Springe zum Hauptinhalt

Land und Leute - Brandenburger Bilderprojekt

Mit Deiner und Eurer und vielleicht auch Ihrer Hilfe entsteht ein zweijähriges Fotoprojekt im und für das Land Brandenburg: Land & Leute.Ich möchte zwei Jahre lang jeden Monat 2-3 Tage in eine Richtung ins Land fahren, Menschen und dem Land begegnen und diese Eindrücke fotografisch festhalten und dann teilen. Es werden Ausstellungen, Fotoworkshops, Kalender, Katalgoge, Postkarten, Fotosessions und vieles mehr entstehen, die dann auch jeweils zur Projektfinanzierung beitragen.Seit nun mehr als zehn Jahren genieße ich in meinen Kulturarbeitsprojekten die Fahrten im Land Brandenburg und in die unterschiedlichen Regionen, habe aber selten Zeit, diese Schönheit und noch weniger die Menschen hier mit meiner Kamera einzufangen und die wundervollen Momente und Anblicke dann mit anderen teilen zu können. Das soll sich nun einmal ändern. Dazu schaffe ich ein Projekt-Wohn-Mobil an, in dem die Unterkunft gesichert ist und mit dem auch ein Projekt-Arbeits-Raum stets dabei ist. Unterstützung durch Spende / Geschenk:Wer diese Idee einfach fein findet und mir helfen möchte,  sie umzusetzen, ist herzlich eingeladen dies durch eine Spende auf dieser Plattform auszudrücken. Das Geld hier wird auch ausgezahlt, wenn die Summe noch nicht komplett zusammengekommen ist, weil die Projektlaufzeit ja insgesamt recht lang ist. So kann ich dann im September 2018 hoffentlich gut starten und die weitere Finanzierung auch während der zwei Jahre Schritt für Schritt sichern. Unterwegs sein und sich bewegen ist hier schon viel... Unterstützung durch Projektnutzung: Fotosession im eigenen Umfeld - 200,00 €* ca. eine Stunde (bis zwei Stunden) fotografieren/vorbereiten/besprechen/Bilder aussuchen/bearbeiten und bis zu drei Bilder 12x18 cm ausdrucken* kann noch 10 x gebucht werdenFotoworkshop - 1-tägig, bis zu 8 Teilnehmer_innen - 450,00 € (Workshopdauer: 8 Stunden)* kann noch 3 x gebucht werdenFotoworkshop - 2-tägig, bis zu 8 Teilnehmer_innen - 850,00 €* kann noch 2 x gebucht werdenFotoausstellung - z.B. für ein Dorf, ein Kulturamt, eine Schule,... - je nach Aufwand:kleine Ausstellung 550,00 €, kann noch 3 x gebucht werdengroße Projektausstellung am Ende der zwei Jahre, kann nur einmal gebucht werden, Preis nach Absprache und Ausstellungsdauer/-aufwand Postkartenset - 12,00 € für 12 Postkarten aus den Regionen, von den 12 Touren eines Jahres..., kann noch 50 x erworben werden, Versand im Sommer 2019Kalender 2019 - 30,00 € / Stück, limitierte Auflage, etwa DIN A4 groß, 30 Stück werden produziert, Versand im Dezember 2018Kalender 2020 - 30,00 € / Stück, limitierte Auflage, etwa DIN A4 groß, 30 Stück werden produziert, Versand im Dezember 2019Katalog des Projektes - 40,00 €, entsteht wenn die Abschlussausstellung gebucht und umgesetzt wird, Auflage wohl höchstens 50 Stück Fotoführung in Potsdam - Stadttour und Spaziergang in der Landeshauptstadt, von mir begleitet und eben auch fotografisch festgehalten, Themenschwerpunkt kann selbst gewählt werden, ein kleines Album wird im Laufe des Tages gemeinsam ausgewählt, erstellt und bleibt zur Erinnerung, kann nur 2 x gebucht werden, für je 1200,00 €Fotosession Firmenportrait - kleine Fotoreportage über die eigene Firma, einen Tag lang begleite ich die Arbeitsabläufe, sammle die schönsten Eindrücke zur Firma, portraitiere die Mitarbeiter_innen..., kann nur 1 x gebucht werden, 1500,00 € Spenden sind jederzeit und in beliebiger Höhe willkommen und auch nötig, um das Projekt umsetzen zu können! Danke!

18
Teilnehmer

1.552 €
gesammelt

3 %

toonsUp braucht ein neues Gesicht

toonsup.com ist seit gut 11 Jahren ein Pool für kreatives Schaffen. Schwerpunkte liegen in Cartoon und Comic, Platz ist aber auch für Illustrationen jeglicher Art. Die Plattform bietet die Möglichkeit , selbst seine Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren, sich zu vernetzen oder einfach nur in tausenden von Werken zu stöbern.  Finanziert und betreut wird die Website vom gemeinnützigen toonsup e.V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kunst von Comic, Cartoon und Illustration zu fördern und zu verbreiten. Das Besondere : Bei toonsup gibt es keine Werbung, keine Firmen oder Investoren, toonsup wird ehrenamtlich geführt und ist unabhängig. Finanziert wird die WebSite (ebenso wie z.B. die Druckkosten für Anthologien und die Teilnahmen an Messen) durch die Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder. toonsup.com ist die Jahre gekommen und benötigt eine Generalüberholung – die verwendete Technik und die Möglichkeiten der Nutzung sind nicht mehr zeitgemäß. Wir wollen unsere WebSite in ein neues System überführen, das sie unter anderem auch smartphonefähig macht. Ein Programmierer ist gefunden, aber der muss natürlich bezahlt werden. Da wir auch in Zukunft unabhängig bleiben wollen und deswegen weitestgehend auf Werbung und Sponsoren verzichten wollen, sind wir auf Eure Unterstützung, sprich Spenden, angewiesen. Spendet für die Kunst, für eine freie und werbefreie Plattform, für täglich neue Cartoons und Comics!  Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Spender*innen und Unterstützer*innen.

16
Teilnehmer

591,47 €
gesammelt

5 %

Neue Kostüme für die Prinzengarde des Görsbacher Karneval Vereins

Was wäre der GKV nur ohne seine Prinzengarde?Eine genau sitzende Choreografie und ein wunderschönes Lächeln sind dabei genauso wichtig wie das perfekt sitzende Kostüm. Worum geht es in diesem Projekt?Die Prinzengarde des Görsbacher Karneval Vereins e.V. braucht neue Gardekostüme. Die aktuellen Kostüme sind etwas in die Jahre gekommen und lassen sich aufgrund vieler Änderungen leider nicht mehr umnähen. Daher freuen wir uns sehr über eure Unterstützung! Was passiert mit dem Geld nach erfolgreicher Finanzierung?Das gesammelte Geld wird zu 100% in die Anschaffung der neuen Kostüme gesteckt. Wir stellen uns vor:„Görsbach ohne Karneval ist wie Dorf ohne Leben.“Derzeit bestehen wir aus 10 aktiven Mädchen, die mit Leidenschaft dem karnevalistischen Tanzsport nachgehen. Wir bekommen immer mehr Zuspruch und sind bestrebt unsere Tanzgruppe weiter auszubauen. Um zukünftig mehr Mädchen das Tanzen in unserem Verein zu ermöglichen, benötigen wir neue Gardekostüme. Zudem begeht unser Verein im nächsten Jahr sein 65-jähriges Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen und einem großen Festumzug, bei dem wir uns entsprechend präsentieren möchten. Klick hier:  https://www.youtube.com/watch?v=BTfhBvoz0EU&feature=youtu.be Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?Mit diesem Projekt unterstützen Sie die ehrenamtliche Arbeit der Karnevalisten in Görsbach (Nordthüringen). Durch die Unterstützung des Projektes wird dem GKV die Möglichkeit gegeben auch in Zukunft jungen Mädchen der Gemeinde die karnevalistische Tanzkunst beizubringen.Social Media * Prinzengarde des GKV:https://www.facebook.com/PrinzengardeDesGkv/?ref=br_rshttps://www.instagram.com/prinzengarde_des_gkv/ * Görsbacher Karneval Verein:https://www.facebook.com/G%C3%B6rsbacher-Karnevalsverein-105513889523381/https://www.instagram.com/goersbacherkarnevalsverein/

11
Teilnehmer

305 €
gesammelt

30 %
Support me by giving my pictures a value <3

Support me by giving my pictures a value <3

Dear family, friends and everyone, that loves meI started this crowdfunding to be able to continue my heartfelt projects, that you all know I like to work on. Especially over the last years. Especially working on my phototherapeutic concept, that has been my bachelor thesis.www.katharinabauer.net/canyouseethegreenis a project about depression it shows the diversity of depression and the different colours and shades depression has. The first 7 books are made. I would love to be able to print them in a small edition.   In the Cocoon was my first project in this way http://www.katharinabauer.net/inthecocoon It involved Susanne in the process and gave her a voice, about her condition and her copingmachanism.  I don't want you to just give me money. Most of you have been photographed by me, or will be photographed, so I will do everything in my powers (transfer highres, hugs or a massage) to give an equal exchange for your support. So if you see a picture of mine that you really like. Send me the copy of the lowres and a copy of the confirmation and I will as soon as I have an internet connection get back to you. Let's see how much we can alltoghter collect. Maybe I supported you I anyway already than feel free to send me a lovley message with it telling me why I deserve your support ;.-) Why a collectionbox online?Because I'm travelling a lot and it is easier for me and you this way instead of writting to everyone seperate. Even tough I still like to be in touch with all of you.  Thank you so much for the help. I definately, highly appriechate it.     Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank

41

1.435 €

28 %
"Jazzfest" - l!PPs erstes Vinyl

"Jazzfest" - l!PPs erstes Vinyl

:::HELFT MIR,MEINE 1. VINYLZU VERÖFFENTLICHEN::.. AUDIO: https://soundcloud.com/lipp-der-funkverteiler/jazzfest-snippet-unmastered Das Album vereint auf 23 Songs meine musikalischen Lieben – Jazz und Hip Hop. Es ist ein Konzeptalbum, basierend auf ausschließlich Live-Jazz-Samples kombiniert mit ein bisschen Boom und ein bisschen Bap und natürlich Funk… Boom Bap Funk eben… Es ist eine Hommage an ein Festival; an ein Jazzfestival, in welches ich hineingeboren wurde. Genauer gesagt, war mein erster Besuch noch im Bauch meiner Mutter. Danach war es feste Größe im Sommer. Mittlerweile bin ich davon überzeugt, dass es mein Vater und seine Freunde – Gründer des Festivals – vorausblickend rund um meinen Geburtstag gelegt haben. Denn das Festival war neben der Musik auch vor allem immer ein familiäres Zusammenkommen und Wiedersehen vieler meiner Freund*innen. So gesehen ist es ebenso eine Hommage an Familie und Freundschaft. Vor zwei Jahren war meine Tochter zum ersten Mal im Bauch meiner Partnerin mit dabei.Das Album ist beiden gewidmet – sie sorgen für den schönsten Rhythmus in meinem Leben. Die Gästeliste ist diesmal klein und feinFunky P wird ein paar Cuts und Scratches an den Ones-n-Twos beisteuern; Gashtla am EM-EI-SI mit Raps, Charme und Barritone; Joschi Öttl veredelt dank seiner Trompetenklänge einen Song. Außerdem erzählen Huat, Joe, Salty und Lu ein wenig über die Geschichte vom Festival. Aus dem Sound holt der gute SterilOne (Staub Audio Engineering Vienna) das Beste raus – ich freu mich, dass er das Album mastern wird.Das Video zur ersten Single "foryahips (za mukica)" AUDIO: https://soundcloud.com/lipp-der-funkverteiler/foryahips-za-mukica  So könnt ihr mein erstes Vinyl-Release unterstützen:Mit jedem Beitrag von euch finanziere ich die Veröffentlichung meines Albums auf Vinyl! Das Vinyl ist eine 12" LP mit Farbcover. Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay  Wie kommst du zum Album?Bitte sendet mir dazu eine Anfrage per E-Mail auf lipp-der-funkverteiler(AT)gmx.net  Wie wird die Platte gemacht ???Ich habe gerade das schönste Video gefunden, um diese Frage zu beantworten! "Die Sendung mit der Maus" hat eine Doku gemacht - und zwar genau in dem Presswerk, wo auch mein Vinyl entstehen wird. Aber seht selbst:   CreditsFotos   _Pharoah Sanders von Helmut Frühauf            _Abbey Lincoln und Sun Ra von Heinz Bayer

29

1.215 €

Margeritenwiese

Margeritenwiese

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse für den Dokumentarfilm Margeritenwiese (Arbeitstitel). Mit eurer Hilfe soll ein Film über eine Hausgemeinschaft von Seniorinnen und Senioren entstehen, die 2019 ihr 50ig jähriges Zusammenleben feiern. Wie ist es so lange zusammen zu wohnen, zusammengewürfelt zu werden, sich kennen zu lernen und schließlich zusammen alt zu werden?  Der Film soll von einer Generation, die zwei Systemumbrüche erlebte, um nun in einer kleinen Landstadt in Sachsen zusammen alt zu werden, erzählen. Mit ihren Erinnerungen und alltäglichen Begebenheiten erkunden wir gemeinsam die kleine Stadt. Zudem ist es auch eine Reise zurück an einen Ort, der meine ersten Lebensjahre und auch Kindheitserinnerungen geprägt hat. Für die Realisierung müssen natürlich ein Drehbuch erstellt, Recherche betrieben, ein Team zusammegestellt und vielleicht auch schon erste Aufnahmen gemacht werden. Die Spenden helfen in erster Linie Technik auszuleihen und vor allem regelmäßige Fahrtkosten zu decken. Ich freue mich über eure Unterstützung.Herzliche GrüßeSophie Für eure Spenden gibt es eine Kleinigkeit :) 10,00 €Postkarte 20,00 €Postkarte + Plakat 35,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese - Blumenmischung  50,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese - Blumenmischung +DVD 75,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese- Blumenmischung+DVD signiert von allen Bewohnern 100,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese- Blumenmischung+DVD signiert von allen Bewohnern+persönliche Nennung im Abspann 150,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese- Blumenmischung+DVD signiert von allen Bewohnern+eine namentliche Erwähnung im Abspann+1 privaten Fotoabzug von der Wiese 300,00 € Postkarte+Plakat+Streuwiese- Blumenmischung+DVD signiert von allen Bewohnern+eine namentliche Erwähnung im Abspann+2 privaten Fotoabzüge von der Wiese+ 1 vor Ort entstandene Fotoarbeit (Edition 30x50 cm) 450,00 €Postkarte+Plakat+Streuwiese- Blumenmischung+DVD signiert von allen Bewohnern+eine namentliche Erwähnung im Abspann+2 priavten Fotoabzüge von der Wiese+1 vor Ort entstandene Fotoarbeit (Edition 30x50 cm)+eine Knobelrunde mit Bewohnern und Regisseurin Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

26

1.190 €

39 %
Land und Leute - Brandenburger Bilderprojekt

Land und Leute - Brandenburger Bilderprojekt

Mit Deiner und Eurer und vielleicht auch Ihrer Hilfe entsteht ein zweijähriges Fotoprojekt im und für das Land Brandenburg: Land & Leute.Ich möchte zwei Jahre lang jeden Monat 2-3 Tage in eine Richtung ins Land fahren, Menschen und dem Land begegnen und diese Eindrücke fotografisch festhalten und dann teilen. Es werden Ausstellungen, Fotoworkshops, Kalender, Katalgoge, Postkarten, Fotosessions und vieles mehr entstehen, die dann auch jeweils zur Projektfinanzierung beitragen.Seit nun mehr als zehn Jahren genieße ich in meinen Kulturarbeitsprojekten die Fahrten im Land Brandenburg und in die unterschiedlichen Regionen, habe aber selten Zeit, diese Schönheit und noch weniger die Menschen hier mit meiner Kamera einzufangen und die wundervollen Momente und Anblicke dann mit anderen teilen zu können. Das soll sich nun einmal ändern. Dazu schaffe ich ein Projekt-Wohn-Mobil an, in dem die Unterkunft gesichert ist und mit dem auch ein Projekt-Arbeits-Raum stets dabei ist. Unterstützung durch Spende / Geschenk:Wer diese Idee einfach fein findet und mir helfen möchte,  sie umzusetzen, ist herzlich eingeladen dies durch eine Spende auf dieser Plattform auszudrücken. Das Geld hier wird auch ausgezahlt, wenn die Summe noch nicht komplett zusammengekommen ist, weil die Projektlaufzeit ja insgesamt recht lang ist. So kann ich dann im September 2018 hoffentlich gut starten und die weitere Finanzierung auch während der zwei Jahre Schritt für Schritt sichern. Unterwegs sein und sich bewegen ist hier schon viel... Unterstützung durch Projektnutzung: Fotosession im eigenen Umfeld - 200,00 €* ca. eine Stunde (bis zwei Stunden) fotografieren/vorbereiten/besprechen/Bilder aussuchen/bearbeiten und bis zu drei Bilder 12x18 cm ausdrucken* kann noch 10 x gebucht werdenFotoworkshop - 1-tägig, bis zu 8 Teilnehmer_innen - 450,00 € (Workshopdauer: 8 Stunden)* kann noch 3 x gebucht werdenFotoworkshop - 2-tägig, bis zu 8 Teilnehmer_innen - 850,00 €* kann noch 2 x gebucht werdenFotoausstellung - z.B. für ein Dorf, ein Kulturamt, eine Schule,... - je nach Aufwand:kleine Ausstellung 550,00 €, kann noch 3 x gebucht werdengroße Projektausstellung am Ende der zwei Jahre, kann nur einmal gebucht werden, Preis nach Absprache und Ausstellungsdauer/-aufwand Postkartenset - 12,00 € für 12 Postkarten aus den Regionen, von den 12 Touren eines Jahres..., kann noch 50 x erworben werden, Versand im Sommer 2019Kalender 2019 - 30,00 € / Stück, limitierte Auflage, etwa DIN A4 groß, 30 Stück werden produziert, Versand im Dezember 2018Kalender 2020 - 30,00 € / Stück, limitierte Auflage, etwa DIN A4 groß, 30 Stück werden produziert, Versand im Dezember 2019Katalog des Projektes - 40,00 €, entsteht wenn die Abschlussausstellung gebucht und umgesetzt wird, Auflage wohl höchstens 50 Stück Fotoführung in Potsdam - Stadttour und Spaziergang in der Landeshauptstadt, von mir begleitet und eben auch fotografisch festgehalten, Themenschwerpunkt kann selbst gewählt werden, ein kleines Album wird im Laufe des Tages gemeinsam ausgewählt, erstellt und bleibt zur Erinnerung, kann nur 2 x gebucht werden, für je 1200,00 €Fotosession Firmenportrait - kleine Fotoreportage über die eigene Firma, einen Tag lang begleite ich die Arbeitsabläufe, sammle die schönsten Eindrücke zur Firma, portraitiere die Mitarbeiter_innen..., kann nur 1 x gebucht werden, 1500,00 € Spenden sind jederzeit und in beliebiger Höhe willkommen und auch nötig, um das Projekt umsetzen zu können! Danke!

18

1.552 €

3 %
toonsUp braucht ein neues Gesicht

toonsUp braucht ein neues Gesicht

toonsup.com ist seit gut 11 Jahren ein Pool für kreatives Schaffen. Schwerpunkte liegen in Cartoon und Comic, Platz ist aber auch für Illustrationen jeglicher Art. Die Plattform bietet die Möglichkeit , selbst seine Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren, sich zu vernetzen oder einfach nur in tausenden von Werken zu stöbern.  Finanziert und betreut wird die Website vom gemeinnützigen toonsup e.V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kunst von Comic, Cartoon und Illustration zu fördern und zu verbreiten. Das Besondere : Bei toonsup gibt es keine Werbung, keine Firmen oder Investoren, toonsup wird ehrenamtlich geführt und ist unabhängig. Finanziert wird die WebSite (ebenso wie z.B. die Druckkosten für Anthologien und die Teilnahmen an Messen) durch die Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder. toonsup.com ist die Jahre gekommen und benötigt eine Generalüberholung – die verwendete Technik und die Möglichkeiten der Nutzung sind nicht mehr zeitgemäß. Wir wollen unsere WebSite in ein neues System überführen, das sie unter anderem auch smartphonefähig macht. Ein Programmierer ist gefunden, aber der muss natürlich bezahlt werden. Da wir auch in Zukunft unabhängig bleiben wollen und deswegen weitestgehend auf Werbung und Sponsoren verzichten wollen, sind wir auf Eure Unterstützung, sprich Spenden, angewiesen. Spendet für die Kunst, für eine freie und werbefreie Plattform, für täglich neue Cartoons und Comics!  Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Spender*innen und Unterstützer*innen.

16

591,47 €

5 %
Imagefilm für den historischen Kolonialwarenladen Haus Peters

Imagefilm für den historischen Kolonialwarenladen Haus Peters

Liebe Freunde von Kunst und Kultur, Interessierte, Helfer, Förderer und Bekannte,herzlich willkommen zu dieser Sammelaktion! Und darum geht es: Der Image-Film „Haus Peters in Tetenbüll“ erzählt die einzigartige Geschichte des historischen Kaufmannsladens von 1820 und präsentiert auch seine heutige Nutzung als Museum, Galerie und Verkaufsraum mit dem Flair von anno dazumal.Er enthält historische Fotos und Postkarten sowie neu gedrehte, hochwertige Außen- und Innenansichten vom Haus und dem angrenzenden Bauern- und Rosengarten sowie markante Einstellungen von Tetenbüll und der unmittelbaren Umgebung auf Eiderstedt – auch aus der Luft. Alles über das Haus Peters hier: https://hauspeters.info/ An zwei Drehtagen soll mit und ohne Publikum das Haus Peters sowie als kurze Einführung der Ort Tetenbüll gefilmt werden. Gedreht wird mit verschiedenen professionellen Kameras sowie einer Drohne.Der Film soll eine Länge von etwa fünf bis sechs Minuten haben und auf der Homepage und zu anderen Gelegenheiten öffentlich gemacht werden. Geplant ist außerdem eine kürzere Variante von ca. zwei Minuten, die für Facebook und andere soziale Medien eingesetzt werden und von den Usern geteilt werden kann.  Der Film kann überdies auch auf Monitoren in der Ausstellung und zur Suche nach weiteren Sponsoren eingesetzt werden. Das ist uns besonders wichtig, denn so können wir uns für zukünftige Spendenaktionen, um dieses Kleinod erhalten zu können, besser und zeitgemäßer präsentieren! Ein Teil der Produktion wird bereits gesponsert, aber die Kosten für Kamerateam, Kameraequipment, Musik, Ton, Sprecher und Fahrtkosten müssen noch finanziert werden. Imagefilm von André Schäfer (Buch und Regie)HD / 16:95-6 Minuten und 2 MinutenKamera: Harald SchlundSchnitt: Aksana DijkstraEine FLORIANFILM Produktion  Mit nur einem Klick könnt ihr Euch/können Sie sich beteiligen.* Gebt/geben Sie, soviel ihr möchtet/Sie möchten* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist*  Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden, da wir ein gemeinnütziger Verein sind!

9

750 €

25 %
Neue Kostüme für die Prinzengarde des Görsbacher Karneval Vereins

Neue Kostüme für die Prinzengarde des Görsbacher Karneval Vereins

Was wäre der GKV nur ohne seine Prinzengarde?Eine genau sitzende Choreografie und ein wunderschönes Lächeln sind dabei genauso wichtig wie das perfekt sitzende Kostüm. Worum geht es in diesem Projekt?Die Prinzengarde des Görsbacher Karneval Vereins e.V. braucht neue Gardekostüme. Die aktuellen Kostüme sind etwas in die Jahre gekommen und lassen sich aufgrund vieler Änderungen leider nicht mehr umnähen. Daher freuen wir uns sehr über eure Unterstützung! Was passiert mit dem Geld nach erfolgreicher Finanzierung?Das gesammelte Geld wird zu 100% in die Anschaffung der neuen Kostüme gesteckt. Wir stellen uns vor:„Görsbach ohne Karneval ist wie Dorf ohne Leben.“Derzeit bestehen wir aus 10 aktiven Mädchen, die mit Leidenschaft dem karnevalistischen Tanzsport nachgehen. Wir bekommen immer mehr Zuspruch und sind bestrebt unsere Tanzgruppe weiter auszubauen. Um zukünftig mehr Mädchen das Tanzen in unserem Verein zu ermöglichen, benötigen wir neue Gardekostüme. Zudem begeht unser Verein im nächsten Jahr sein 65-jähriges Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen und einem großen Festumzug, bei dem wir uns entsprechend präsentieren möchten. Klick hier:  https://www.youtube.com/watch?v=BTfhBvoz0EU&feature=youtu.be Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?Mit diesem Projekt unterstützen Sie die ehrenamtliche Arbeit der Karnevalisten in Görsbach (Nordthüringen). Durch die Unterstützung des Projektes wird dem GKV die Möglichkeit gegeben auch in Zukunft jungen Mädchen der Gemeinde die karnevalistische Tanzkunst beizubringen.Social Media * Prinzengarde des GKV:https://www.facebook.com/PrinzengardeDesGkv/?ref=br_rshttps://www.instagram.com/prinzengarde_des_gkv/ * Görsbacher Karneval Verein:https://www.facebook.com/G%C3%B6rsbacher-Karnevalsverein-105513889523381/https://www.instagram.com/goersbacherkarnevalsverein/

11

305 €

30 %
Bau des Teehauses für das Schloss Mitsuko - Japanmuseum

Bau des Teehauses für das Schloss Mitsuko - Japanmuseum

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, liebe Japan-Freunde, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde von Schloss Mitsuko, herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, um den Bau des Teehauses zu fördern, das ich mit den Helfern am Schloss begonnen habe zu bauen. Es ist zugegebenermaßen ein ehrgeiziges Projekt, aber wir haben es begonnen und wollen es dieses Jahr umsetzen. Leider ist nach vielen Jahren, die das Projekt geruht hat und das Material eingelagert war, nicht das komplette Holz vorhanden, da immer wieder einmal das eine und andere für andere Projekte am Schloss verwendet wurde. Die Balken sind weitgehend da, auch Holz, das für die Unterdachverkleidung gedacht war ist vorhanden. Mit dem soll das Dach später eingedeckt werden. Meine Frau und ich selbst steuern neben meiner Arbeitskraft, meinem Wissen auch einiges an Geld bei und bezahlen unter anderem die Verbindungstechnik und den Rauspund für die Dachunterdeckung. Aber das wird nicht reichen. Denn vor allem für den Boden, die Schiebetüren und die Terrasse fehlt Material, das zugekauft werden muss. Alles in allem rechnen wir mit einem weiteren minimalen Bedarf von 1000 Euro, um wenigstens die wesentlichen Teile ausführen zu können, für besonderen Bereiche erhalten wir von einem Spender schöne alte Eichenbohlen für die Herstellung von Teilen der Inneneinrichtung. Die größte Freude wäre es für uns alle, mit Euch und Besuchern gemeinsam ab Herbst diesen Jahres immer wieder wundervolle Teezeremonien im Teehaus am Schloss Mitsuko erleben zu können. Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum ich mich für Leetchi entschieden habe? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist, damit wir zügig weiterkommen. Herzlichen DankRalph Tepel

6

327,50 €

Kamera für Rollstuhlfahrer

Kamera für Rollstuhlfahrer

Sehr geehrte Damen und Herren, zunächst einmal möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Ahmad (39) und ich bin auf Grund einer Muskelschwäche seit meiner Kindheit im Rollstuhl und erfülle damit den maximalen Schweregrad einer möglichen Behinderung.In meiner einzigen Leidenschaft der Fotografie, kann ich abschalten und fühle mich wie in einer anderen Welt.  Ich würde sehr gerne in die Königsklasse der Fotografie (Großformatfotografie) einsteigen, die ich fantastisch und zugleich inspirierend finde. Aufgrund meines Handicaps bin ich bezüglich der Kamerabedienung sehr beschränkt.Doch das Modell Chamonix H-1 wäre kompatibel mit der Mundsteuerung und Software, die mir gesondert angefertigt wurde. Von daher wäre ich Ihnen sehr verbunden, wenn Sie mir die Kamera und das benötigte Zubehör spenden würden. Fotografie bedeutet für mich nicht nur die Erfassung von einzelnen Momentaufnahmen, sondern ermöglicht mir zudem das Eintauchen in eine Welt voll Bewegung und Freiheit, das mir Lebensmut gibt, da ich sonst  keinen Bereich im Leben wie den der Fotografie eigenständig ausführen kann. Ich bedanke mich im Voraus.  Ahmad  ----------------------- Dear sir or madam, first I would like to introduce myself. My name is Ahmad (39). Since I was a child I was handicapped and I do need a wheelchair. I can only move my head and my arms (just slightly). That's a very big problem since I have a passion for photography. It just makes me feel like I'm in another dimension when going out and taking photos. I recently discovered my fable for large format photography, it's just truly inspiring. The biggest problem is the price though. The camera I would love to own is the Chamonix H-1.The camera would be perfect since it is compatible with my mouth control system.  I would appreciate any help no matter how small the donation is. Thanks in advance. Have a nice day. Ahmad  Hier die Links.  https://www.jobo.com/chamonix/c45h-1-chamonix-4x5https://www.jobo.com/chamonix/clblt0-lens-board-linhof-type-0https://www.jobo.com/chamonix/cfh045-filmkassette-4x5

6

300 €

19 %
Erste Musik CD von Elikia Bantu Gospelchor

Erste Musik CD von Elikia Bantu Gospelchor

Spendenaufruf für unsere erste Musik-CD Liebe Fans, Freunde und Förderer von Elikia,  „Elikia“ bedeutet Hoffnung. Diese Hoffnung tragen wir in uns und teilen sie seit mittlerweile 11 Jahren bei jeder Gelegenheit durch unseren Gesang mit unseren Zuhörern. Unser Ziel ist es, Gott durch christliche Lieder zu loben und zur persönlichen und spirituellen Weiterentwicklung der Mitglieder beizutragen. Auch möchten wir durch unsere Aktivitäten Christen verschiedener Konfessionen unter ein Dach bringen und das Wort Gottes beim Singen verkünden. Um die Erfolge und die musikalische Entwicklung dieser letzten 11 Jahre festzuhalten, möchten wir dieses Jahr unsere erste CD aufnehmen und die Zuhörer mit auf „Eine musikalische Weltreise“ aus diversen musikalischen Bereichen nehmen. Mit nur einem Klick könnt ihr uns helfen, unser Vorhaben erfolgreich umzusetzen. Wir haben uns für Leetchi als Spendenplattform entschieden, da dies übersichtlich, transparent und unkompliziert ist.Uns ist wichtig, dass jeder so viel gibt, wie er möchte. Auch kleine Beträge helfen und bringen unser Projekt näher ans Ziel.Die Bezahlung mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay  ist einfach und sicher. Wir sagen bereits jetzt tausend Dank für jede Unterstützung! Wer uns dieses Jahr bei einem unserer Live-Auftritte erleben möchte, hat dazu ebenfalls Gelegenheiten.Wir singen:* am 11. Mai um 18 Uhr bei unserem Osterkonzert (Dietrich-Bonhoeffer Gemeinde, Heilbronn)* am 30. Juni sowie am 03. August bei der BUGA 2019 in Heilbronn (DE)* und im Dezember bei unserem traditionellen Adventskonzert (Dietrich-Bonhoeffer Gemeinde ,Heilbronn)In den sozialen Medien sind wir auch vertreten und freuen uns über zahlreiche Follower.Folge uns auf http://facebook.com/elikiaheilbronn oder  Instagram: elikiasings. Bei Fragen, Anregungen oder sonstigen Mitteilungen einfach an:.

5

85 €

4 %
"DEZENTRALE"- Tage des Staunens

"DEZENTRALE"- Tage des Staunens

ES IST AN DER ZEIT ZU STAUNEN!03. - 06 Oktober 2019 Mit unserer Veranstaltung wollen wir ein 4-tägiges Programm rund um die Chemnitzer Mitmach- und Kulturlandschaft machen.Chemnitz ist viel und vor allem überall, in Seitenstraßen, Hinterhöfen und Brachflächen. Vom Lesecafe bis zur Mitmachwerkstatt, vom Theater bis zur Küche für Alle.Mit der „Dezentrale“ entsteht eine Möglichkeit der Begegnung, des Austausches und der Beteiligung. Als Austauschzentrale für all diejenigen, die Chemnitz gestalten, erleben und entdecken wollen.Gemeinsame Essen, Tauschmarkt, Workshop, Familientheater und vieles mehr laden dazu ein, die Stadt neu kennen zu lernen und sich gestärkt von neuen Eindrücken auf Erkundungsreise zu begeben. Wir wollen uns mit den Menschen austauschen, diskutieren und die Stadt entdecken. Unser großes Ziel ist es eine neue Stadtkarte für Chemnitz zu schaffen, die die Kultur- und Mitmachorte aufzeigt. Mit den Tagen des Staunens im Oktober werden wir diesem Ziel schon ein Stück näher kommen. Im nächsten Jahr wird dies dann durch das STAUNT-Festival fortgesetzt. Vor allem aber schaffen wir eine Plattform zur Vernetzung von Aktiven und Suchenden, zum Erleben von Selbstwirksamkeit und eine Bühne für junge Talente. Themen die uns wichtig sind: Dezentralität, Generationen verbinden, neue Mobilitätsformen, Stadtentwicklung, Empowerment. Zur wertschätzenden Umsetzung für alle Beteiligten des Programms im Oktober brauchen wir EURE finanzielle Unterstützung.  DANKE!Chemnitz fetzt.Bis gleich______________________________________PROGRAMM: | DONNERSTAG_03.10 |°°°Eröffnung°°°12-15 UhrWir möchten mit euch die „Tage des Staunens“ einläuten und in unserer „Dezentrale“ im Chemnitz OpenSpace zusammenkommen.Hier könnt ihr in den interaktiven Raum eintauchen und selber aktiv mitgestalten. Bei Konzert und Essen können wir ins Gespräch kommen oder einfach nur genießen. Dabei erfahrt ihr auch was euch die Tage erwarten wird. -> Konzert von Solche-> Gemeinsames Essen → KÜFA „Küche für Alle“ °°°Workshop°°°15-19 Uhr-> Siebdruck, 3D-Druck, Stickerdruck und Plotterdruckmit FabLab Chemnitz und der mobilen Druckwerkstatt vom Konglomerat e.V.Bringt T-Shirts, Beutel, Socken, Schlübbis, etc. zum bedrucken mit.  | FREITAG_04.10 | °°°Tauschmarkt°°°14 -17:30 UhrBring was, nimm was! Besitzerwechsel von verkannten Schätzen! Der Tauschmarkt, eine wunderbare Gelegenheit zu Hause aufzuräumen, Ungenutztes dem Kreislauf des Krams zurückzugeben und anderen eine Freude zu machen oder selbst überrascht zu werden._mit Tauschmarkt Chemnitz °°°Spektrum 2019 - local electronic scene gathering°°°ab 21 UhrORT: transitEs wird ein vielfältiges Potpourri an elektronischer Musik made in Chemnitz geben. Gleichzeitig geht es auch darum eine stärkere Vernetzung in der Szene zu etablieren, gegenseitige Inspiration zu fördern und eventuelle Kooperationsmöglichkeiten sowie Anknüpfungspunkte aufzudecken._Live Sets + Jam Session mitCOMBOBREAKERCONVSKOKOROK.FOGFRIEDEMANNRAATZRICARDOFRÜHSTÜCKROBERTKADESURREALMULTITOOL_Visual Performances mitALICIA KUNSTENAARVOST.PLAGEMANNJ.L.GRÜNDAU | SAMSTAG_05.10 | °°°Fahrradtour°°°ab 12 Uhrgemeinsame Ausfahrt durch Chemnitz. EIn Ausflug auf zwei Rädern ins Wochenende.TREFFPUNKT: Chemnitz Open Space °°°Diskussion zum Thema:„Stadt und Mobilität - Dezentral mit Potenzial“°°°15 Uhr-> Podiumsdiskussion mitNino Micklich (ASA-FF, Projekt MarxMobil)Stefan Tschök (CVAG)Rebecca Dathe (http://www.karl-macht-stadt.de/)Jette (Chemnitzer Jugendforum)Katja Manz (Stadtgeographin)Moderation_Sarah Urban (https://www.stadtraum.jetzt/) | SONNTAG_06.10 | °°°Lachyoga°°°12 – 13:30 Uhr Mal so richtig loslassen? Lass die Lachmuskeln tanzen und befreie dich von allen Sorgen, Ängsten und Stress. Gemeinsam mit Ariane Lenk lassen wir unserem Lachen freien Lauf und gehen mit einer großen Portion Glück in den Tag und darüber hinaus.-> Workshop mit Ariane Lenk [www.liebe-dein-lachen.de]  °°°Familientheater°°°14-15 Uhr ALLTAG LEBENEinfach mal stopp sagen. Einfach mal den Mut haben und im Alltag stehen bleiben. Sich die Zeit nehmen und in all dem, was wir jeden Tag sehen und erleben, die kleinen Unterschiede erkennen. Denn diese machen aus immer denselben Dingen, eben doch ganz unterschiedliche - ganze besondere. Sich nicht über den Regen beschweren, sondern von Pfütze zu Pfütze springen.-> ein Theaterstück vom Fritz Theater °°°Performance°°°15:30-17 Uhr -Performative Installation-Glamnitz sucht mit euch gemeinsam nach dem Glamour auf dem Lebensweg.Goldene 20er oder Diamantene Hochzeit?Glitzernde Adoleszenz oder gleißendes Mitvierzigern?Wo stecken die goldenen Jahre?Was liegt vor uns und euch, was haben wir und ihr schon erlebt?" -> mit Glamnitz °°°Stadtspaziergang°°°17 Uhr-> Stadterkundung | UnORTnungen des DazwischenAuf der zweistündigen Erkundung betrachten wir gemeinsam Orte, die im Alltag weniger im Bewusstsein sind, da sie meist nur durchquert werden. Wir halten inne und verweilen, entdecken die (Un)Möglichkeiten der Nutzung und hinterlassen Spuren, die zum Nachdenken anregen.Dauer: ca. 2 Stunden_mit Katja Manz [http://www.katjamanz.com/]

3

85 €

17 %
Bock auf Rock - eigenverantwortliches Jugendfestival in Salzgitter

Bock auf Rock - eigenverantwortliches Jugendfestival in Salzgitter

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, herzlich Willkommen zu dieser Sammelkasse!Mit nur einem Klick, könnt Ihr Euch beteiligen!* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank!  - Wir sind eine 9 - köpfige Jugendgruppe, die sich zur Aufgabe gemacht haben, Bands aus der Region eine Plattform zu bieten, sich zu präsentieren. - Das Besondere hinter Bock auf Rock ist, es steckt kein Träger dahinter, weil wir alles selbst bestimmen möchten, wie z. B. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring, Kassenverwaltung, allgemeine Verwaltung usw. - Das heißt jedoch auch, dass wir auf die Bereitschaft der Menschen angewiesen sind, denn ohne Spenden, würde es Bock auf Rock nicht geben! Hinter Bock auf Rock stecken: Bastian Bartsch (Projektleitung) Joschua Strauß (kommissarische Projektleitung) Projektteam:Anett PfordtePatrick RichterFabian WeinlichSelina EckhardtAlyssa GrünbergVanessa MatejasikPia Tremmel Am 26. Oktober 2019 findet Bock auf Rock in der Arche 4, Martin - Luther - Platz 4, 38259 Salzgitter, statt. Insgesamt spielen 4 Bands, jeweils eine Stunde. 1.Kommando P. aus Braunschweig, 2. Graceful Honeyeaters aus Braunschweig, 3. PYMP aus Salzgitter, 4. Volara aus Hannover. Zwischen den Bands wird Thore Wittenberg Gitarrensongs spielen. www.bock-auf-rock-sz.de Projektbeschreibung, Ziele: Die Idee - von und für Jugendliche Die Veranstaltung soll jungen Nachwuchstalenten die Möglichkeit bieten, innerhalb einer Stunde einige ihrer selbst geschriebenen Songs unter professionellen Voraussetzungen vor einem Publikum vorzustellen, um so erste Bühnenerfahrungen zu sammeln.Ferner besteht die Möglichkeit der Newcomer, sich bei den erfahrenen Bands Tipps und Tricks für einen gelungenen Auftritt einzuholen.Ebenfalls erachten wir es als wichtig, dass durch eine Kooperation mit Bands aus Nachbarstädten der regionale Zusammenhalt gestärkt wird. Ziele: Ziele des Organisationsteams: · Planung und zielgerechte Durchführung der Veranstaltung· Selbsterprobung in einem neuen lebenspraktischen Prozess· Stärkung der eigenen Toleranz- / Frustrationsgrenze· Wirtschaftserprobung mit zur Verfügung stehendem Etat· Kooperative und konstruktive Zusammenarbeit im Team· Erprobung im Umgang mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ziele für die Nachwuchsbands: · Präsentation von eigenen, selbst geschriebenen Musikstücken· Wachsender Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit· Umsetzung der eigenen Bühnenshow vor Publikum· Förderung und Stärkung des Selbstbewusstseins durch Auftritt

2

80 €

50 %
Wir drehen einen neuen Film.

Wir drehen einen neuen Film.

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, um Danke zu sagen!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank  Unterstützung für unser neues Filmprojekt Wir, das sind Mirjam, Nils, Marcus und Stefan.Vier Freunde, die unter dem Namen TT54 Film ihrer Leidenschaft zum Film nachgehen.Wo jeder seine Aufgaben kennt und gemeinsam an dem großen Ganzen gearbeitet wird.   Wir konnten in den letzten Filmprojekten einige wertvolle Erfahrungen sammeln und freuen uns mit diesen in das neue zu starten. Um der Professionalität und Qualität unseres neuen Filmprojekts mehr Möglichkeiten zu geben, möchten wir über Leetchi Freunde, Bekannte und Menschen die an uns und an das was wir tun glauben erreichen. Jede kleine und große finanzielle Unterstützung in Form einer Spende bringt uns dabei einen Schritt weiter. Das Drehbuch ist geschrieben, die Schauspieler sind engagiert, die Technik steht, die Wochenenden sind bis November geblockt... die Vorbereitungen laufen… Gern gebe ich (Stefan) euch weitere Infos und beantworte eure Fragen.Schaut auch gern auf Facebook vorbei, um euch einen ersten Eindruck zu machen.Link: https://www.facebook.com/TT54-Film-936612426387572/   Wir würden uns sehr über eure finanzielle Unterstützung zum Filmprojekt freuen.    Vielen Dank für eure Zeit und beste GrüßeEure Mirjam, Nils, Marcus und Stefan

2

0 T

FühlMal - Atelierprojekt in Eppingen

FühlMal - Atelierprojekt in Eppingen

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu unserer Sammelkasse! Im Oktober möchten wir das neue FühlMal Atelier in Eppingen, ehemals Malort Eppingen, in den neuen Räumen der Kaiserstr. 6 gegenüber der Grundschule im Rot eröffnen. Nachdem lange nicht klar war, ob wir es schaffen neue Räume zu bekommen, konnten wir mit der Stadt Eppingen eine mittelfristige Lösung finden. Das ist ganz großartig!  Unser Ziel ist es, Räume zu schaffen in denen Menschen... ....sich frei machen können...ihren Gedanken und Ideen kreativen Lauf lassen können...sich selbst und unterschiedlichste Materialien ausprobieren können Ganz besonders liegen uns die Kinder am Herzen, die heute wenig Raum haben selbständige Ideen zu entwickeln, diesen zu folgen & ihre eigene Kreativität zu entdecken. Und wir folgen dem Gedankengut von ARNO STERN und seinem MALORT. In unseren Räume wollen wir darauf verzichten, Menschen und Ihre Werke zu bewerten!Das ist unsere Haltung - Wertschätzend statt Bewertend! Bitte helft mit, diesen Raum zu fördern, für viele zugänglich zu machen und mit hochwertigen Materialien auszustatten. Wir sammeln konkret für Ausstattung & Materialien!  Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen DankEure Sina Knödler (Illustratorin und Kommunikationsdesignerin) &Viola Altmann (Werkstatt und ATerlierpädagogin, Dienerin im Malort - Ausbildung bei Arno Stern in Paris)

2

57 €

Fahrt nach Polen zur Völkerverständigung

Fahrt nach Polen zur Völkerverständigung

Sehr geehrte Damen und Herren, wir, das P-Seminar "Fahrt nach Polen im Rahmen der Völkerverständigung", haben eine Reise in unser Nachbarland vom 2.10.2019 bis 7.10.2019 geplant. Diese umfasst sowohl Warschau, als auch Krakau. https://www.youtube.com/watch?v=MWKO33IOCWo Aber wieso?Deutschland und Polen teilen eine lange Geschichte miteinander, die auch diverse negative Seiten beinhaltet. Im Laufe der Zeit hat sich dieses Verhältnis um einiges verbessert, wozu unter anderem die Gründung der Europäischen Union beigetragen hat. Auch wenn es den Anschein erweckt, dass unsere Nachbarn uns vergeben haben, heißt es noch lange nicht, dass man die Vergangenheit vergessen kann. Daraus folgen viele Vorurteile und Stereotypen dem anderen Volk gegenüber. Um diesen entgegenzuwirken, möchten wir unvoreingenommen die Menschen in Polen kennenlernen. An diesem Punkt setzen wir an, um etwas zu bewegen. Was genau stellen wir uns darunter vor?- Teilnahme an einem traditionell polnischer Kochkurs- Erkunden beider Städte und ihrer Besonderheiten- Exkursion in das Vernichtunglager Auschwitz- Besichtigung einer Vielzahl an Museen- gemeinsame Unternehmungen mit unserer polnischen Partnerschule Was benötigen wir?Um die Reise antreten zu können, sind wir auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen. Dabei handelt es sich um einen Betrag von 5.000€. Was bieten wir Ihnen im Gegenzug?Es ist geplant, ein Videotagebuch zu unserer Reise zu drehen. Dies würden wir gerne mit Ihnen teilen.

2

0 T

5 %
Seitenanfang