Springe zum Hauptinhalt

thur-bo-team

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu diesem Spendenaufruf!Wir sammeln für einen Dorfbrunnen im Dürregebiet von Kenia!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

19
Teilnehmer

9.750 €
gesammelt

100 %

HotNorth / Anshula Trust

Liebe Supporter des Team #126 HotNorth am Baltic Sea Circle 2019 Herzlich willkommen zu diesem Spendenaufruf! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen. * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist Herzlichen Dank

8
Teilnehmer

1.200 €
gesammelt

Spenden für Hospital in Peru

DEUTSCH (scroll down for ENGLISH)Liebe Freunde und Helfer, im Jahr 1957 gründete Dr. Oswaldo Kaufmann, Großvater meiner Frau Melanie und Ur-Großvater meiner Tochter Theresa, das Hospital Andino del Alto Chicama in Coina, Peru. Es war die einzige medizinische Einrichtung für 50.000 Indios. Auch im Jahr 2018 ist das Hospital für viele Menschen der Anden-Region immer noch der einzige Ort um eine medizinische Versorgung zu erhalten. Das Hospital in Coina ist das Vermächtnis von Theresas Ur-Großvater. Coina ist gleichzeitig der Geburtsort von Theresas Großmutter. Das Hospital ist somit verantwortlich, dass ich heute eine Familie habe. Dieser Ort hilft also nicht nur seit Jahrzehnten den Menschen vor Ort, sondern hat einen viel größeren Wirkungskreis. Unsere Tochter ist in Deutschland geboren und blickt mit großer Wahrscheinlichkeit in eine sichere und wohl behütete Zukunft. Mit einer kleinen Spende könnt ihr helfen, dass die Menschen in Coina durch das Hospital Andino del Alto Chicama einen kleinen Schritt in die gleiche Zukunft machen können. Mit großen DankMax Wo liegt Coina: https://goo.gl/maps/mYjCTP4TCHC2Mehr zu Oswaldo Kaufmann: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46414391.html ENGLISHDear friends and helping hands, In 1957 Dr. Oswaldo Kaufmann, my wife Melanie's grandfather and my daughter Theresa's great-grandfather, founded the hospital Andino del Alto Chicama in Coina, Peru. It was the only medical facility for about 50,000 Indios. In 2018, the hospital is still the only place for medical care in this region of the Andes.  The hospital in Coina is Theresa's great-grandfathers lecagy. Coina is also the birthplace of Theresa's grandmother. Therefore this hospital is one reason why I have a family today. So this place has not only been helping people on site for decades, but has a much wider perimeter of influence. Our daugther was born in Germany and looks with high certainty into a save and well-protected future. With your donation you can help the hospital in Coina and therefore give the people a chance to make a small step into the same future. Thank you for helpingMax Where is Coina: https://goo.gl/maps/mYjCTP4TCHC2More about Oswaldo Kaufmann: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46414391.html

12
Teilnehmer

625 €
gesammelt

12 %
Freikauf von Schuldsklaven

Freikauf von Schuldsklaven

WARUM DIESE SAMMELAKTION?  ARBEITER IN DEN ZIEGELEIEN WIESO KOMMEN SCHULDEN ZUSTANDE?Wenn auf eine arme Familie große Ausgaben zukommen, eine Bestattung oder eine teure Behandlung eines Mitglieds der Familie im Krankenhaus, müssen sie einen Kredit aufnehmen.Weil sie so wenig verdienen, können sie keine finanziellen Reserven ansparen, und da sie auch sonst keine Sicherheiten bieten können, können sie keinen Kredit bei einer Bank aufnehmen. Für sie gibt es nur die Möglichkeit, den Kredit beim Besitzer einer Ziegelei aufzunehmen und diesen dann in dessen Ziegelei abzuarbeiten. ARBEITSWEISE IN DER ZIEGELEIDie Arbeit, die sie dafür leisten müssen, besteht darin, dass sie pro Tag 1000 Ziegel aus Ton formen, indem sie Ton in eine Form füllen,und dann zum Trocknen in geeigneter Weise zu stapeln. Diese Ziegel müssen zur besseren Trocknung umgestapelt werden bis sie nach einer Woche im Ziegelofen gebrannt werden. Das Formen der Ziegel geschieht in der Hocke. Meistens 10 Stunden täglich und sie bekommen dafür ungefähr 7 Euro. Das tägliche Soll sind 1000 Ziegelsteine herzustellen. KINDERARBEITUm das tägliche Soll von 1000 Ziegelsteinen zu erfüllen, müssen oft alle Familienmitglieder mitarbeiten, einschließlich der Kinder bis herunter zum Alter von 4 Jahren. Diese Kinder können deshalb keine normale Schule besuchen und werden deshalb, weil sie nicht Lesen und Schreiben gelernt haben, später keinen qualifizierten Beruf ergreifen können.Da die Besitzer der Ziegeleien normalerweise sehr gut politisch vernetzt sind, können gesetzliche Vorgaben, wie das Verbot der Kinderarbeit, oft nicht durchgesetzt werden. Das Ergehen der Ziegeleiarbeiter hängt damit sehr stark ab vom Besitzer der Ziegelei. AUSFALLZEITENWegen der hohen Luftfeuchtigkeit in Regenwochen können in dieser Zeit keine Ziegel trocknen und die Arbeiter verdienen nichts. Und woanders arbeiten geht in dieser Zeit nicht. Deshalb müssen die Arbeiter dann ihre Schulden erhöhen, um Essen kaufen zu können.Der Zinssatz für die Kredite beträgt 5 % pro Monat. In einem Monat, in der ein Arbeiter nicht den vollen Kreditzins zahlen kann, wird der unbezahlte Rest auf den Kredit aufgeschlagen. So erhöht sich der Kredit und damit auch der Monatszins. In vielen Fällen sind deshalb die Arbeiter nicht in der Lage, trotz harter Arbeit ihre Schulden wieder abzuarbeiten und frei zu werden. SCHULDEN WERDEN AUTOMATISCH ÜBERTRAGENDiese Schulden werden dann an die nächste Generation weitergegeben. So kommt es dann vor, dass Großeltern, Eltern und Kinder in der selben Ziegelei arbeiten müssen, ohne die Hoffnung zu haben, eines Tages wieder frei zu kommen. Diese Art der Arbeit stellt sich damit dar als eine moderne Form der Sklaverei, die in der 3. Welt häufig ist, besonders in Indien und Pakistan. PRAKTISCHE HIFE DURCH CFUMDas Team von CFUM, mit dem ich zusammen arbeite, besucht die Arbeiter in den Ziegeleien, und versucht den drängendsten Nöten abzuhelfen, z. B. durch Lebensmittellieferungen, Kleiderspenden oder Kinderspeisungen während der Regenzeit. FREIKAUFEN VON SCHULDSKLAVENWenn CFUM genügend Spenden erhält, können sie sogar Schuldsklaven dadurch freikaufen, dass sie die ausstehende Schuld bezahlen und ihnen eine Wiedereinstiegshilfe für den Neustart zu geben.Vorrangig sind kranke und alte Schuldsklaven und Familien mit Kindern. Noch Fragen, dann bin ich unter   erreichbar

4

230 €

3 %
Schulprojekt in Ruanda

Schulprojekt in Ruanda

Liebe Spender, seit nunmehr fast 20 Jahren unterstützt die Kinder- und Jugendhilfe Ruanda benachteiligte Kinder, Jugendliche sowie deren Familien in Ruanda in Form von Bildungspatenschaften und durch ausgewählte Sonderprojekte wie beispielsweise den Erwerb von Solaranlagen oder Schulmaterialien.In diesem Jahr 2019 planen wir den Bau einer Vorschule mit 3 Klassenräumen (Baby Class, Middle und Top Class) in Nyamvumvu / Ruanda. Ein 6.836m² großes Grundstück haben wir bereits erworben, alles mit den lokalen Behörden besprochen und einen Architekten gefunden, der den Schulbau planen und begleiten wird.Hintergrund:Im Sektor Rutunga gibt es wenige Bildungseinrichtungen für die frühkindliche Erziehung und meist können sich die Eltern der Bauerskinder keine adäquate Einrichtung für ihre Kinder leisten, da sie als Selbstversorger nicht über die notwendigen finanziellen Mittel verfügen. In unserer Schule soll daher sowohl eine qualitativ hochwertige als auch eine kostenlose Schulbildung angeboten werden, die durch Patenschaften und andere Sponsoren finanziert werden soll. Je nach Spendenaufkommen wollen wir langfristig weitere Gebäude anbauen, z.B. eine Mensa, eine Bibliothek, einen Werkraum etc. sowie Klassenräume für eine Grundschule.Ein solches Projekt ist ohne finanzielle Unterstützung durch Partner natürlich kaum zu realisieren. Unterstützt uns und helft damit nicht nur den direkt profitierenden Kindern, Jugendlichen und Familien, sondern leistet auch einen wesentlichen Beitrag zur weiteren Entwicklung Ruandas im Sinne der Sustainable Development Goals der United Nations (UN).Weitere Informationen zum bisherigen Stand der Planungen sowie dem verbleibenden, finanziellen Bedarf zur erfolgreichen Realisierung des Projekts findet Ihr hier:https://kinder-jugendhilfe-ruanda.de Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen:* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istVielen herzlichen Dank!Ihr Team der Kinder- und Jugendhilfe Ruanda

1

100 €

0 %
WWW Projekt  - Witwen wollen wohnen

WWW Projekt - Witwen wollen wohnen

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, vielen Dank für den Besuch hier.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank Aufgrund der schlechten und gefährlichen Situation der Witwen in Pakistan, sehen wir uns gezwungen, Wohnungen für Witwen zu mieten und Witwenhäuser zu bauen. Dieses WWW Projekt dient ausschliesslich dazu. Die Situation der pakistanischen Witwen:Wenn der Ehemann verstorben ist, bleibt die Frau allein als Witwe. Das bedeutet für sie in der Regel: kein Einkommen, kein Geld, keine Sozialhilfe, keine Nahrung, keine Kleidung, nichts.Aber wovon soll sie leben, wenn nicht  keine Angehörigen das sind, die mit für sie sorgen? Oder wenn es sie gibt, ist nicht gesichert, dass die Witwe mit versorgt wird. Das sind eher die Ausnahmen. So leben sehr viele Witwen auf der Strasse in Pakistan und betteln. Da sind sie Wind und Wetter, den Menschen und sexueller Gewalt, ausgesetzt,  Witwen sind Freiwild.    Wir wollen, dass Witwen sicher in Wohnungen oder in speziellen Witwenhäusern wohnen können. Die Witwen wollen ja auch von der Strasse, aber ohne Hilfe von aussen wird es nie gelingen. Es gibt aber auch noch viele junge Witwen. Die jüngste, die wir kennengelernt haben war erst 18 Jahre alt und hatte bereits 4 Kinder. Die Zwangsverheiratung hat diese Kinder ermöglichst. Junge Witwen finden oft noch Arbeit in einem Haushalt. Aber dieses Einkommen reicht oft nicht für sie selbst, geschweige denn für ihre Kinder. Es ist nicht üblich, dass Witwen wieder geheiratet werden.

2

45 €

0 %
Spendenaktion Filmbörse Saar

Spendenaktion Filmbörse Saar

Liebe Freunde, Fans, Helfer, Aussteller, Partner und Veranstalterkollegen, diese Spendenaktion wurde initiiert durch unseren Freund und Veranstalterkollegen Jörg Mathieu, vielen Dank dafür!!! Uns wurde auf unserer Filmbörse am 07.09.2019 unser gesamtes Bargeld gestohlen, das wir vor Ort hatten. Dazu gehören die Eintrittsgelder, Einnahmen aus Standgebühren, Getränkeverkauf, Warenverkauf, Teilnahmebeiträge aus Quiz und Challenge, sowie eine große Menge Wechselgeld (aus eigener Tasche), das wir zu Beginn schon dabei hatten. (in Summe ca 3000 Euro) Zugegeben macht man bei einem kleinen Spezial-Event wie unserer Filmbörse keinen Mega-Umsatz, doch uns als kleine Veranstalter, die auch in die kleinen Events monatelange Vorbereitungen stecken, trifft das doch sehr hart.Zudem auch noch Rechnungen offen sind, die normalerweise aus den Event-Einnahmen bezahlt werden und die wir jetzt natürlich aus eigener Tasche tragen müssen.Ja, das ist wirklich ein herber Schlag für uns und nimmt uns ein bisschen den Wind aus den Segeln. Aber wir versuchen uns zu sagen: Hey, das ist nur Geld! Manchmal hat man eben Rückschritte im Leben, wir dürfen uns davon nicht unterkriegen lassen und einfach weiter machen! Wir lieben es Events zu organisieren, Menschen zusammenzubringen und gemeinsam tolle Tage zu erleben! Deswegen machen wir Events! Was zurückbleibt ist aber dieses beklemmende Gefühl, dass es zu viele Menschen gibt, die egoistisch, ignorant und gemein sind. Hier geht es zum Glück nur um Geld, aber durch solch eine Aktion wird einem wieder schmerzlich bewusst, dass es zu viele Menschen gibt, denen es einfach egal ist wie es anderen geht. Dem müssen wir entgegenstehen! Wir müssen aufeinander achten, füreinander da sein und miteinander leben! Viele von euch haben nach einem Spendenkonto gefragt, weil ihr uns helfen wollt den Verlust etwas abzufangen. Wir sind überwältigt von so viel Anteilnahme und freuen uns riesig über euren Support. * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Zahlungen sind sicher   Wir Danken euch schon jetzt für eure Unterstützung, allen voran Jörg Mathieu der diese Spendenaktion ins Leben gerufen hat!

3

45 €

Neue Wohnung

Neue Wohnung

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, um Danke zu sagen!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank Hallo an alle!Ich bin sehr verzweifelt. Ich probiere es einfach mal. Zu meiner Geschichte: Ich bin in einer Notlage. Mein Kind mit besonderen Bedürfnissen und Diabetes Typ 1 hat grosse Probleme in der Schule. Ich kann leider nicht arbeiten gehen und bin gezwungen zuhause zu bleiben bei meinem Sohn Dean.  Ich beziehe seit Jahren Mindestsicherung, Allimente, erhöhte Familienbeihilfe und Pflegegeld. Ich bin leider noch dazu im Privatkonkurs seit fast 3 Jahren. Monatlich zahle ich 150 Euro. Ich habe einen Zahlungsplan. Nun möchte ich gerne eine Genossenschaftswohnung in einer anderen Ortschaft beziehen, nur leider fehlen mir die 5000 Euro Kaution plus 3500 Euro Ablöse. Da ich im Privatkonkurs bin möchte die Genossenschaft 6 Monatsmieten. Ich würde einen Wohnzuschuss von knapp 300 Euro für diese Wohnung bekommen. Somit 490 Euro monatlich nur mehr. Ich lebe gerade mit meinem Sohn auf rund 35qm. Die Sonderschule in Lassee wäre der Grund wegen dem Wohnungswechsel.  Eine Zukunft bzw. Perspektive für meinen Sohn.Ich bin sehr verzweifelt.Ganz liebe Grüsse und schon mal dankeschön das ihr den Beitrag gelesen habt.Pamela Krammer

2

0 T

0 %
Seitenanfang