Springe zum Hauptinhalt
Support me by giving my pictures a value <3

Support me by giving my pictures a value <3

Dear family, friends and everyone, that loves meI started this crowdfunding to be able to continue my heartfelt projects, that you all know I like to work on. Especially over the last years. Especially working on my phototherapeutic concept, that has been my bachelor thesis.www.katharinabauer.net/canyouseethegreenis a project about depression it shows the diversity of depression and the different colours and shades depression has. The first 7 books are made. I would love to be able to print them in a small edition.   In the Cocoon was my first project in this way http://www.katharinabauer.net/inthecocoon It involved Susanne in the process and gave her a voice, about her condition and her copingmachanism.  I don't want you to just give me money. Most of you have been photographed by me, or will be photographed, so I will do everything in my powers (transfer highres, hugs or a massage) to give an equal exchange for your support. So if you see a picture of mine that you really like. Send me the copy of the lowres and a copy of the confirmation and I will as soon as I have an internet connection get back to you. Let's see how much we can alltoghter collect. Maybe I supported you I anyway already than feel free to send me a lovley message with it telling me why I deserve your support ;.-) Why a collectionbox online?Because I'm travelling a lot and it is easier for me and you this way instead of writting to everyone seperate. Even tough I still like to be in touch with all of you.  Thank you so much for the help. I definately, highly appriechate it.     Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank

41

1.435 €

28 %
Margeritenwiese

Margeritenwiese

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse für den Dokumentarfilm Margeritenwiese (Arbeitstitel). Mit eurer Hilfe soll ein Film über eine Hausgemeinschaft von Seniorinnen und Senioren entstehen, die 2019 ihr 50ig jähriges Zusammenleben feiern. Wie ist es so lange zusammen zu wohnen, zusammengewürfelt zu werden, sich kennen zu lernen und schließlich zusammen alt zu werden?  Der Film soll von einer Generation, die zwei Systemumbrüche erlebte, um nun in einer kleinen Landstadt in Sachsen zusammen alt zu werden, erzählen. Mit ihren Erinnerungen und alltäglichen Begebenheiten erkunden wir gemeinsam die kleine Stadt. Zudem ist es auch eine Reise zurück an einen Ort, der meine ersten Lebensjahre und auch Kindheitserinnerungen geprägt hat. Für die Realisierung müssen natürlich ein Drehbuch erstellt, Recherche betrieben, ein Team zusammegestellt und vielleicht auch schon erste Aufnahmen gemacht werden. Die Spenden helfen in erster Linie Technik auszuleihen und vor allem regelmäßige Fahrtkosten zu decken. Ich freue mich über eure Unterstützung.Herzliche GrüßeSophie Für eure Spenden gibt es eine Kleinigkeit :) 10,00 €Postkarte 20,00 €Postkarte + Plakat 35,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese - Blumenmischung  50,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese - Blumenmischung +DVD 75,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese- Blumenmischung+DVD signiert von allen Bewohnern 100,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese- Blumenmischung+DVD signiert von allen Bewohnern+persönliche Nennung im Abspann 150,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese- Blumenmischung+DVD signiert von allen Bewohnern+eine namentliche Erwähnung im Abspann+1 privaten Fotoabzug von der Wiese 300,00 € Postkarte+Plakat+Streuwiese- Blumenmischung+DVD signiert von allen Bewohnern+eine namentliche Erwähnung im Abspann+2 privaten Fotoabzüge von der Wiese+ 1 vor Ort entstandene Fotoarbeit (Edition 30x50 cm) 450,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese- Blumenmischung+DVD signiert von allen Bewohnern+eine namentliche Erwähnung im Abspann+2 priavten Fotoabzüge von der Wiese+1 vor Ort entstandene Fotoarbeit (Edition 30x50 cm)+eine Knobelrunde mit Bewohnern und Regisseurin Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

26

1.190 €

39 %
Land und Leute - Brandenburger Bilderprojekt

Land und Leute - Brandenburger Bilderprojekt

Mit Deiner und Eurer und vielleicht auch Ihrer Hilfe entsteht ein zweijähriges Fotoprojekt im und für das Land Brandenburg: Land & Leute.Ich möchte zwei Jahre lang jeden Monat 2-3 Tage in eine Richtung ins Land fahren, Menschen und dem Land begegnen und diese Eindrücke fotografisch festhalten und dann teilen. Es werden Ausstellungen, Fotoworkshops, Kalender, Katalgoge, Postkarten, Fotosessions und vieles mehr entstehen, die dann auch jeweils zur Projektfinanzierung beitragen.Seit nun mehr als zehn Jahren genieße ich in meinen Kulturarbeitsprojekten die Fahrten im Land Brandenburg und in die unterschiedlichen Regionen, habe aber selten Zeit, diese Schönheit und noch weniger die Menschen hier mit meiner Kamera einzufangen und die wundervollen Momente und Anblicke dann mit anderen teilen zu können. Das soll sich nun einmal ändern. Dazu schaffe ich ein Projekt-Wohn-Mobil an, in dem die Unterkunft gesichert ist und mit dem auch ein Projekt-Arbeits-Raum stets dabei ist. Unterstützung durch Spende / Geschenk:Wer diese Idee einfach fein findet und mir helfen möchte,  sie umzusetzen, ist herzlich eingeladen dies durch eine Spende auf dieser Plattform auszudrücken. Das Geld hier wird auch ausgezahlt, wenn die Summe noch nicht komplett zusammengekommen ist, weil die Projektlaufzeit ja insgesamt recht lang ist. So kann ich dann im September 2018 hoffentlich gut starten und die weitere Finanzierung auch während der zwei Jahre Schritt für Schritt sichern. Unterwegs sein und sich bewegen ist hier schon viel... Unterstützung durch Projektnutzung: Fotosession im eigenen Umfeld - 200,00 €* ca. eine Stunde (bis zwei Stunden) fotografieren/vorbereiten/besprechen/Bilder aussuchen/bearbeiten und bis zu drei Bilder 12x18 cm ausdrucken* kann noch 10 x gebucht werdenFotoworkshop - 1-tägig, bis zu 8 Teilnehmer_innen - 450,00 € (Workshopdauer: 8 Stunden)* kann noch 3 x gebucht werdenFotoworkshop - 2-tägig, bis zu 8 Teilnehmer_innen - 850,00 €* kann noch 2 x gebucht werdenFotoausstellung - z.B. für ein Dorf, ein Kulturamt, eine Schule,... - je nach Aufwand:kleine Ausstellung 550,00 €, kann noch 3 x gebucht werdengroße Projektausstellung am Ende der zwei Jahre, kann nur einmal gebucht werden, Preis nach Absprache und Ausstellungsdauer/-aufwand Postkartenset - 12,00 € für 12 Postkarten aus den Regionen, von den 12 Touren eines Jahres..., kann noch 50 x erworben werden, Versand im Sommer 2019Kalender 2019 - 30,00 € / Stück, limitierte Auflage, etwa DIN A4 groß, 30 Stück werden produziert, Versand im Dezember 2018Kalender 2020 - 30,00 € / Stück, limitierte Auflage, etwa DIN A4 groß, 30 Stück werden produziert, Versand im Dezember 2019Katalog des Projektes - 40,00 €, entsteht wenn die Abschlussausstellung gebucht und umgesetzt wird, Auflage wohl höchstens 50 Stück Fotoführung in Potsdam - Stadttour und Spaziergang in der Landeshauptstadt, von mir begleitet und eben auch fotografisch festgehalten, Themenschwerpunkt kann selbst gewählt werden, ein kleines Album wird im Laufe des Tages gemeinsam ausgewählt, erstellt und bleibt zur Erinnerung, kann nur 2 x gebucht werden, für je 1200,00 €Fotosession Firmenportrait - kleine Fotoreportage über die eigene Firma, einen Tag lang begleite ich die Arbeitsabläufe, sammle die schönsten Eindrücke zur Firma, portraitiere die Mitarbeiter_innen..., kann nur 1 x gebucht werden, 1500,00 € Spenden sind jederzeit und in beliebiger Höhe willkommen und auch nötig, um das Projekt umsetzen zu können! Danke!

18

1.552 €

3 %
Kinder-Weihnachts-CD "Engelchen Mara" - Einmal Spenden = zweimal Helfen mit Mara Engelhardt

Kinder-Weihnachts-CD "Engelchen Mara" - Einmal Spenden = zweimal Helfen mit Mara Engelhardt

Hallo liebe Interessentinnen und Interessenten,liebe Spenderinnen und Spender, Förderer & Unterstützer, aus einem lockeren Gespräch ist letztes Jahr für den Lohner (Oldenb) Weihnachtsmarkt das „Engelchen Mara“ entstanden. Dass diese von den Kindern so geliebt wird, hatte ich gar nicht gedacht. In meinem Engelsoutfit habe ich mit meinem Esel „Samu“ die klassische Weihnachtsgeschichte nach Lukas 2, 1-20 erzählt. Einen großen Teil hat der Esel „Samu“ übernommen so wurde die Erzählung kurzweilig und spannend für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Aktuell sind schon die Buchungen für die nächsten Weihnachtsmärkte in und um den Landkreis Vechta in Verhandlung, weitere Anfragen nehme ich immer noch entgegen. Für dieses Jahr soll es eine Hör-CD geben. Mit dieser 12 Minuten-Version kann das „Engelchen Mara mit ihrem Freund Samu“ in jedem Kinderzimmer landen und gehört werden. Für dieses Projekt habe ich diese Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen. Wir wollen einen Verkaufspreis von maximal € 5,- am Ende stehen haben und davon geht auch noch ein fester Betrag an ein karitatives & regionales Projekt für  kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Familien. Für die Förderung optimaler Heilungschancen und die sozialen Belange rund um die Therapien.Um die Unkosten – der gesamten Produktion - transparent zu machen, hier die Aufstellung der Posten die für dieses Projekt notwendig sind.Aufstellung der Ausgaben (inkl. der Steuern) Requisite (Vermarktung) € 117,88Juristische Begleitkosten € 690,81Studioproduktion € 238,-Physische & Digital Tonträger € 866,54Coverdesigne € 179,-Kleinkosten (Porto usw.) € 40,-Druckkosten € 25,-Abwicklungskosten € 64,43 Gesamtkosten € 2221,66             Die Vorausberechnung ist auf „Sicherheit“ kalkuliert. Sollte ein Betrag nach der Begleichung aller Rechnungen im Haben – nach Förderungsgrundlagen - existieren so würde der auch ohne Umwege dem karikativen und regionalen Kinderprojekt zugehen.Ich möchte mich jetzt schon für die Bereitschaft bedanken, dieses Projekt umsetzbar zu machen. Aus diesem Grund hier meine Liste der Gegenleistungen je nach Projektbeitrag: Von € 1,- bis € 24,99         Ein „DANKESCHÖN“ übers Universum.von € 25,00 bis € 49,99     Ein „DANKESCHÖN“ über Weihnachtsemail.von € 50,00 bis € 149,99   Ein „DANKESCHÖN“  per Weihnachtspostkarte   von € 150,00 bis € 249,99 Eine CD dies Projekt mit Originalautogramm vor                                            Veröffentlichungvon € 250,00 bis € 499,99 Eine CD von diesem Projekt mit Originalautogramm und                                            Widmung vor Veröffentlichungab € 500,00 Dankeserwähnung auf CD-Innencover (gerne mit Logo und Website-Angabe) Mit nur einem Klick kann sich Beteiligt werden. Geben soviel man mag. Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder GiropayWarum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist. Wem es lieber ist, kann auch den Betrag über folgende Bankverbindung einzahlen: Bankverbindung: Norisbank GmbHIBAN: DE33 7602 6000 0231 0894 01BIC: NORSDE71XXXKontoinhaberin: Mara EngelhardtVerwendungszweck: Crowdfunding-Beitrag [1:1] von Name*, Vorname* & Geb.-Datum                                                                                    *Pflichangabe Eine Weiterleitung in den Pool ist garantiert und auf Wunsch auch Nachweisbar. Mir – Mara Engelhardt alias „Engelchen Mara“ ist es eine Herzensangelegenheit diese CD – als Erzieherin und Theaterpädagogin - zu produzieren und jeder sozialen Schicht ein phantasieanregendes und spannendes Weihnachtsgeschenk – von maximal € 5,- [Verkaufspreis] - zu ermöglichen. Vielen Dank für Ihre Interesse und Aufmerksamkeit. Gerne stehe ich für weitere Information - über Facebook - zur Verfügung.Herzlichst Mara Engelhardt alias „Engelchen Mara“ https://www.facebook.com/Maraengelhardtschauspielerin/ https://www.youtube.com/watch?v=a-GSlLGipYs

16

1.404,53 €

63 %
Ausstellungsfestival unselect der Kleinen Humboldt Galerie

Ausstellungsfestival unselect der Kleinen Humboldt Galerie

Liebe Freund*innen der Kleinen Humboldt Galerie und solche, die es gerne werden möchten. Für die Umsetzung unseres bevorstehenden Ausstellungsprojekts unselect brauchen wir eure Unterstützung! In diesem Sommer nehmen wir das zehnjährige Jubiläum unserer kuratorischen Praxis im Lichthof Ost im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zum Anlass, ein Ausstellungsfestival zu realisieren, das an 9 Tagen und einer Nacht im Zeitraum vom 12. bis zum 20. Juli an zehn verschiedenen Orten in und um die Universität stattfinden wird. Am 21. Juli findet ein Abschlussevent statt, zu dem alle Besucher*innen, Ehemalige, Kurator*innen und Künstler*innen eingeladen sind. Zu diesen Orten gehören unter anderem die kaum bekannten Gewächshäuser der HU in Dahlem, ein jahrelang leerstehender Hörsaal auf dem Campus der Charité in Berlin-Mitte und der Lichthof Ost Unter den Linden. Im Fokus des Ausstellungsfestivals steht das Thema Selektion. Um dieses gesellschaftlich omnipräsente Phänomen zu verhandeln, werden an den einzelnen Orten jeweils andere Sichtweisen auf Prozesse und -mechanismen der Selektion eröffnet.Innerhalb dieser neun Pop-Up Ausstellungen werden jeweils an einem anderen Tag Teilaspekte von alltäglichen Selektionsmechanismen, wie beispielsweise selektive Wahrnehmung oder digitale und soziale Selektion verhandelt. Zudem wird sich eine einmonatige, im Lichthof Ost der Humboldt-Universität stattfindende Ausstellung mit der Diskrepanz zwischen Natur und Kultur auseinandersetzen. Gezeigt werden künstlerische Arbeiten unterschiedlichster Medien, die durch ein umfassendes Rahmenprogramm kontextualisiert werden und zur kritischen Auseinandersetzung einladen. Weil die Kosten für das Festival das von der Universität zur Verfügung gestellte Budget unserer studentischen Initiative übersteigen, brauchen wir eure Unterstützung! Eure Spende hilft uns dabei, eine Kunstversicherung abschließen zu können, den Transport von Kunst und Technik gewährleisten zu können, Kinderworkshops zu organisieren, VR-Brillen und Ventilatoren zu leihen, Obst als Requisite für Performancer*innen bereitzustellen und vor allem eine professionelle Installation der Werke an den verschiedenen Orten umsetzen zu können.Nur ein Klick trennt euch davon, uns zu unterstützen. Bezahlen könnt ihr sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay. Als Dankeschön erhaltet ihr bei einer Spende von über 150 Euro eine exklusive Kurator*innenführung und bei einer Spende über 500 Euro eine namentliche Erwähnung in der Ausstellungsbroschüre und einen Studio Visit bei einem/r der beteiligten Künstler*innen. JEDE KLEINE ODER GROSSE SPENDE HILFT UNS WEITER AUF DEM WEG ZUR REALISIERUNG DER AUSSTELLUNG Ausstellungsfestival: 12. Juli – 21. Juli 2019Begleitende Ausstellung im Lichthof Ost: 13. Juli - 9. August 2019Wir freuen uns darauf, euch bei der Eröffnung am 12. Juli und bei den einzelnen Pop-Up Ausstellungen zu sehen! Alle weiteren Informationen zum Programm findet ihr auf unserer Webseite www.kleinehumboldtgalerie.de . Dort könnt ihr euch auch in den Newsletter eintragen! > Leider können wir keine Spendenbescheinigungen ausstellen Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung! Künstler*innen:Maria Anwander, Ruben Aubrecht, Naz Balkaya, Jan Bernstein, Marianne Brepohl, Beatrice Celli, Yan Gi Cheng & Rei Matsushima, Daniel Chluba, Mark Dion, Polina Egorushkina, Jonas Etter, Lucius Fekonja, Charlene Galea, Andreas Gehrke, Eva Gentner, Stanislav Ginzburg, Miriam Growald, Constantin Hartenstein, Susi Hinz, Laura Horelli, Sophia Hörmann, Sonja Hornung, Johanna Jaeger, Torben Jost, Tilman Kanitz, Agnieszka Karasch, Armin Keplinger, Pascale Komarnicki, Saskia Krafft, Aron Lesnik, Pia Linz, Hanne Lippard, Jonas Lund, Michal Martychowiec, Ulrike Mohr, Silvia Noronha, Brooklyn J. Pakathi, Minh Duc Pham, Peter Piller, Sasha Pohlflepp, Tabita Rezaire, Christian Schellenberger, Nina Schuiki, Bogosi Sekhukuni, Dina Shneider, Anton Steenbock, Inia Steinbach, Oliver Thie, Charles Thorburn, Philip Topolovac, Nicole Wendel, Markus Wirthmann, Chris Woebcken, Lauryn Youden(weitere Künstler*innen werden in den kommenden Wochen auf unserer Webseite bekannt gegeben) Kurator*innenkollektiv:Lotta Feibicke, Susi Hinz, Anna Leonie Hofmann, Benedek Hrutka, Aleksandra Ianchenko, Mette Kleinsteuber,Polina Kokotov, Maya Komarnicki, Natalya Kreminchutsky, Monique Machicao, Uria Man, Julia Modes, Thao Thanh Nguyen, Niklas Obermann, Nuria Röder, Agnesa Schmudke, Liz Stumpf, Alina Topf, Celine Van De Velde, Lotte Wilhelm, Karoline Winter, Nicole Wittmann

22

915 €

9 %
Centre culturel WOULABA

Centre culturel WOULABA

(Version française ci-dessous) Liebe FreundInnen der Musik und Kultur, Interessierte, FörderInnen und Bekannte,herzlich Willkommen zu unserer Sammelaktion für die Errichtung eines Kulturzentrums in Cap Skirring (Senegal)! Worum geht es? Kultur und Tradition wahren – Entwicklung und Bildung fördern Die Idee hinter diesem vom senegalesischen Trommelmeister Demba Diatta initiierten Projekt ist es, ein Kulturzentrum zu errichten, in dem Kinder und Jugendliche neben einer Grundausbildung in Lesen, Schreiben und Rechnen traditionelle Kulturfertigkeiten wie Trommeln bauen und spielen, Batiken herstellen und verarbeiten, Tanzen zu bestimmten Anlässen, erlernen. Cap Skirring liegt an der Atlantikküste der Casamance im Süden des Senegal, nahe der Grenze zu Guinea-Bissau. In der Region haben Kinder und Jugendliche aus bescheidenen Familienverhältnissen oft keinen Zugang zur Bildung. Dies führt dazu, dass sie sich tagsüber selbst überlassen sind, sofern sie nicht zu Arbeiten eingeteilt werden, um ihre Familie zu unterstützen.Um diesen Jugendlichen eine Perspektive zu geben, hat Demba Diatta das Projekt eines Kulturzentrums ins Leben gerufen, in dem KünstlerInnen kostenlos und zeitweise wohnen können. Im Gegenzug unterrichten sie die Kinder und geben Workshops. Eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung der Kinder und Jugendlichen durch einen einheimischen Arzt ist ebenfalls vorgesehen.Als Einnahmequelle für die Instandhaltung des Hauses und den Ankauf von Instrumenten und Schulsachen sollen in Zukunft Workshops für Musik- und TanzliebhaberInnen aus dem Ausland angeboten werden. Demba Diatta – ein Brückenbauer zwischen Kulturen Der Initiator des Projekts ist Demba Diatta. Er ist in einem Künstlerviertel in Zuiginchor, der größten Stadt der gleichnamigen Region in der Casamance, geboren und mit der Musik dieser Region aufgewachsen. Früh lernte er Schlaginstrumente wie Djembe, Seruba, Doundun, Kenkending und Sambang. Bei zahlreichen Reisen durch den Senegal konnte sich Demba verschiedenen Tanz- und Perkussionsgruppen anschließen. Dabei lernte er diverse regionale Traditionen kennen; Rhythmen, die seit Generationen mündlich überliefert werden und sich im ständigen Wandel befinden. Seit 2008 lebt Demba in Österreich. Er ist sowohl mit seiner neu gegründeten Gruppe „Casa Tamtam“ als auch mit österreichischen KünstlerInnen bei verschiedenen Veranstaltungen zu sehen. In seinen Kursen vermittelt er den musikalischen Reichtum der Casamance und Guineas (Westafrika), der Mandinke, Diola, Wolof und Sousou sowie die Philosophie eines echten Djembefola (Meistertrommler). Bereits seit mehreren Jahren veranstaltet Demba Tanz- und Trommelreisen in die Casamance. Als Brückenbauer zwischen Kulturen lädt er österreichische Musik- und Tanzbegeisterte in den Senegal ein, unterrichtet sie im Trommeln und begleitet sie auf Ausflügen zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten dieser Urlaubsregion.Mit dem Projekt „Woulaba“ realisiert Demba Diatta einen Traum: In seiner Heimat eine Einrichtung zu schaffen, in der Kunst und Tradition ebenso Platz haben wie Bildung und Fortschritt. Den Kindern und Jugendlichen eine Perspektive geben, mit ihnen einen Schritt in die Zukunft gehen und dabei aus der Tradition schöpfen.  Ihre Spende hilft! Das Bauprojekt in Cap Skirring ist schon angelaufen; so wurde bereits der Grund gekauft, ein Brunnen gegraben und die ersten Räume errichtet. Weitere Zimmer, die Küche und die Mehrzweckräume fehlen jedoch noch. Hierfür hoffen wir auf Ihre Unterstützung! Das Geld aus der Spendenaktion wird zudem für die Gebäudedecke gebraucht, damit diese vor der Regenzeit eingezogen werden kann und der bisherige Bau keinen Schaden nimmt. Mit nur einem Klick können Sie sich beteiligen. ·        Geben Sie, soviel Sie möchten. Jeder kleine oder große Beitrag hilft uns weiter auf dem Weg zur Realisierung unseres Bauprojekts!·        Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.·        Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist. Im Namen aller Beteiligten bedanke ich mich sehr herzlich bei allen SpenderInnen und würde mich sehr freuen, Sie in Zukunft bei einem unserer Workshops in Cap Skirring begrüßen zu dürfen! Ihr Demba Diatta ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Chers ami(e)s de la musique et de la culture,  Bienvenue à notre campagne de collecte de fonds pour la création d’un centre culturel à Cap Skirring au Sénégal ! De quoi s'agit-il ? Perpétuer la tradition et la culture - promouvoir le développement et l'éducation L’idée de ce projet, initié par le percussionniste sénégalais Demba Diatta, est de créer un centre culturel où des enfants et des adolescents peuvent développer des compétences culturelles traditionnelles telles que jouer du tambour, fabriquer des batiks, danser lors de festivités, ainsi que bénéficier d’une formation de base en lecture, en écriture et en calcul. Cap Skirring est situé sur la côte atlantique de la Casamance, au sud du Sénégal, près de la frontière avec la Guinée-Bissau. Dans cette région, les enfants et les jeunes issus de familles modestes n’ont pas toujours accès à l’éducation. Pendant la journée, ils sont donc souvent livrés à eux-mêmes, à moins qu'ils ne doivent travailler pour aider leur famille à subvenir à leurs besoins. Afin de donner une perspective à ces jeunes, Demba Diatta a lancé le projet d'un centre culturel où des artistes peuvent vivre gratuitement et temporairement. En retour, ils enseignent aux enfants et donnent des ateliers. De plus, un médecin propose régulièrement aux jeunes un examen médical.Les ateliers de musique et de danse proposés aux amateurs venant de l’étranger fourniront une source de revenus pour l’entretien de ce centre et l’achat d’instruments et de fournitures scolaires. Demba Diatta jette un pont entre les cultures Demba Diatta, l'initiateur du projet, est né dans un quartier artistique de Zuiginchor, la plus grande ville de la Casamance et a grandi avec la musique de cette région. Il a appris très tôt des instruments de percussion tels que le djembé, le serouba, le dundun, le kenkending et le sambang. Au cours de nombreux voyages à travers le Sénégal, Demba a rejoint divers groupes de danse et de percussion et a appris à connaître les nombreuses traditions régionales et les rythmes transmis oralement depuis des générations et en constante évolution. Depuis 2008, Demba vit en Autriche. Il participe à de nombreux évènements soit avec son groupe "Casa Tamtam" soit avec des artistes autrichiens. Dans ses cours, il enseigne la richesse musicale de la Casamance et de la Guinée (Afrique de l'Ouest), des Mandinké, Diola, Wolof et Soussou, ainsi que la philosophie d'un véritable djembéfola (maître percussionniste). Demba organise depuis plusieurs années des voyages-ateliers de danse et de percussion en Casamance. Il invite les amateurs de musique et de danse autrichiens au Sénégal, leur enseigne la percussion et les accompagne à la découverte des sites culturels et pittoresques de cette région touristique. Avec le projet "Woulaba", Demba Diatta réalise un vieux rêve : créer dans son pays une institution dans laquelle l'art et la tradition ont autant d'espace que l'éducation et le progrès ; Donner une perspective aux enfants et aux adolescents, en allant de l’avant tout en puisant dans la richesse traditionnelle. Votre don nous aide ! Le projet de construction à Cap Skirring a déjà commencé ; Nous avons déjà acheté le terrain, construit un puits et bâti les premières pièces. Il reste encore la cuisine et les salles polyvalentes à construire. Pour cela, nous espérons votre soutien ! L'argent de la cagnotte en ligne est également nécessaire pour construire le toit du bâtiment avant la saison des pluies pour que les pièces déjà existantes ne soient pas endommagées. En un simple clic, vous participez à ce projet ! • Donnez ce que vous voulez. Toute contribution nous aidera à réaliser notre projet de construction !• Tous les paiements sont sécurisés grâce au virement bancaire instantané, VISA, Mastercard ou Giropay.• Pourquoi avoir choisi Leetchi ? Parce que c’est un moyen transparent et rapide. Au nom de toutes les personnes impliquées dans ce projet, je voudrais remercier sincèrement tous les donateurs et donatrices et serais ravi de vous accueillir un jour à l’un de nos ateliers à Cap Skirring ! Demba Diatta

11

1.665 €

33 %
Imagefilm für den historischen Kolonialwarenladen Haus Peters

Imagefilm für den historischen Kolonialwarenladen Haus Peters

Liebe Freunde von Kunst und Kultur, Interessierte, Helfer, Förderer und Bekannte,herzlich willkommen zu dieser Sammelaktion! Und darum geht es: Der Image-Film „Haus Peters in Tetenbüll“ erzählt die einzigartige Geschichte des historischen Kaufmannsladens von 1820 und präsentiert auch seine heutige Nutzung als Museum, Galerie und Verkaufsraum mit dem Flair von anno dazumal.Er enthält historische Fotos und Postkarten sowie neu gedrehte, hochwertige Außen- und Innenansichten vom Haus und dem angrenzenden Bauern- und Rosengarten sowie markante Einstellungen von Tetenbüll und der unmittelbaren Umgebung auf Eiderstedt – auch aus der Luft. Alles über das Haus Peters hier: https://hauspeters.info/ An zwei Drehtagen soll mit und ohne Publikum das Haus Peters sowie als kurze Einführung der Ort Tetenbüll gefilmt werden. Gedreht wird mit verschiedenen professionellen Kameras sowie einer Drohne.Der Film soll eine Länge von etwa fünf bis sechs Minuten haben und auf der Homepage und zu anderen Gelegenheiten öffentlich gemacht werden. Geplant ist außerdem eine kürzere Variante von ca. zwei Minuten, die für Facebook und andere soziale Medien eingesetzt werden und von den Usern geteilt werden kann.  Der Film kann überdies auch auf Monitoren in der Ausstellung und zur Suche nach weiteren Sponsoren eingesetzt werden. Das ist uns besonders wichtig, denn so können wir uns für zukünftige Spendenaktionen, um dieses Kleinod erhalten zu können, besser und zeitgemäßer präsentieren! Ein Teil der Produktion wird bereits gesponsert, aber die Kosten für Kamerateam, Kameraequipment, Musik, Ton, Sprecher und Fahrtkosten müssen noch finanziert werden. Imagefilm von André Schäfer (Buch und Regie)HD / 16:95-6 Minuten und 2 MinutenKamera: Harald SchlundSchnitt: Aksana DijkstraEine FLORIANFILM Produktion  Mit nur einem Klick könnt ihr Euch/können Sie sich beteiligen.* Gebt/geben Sie, soviel ihr möchtet/Sie möchten* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist*  Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden, da wir ein gemeinnütziger Verein sind!

7

500 €

16 %
AVE MARIA - 5-CD-Box-Projekt

AVE MARIA - 5-CD-Box-Projekt

Liebe Freunde und Interessierte, herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse! Ich plane im Oktober an 7-8 Aufnahmeterminen 70 „Ave Maria“-Vertonungen für Sologesang und diverse Begleitinstrumente wie u.a. Orgel, Klavier, Streichquartett, Gitarre, Laute uvm. in einer Berliner Kirche einzuspielen und dann als 5-CD-Box über das Label BELLA MUSICA herauszubringen.Es sind Werke von der Gregorianik bis hin zu neu komponierten Stücken, die so unglaublich verschieden klingen und alle das Herz rühren.Ich habe ganz außergewöhnliche Mitmusiker für mein Projekt begeistern können und freue mich auf grandiose Musik: 3 Organisten, 1 Pianist, 2 Violinen, 1 Viola, 1 Violoncello, eine Oboe, ein Englisch Horn,eine Gitarristin, ein Lautenist, ein Tenor und ein Bariton werden diese Stücke gemeinsam mit mir einspielen.Die bildende Künstlerin Doris Kollmann wird dafür Coverbilder entstehen lassen.Diese 5-CD-Box bietet für jeden Highlights! Solch ein riesiges Projekt habe ich bislang noch nicht gestartet, deshalb würde ich mich riesig freuen, wenn Sie/ihr mich finanziell dabei unterstützen könntet. Ich werde eine 5-stellige Summe für die Raummiete, Heizungskosten, das Tonstudio, die Bookletgestaltung, die Musiker, die Verpflegung, die Instrumententransporte und das Bildmaterial benötigen und hoffe dafür sehr auf Ihre/eure Hilfe! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist Gerne können Sie/ könnt ihr auch direkt mit mir Kontakt aufnehmen: www.sopranissimo.de

9

321,56 €

Erste Musik CD von Elikia Bantu Gospelchor

Erste Musik CD von Elikia Bantu Gospelchor

Spendenaufruf für unsere erste Musik-CD Liebe Fans, Freunde und Förderer von Elikia,  „Elikia“ bedeutet Hoffnung. Diese Hoffnung tragen wir in uns und teilen sie seit mittlerweile 11 Jahren bei jeder Gelegenheit durch unseren Gesang mit unseren Zuhörern. Unser Ziel ist es, Gott durch christliche Lieder zu loben und zur persönlichen und spirituellen Weiterentwicklung der Mitglieder beizutragen. Auch möchten wir durch unsere Aktivitäten Christen verschiedener Konfessionen unter ein Dach bringen und das Wort Gottes beim Singen verkünden. Um die Erfolge und die musikalische Entwicklung dieser letzten 11 Jahre festzuhalten, möchten wir dieses Jahr unsere erste CD aufnehmen und die Zuhörer mit auf „Eine musikalische Weltreise“ aus diversen musikalischen Bereichen nehmen. Mit nur einem Klick könnt ihr uns helfen, unser Vorhaben erfolgreich umzusetzen. Wir haben uns für Leetchi als Spendenplattform entschieden, da dies übersichtlich, transparent und unkompliziert ist.Uns ist wichtig, dass jeder so viel gibt, wie er möchte. Auch kleine Beträge helfen und bringen unser Projekt näher ans Ziel.Die Bezahlung mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay  ist einfach und sicher. Wir sagen bereits jetzt tausend Dank für jede Unterstützung! Wer uns dieses Jahr bei einem unserer Live-Auftritte erleben möchte, hat dazu ebenfalls Gelegenheiten.Wir singen:* am 11. Mai um 18 Uhr bei unserem Osterkonzert (Dietrich-Bonhoeffer Gemeinde, Heilbronn)* am 30. Juni sowie am 03. August bei der BUGA 2019 in Heilbronn (DE)* und im Dezember bei unserem traditionellen Adventskonzert (Dietrich-Bonhoeffer Gemeinde ,Heilbronn)In den sozialen Medien sind wir auch vertreten und freuen uns über zahlreiche Follower.Folge uns auf http://facebook.com/elikiaheilbronn oder  Instagram: elikiasings. Bei Fragen, Anregungen oder sonstigen Mitteilungen einfach an:.

4

70 €

3 %
KonsTanz Release

KonsTanz Release

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, Bei unserem Tanzrojekt sind schon einige Kosten für die Raummiete, die Bezahlung von Workshops, Rechtesicherung von Musik und so weiterentstanden. Weitere Kosten zum Beispiel für Kostüme werden noch auf uns zukommen.Einen Tanzfilm zu produzieren benötigt mehr Geld, als man denkt.Wir bemühen uns,  durch Kuchenverkäufe und andere Quellen, uns zu finanzieren, doch wir sind auf eure Hilfe angewiesen. Wir freuen uns deshalb über jede noch so kleine Unterstützung! Herzlichen Dank, euer KonsTanz-Release Team Für weitere Fragen, stehe ich euch gerne zur Verfügung: Charlotte Zeidler     Über das Projekt: KonsTanz Release will mit Tanz gesellschaftliche Fäden sichtbar machen und den Drang junger Menschen, sich davon zu entwinden (release). Wir möchten den Zuschauer durch eine Spirale von Emotionen führen, die sich  Menschen neu begegnen lässt und den Blick auf die Welt ein bisschen verändert.Dafür haben sich Studierende der Universität Konstanz zusammengeschlossen und arbeiten gemeinsam an einem Film. In diesem begegnen sich anonyme Jugendliche in einer Alltagsituation , in der sich niemand kennt. Jeder ist irgendwie alleine, sucht nach einem sozialen Rahmen, passt sich an, ohne jedoch die eigene Identität zu verlieren. Die Auseinandersetzung mit sich selbst, die im Dialog mit anderen entsteht, wird durch eine junge Frau dargestellt, die keine Zugehörigkeit und Akzeptanz erfährt und dadurch über sich selbst in Zweifel gerät. Wer bin ich, wie präsentiere ich mich in der Welt? Wenn die anderen so sind, wie bin dann ich? Wen darf ich lieben und wen nicht? Was sagt das über mich aus? Kann ich mich in dem Rahmen uneingeschränkt bewegen? Was sind meine Grenzen und was sind die meines Gegenübers? Diese Fragen werden wir in unserem Film in einer Spirale aus Emotionen auf tänzerische Weise ansprechen.In unserem Projekt spiegelt sich Diversität in jeglicher Form wider: Wichtig war uns zum Einen Fähigkeiten der Studierenden in einem Projekt zusammenzubringen: Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, in verschiedenen Abteilungen ihre persönlichen Stärken einzubringen. Neben dem Tanzen, konnten sie Choreographieren, in der Dramaturgie, der Maske, dem Kostüm, der Location mitwirken. Zum Anderen konnte sich jeder in Fragen bezüglich der Musik und Planung einbringen.Besonders an unserem Tanzfilm ist, dass er vollständig von Studenten entwickelt wird: Von der Planung und Organisation über das Filmen, die Regie bis zum Schnitt, werden alle Aufgaben von Studenten übernommen. Folgt uns auch auf instagram: @konstanz_release

4

55 €

Form Follows Future

Form Follows Future

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Bauhaus-Enthusiasten, herzlich willkommen zu unserer Sammelkasse für die Finanzierung unseres Abschlussmagazins. "Form Follows Future" – Die Bauhaus-Nummer Wie die Erfinder des Bauhauses brechen wir mit der Tradition. "Form Follows Future" ist ein Heft von jungen kreativen Journalisten für die neue Avantgarde und nimmt keine Rücksicht auf die Vergangenheit. Wir blicken nur in eine Richtung: nach vorne. Die kritische Auseinandersetzung mit einer gefeierten Architekturgattung und ihren Vertretern verlangt in diesem Heft danach, deren wegweisende Ideen in einen zeitgemäßen Kontext zu bringen.  Was wir heute noch von der Kunstschule lernen können, geht weit über Reduktion, Purismus und das übliche Weniger-ist-mehr hinaus. Statt 100 Jahre zurückzublicken, öffnen wir den Blickwinkel auf die Gegenwart und schaffen eine Vision für die Zukunft.  Das nicht im kommerziellen Handel erhältliche Heft erscheint in limitierter Auflage und kann exklusiv an der AMD München sowie in ausgewählten Geschäften erworben werden. U.a. im sodaBooks Store und in der Buchhandlung Walther König im Haus der Kunst, München – solange der Vorrat reicht. Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen und uns in unserem Vorhaben, das Bauhaus und sein Gedankengut ins 21. Jahrhundert zu bringen, unterstützen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder GiropayHerzlichen DankEure Form-Follows-Future-Generation ;)

2

150 €

6 %
Bau des Teehauses für das Schloss Mitsuko - Japanmuseum

Bau des Teehauses für das Schloss Mitsuko - Japanmuseum

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, liebe Japan-Freunde, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde von Schloss Mitsuko, herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, um den Bau des Teehauses zu fördern, das ich mit den Helfern am Schloss begonnen habe zu bauen. Es ist zugegebenermaßen ein ehrgeiziges Projekt, aber wir haben es begonnen und wollen es dieses Jahr umsetzen. Leider ist nach vielen Jahren, die das Projekt geruht hat und das Material eingelagert war, nicht das komplette Holz vorhanden, da immer wieder einmal das eine und andere für andere Projekte am Schloss verwendet wurde. Die Balken sind weitgehend da, auch Holz, das für die Unterdachverkleidung gedacht war ist vorhanden. Mit dem soll das Dach später eingedeckt werden. Meine Frau und ich selbst steuern neben meiner Arbeitskraft, meinem Wissen auch einiges an Geld bei und bezahlen unter anderem die Verbindungstechnik und den Rauspund für die Dachunterdeckung. Aber das wird nicht reichen. Denn vor allem für den Boden, die Schiebetüren und die Terrasse fehlt Material, das zugekauft werden muss. Alles in allem rechnen wir mit einem weiteren minimalen Bedarf von 1500 - 2000 Euro, um wenigstens die wesentlichen Teile ausführen zu können, für besonderen Bereiche erhalten wir von einem Spender schöne alte Eichenbohlen für die Herstellung von Teilen der Inneneinrichtung. Die größte Freude wäre es für uns alle, mit Euch und Besuchern gemeinsam ab Herbst diesen Jahres immer wieder wundervolle Teezeremonien im Teehaus am Schloss Mitsuko erleben zu können. Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum ich mich für Leetchi entschieden habe? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist, damit wir zügig weiterkommen. Herzlichen DankRalph Tepel

3

117,50 €

Asgerot Incelsior / Das Sägewerk des Teufels

Asgerot Incelsior / Das Sägewerk des Teufels

Liebe Musikfreunde und Leseratten, 1988, im zarten Alter von 15 Jahren, begann ich die Welt um mich herum mit den kritischen Augen eines Schreiberlings zu sehen. Doch ebenso plötzlich, wie diese Gabe kam, so verließ sie mich auch wieder. Zusammen mit meinem Poesiealbum, in welchem ich meine Gedanken niedergeschrieben hatte. Vor einigen Jahren begann ich dann wieder, meine Gedanken und Gefühle in zwei künstlerischen Projekten zu verarbeiten, mit denen ich bewusst einen Weg abseits des Mainstreams beschreite. Mittlerweile ist dabei so viel Material zusammengekommen, dass ich »meine Welt« gerne mit euch teilen möchte. Mein rein instrumentales Musikprojekt »Asgerot Incelsior« findet ihr auf Bandcamp, wo ihr meine unter freier CC-BY-SA-Lizenz veröffentlichten Kompositionen anhören und kostenlos herunterladen könnt. Es ist sehr wichtig für mich, dass ihr wisst, dass ich niemandem das Gefühl geben will, dass er für meine Musik etwas bezahlen sollte, aber wenn jemand das tut, bin ich dafür sehr dankbar. https://asgerot-incelsior.bandcamp.com Und was genau verbirgt sich hinter meinem zweiten Projekt, dem Buch »Das Sägewerk des Teufels«? Dies ist ein literarischer Ort, an dem eine Vielzahl teils gesellschaftskritischer Kurztexte gesammelt wird, um zum Verweilen und Nachdenken, aber auch zum Schmunzeln anzuregen. Teils romantisch und melancholisch, teils direkt und provokant. Aber stets aus dem Bauch heraus geschrieben. Authentisch und emotional. https://www.bod.de/buchshop/das-saegewerk-des-teufels-asgerot-incelsior-9783748197232 Ich wünsche euch eine schöne Zeit beim Lesen meines Buches oder beim Anhören meiner Musik. Es ist mir ein Herzenswunsch, euer Leben mit meinen Worten und Melodien zu bereichern oder euch damit sogar emotional zu berühren. Eure ehrliche Kritik ist mir stets willkommen und ich freue mich über jede einzelne Rückmeldung. Gerne auch hier in den Kommentaren. Vielen Dank und liebe Grüße aus Duisburg,Ingo Schwarz P.S. Diese Seite hier ist für diejenigen gedacht, welche mich gerne auf anderem Wege unterstützen möchten, als über Bandcamp oder durch den Kauf meines Buches.

2

45 €

Buchprojekt: Eine Seele zwischen Liebe und Schmerz

Buchprojekt: Eine Seele zwischen Liebe und Schmerz

Buchprojekt: Eine Seele zwischen Liebe und Schmerz - auf dem Weg ins Licht Mein Name ist Heidemarie Ithaler-Muster und ich wohne seit 20 Jahren mit meinem Ehemann Johannes Ithaler in betreuten Wohnen Haus Mariatrost (Graz). Dieses Buchprojekt, dass ich jetzt machen möchte ist schon mein 9 autobiographisches Buch.  Schreiben als Gabe, die mir schon in die Wiege gelegt wurde und für mich die beste Therapie ist, schwierige Situationen, Krisen und Probleme aufzuarbeiten und damit zu kompensieren.  Da meine Kindheit und meine Jugend sehr schwierig war (7 Brüder, viel Arbeit im landwirtschaftlichen Betrieb, Eltern waren überfordert....) führten mich diese Faktoren mit 21 Jahren schon in die Psychiatrie. Viele psychiatrische Aufenthalte, wobei mir auch das beste in meinem Leben passiert ist, lernte ich 1995 meinen Mann Johannes in einer Klinik kennen. Unser gemeinsamer Weg führte uns in die Freiheit. 1997 Umzug ins betreute Wohnen (Haus Mariatrost). Es gefällt uns hier sehr gut und wir konnten uns gut verwirklichen. Die Bücher helfen mir sehr meine Vergangenheit aufzuarbeiten und mit der Gegenwart fertig zu werden.  Das Ziel des Buches: Ich möchte zeigen, dass es fast bei jedem möglich ist, aus einer Krise herauszukommen, wenn gewisse Einflüsse aufeinander einwirken. Für mich waren es die Faktoren mein Mann Johannes, mein Umfeld, die Natur, gesunde Lebensweise (ich esse seit einem halben Jahr fast kein Fleisch mehr, habe zum Rauchen aufgehört), positives Denken, viel Lachen, Tiere (Seelenkatze Lisa), Freunde mit guter Energie und in erster Linie die Liebe. Diese Mischung mit einem Schuss Glück hat mich nach vor katapultiert. Ich habe mir ein aktives und glückliches Leben aufgebaut. Das möchte ich anderen Menschen auch vermitteln und ich habe nie aufgegeben, obwohl ich mich in tiefsten Abgründen bewegt habe. Heute geniesse ich meine erwachende Weiblichkeit und bin stolz darauf, eine so starke Stehauf-Frau zu sein.  Ein Buchprojekt erfordert auch immer finanzielle Mittel (Druckkosten, etc.). VIELEN LIEBEN DANK DASS SIE MIR HELFEN WOLLEN, DASS ICH DIESES BUCH DAS MIR BESONDERS AM HERZEN LIEGT, ZU VERÖFFENTLICHEN!!!

1

20 €

0 %
GrossesKino

GrossesKino

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, dreht mit uns einen unvergesslichen Action-Blockbuster! herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder GiropayWorum es bei dieser Sammelkasse geht erkläre ich kurz und knapp: Im Sommer 2019 möchten wir einen Action-Film drehen mit vielen atemberaubenden Kampfszenen, die so selbst in den Hollywood-Filmen kaum vorkommen. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das was im Film kommen wird: https://www.facebook.com/mikemoelleraction/videos/10156209574191814/ Für dieses Vorhaben wird voraussichtlich ein Mindestbudget von ca. 30 TEUR benötigt. Das Personal sowohl für die Leinwand wie auch hinter der Leinwand ist bereits in Stellung, Organisation und Vertrieb ist ebenfalls geklärt. Nun hängt alles davon ab, ob wir das Budget bis Anfang Mai 2019/2020 zusammenkratzen können. Wir freuen uns über jede Unterstützung und sollte das Projekt realisiert werden, wird jeder der gespendet hat stolz darauf sein können, dieses Projekt unterstützt zu haben. Die 10 größten Unterstützer werden im Abspann gezeigt (evtl. auch mehr als 10) Also, möchtet Ihr euren Namen in einem Filmabspann verewigen? Dann unterstützt uns fleißig und helft uns dem Hollywood den Kampf anzusagen!)Herzlichen Dank!_________________________________________________________ Dear friends, family and acquaintances, welcome to this box office!With just one click you can participate.     Give as much as you want     All payments are secure with SofortÜberweisung, VISA, Mastercard or Giropay What is it all about I explain briefly: In the summer of 2019 I would like to conquer the canvas with a good friend. We'll make a movie with a lot of action and many fight scenes with a whole crew. A minimum budget of approx. EUR 30k is expected for this project. The staff both for the screen and behind the screen is already in position, organization and distribution is also clarified. Now everything depends on whether we can scrape the budget until early May 2019. And of course we also have to prepare for the screen and diligently practice combat scenes and make preparations. We want to conquer the screen as a young dynamic team and drive forward German film production. We appreciate any donation and should the project be realized, everyone donated will be proud to have supported this project. Thank you very much!

1

15 €

0 %
Seitenanfang