Springe zum Hauptinhalt

toonsUp braucht ein neues Gesicht

toonsup.com ist seit gut 11 Jahren ein Pool für kreatives Schaffen. Schwerpunkte liegen in Cartoon und Comic, Platz ist aber auch für Illustrationen jeglicher Art. Die Plattform bietet die Möglichkeit , selbst seine Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren, sich zu vernetzen oder einfach nur in tausenden von Werken zu stöbern.  Finanziert und betreut wird die Website vom gemeinnützigen toonsup e.V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kunst von Comic, Cartoon und Illustration zu fördern und zu verbreiten. Das Besondere : Bei toonsup gibt es keine Werbung, keine Firmen oder Investoren, toonsup wird ehrenamtlich geführt und ist unabhängig. Finanziert wird die WebSite (ebenso wie z.B. die Druckkosten für Anthologien und die Teilnahmen an Messen) durch die Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder. toonsup.com ist die Jahre gekommen und benötigt eine Generalüberholung – die verwendete Technik und die Möglichkeiten der Nutzung sind nicht mehr zeitgemäß. Wir wollen unsere WebSite in ein neues System überführen, das sie unter anderem auch smartphonefähig macht. Ein Programmierer ist gefunden, aber der muss natürlich bezahlt werden. Da wir auch in Zukunft unabhängig bleiben wollen und deswegen weitestgehend auf Werbung und Sponsoren verzichten wollen, sind wir auf Eure Unterstützung, sprich Spenden, angewiesen. Spendet für die Kunst, für eine freie und werbefreie Plattform, für täglich neue Cartoons und Comics!  Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Spender*innen und Unterstützer*innen.

20
Teilnehmer

866,47 €
gesammelt

17 %
JSLN Dance Company - Ballett im Westen

JSLN Dance Company - Ballett im Westen

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse. Es wird 2020 etwas ganz neues hier im Westen geben. Es geht dabei um eine frische, energievolle und motivierte Tanzkompanie, Ballett im Westen. Diese wird hauptsächlich neoklassische Stücke zeigen die durch Sören M. Niewelt choreografiert werden.Sein Stil hat sich über die letzten 8 Jahre entwickelt und ist bereits weit gereist und anerkannt in der Tanzszene. Durch seine Passion haben sich schon die Karrieren vieler junger Tänzer und Tänzerinnen geprägt. Nun ist es an der Zeit dieser Arbeit ein neues Zuhause zu geben. Die Kompanie wird originelles neoklassisches Ballett im Repertoire aufnehmen, sowie originale Klassiker wie Schwanensee in neoklassisches Licht rücken. Dieses hat Herr Niewelt als Künstlerischer Direktor der JSLN Dance Company bereits erfolgreich getan. Neben den neoklassischen Stücken gibt es unzählige Klassiker wie z.B. Romeo und Julia, Don Quixote, etc.,  die Herr Niewelt ebenfalls neuverfassen wird. Warum also der neue Name für die JSLN Dance Company? Wie schon gesagt ist es an der Zeit der Arbeit ein zuhause zu geben und genau das wird hier geschehen, Die Choreografien sind nun dafür bereit, diese haben sich wie schon erwähnt über Jahre entwickelt und wieder und wieder konnte das Publikum sich selbst davon überzeugen das die Produktionen etwas ganz besonderes sind.Es ist also wirklich soweit das man von einem Eigennamen auf eine Geografische Identifizierung wechseln kann - Wir sind angekommen. Das besondere dabei ist das Ballett im Westen nicht an einen Ort oder an ein festes Theater gebunden ist und das es der Kompanie durch die Private Finanzierung möglich ist in verschiedenen Sparten zu Ko-operieren und den Tanz dahin zu bringen wo es sonst schwierig ist. In kurz, weniger Bürokratie und dadurch mehr Zeit mit Tanz etwas grösseres, schneller zu bewegen. Ballett im Westen hat ein Kernteam welches aus dem Künstlerischen Direktor Sören M. Niewelt, dem Vorstandsmitgliedern Janine Ingenpass und Elke Lenniger und der Ersten Solistin Jessica Larbig besteht.Dazu kommen 6 profesionelle Tänzer und Tänzerinnen die durch ein Vortanzen ausgewählt werden, sowie 4 junge professionelle Tänzer/Innen die beim Ballett im Westen die ersten Erfahrungen in einer professionellen Tanzkompanie bekommen werden. Wir werden somit eine Öffnung schaffen den jungen Tänzern und Tänzerinnen den Schritt zwischen Schule und Beruf zu erleichtern und bieten gleichzeitig einem breiten Band vom Publikum Tanz auf höchstem Niveau.  Um mehr zu erfahren und mit uns Kontakt aufzunehemen so das wir eventuell anfallande Fragen oder Anregungen entgegen nehmen können schicken Sie uns jederzeit eine email an Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

0

0 €

0 %
I SAW THE WORLD AS ONE - Hildegard Musical in Englisch

I SAW THE WORLD AS ONE - Hildegard Musical in Englisch

Liebe Freunde, Bekannte und Fans - herzlich willkommen zum Crowdfunding für:I SAW THE WORLD AS ONE, das Hildegard-Musical in Englischer Sprache. Nachdem wir Anfang 2019 ein erfolgreiches Crowdfunding für das Musical in Deutscher Sprache durchgeführt haben, wollen wir uns nun an die englischsprachige Version herantrauen! Warum in Englisch? Nun, wir konnten die Stadt Bingen überzeugen, dass das Hildegard-Musical ein Touristenmagnet sein kann: der Zuspruch der Zuschauer war phantastisch :-)  Daher kann man das Musical nun pauschal Buchen mit Hotelübernachtung, Bustransfer zum Rochusberg und Open-Air Musical-Vorstellung. Und um Touristen nicht nur aus Deutschland sondern auch aus aller Welt anzulocken wollen wir das Musical am 12.09.2020 auch erstmals in Englischer Sprache präsentieren.https://www.adticket.de/Hildegard-von-Bingen-Ich-sah-die-Welt-als-EINS-Das-Musical.htmlEin wichtiger Punkt ist ebenfalls, dass wir die zentrale Botschaft - EINE Welt, getragen vom allumspannenden Geist der Liebe, des Miteinander und der Zuversicht - über die Grenzen von Bingen hinaustragen wollen!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist. * Als Dankeschön bekommt ihr ab eine Spende von 15.- EUR ein Freiticket für die Weltpremiere von I SAW THE WORLD AS ONE am 12.09.2020 mit Menna Mulugeta, Annette Artus, Claudia Kurz, Josch Röger , Andi Bischel und dem Projekt-Chor. Wir freuen uns auf Euch!  Hier gibt es bereits einen kleinen „Vorgeschmack“:https://www.youtube.com/watch?v=NtERE65OEGc

0

0 €

0 %
Weihnachtsaktion 2019

Weihnachtsaktion 2019

Herzlich Willkommen zu dieser Sammelkasse! Seit 2012 engagiere ich mich jedes Jahr aufs neue für unsere Senioren. Die Menschen die unsere Umwelt geprägt, aufgebaut und für uns vorbereitet haben. Mit meinem jährlich stattfindenden Projekt können wir "jungen", Danke sagen. In der Adventszeit werden die Senioren von Nikolaus, Knecht Ruprecht und Engelchen besucht und es werden Lieder gesungen, Gedichte aufgesagt und viel gelacht. Nicht nur die Senioren freuen sich, sondern auch der Nikolaus hat große Freude dabei den "ganz großen Kindern" einen Besuch zu bereiten und ein kleines Präsent überreichen zu dürfen. So konnten sich die Damen und Herren in der Vergangenheit an Marmeladen, Kerzen, Plätzchen, Prosecco, Weihnachtsdeko und Linzertorten erfreuen. Doch jedes Päckchen kostet Geld und bei ca. 80 Personen/Gemeinde über 84 Jahren, ist das private Budget schnell aufgebraucht. Für dieses Jahr sollen es wieder zahlreiche Geschenke geben u.a. auch Gebäck mit dessen Umsätzen die Radio7-Drachenkinder unterstützt werden.  Mit nur einem Klick können Sie sich beteiligen.Geben Sie soviel Sie möchten. Jeder einzelne Euro führt uns näher an das Ziel auch dieses Jahr wieder Weihnachtsfreude schenken zu dürfen. Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.Falls eine Spendenbescheinigung oder Bezahlung per PayPal gewünscht wird, so bitte ich um persönliche Kontaktaufnahme. Herzlichen Dank Ihr NikolausFlorian Hangarter

0

4 T

Seitenanfang