Springe zum Hauptinhalt
SOS Kinderdörfer

SOS Kinderdörfer

Hallo Ihr alle da draußen.. Wir unterstützen Kinder und Jugendliche in den ärmsten Ländern der Welt direkt vor Ort und langfristig. In den SOS-Einrichtungen erhalten sie und ihre Familien fachliche Betreuung und medizinische Versorgung. Viele Mädchen und Jungen besuchen zum ersten Mal überhaupt eine Schule. Unser Ziel ist es, die Kinder auf die Anforderungen des Lebens vorzubereiten und ihnen eine echte Chance auf eine lebenswerte Zukunft zu geben! "Jedes Kind soll in einer Familie aufwachsen – geliebt, beachtet, gefördert und behütet." So lautet das zentrale Anliegen von SOS-Kinderdorf und der Wunsch von Gründer Hermann Gmeiner. Seine vier Grundprinzipien sollten Kindern und Jugendlichen helfen, zu lebensfrohen, selbstständigen und verantwortungsvollen Menschen heranzuwachsen. Sie gelten noch heute.Die MutterDie GeschwisterEin HausDas Dorf Im Jahr 1949 baut Hermann Gmeiner gemeinsam mit seinen Freunden das erste SOS-Kinderdorf in Imst, Tirol. Seine simple wie geniale Idee findet so großen Zuspruch, dass es im Jahr 1960 in Europa bereits zehn SOS-Kinderdörfer mit rund hundert Familien gibt. Möglich gemacht haben das etwa eine Million Freunde, die die Organisation mit regelmäßigen Spenden unterstützen. Und die Hermann Gmeiner Idee wandert weiter in die Welt.Heute setzen sich SOS-Mitarbeiter in mehr als 130 Ländern für die Bedürfnisse, Anliegen und Rechte von Kindern ein. Seit der Gründung vor mehr als 60 Jahren konnte SOS-Kinderdorf Tausenden von Kindern und Jugendlichen in Not ein neues Zuhause geben, eine Familie und damit auch eine Zukunft. Auf der ganzen Welt finden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ein sicheres und liebevolles Zuhause in SOS-Kinderdörfern oder bekommen Unterstützung in weiteren SOS-Angeboten. Wo Kriege und Naturkatastrophen die Schwächsten treffen, helfen SOS-Teams direkt vor Ort mit dem Nötigsten und unterstützen die Menschen beim Wiederaufbau. Überall auf der Welt brauchen Kinder unsere Hilfe. Armut, Kriege, Gewalt und Missbrauch treffen sie unschuldig und am härtesten. Durch Ihre Unterstützung und ihre Spende kann SOS-Kinderdorf helfen! Was SOS-Kinderdorf mit Ihrer Spende erreichtÜber 100.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen kommt allein in Deutschland unsere Arbeit zugute. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie den Erhalt und Ausbau unserer Einrichtungen.88,08 % der maßgeblichen Gesamtaufwendungen fließen konkret in die Projektförderung und -begleitung im In- und Ausland, 9, % in Werbung und Öffentlichkeitsarbeit und 2,9 % in die Verwaltung.Befolgt in seiner Rechnungslegung freiwillig die Kriterien für große Kapitalgesellschaften. Dies ist mit erhöhten Informations- und Berichtspflichten verbunden. Bitte Helfen Sie mit! Mit nur 5€ machen sie viele Kinder auf der Welt Glücklich.  Vielen Dank! SOS-Kinderdorf e.V

0

0 €

0 %
Ein Kinderdorf in Ecuador bauen

Ein Kinderdorf in Ecuador bauen

Die konfessionell und politisch ungebundene, gemeinnützige Organisation „Hilfsprojekt Elefant e.V.“ hat sich zur Aufgabe gemacht, bedürftigen und vernachlässigten Kindern in Lateinamerika eine gesunde Entwicklung in liebevoller, familienähnlicher Gemeinschaft sowie Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung zu ermöglichen, um somit der Kinderarbeit und dem Kinderhandel zu entkommen.Unser Ziel ist, ein völlig autarkes Kinderdorf in Ecuador zu errichten, um schutzbedürftigen Kindern, die Gewalt, Missbrauch oder Vernachlässigung schutzlos ausgesetzt waren ein liebevolles Zuhause und eine Chance auf eine echte Kindheit und bessere Zukunft zu geben. Kinder, die durch Prostitution oder Kinderarbeit missbraucht werden, welche von zuhause weggeschickt oder verkauft werden, sollen eine Perspektive für die Zukunft erhalten. Unsere Hilfe und Spenden sollen nicht in aufgeblähten und korrupten Verwaltungsstrukturen versickern, sondern ungeschmälert bei den bedürftigen Kindern und Jugendlichen ankommen.Die benötigten Lebensmittel sollen in ökologischer Weise selbst angebaut werden. Zwischen 40 – 50 ha Land werden dafür benötigt. Die anfallenden Kosten in Höhe von ca. 50.000 € können wir nicht alleine aufbringen, sondern sind dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns die notwendigen 50.000 € aufzubringen.Helfen Sie uns, Kindern ein erfülltes Leben zu schenken.Besuchen Sie uns auf:http://www.hilfsprojektelefant.com/Wir freuen uns über jede Spende und freiwillige Helfer.Jeder noch so kleine Betrag hilft, unser Ziel zu erreichen! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist Herzlichst, Agnes

1

0 €

0 %
Seitenanfang