Springe zum Hauptinhalt

Cube Soli

Liebe Cube-Gemeinde. Die Corona Pandemie trifft die Welt bis ins Mark und viele Unternehmen, Freiberufler und Arbeitnehmer fürchten um ihre Zukunft und Existenz.Wie ihr sicher mitbekommen habt, werden auch wir bis mindestens 19.04. unsere Tore nicht mehr öffnen dürfen. Wir glauben daran, dass der Staat der Szene zeitnah und wirkungsvoll unter die Arme greift, um so die, wie Finanzminister Scholz sagte, gesunden Unternehmen vor der Insolvenz zu retten.Auf Grund vieler Dinge ist das Cube seit langer Zeit ein "Unternehmen", das von der Hand in den Mund lebt und sich nur mit Mühe und Not über Wasser halten kann.Zwei sehr harte Sommer und das fragwürdige Ergebnis einer Finanzamtsprüfung haben dafür gesorgt, dass daraus ein Drahtseilakt wurde, den wir bisher -neben der Kraft, die wir aus der Liebe zum Cube und insbesondere eurem enormen Support ziehen- nur deshalb erfolgreich gestalten konnten, weil wir als Betrieb und privat Kredite aufgenommen haben, "nebenbei" Vollzeit arbeiten gingen/gehen und einen sehr starken Jahresabschluss 2019 hatten. Leider trifft uns Corona deshalb aber besonders hart, da:1) die staatlichen Hilfen auf Grund von Kontopfändungen gar nicht für die laufenden Kosten genutzt werden können2) wir zwar die laufenden Kosten gedeckelt bekämen, nicht aber unsere monatlichen Rückzahlungen bzgl Schuldenabbau3) uns die Zeit fehlt, um dringend notwendige Puffer für den Sommer aufzubauen. Auch wenn uns bewusst ist, dass die Krise große Teile der Gesellschaft trifft und somit natürlich auch viele von unseren Kollegen, Geschäftspartnern, Veranstaltern und Gästen, möchten wir euch hiermit um Hilfe bitten. Denn nur mit eurer Hilfe können wir das Cube in eine Position bringen, in der es Sinn macht, Mittel vom Staat in Anspruch zu nehmen.Und nur, wenn das klappt, möchten wir diese Karte tatsächlich ziehen, während wir ansonsten den gesünderen Unternehmen keine finanziellen Mittel wegnehmen möchten. Alles Liebe, Gesundheit und vielen Dank im Voraus für eure Hilfe, Anteilnahme und all die lieben WorteEuer Cube-Team  Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay

84
Teilnehmer

2.353 €
gesammelt

toonsUp braucht ein neues Gesicht

toonsup.com ist seit gut 11 Jahren ein Pool für kreatives Schaffen. Schwerpunkte liegen in Cartoon und Comic, Platz ist aber auch für Illustrationen jeglicher Art. Die Plattform bietet die Möglichkeit , selbst seine Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren, sich zu vernetzen oder einfach nur in tausenden von Werken zu stöbern.  Finanziert und betreut wird die Website vom gemeinnützigen toonsup e.V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kunst von Comic, Cartoon und Illustration zu fördern und zu verbreiten. Das Besondere : Bei toonsup gibt es keine Werbung, keine Firmen oder Investoren, toonsup wird ehrenamtlich geführt und ist unabhängig. Finanziert wird die WebSite (ebenso wie z.B. die Druckkosten für Anthologien und die Teilnahmen an Messen) durch die Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder. toonsup.com ist die Jahre gekommen und benötigt eine Generalüberholung – die verwendete Technik und die Möglichkeiten der Nutzung sind nicht mehr zeitgemäß. Wir wollen unsere WebSite in ein neues System überführen, das sie unter anderem auch smartphonefähig macht. Ein Programmierer ist gefunden, aber der muss natürlich bezahlt werden. Da wir auch in Zukunft unabhängig bleiben wollen und deswegen weitestgehend auf Werbung und Sponsoren verzichten wollen, sind wir auf Eure Unterstützung, sprich Spenden, angewiesen. Spendet für die Kunst, für eine freie und werbefreie Plattform, für täglich neue Cartoons und Comics!  Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Spender*innen und Unterstützer*innen.

21
Teilnehmer

966,47 €
gesammelt

19 %
Hilf einer jungen, mittelosen Schriftstellerin ihren Traum zu verwirklichen

Hilf einer jungen, mittelosen Schriftstellerin ihren Traum zu verwirklichen

Warum irgendeiner selbsternannten Schriftstellerin helfen fragst du dich bestimmt.Die Frage ist einfach zu beantworten. Ich bin 19 jahre alt, lebe alleine, ich bin ein Waisenkind ohne wirklichen oder hilfreichen Kontakt zu verwandten, ich mache gerade mein Abitur und bin forh so weit mit meiner Bildung gekommen zu sein, weil niemand geglaubt hat ich koennte es schaffen. Seit ich klein bin schreibe ich, und habe einige meiner Werke schon online veroeffentlicht, ich habe einige die ueberzeugt sind von meinen Fähigkeiten, jedoch habe ich nicht die mittel um diese auch zu nutzen. Ich habe weder ein modernes handy noch einen Laptop auf dem ich meine Buecher schreiben koennte. Ausserdem habe ich viele Schulden, die ich gemacht habe, um Notwendige Dinge zu kaufen, ueber die Runden zu kommen etc.Mein langjähriger Traum ist es nicht mehr am existenzminimum zu leben, einen laptop zu haben um endlich richtig schreiben zu koennen, und Regie an einer Filmschule zu studieren.So wie mein Leben jetzt aussieht, kann ich mir nichts davon leisten, auch in näherer Zukunft nicht.Schreiben, und die Filmkunst, waren schon immer das was ich am besten konnte, das einzige was mich durch all die harten jahre alleine gebracht hat, es ist mein Sinn im Leben, und alles was ich habe.Wenn mich jemand auch nur ein bisschen dabei unterstuetzen wuerde, diesen Traum auszuleben, dann waere das ein Segen. Ich danke schon mal jedem der mir Geld spendet. Joveria M.

0

0 €

JSLN Dance Company - Ballett im Westen

JSLN Dance Company - Ballett im Westen

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse. Es wird 2020 etwas ganz neues hier im Westen geben. Es geht dabei um eine frische, energievolle und motivierte Tanzkompanie, Ballett im Westen. Diese wird hauptsächlich neoklassische Stücke zeigen die durch Sören M. Niewelt choreografiert werden.Sein Stil hat sich über die letzten 8 Jahre entwickelt und ist bereits weit gereist und anerkannt in der Tanzszene. Durch seine Passion haben sich schon die Karrieren vieler junger Tänzer und Tänzerinnen geprägt. Nun ist es an der Zeit dieser Arbeit ein neues Zuhause zu geben. Die Kompanie wird originelles neoklassisches Ballett im Repertoire aufnehmen, sowie originale Klassiker wie Schwanensee in neoklassisches Licht rücken. Dieses hat Herr Niewelt als Künstlerischer Direktor der JSLN Dance Company bereits erfolgreich getan. Neben den neoklassischen Stücken gibt es unzählige Klassiker wie z.B. Romeo und Julia, Don Quixote, etc.,  die Herr Niewelt ebenfalls neuverfassen wird. Warum also der neue Name für die JSLN Dance Company? Wie schon gesagt ist es an der Zeit der Arbeit ein zuhause zu geben und genau das wird hier geschehen, Die Choreografien sind nun dafür bereit, diese haben sich wie schon erwähnt über Jahre entwickelt und wieder und wieder konnte das Publikum sich selbst davon überzeugen das die Produktionen etwas ganz besonderes sind.Es ist also wirklich soweit das man von einem Eigennamen auf eine Geografische Identifizierung wechseln kann - Wir sind angekommen. Das besondere dabei ist das Ballett im Westen nicht an einen Ort oder an ein festes Theater gebunden ist und das es der Kompanie durch die Private Finanzierung möglich ist in verschiedenen Sparten zu Ko-operieren und den Tanz dahin zu bringen wo es sonst schwierig ist. In kurz, weniger Bürokratie und dadurch mehr Zeit mit Tanz etwas grösseres, schneller zu bewegen. Ballett im Westen hat ein Kernteam welches aus dem Künstlerischen Direktor Sören M. Niewelt, dem Vorstandsmitgliedern Janine Ingenpass und Elke Lenniger und der Ersten Solistin Jessica Larbig besteht.Dazu kommen 6 profesionelle Tänzer und Tänzerinnen die durch ein Vortanzen ausgewählt werden, sowie 4 junge professionelle Tänzer/Innen die beim Ballett im Westen die ersten Erfahrungen in einer professionellen Tanzkompanie bekommen werden. Wir werden somit eine Öffnung schaffen den jungen Tänzern und Tänzerinnen den Schritt zwischen Schule und Beruf zu erleichtern und bieten gleichzeitig einem breiten Band vom Publikum Tanz auf höchstem Niveau.  Um mehr zu erfahren und mit uns Kontakt aufzunehemen so das wir eventuell anfallande Fragen oder Anregungen entgegen nehmen können schicken Sie uns jederzeit eine email an Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

0

0 €

0 %
Seitenanfang