Springe zum Hauptinhalt

Ein neues Auto für die Quinta Esperanca

Liebe Tierfreunde,herzlich Willkommen zu diesem Spendenaufruf!Auf der Quinta Esperanca ereignete sich ein großes Unglück. Am 16.07.2020 fing ein Auto aufgrund von Überhitzung direkt vor den Toren des Tierschutzhofes Feuer. Die Quinta Esperanca stand kurz vor einer Katastrophe, hätte der Wind nur ein wenig anders gestanden. Alle Menschen und Tiere wurden sofort evakuiert, sodass Niemand zu Schaden kam. Zum Glück blieb das Grundstück weitgehend unversehrt. Jedoch brannten drei Autos und große Teile des Zauns ab. Im Süden Portugals ist man auf Mobilität angewiesen, Tierärzte und Einkaufsmöglichkeiten liegen weit entfernt. Jeder Cent, der hier zusammenkommt, wird für einen neuen PKW genutzt. Wir sind für jede Spende unendlich dankbar.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istInfos findet ihr immer auf unseren Instagram- und Facebookprofilen, sowie auf unserer Website.https://www.instagram.com/tierschutz_esperanca/https://de-de.facebook.com/tierschutz.esperanca/www.tierschutz-esperanca.com Herzlichen Dank, das Team Esperanca

30 Teilnehmer

1.440 € gesammelt

Dorfbrunnen in Kenia

Liebe Teampartner, Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu diesem Spendenaufruf! Unser gesamtes Team unterstützt die Arbeit der LifeplusFoundation. Die Lifeplus Foundation ist ein in den USA eingetragenergemeinnütziger Verein mit der Zielsetzung, Menschen durch die Bereitstellung des sicheren Zugangs zu grundlegenden Ressourcen ein besseres Leben zu ermöglichen. Wir, im Team Stelter / Bauer, haben uns das Ziel gesetzt, 10.000 Euro zu sammeln, um einen Brunnen in einem Dorf in Kenia zu bauen um dadurch den Bewohnern den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Spenden jeder Höhe bringen uns diesem Ziel einen Schritt näher. Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dankim Namen vom ganzen TeamGabriele u Thomas Stelter

16 Teilnehmer

4.600 € gesammelt

46 %

Rettung für Suzane

Liebe Leute, eure Hilfe wird dringend benötigt! Die 22-jährige Biomedizin-Studentin Suzane aus Recife (Brasilien) leidet an Lyme-Borreliose und braucht dringend Unterstützung, um die auf gefährliche Weise fortschreitenden Symptome so schnell wie möglich behandeln zu können. Bei der Lyme-Borreliose sind die Bakterien bereits in die Zellen eingedrungen - deswegen reicht eine reine Antibiotika-Behandlung nicht aus. Durch eine Hyperthermie-Therapie müssen die Zellen geöffnet werden, damit die Bakterien abgetötet werden können. Im Oktober 2018 spürte Suzane erstmals starke Schmerzen im Kopf, welche sich verschlimmerten. Sie ging viele Male zur Notfallaufnahme. Doch niemand konnte ihr zunächst sagen, was sie hatte, da Borreliose in Brasilien kaum bekannt ist und es keine Behandlungsmöglichkeiten gibt. Die Krankheit breitete sich in ihrem Körper aus und mit ihr die Schmerzen. Die Borrelien greifen ihr Gehirn an und sorgen dafür, dass bestimmte Funktionen des Gehirns immer wieder außer Kraft gesetzt werden. Zeitweise hat sie Sehstörungen, Gedächtnisverlust und Herzflattern, zittert stark, ihre Muskeln sind schwach. Angesichts der fortschreitenden Symptome wurde schließlich Lyme-Borreliose bei Suzane diagnostiziert. In Brasilien gibt es für sie keine Behandlungsmöglichkeiten, doch in Deutschland gibt es für sie den Weg zurück ins Leben. In der Klinik St. Georg in Bad Aibling gibt es die wirksame Therapie, um Suzane zu heilen. Sie hat bereits Kontakt zur Klinik aufgenommen und muss jetzt das Geld sammeln, um die Reise zu realisieren und die Behandlung zu bezahlen. Wenn ihre Behandlung nicht bald beginnt, werden unheilbare Folgen der Krankheit Suzane für immer einschränken. Die Kosten für die Behandlung, die Verpflegung und die Unterbringung in der Klinik sowie die Reise betragen circa 30000 €. Jeder noch so kleine Beitrag hilft, um das große Ziel zu verwirklichen: Heilung für Suzane. Spende auch via Shopping bei ABOUT YOU: https://www.crowdshopping.de/k/fatima-suzane-de-oliveira-rettung-fur-suzane-0ylS5o

36 Teilnehmer

2.273 € gesammelt

9 %
Crowd Intelligence --> nur gemeinsam können wir die Welt zu einem Besseren Ort machen

Crowd Intelligence --> nur gemeinsam können wir die Welt zu einem Besseren Ort machen

Die Spenden werden für eine professionelle Webseite benötig welche mit einem erweitertem Forum die möglichkeit bietet an Projekten und Ideen zu arbeiten. Crowd Intelligence ist eine Unternehmung die zum Ziel hat, mit dem Wissen aller, die Welt zu einem besseren Ort zu machen und ist, wie der Name schon andeutet, ein Community-Projekt. Die Grundidee ist: Jeder weiß irgendetwas. Sei es ein Mechatroniker der Ahnung von mechanischen Systemen hat, ein Schüler der im Unterricht eine Idee aufgeschnappt und weitergedacht hat, oder einzelne Wissenschaftler, welche eine Idee auf Ihre Fähigkeiten und auf die Umsetzung hin überprüfen können. Gemeinsam können wir innovativer arbeiten und mehr erreichen um den Planeten Erde und dessen Umwelt in die richtigen Bahnen zu lenken. Damit aus den ausgearbeiteten Ideen auch umsetzbare Projekte entstehen können, werden Gelder benötigt. Die Projekt werden mit Spendeneinnahmen finanziert. Projekte müssen nicht zwangsläufig für die Umwelt sein: eine Idee ist auch Projekte in Entwicklungsländern zu unterstützen oder die Weltmeere von Plastik zu befreien. Jetzt ist natürlich die Frage was diese Idee von anderen unterscheidet: Damit Spender wissen wo ihr Geld eingesetzt wird, können die Projekte mit einem 24/7 Livestream verfolgt werden. Somit löst dieses System eine verstärktes „WIR“ Gefühl bei den Spendern aus und lässt sie ein Teil von einem großen Ganzen werden. Crowd Intelligence ist die Vermittlungsplattform für die Welt und das Weltklima. YouTube: crowd.intelligenceInstagram: crowd.intelligenceE-Mail:

0

0 €

0 %
Vereinsamte Senioren Insel Usedom

Vereinsamte Senioren Insel Usedom

Gemeinsam ZusammenSozialunternehmen für aufsuchende Seniorenarbeit Die Ge-Zu gUG (haftungsbeschränkt) ist eine gemeinnützige soziale Innovation gegen die Vereinsamung der Senioren auf dem Land. Wir verstehen uns als zukunftsorientiertes Engagement der Zivilgesellschaft. Getreu dem Motto: „Gemeinsam Zusammen". Wir verfolgen keine profitorientierten Gewinnabsichten und stehen nicht in Konkurrenz zu Pflegediensten, Vereinen, anderen Projekten sowie sonstigen Organisationen. Des Weiteren basiert unser Projekt ausschließlich auf Spenden, die den Senioren zu Gute kommen.  Wir wollen die Senioren wieder aktivieren, zusammenbringen und am sozialen, sowie kulturellen Leben teilhaben lassen.  Die Ge-Zu gUG (haftungsbeschränkt) besucht einsame Menschen auf dem Land. Wir schenken ihnen die Zeit für ein „Schwätzchen“ und sorgen für ein gemeinsames Beisammensein sowie den seelischen Zuspruch, in regelmäßigen Abständen.Durch Hol- und Bringdienste können die Senioren an Veranstaltungen, der jeweilig gebildeten Interessengemeinschaften, wie Spielabende, Gesangsnachmittage, Tanzstunden, Heimarbeit, Strand- und Museenbesuche und weitere Tagesausflüge, wieder regelmäßig am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Die Räumlichkeiten für gemeinsame Treffen organisieren wir in Zusammenarbeit mit Gemeinden, Organisationen, Vereinen, Stiftungen und Behörden, die den Senioren auf dem Land helfen wollen.Die Einkaufshilfe findet, von uns organisiert, in kleinen Gruppen regelmäßig auf freiwilliger Basis ohne jegliche Verpflichtung oder Kosten statt.Wir besorgen mit gemeinsamen bürgerschaftlichen Engagement Finanzmittel und schaffen unsere eigenen Ressourcen um unsere Projekte selbst zu verwirklichen.Zu einem späteren Zeitpunkt ist für unsere Senioren ein gemeinsamer Mittagstisch, zur Förderung der Sozialstruktur auf dem Lande, geplant. Getreu nach dem Motto: „Auf Rädern zum Essen statt Essen auf Rädern“!   Unsere Angebote: - Einkaufshilfe (Fahrservice)- Hol- und Bringdienst zu den Veranstaltungen- Besuchsdienst- Ausflüge jeglicher Art- Interessengemeinschaften (Tanz, Spiel, Vorträge usw.)- Kaffee und Kuchennachmittage ohne Unkosten für Teilnehmer   Alle Angebote sind KOSTENLOS und freiwillig und somit ohne Zwang und Verpflichtung für unsere Senioren !                                                             https://www.ge-zu.de                                                             Spendenkonto:        Bank:      Deutsche Bank                                                         IBAN:      DE30 1307 0024 0288 4161 00                                                         BIC:        DEUTDEDBROS

0

0 €

0 %
House of Queer Sisters e.V. Erzabtei Bundesverband

House of Queer Sisters e.V. Erzabtei Bundesverband

Hallo zusammen, herzlich willkommen bei unserem Spendenaufruf! Wir brauchen eure Unterstützung, jetzt gerade sind wir während der Corona Pandemie alle gefragt, zu Hause zu bleiben und Menschen zu unterstützen die nicht raus gehen dürfen weil sie zur Risikogruppe gehören.Unser Verein unterstützt gerade viele Menschen die von HIV/AIDS betroffen sind, die nicht nach drausen gehen dürfen, wir gehen für sie einkaufen und besuchen sie damit sie auch mal jemanden sehen bzw. sprechen können damit sie nicht vereinsamen. Wir brauchen euch: Wir kümmern uns um Menschen, die nicht viel Geld zum Leben haben da zur Zeit auch die Tafeln und andere Einrichtungen geschlossen sind, wir müssen uns um sie kümmern, damit sie auch Lebensmittel bekommen, um sich selbst zu versorgen. Wir erhalten täglich viele Mails und Anrufe, dass es sehr schön wäre, wenn man jemanden sehen könnte, um sich zu unterhalten, hier fehlt uns aber leider die Technik, um dies zu realisieren. Auch wir als Verein benötigen dringend eure Hilfe, wir sind in Verschiedenen Vereinen Mitglied (Der Paritätische Berlin, Aidshilfe Köln, Cologne Pride, Hanburger Pride, LSVD, rubicon Köln, Charta der Vielfalt und Homosexuelle Selbsthilfe e.V.) bei den meisten müssen die Jährlichen Mitgliedsbeiträge bezahlt werden. Auch die Vereins Software die wir nutzen müssen weiterhin von uns bezahlt werden, leider kommen auch weitere anfallenden Kosten hinzu. Bitte unterstützt uns, eigentlich wären wir jetzt, wenn diese Corona Pandemie nicht wäre im Inn- und Ausland unterwegs auf Veranstaltungen, um Spenden zu sammeln, doch leider wird uns das ganze mehrere Monate, wenn nicht sogar Jahre beschäftigen. Bitte schaut mal auf unsere Homepage: http://house-of-queer-sisters.org/ Mit nur einem Klick könnt Ihr uns unterstützen. * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

0

0 €

Kleidung vor Entsorgung und Vernichtung schützen

Kleidung vor Entsorgung und Vernichtung schützen

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,  das Ziel meines Projekts ist es Kleidung vor der Vernichtung zu bewahren. Durch den Massenhaften Konsum der Deutschen Bevölkerung entsteht ein enorm hoher co2 Ausstoß. Dies ist vor allem den Bestellen von Waren über Versandhändlern geschuldet. Bei einem Großteil der Waren handelt es sich um Mode und Kleidungsstücke. Jedoch werden, laut einer Studie des Spiegels, rund 50% der Bestellten Kleidungsstücke wieder retourniert bzw. zurückgesendet. Da es für die Versandhändler einen großen Aufwand bedeutet diese Waren wieder aufzubereiten und als gebrauchte Ware zu verkaufen, werden rund 30% von ihnen entsorgt. Dies ist eine enorme Umweltbelastung!Auch in heutigen Zeiten, in denen die "Schere" zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander geht und die Armutszahlen immer weiter wachsen, scheint einem das Vernichten von hochwertigen Kleidungsstücken als völlig banal.So kamen wir auf die Idee, retournierte Waren von großen Versandhändlern zu Kaufen, diese wieder aufzubereiten und erneut zu einem günstigen und fairen Preis wieder zu verkaufen. So möchten wir einerseits Waren vor der Vernichtung schützen, die Umwelt schonen und Hochwertige Textilien für einen fairen Preis wieder Verkaufen.Einem Händler kostet eine Retour ca 20 Euro. Diese setzen sich zusammen aus Transportkosten und Bearbeitungskosten. Da durch uns ein Großteil der Bearbeitungskosten wegfällt und wir die Waren ebenfalls kaufen, ist es eine Win-Win-Situation für beide Handelspartner.

0

0 €

0 %
Seitenanfang