Springe zum Hauptinhalt

Cube Soli

Liebe Cube-Gemeinde. Die Corona Pandemie trifft die Welt bis ins Mark und viele Unternehmen, Freiberufler und Arbeitnehmer fürchten um ihre Zukunft und Existenz.Wie ihr sicher mitbekommen habt, werden auch wir bis mindestens 19.04. unsere Tore nicht mehr öffnen dürfen. Wir glauben daran, dass der Staat der Szene zeitnah und wirkungsvoll unter die Arme greift, um so die, wie Finanzminister Scholz sagte, gesunden Unternehmen vor der Insolvenz zu retten.Auf Grund vieler Dinge ist das Cube seit langer Zeit ein "Unternehmen", das von der Hand in den Mund lebt und sich nur mit Mühe und Not über Wasser halten kann.Zwei sehr harte Sommer und das fragwürdige Ergebnis einer Finanzamtsprüfung haben dafür gesorgt, dass daraus ein Drahtseilakt wurde, den wir bisher -neben der Kraft, die wir aus der Liebe zum Cube und insbesondere eurem enormen Support ziehen- nur deshalb erfolgreich gestalten konnten, weil wir als Betrieb und privat Kredite aufgenommen haben, "nebenbei" Vollzeit arbeiten gingen/gehen und einen sehr starken Jahresabschluss 2019 hatten. Leider trifft uns Corona deshalb aber besonders hart, da:1) die staatlichen Hilfen auf Grund von Kontopfändungen gar nicht für die laufenden Kosten genutzt werden können2) wir zwar die laufenden Kosten gedeckelt bekämen, nicht aber unsere monatlichen Rückzahlungen bzgl Schuldenabbau3) uns die Zeit fehlt, um dringend notwendige Puffer für den Sommer aufzubauen. Auch wenn uns bewusst ist, dass die Krise große Teile der Gesellschaft trifft und somit natürlich auch viele von unseren Kollegen, Geschäftspartnern, Veranstaltern und Gästen, möchten wir euch hiermit um Hilfe bitten. Denn nur mit eurer Hilfe können wir das Cube in eine Position bringen, in der es Sinn macht, Mittel vom Staat in Anspruch zu nehmen.Und nur, wenn das klappt, möchten wir diese Karte tatsächlich ziehen, während wir ansonsten den gesünderen Unternehmen keine finanziellen Mittel wegnehmen möchten. Alles Liebe, Gesundheit und vielen Dank im Voraus für eure Hilfe, Anteilnahme und all die lieben WorteEuer Cube-Team Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay

97
Teilnehmer

2.647 €
gesammelt

toonsUp braucht ein neues Gesicht

toonsup.com ist seit gut 11 Jahren ein Pool für kreatives Schaffen. Schwerpunkte liegen in Cartoon und Comic, Platz ist aber auch für Illustrationen jeglicher Art. Die Plattform bietet die Möglichkeit , selbst seine Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren, sich zu vernetzen oder einfach nur in tausenden von Werken zu stöbern. Finanziert und betreut wird die Website vom gemeinnützigen toonsup e.V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kunst von Comic, Cartoon und Illustration zu fördern und zu verbreiten. Das Besondere : Bei toonsup gibt es keine Werbung, keine Firmen oder Investoren, toonsup wird ehrenamtlich geführt und ist unabhängig. Finanziert wird die WebSite (ebenso wie z.B. die Druckkosten für Anthologien und die Teilnahmen an Messen) durch die Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder. toonsup.com ist die Jahre gekommen und benötigt eine Generalüberholung - die verwendete Technik und die Möglichkeiten der Nutzung sind nicht mehr zeitgemäß. Wir wollen unsere WebSite in ein neues System überführen, das sie unter anderem auch smartphonefähig macht. Ein Programmierer ist gefunden, aber der muss natürlich bezahlt werden. Da wir auch in Zukunft unabhängig bleiben wollen und deswegen weitestgehend auf Werbung und Sponsoren verzichten wollen, sind wir auf Eure Unterstützung, sprich Spenden, angewiesen. Spendet für die Kunst, für eine freie und werbefreie Plattform, für täglich neue Cartoons und Comics! Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Spender*innen und Unterstützer*innen.

24
Teilnehmer

1.180 €
gesammelt

23 %
Das Köstritzer Spiegelzelt braucht Zukunft

Das Köstritzer Spiegelzelt braucht Zukunft

Ersatzlose Absage des Köstritzer Spiegelzelts 2020 Wir brauchen Ihre Solidarität! Mit dem Köstritzer Spiegelzelt beginnt seit 16 Jahren der Frühling in Weimar. Über 300.000 Gäste haben gemeinsam mit über 2.000 Künstlerinnen und Künstlern seit der Gründung das Festival zu etwas Einzigartigem in der Thüringer Kulturlandschaft gemacht. Wir haben bis jetzt gehofft, auch in diesem Jahr mit Ihnen/Euch den Mai und den Juni auf dem Beethovenplatz verbringen zu können.Doch das Corona-Virus macht uns allen einen Strich durch die Rechnung!Wir müssen aus Gründen der Sicherheit für Sie, unser Publikum, und unsere Künstler das komplette Festival 2020 ersatzlos absagen.Das Köstritzer Spiegelzelt ist das einzige vollkommen privat finanzierte Festival in Weimar, erhält also keine staatliche Kulturförderungen, daher ist diese Situation existenzbedrohend. Jetzt brauchen wir Ihre/Eure Hilfe! DANKESCHÖN Wenn SIE uns helfen, das Überleben des Köstritzer Spiegelzeltes zu sichern, möchten wir uns bei ihnen mit einem großen Sonder-Konzert auf dem Beethovenplatz bedanken, sobald wieder Normalität in unser Leben eingekehrt ist.Gemeinsam wollen wir dann das Leben und die Kunst feiern! Wir drücken unseren Gästen und dem Festival die Daumen. Bleiben Sie gesund!  In Verbundenheit  In eigener Sache: Ich habe diese Crowdfunding-Aktion in Rücksprache mit dem Produktionsleiter gestartet, da mir das Spiegelzelt sehr am Herzen liegt. Das Geld kommt zu 100 % (abzgl. der Gebühren der Seite) dem Spiegelzelt zugute!

0

5 €

Rettet das Bali

Rettet das Bali

Hallo Zusammenherzlich willkommen zu dieser Sammelkasse.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen. Schon jetzt gilt ein großes Dankeschön an jeden Einzelnen, der sich beteiligt. Jeder Euro hilft ❤ Worum geht es:Das Bali Kino in der rheinhessischen Stadt Alzey wurde 1954 als Bahnhofslichtspiele in der Nähe vom Bahnhof Alzey eröffnet. Das heutige Spielfilmkino ist seit dem 13. Dezember 2012 unter neuer Leitung, nachdem es bereits schon einmal fast Insolvent ging und ist eines der letzten vier verbliebenen Bahnhofslichtspielhäuser in ganz Deutschland. Der Grund wieso es uns so am Herzen liegt.Das Bali ist nicht nur ein Kino, es ist eine echte Rarität und zeichnet sich nicht nur durch seine Gemütlichkeit und das Familiäre aus, sondern auch mit seinen Sondervorstellungen und Special Nights. Nach jeder Kinovorstellung kann man zudem mit Filzstiften an einer Papiertafel den Abend bewerten. Warum:Wie Ihr alle sicherlich wisst, mussten durch die derzeitige Corona-Pandemie alle Bars, Theater, Cafes und auch Kinos vorübergehend schließen, darunter natürlich auch das Bali Kino. Für viele Inhaber und Geschäfte bedeutet das ein großes Existenzrisiko, durch fehlende Einnahmen und dennoch ständig weiterlaufenden Kosten, die teilweise nicht mehr gedeckt werden können. Wir möchten gemeinsam verhindern, dass unser geliebtes Bali, das so viele Menschen ins Herz geschlossen haben, aufgrund dieser Situation schließen muss.Auf www.Balikino.de können zudem Kinogutscheine erworben werden.Bitte helfen Sie mit. Gemeinsam retten wir das Bali.Wir möchten uns bereits im Voraus bei allen Leuten bedanken, die sich an dieser Aktion beteiligen, sie teilen oder sich nur so die Zeit genommen haben.Alle Spenden werden dem Bali-Kino offiziell übergeben.  * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

1

3 €

Soziales Projekt mit Musik und Kunst zur seelischen Balance

Soziales Projekt mit Musik und Kunst zur seelischen Balance

Liebe Freunde, Musikliebhaber, Künstler, und Mitmenschen.Für eine gemeinnützige soziale Sache haben wir diese Spendenkasse ins Leben gerufen.Wir möchten mit unsere Workshops, die für die Teilnehmer weiterhin kostenfrei bleiben sollen, auf diesem Wege für eine kleine Unterstützung sorgen.Viele Mitmenschen insbesondere Kinder verfügen oft nicht über die finanzielle Mittel ein Instrument anzuschaffen oder an dementsprechenden Unterrichten teilzunehmen. Wir möchten dass auch diese Menschen mit Freude an Musik und Kunst für ihre seelische Balance sorgen können.Leider können wir aus eigener Kraft dies nicht mehr im Alleingang bestreiten. Unsere bereits für dieses Sozialeprojekt angeschafften Instrumente (Gitarren, Klarinetten, Querflöten etc) benötigen dringend eine Überholung oder müssen gar gänzlich ersetzt werden. Die Räume der Workshops, Unterricht oder offenen Bühnen und Ausstellungen sind oft sehr kostenintensiv.  Auch können einige unserer Lehrkräfte nicht mehr unentgeltlich für dieses Projekt tätig sein. Mit nur einem Klick können Sie sich beteiligen und helfen. * Geben Sie soviel Sie können und möchten* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Wir nehmen selbstverständlich auch Sachspenden wie Gitarren, Klarinetten, Saxophone,  Cajons, Bongos, Ukulelen, etc., insofern die Instrumente neuwertig bzw. sofort spielfertig und einsatzbereit sind.Sachspenden bitte via E-Mail anbieten (spende[at]musik-heilt.com) Gerne erhalten Sie, als gewerblicher Spender, im Gegenzug Ihre Werbung auf unseren Flyern, Plakaten und Eigenwerbung.Als privater Spender musikalische Auszüge unserer Konzerte und musikalischen Darbietungen. Sowie Einladungen zu Veranstaltungen und Ausstellungen. Unsere Schüler und unser ehrenamtliches Team sagt:Herzlichen Dank

1

0 T

0 %
Theater Alte Brücke Notfallfonds

Theater Alte Brücke Notfallfonds

Liebe Freunde des Theater Alte Brücke, Nachdem wir am Mittwoch, den 11.03.2020 noch mit stolzgeschwellter Brust verkündet haben, dass wir weiterspielen, müssen wir nach den neuesten Informationen des Gesundheitsamtes und unter Zuhilfenahme unseres eigenen (hoffentlich auch weiterhin) gesunden Menschenverstandes handeln und unsere Vorstellungen mit sofortiger Wirkung auszusetzen. Wir folgen damit der Empfehlung der Kulturdezernats und der Kulturdezernentin Ina Hartwig - die Wiedereröffnung (nach einem kleinen Bühnenumbau) ist dann im Moment für Anfang Mai geplant. Diese Entscheidung haben wir uns nicht leicht gemacht. Seit Mittwoch sind alle Frankfurter Theatermacher in Kontakt und stimmen sich miteinander ab. Wäre toll, wenn das in anderen Bereichen mal so laufen würde! So gerne wir für Euch auf der Bühne in der Kleinen Brückenstraße stehen, es bleibt uns nichts anderes übrig, als zuerst an die Gesundheit von Euch, unseren Gästen, aber auch an die unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu denken.  Die gesamte Kultur- und Veranstaltungsbranche ist im Moment in Ihrer Existenz bedroht. Eine städtische Empfehlung, Veranstaltungen abzusagen, spricht sich leicht aus, wenn dadurch keine Arbeitsplätze bedroht sind oder Firmen in die Insolvenz gehen. Sollte das aber der Fall sein, so wird irgendwann das komplette öffentliche Leben lahmgelegt. Deshalb bitten wir Euch hier um Spenden, damit wir nach der Corona-Krise auch noch weiterbestehen können und nicht währenddessen Konkurs anmelden müssen. Jeder Euro zählt!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet - Jeder Euro hilft!* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istWir danken Euch ganz herzlich, bleibt gesund und„auf Wiedersehen im Theater Alte Brücke!“P.S.Achtet auf Updates auf unserer Facebook-Seite, wir planen was Großes!Diese findet ihr unter https://www.fb.com/theateraltebruecke

0

0 €

Weihnachtsaktion 2019

Weihnachtsaktion 2019

Herzlich Willkommen zu dieser Sammelkasse! Seit 2012 engagiere ich mich jedes Jahr aufs neue für unsere Senioren. Die Menschen die unsere Umwelt geprägt, aufgebaut und für uns vorbereitet haben. Mit meinem jährlich stattfindenden Projekt können wir "jungen", Danke sagen. In der Adventszeit werden die Senioren von Nikolaus, Knecht Ruprecht und Engelchen besucht und es werden Lieder gesungen, Gedichte aufgesagt und viel gelacht. Nicht nur die Senioren freuen sich, sondern auch der Nikolaus hat große Freude dabei den "ganz großen Kindern" einen Besuch zu bereiten und ein kleines Präsent überreichen zu dürfen. So konnten sich die Damen und Herren in der Vergangenheit an Marmeladen, Kerzen, Plätzchen, Prosecco, Weihnachtsdeko und Linzertorten erfreuen. Doch jedes Päckchen kostet Geld und bei ca. 80 Personen/Gemeinde über 84 Jahren, ist das private Budget schnell aufgebraucht. Für dieses Jahr sollen es wieder zahlreiche Geschenke geben u.a. auch Gebäck mit dessen Umsätzen die Radio7-Drachenkinder unterstützt werden.  Mit nur einem Klick können Sie sich beteiligen.Geben Sie soviel Sie möchten. Jeder einzelne Euro führt uns näher an das Ziel auch dieses Jahr wieder Weihnachtsfreude schenken zu dürfen. Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.Falls eine Spendenbescheinigung oder Bezahlung per PayPal gewünscht wird, so bitte ich um persönliche Kontaktaufnahme. Herzlichen Dank Ihr NikolausFlorian Hangarter

0

0 T

Seitenanfang