reise, eine große Herausforderung für Mensch und Material. Gemeinsam wollen wir uns auf den Weg machen, um Berge zu besteigen, abgelegene Regionen zu erkunden und das Gespräch mit den Einheimischen zu suchen.  Was steckt in uns Menschen und was in unserem Planeten? Diesen Fragen werden wir uns stellen, unsere eigenen Grenzen neu definieren und im Dialog mit Menschen fremder Kulturen den persönlichen Horizont erweitern. Und wo geht das besser als im Gebirge? Berge sind ehrliche Feedbackgeber, die die eigenen Stärken und Schwächen gnadenlos aufzeigen. Sie sind auch ein anspruchsvoller Lebensraum, dessen Bewohner sich tagtäglich mit den Kräften der Natur auseinandersetzen müssen. Was können wir von ihnen lernen? In einer Zeit, die von Falschmeldungen und Vorurteilen geprägt ist, werden wir mit eigener Kraft die touristischen Pfade verlassen, um mit eigenen Augen zu sehen, wie es wirklich ist. Wir werden Forscher sein, Abenteurer, kritische Journalisten, die sich mit  Neugier, Wissensdurst und Erfahrung auf eine Entdeckungsreise begeben.  Keiner der 13 Mitstreiter ist ein professioneller Alpinist. Psychologen, Sachbearbeiter, Fotografen, Wissenschaftler, Studenten … befinden sich in unseren Reihen. Alle bringen wir unsere persönlichen Erfahrungen mit und teilen die gleichen Werte. Als Gruppe zusammenzuwachsen, voneinander zu lernen und gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten – auch das macht dieses Projekt aus. Getreu dem Motto: „Ein Weg bildet sich dadurch, dass er begangen wird“, werden wir uns auf den Weg machen, um Grenzen zu verschieben und Vorurteile abzubauen. Wir wollen zeigen was möglich ist, wenn man an seine Träume glaubt und mit anderen Menschen zusammenarbeitet. Am Ende steht der Versuch, einen 7000 Meter hohen Berg im Pamir zu besteigen. Zielregionen: Alpen, Anden, Kaukasus, Pamir. Jeder Euro ist eine Investition in unsere Sicherheit - denn neben Ausrüstung, Flügen und Permits fallen hohe Kosten für Ausbildungs- und Trainingskurse an.  Das gesammelte Geld werden wir in erster Linie dazu verwenden, um Gletscher- und Notfalltrainings in den Alpen durchzuführen. Denn neben all der Abenteuerlust, die wir sicherlich haben, sind wir keine Draufgänger. Sicherheit ist unser höchstes Gut und wir haben uns hohe Anforderungen auferlegt, um das Risiko zu minimieren. Die Vorbereitungen für das Projekt laufen bereits seit 2015. Hinter dem Projekt stehe ich, Torsten Weigel. Ich bin ein freier Journalist/Fotograf/Vortragsredner aus Berlin. Nach dem Abschluss meines Geografiestudiums habe ich meine Leidenschaft, das Erkunden von abgelegenen Regionen, zum Beruf gemacht. Im März 2017 erschien mein erstes Buch im Malik Verlag mit dem Titel "Abenteuer Südhalbkugel". // Mehr Informationen: www.weigelontour.com

1

322 T

4 %