mehr Freiheit für Diego

Liebe Helfer für Diego,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion! Update:WIR SIND ÜBERWÄLTIGT. Wir können es gar nicht in Worte fassen, wie viele nette Menschen es in unserer Umgebung gibt. DANKEWir hatten ehrlich gesagt nie mit so viel Anteilnahme gerechnet. Jeden Tag klingelt das Telefon und wir bekommen ganz viele Nachrichten zugeschickt. Es gibt noch viele Leute, die uns helfen und unterstützen möchten. Wir wurden von ganz vielen Helfern angesprochen und gebeten den Zielbetrag zu erhöhen. Ohne Erwartungen haben wir uns deswegen entschlossen den Betrag auf 10.000Euro anzuheben. Wir danken Euch allen für eure Hilfe und vor allem auch die lieben Worte, die uns in den letzten Tagen erreicht haben. Ihr seit alle soooo SUPER!!!! Wir wissen gar nicht, wie wir euch dafür danken können!!!  Diego ist 14 Jahre alt und leidet an Muskeldystrophie Typ Duchenne. Das ist eine muskuläre Erbkrankheit und bedeutet das seine Muskelatur immer weiter abbaut. Die Diagnose bekamen wir, als Diego 5 Jahre alt war. Er lief von Anfang schlechter und langsamer als andere Kinder. Seine Bewegungen waren damals sehr "unrund". Die Krankheit schritt seitdem immer weiter voran. Vor sechs Jahren mussten wir den ersten Rollstuhl für Diego anschaffen, da er längere Strecken nicht mehr laufen konnte. Seit drei Jahren kann er überhaupt nicht mehr laufen und ist somit rund um die Uhr auf den Rollstuhl angwiesen. Momentan besitzt er einen Rollstuhl mit Elektrorädern, diesen kann er derzeit mit seinen Armen alleine für kürzere Strecken benutzen. Durch das schnelle Voranschreiten seiner Krankheit wird er in den nächsten Monaten einen Elektrorollstuhl bekommen. Dieser Rollstuhl soll es Diego weiterhin ermöglichen sich freier und selbstständiger zu bewegen, ist aber auch viel schwerer und kann nicht zusammengeklappt werden. In den letzten Monaten haben wir unser Haus komplett behindertengerecht umgebaut. Damit sind wir eine hohe finanzielle Belastung eingegangen, die aber notwendig war, um Diego auch zu Hause so viel Freiheit und Selbstständigkeit wie möglich zu bewahren. Mit der notwendigen Anschaffung des Elektrorollstuhls sind wir leider gezwungen ein neues Auto zu kaufen. Dieses Auto muss mit einem Rollstuhllift ausgestattet werden. Leider sind unsere finanziellen Mittel ausgeschöpft und somit hoffen wir auf diesem Weg uns das Auto leisten zu können. Die Krankenkassen übernehmen nur einen geringen Teil (wenn wir Glück haben). Durch den Umbaukredit können wir uns keiner weiteren finanziellen Belastung aussetzen. Diegos Krankheit schreitet leider sehr schnell voran. Wir versuchen jeden Tag ihm schöne Momente zu bereiten. Diego ist ein sehr großer BVB-Fan und wir fahren so oft wie möglich mit ihm ins Stadion. Einen großen Traum konnten wir ihm letztes Jahr mit einer Reise nach Barcelona erfülllen, als wir dort das Stadion des FC Barcelona live gesehen haben. Wir möchten ihm noch viele weitere Wünsche erfüllen. Um ihm das zu ermöglichen sind wir auf ein speziell umgebautes Auto angewiesen. Bitte helft uns für unseren Diego. Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank

5 T
verbleiben

210
Teilnehmer

10.376,16 €
gesammelt

103 %

Damit Mama erstmal bei mir zuhause bleiben kann

Liebe Helfer und Helferinen,herzlich willkommen bei dieser SammelaktionIch heiße Nadine Bruhn und ich möchte meiner kleinen Nichte Lena gerne etwas ermöglichen ☺ Sie leidet an Mukoviszidose, das ist eine Erbkrankheit, die hauptsächlich die Lunge dauerhaft zerstört. 😪 Sie ist grade mal 5 Jahre alt und vor zwei Wochen haben die Ärzte festgestellt, dass Lenas Lunge schon beschädigt ist!! Nun muss sie 24 Stunden am Tag am Sauerstoffgerät verbringen, damit sie ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Lenas Mama ist immer bei ihr - Tag und Nacht. Wenn Lena mal wieder ins Krankenhaus muss, fährt die Mama immer mit. Dafür muss Lenas Mama sich immer beurlauben lassen und das führt natürlich zu erheblichen Gehaltsausfällen. Der Papa von Lena versucht so viel wie möglich zu arbeiten, um genügend Geld nach Hause zu bringen - aber es reicht nicht!! Der Papa von Lena arbeitet den ganzen Tag und fährt nach der Arbeit 1 Stunde zu seiner kleinen Lena und zur seiner Frau ins Krankenhaus. Damit er an der Seite seiner Tochter ist.Ich möchte gerne meiner Kleinen ermöglichen, dass die Mama vielleicht erstmal zu Hause bleiben kann, da Lena eine mehrstündige Therapie am Tage benötigt.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Ich bedanke mich im Voraus und hoffe, dass ein paar Taler für die kleine Familie zusammen kommen ☺

65 T
verbleiben

103
Teilnehmer

7.043 €
gesammelt

Ein neues HERZ für EMILIA!

Liebe Herzenshelfer für Emilia!Herzlich willkommen bei unserem Spendenaufruf!Emilia ist 10 Jahre alt. Solange schon, seit ihrer Geburt, kämpft sie gegen eine unheilbare Erkrankung ihres HERZENS. In diesen 10 Jahren hat sie, trotz starker Medikamente, mit dem kranken Herzen, auch mit erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen gelebt und ganz tapfer so manche Krankenhausbesuche überstanden. Inzwischen ist das Herz so geschwächt und kaputt, dassEMILIA auf eine Herztransplantationangewiesen ist. Zurzeit liegt Emilia auf der Intensivstation-"Herzzentrum" in der Uniklinik Hamburg Eppendorf und hofft, dass sie bald ein Spenderherz bekommt. Emilia wurde mit Dringlichkeitsstufe (High-Plus) auf die Spenderliste gesetzt.Über die Feiertage zum Jahreswechsel 2016/2017 hat Emilia in zwei Herz-OP´s tapfer gekämpft. In einer OP wurde ihr für die linke Herzhälfte ein künstliches Herz (Berlin-Heart) implantiert. Beide OP´s hat sie, trotz ihres geschwächten Zustands überstanden und wir hoffen, dass sie sich schnell von den schweren Eingriffen erholt.Ob nun jetzt zur Überbrückung mit dem künstlichen Herz oder direkt mit einer HERZ-Transplantation bringt die ohnehin schwere Situation für Emilias Eltern auch eine hohe finanzielle Belastung sowie Herausforderung mit sich. Emilias Eltern können leider nicht mehr Vollzeit arbeiten, da sie für Emilia da sein müssen.Nach der Herztransplantation ist unbedingt ein steriles Umfeld erforderlich, wie die Renovierung und Neuausstattung (desinfizierbare Möbel, Wände, Fußböden) der Wohnung. Auch jetzt fallen viele schwer stämmbare Aufwendungen, wie Krankenhaus-, Fahrt-, Parkkosten u.v.m. an.Sogar ihre geliebten Meerschweinchen Olli + Sunny muss Emilia nach der HERZ-Transplantation hergeben und bei Freunden der Familie einziehen lassen. So bleibt ihr wenigstens eine kleine Möglichkeit über Fotos und Videos zu ihren Meerschweinchen einen Kontakt zu behalten.Bitte helft uns Emilia und ihre Eltern zu unterstützen und mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.Wir werden vom Verein "Grashoppers e.V." mit einem Spendenkonto nur für EMILIA tatkräftig unterstützt. Spenden für das Projekt unter dem Stichwort "Emilia" an die:Ostseesparkasse RostockIBAN:   DE03 1305 0000 0201 0739 27     BIC:   NOLADE21ROSODERHier über Leetchi.com - mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, ELV oder GiropayVielen herzlichen Dank für die Unterstützung!Liebe Grüße,im Namen von EMILIA "Mausi" sowie den engen Freunde der Familie

226 T
verbleiben

102
Teilnehmer

6.067 €
gesammelt

mehr Freiheit für Diego

mehr Freiheit für Diego

Liebe Helfer für Diego,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion! Update:WIR SIND ÜBERWÄLTIGT. Wir können es gar nicht in Worte fassen, wie viele nette Menschen es in unserer Umgebung gibt. DANKEWir hatten ehrlich gesagt nie mit so viel Anteilnahme gerechnet. Jeden Tag klingelt das Telefon und wir bekommen ganz viele Nachrichten zugeschickt. Es gibt noch viele Leute, die uns helfen und unterstützen möchten. Wir wurden von ganz vielen Helfern angesprochen und gebeten den Zielbetrag zu erhöhen. Ohne Erwartungen haben wir uns deswegen entschlossen den Betrag auf 10.000Euro anzuheben. Wir danken Euch allen für eure Hilfe und vor allem auch die lieben Worte, die uns in den letzten Tagen erreicht haben. Ihr seit alle soooo SUPER!!!! Wir wissen gar nicht, wie wir euch dafür danken können!!!  Diego ist 14 Jahre alt und leidet an Muskeldystrophie Typ Duchenne. Das ist eine muskuläre Erbkrankheit und bedeutet das seine Muskelatur immer weiter abbaut. Die Diagnose bekamen wir, als Diego 5 Jahre alt war. Er lief von Anfang schlechter und langsamer als andere Kinder. Seine Bewegungen waren damals sehr "unrund". Die Krankheit schritt seitdem immer weiter voran. Vor sechs Jahren mussten wir den ersten Rollstuhl für Diego anschaffen, da er längere Strecken nicht mehr laufen konnte. Seit drei Jahren kann er überhaupt nicht mehr laufen und ist somit rund um die Uhr auf den Rollstuhl angwiesen. Momentan besitzt er einen Rollstuhl mit Elektrorädern, diesen kann er derzeit mit seinen Armen alleine für kürzere Strecken benutzen. Durch das schnelle Voranschreiten seiner Krankheit wird er in den nächsten Monaten einen Elektrorollstuhl bekommen. Dieser Rollstuhl soll es Diego weiterhin ermöglichen sich freier und selbstständiger zu bewegen, ist aber auch viel schwerer und kann nicht zusammengeklappt werden. In den letzten Monaten haben wir unser Haus komplett behindertengerecht umgebaut. Damit sind wir eine hohe finanzielle Belastung eingegangen, die aber notwendig war, um Diego auch zu Hause so viel Freiheit und Selbstständigkeit wie möglich zu bewahren. Mit der notwendigen Anschaffung des Elektrorollstuhls sind wir leider gezwungen ein neues Auto zu kaufen. Dieses Auto muss mit einem Rollstuhllift ausgestattet werden. Leider sind unsere finanziellen Mittel ausgeschöpft und somit hoffen wir auf diesem Weg uns das Auto leisten zu können. Die Krankenkassen übernehmen nur einen geringen Teil (wenn wir Glück haben). Durch den Umbaukredit können wir uns keiner weiteren finanziellen Belastung aussetzen. Diegos Krankheit schreitet leider sehr schnell voran. Wir versuchen jeden Tag ihm schöne Momente zu bereiten. Diego ist ein sehr großer BVB-Fan und wir fahren so oft wie möglich mit ihm ins Stadion. Einen großen Traum konnten wir ihm letztes Jahr mit einer Reise nach Barcelona erfülllen, als wir dort das Stadion des FC Barcelona live gesehen haben. Wir möchten ihm noch viele weitere Wünsche erfüllen. Um ihm das zu ermöglichen sind wir auf ein speziell umgebautes Auto angewiesen. Bitte helft uns für unseren Diego. Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank

10.376,16 €

5 T

103 %
Wir haben unerwartet unser kleinen Schatz verloren

Wir haben unerwartet unser kleinen Schatz verloren

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion!Ich möchte nach unserem schwerem Verlust am 14.02.2017 unseres geliebten Schatzes Noah seiner Mama eine Last abnehmen und hoffe wir können Ihr mit dieser Aktion ein wenig helfen. Nachdem wir unseren 17 Monate alten Sonnenschein unerwartet und plötzlich an Meningitis Y (dies ist eine sehr seltene und nicht behandelne  Art)verloren haben.Innerhalb von einigen Stunden hat  unser kleinen Kämpfer den Kampf gegen die Bakterien verloren. Für meine Schwester und auch für uns ist die Welt nicht mehr die selbe. Nach der schon kostenspieligen Beerdigung ist nun leider kein Geld mehr für den Grabstein und die Umrandung über.Die beiden dürfen wir uns auch nur unter besonderen Voraussetzungen aussuchen, das macht es natürlich auch nochmal kostenintensiver. Meine Schwester arbeitet sich den Rücken kaputt in Früh-und Spätschichten um unseren kleinen Engel den schönsten Grabstein zu kaufen dem ihm gerecht ist aber egal wieviel sie arbeitet und auch wir schon zusammen gelegt haben die Kosten sind leider noch nicht gedeckt. Wir bedanken uns für jede Hilfe und jeden Cent den ihr spendet und bis jezt gespendet habt um unserem Engel seinem Garten einen schönen Stein plus Umrandung zu holen.Wir wären euch auch sehr dankbar wenn ihr diesen Link teilen würdet.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen DankDie Tante und gesamte Famile von Noah

1.305 €

2 T

48 %
Grabstein für unseren Fummel

Grabstein für unseren Fummel

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,Hallo an alle.... Eigentlich hätte ich nie gedacht das ich mal eine Spendenaktion ins Leben rufe.Aber durch einen Zufall wurde ich dazu bestärkt es doch zu machen.Wir sind eine kleine Familie, bestehend aus meinen Mann Marcel,  meiner Wenigkeit - Janina, unserem kleinen Sohn Timmy und unseren Sohn Jonny um denn es hier geht.Jonny ist am 2.6.03 als absolutes Wunschkind geboren. Es war unglaublich. Wir waren Eltern und die glücklichsten Menschen der welt. Leider war dieses Glück nur 11 Tage bei uns....!Jonny hatte am Abend des 13.06.03 einen Herzstillstand beim waschen. Es lief ab wie in einem Film. Meine Mama, die zu Besuch war, und mein Mann riefen die 112 und versuchten Jonny zu helfen. Ich stand nur da , schrie und weinte bitterlich.Die Ärzten kamen schnell und auch sofort um ihn gekämpft. Sie brachten ihn in ein Krankenhaus -  dort ging der Kampf weiter. Nach Stunden durften wir zu ihm. Ein Bild was ich nie vergesse. Da lag er.  11 Tage alt , etliche Schläuche in sich und  schlief. Alles war weg. Sein strahlen, seine blauen Augen alles....!In der Nacht kam der Oberarzt der Station und meinte er habe den Verdacht auf einen Herzfehler. Auf Grund dessen  wurde er verlegt und sofort operiert.Er überlebte alles. Nur eben nicht ohne Schäden. Er hat schwere geistige, köperliche und organische Schäden davon getragen. Die Prognose zur Überlebenschance lag bei  Wochen, maxinal ein paar  Monaten.Jonny wurde 10 Jahre alt. 10 Jahre die sehr anstrengend, nervenaufreibend und auch toll waren. Wir haben mit Jonny ganz intensiv gelebt und keinen Tag bereut. Er verstarb 4 Wochen nach seinen 10ten Geburtstag in meinen Armen. Wir haben alles Mögliche möglich gemacht was bis zum Schluss ging  .Ein Grabstein ist ein Teil der noch nicht erfüllt ist. Wir haben lange nach einem Stein gesucht der mit ihm in Verbindung gebracht wird. Ein Stein,  der ihn ausmacht.Den haben wir gefunden, aber es sprengt leider unsere Möglichkeiten.Wir freuen uns über jeden Cent.Anbei ein Bild vom Stein wie er werden soll. Der Teddy ist original nachgemacht von seinen Teddy der ihn all die Jahre begleitet hat und eben auch seine letzte Reise mit ihm angetreten ist. Der Kostenvoranschlag ist auch zu sehen. Wundern sie sich nicht, denn die Summe die gesammelt wird ist mit dem Betrag  denn wir auch bei leetchi abtreten sozusagen wenn wir uns das Geld auszahlen lassen.Ich beantworte gerne fragen. Mit lieben und dankbaren Gruß,  Janina .

880 €

95 T

31 %
Gemeinsam für Dominik & Anna -Wünsche für die Familie

Gemeinsam für Dominik & Anna -Wünsche für die Familie

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion für Dominik und Anna!Dominik ist nicht nur bester Freund,  Ehemann und stolzer Familienvater,  er ist ein Teammitglied. Er ist ein Mensch,  wie ihn sicher jeder in seinem Freundes -und Bekanntenkreis hat. Ein Typ mit dem man Pferde stehlen kann.  Leider kämpft er seid 3,5 Jahren gegen den Krebs an.Durch die Krankheit ist Arbeit kaum möglich und Anna ist fast alleine zuständig für die Finanzen für die ganze Familie. Permanente Krankenhausaufenthalte und Therapien schlagen weder an, noch helfen sie weiter. Weitere Untersuchungen zeigen immer wieder, dass sich die Krankheit ausbreitet, aber er kämpft weiter und lässt sich nicht hängen.Wir wollen gemeinsam helfen und ihm zeigen,  dass man nie ohne sein Team seinen Lebensweg geht. Wir sammeln für ihn und seine Familie,  sodass sie noch viele wunderbare gemeinsame Zeiten miteinander verbringen können! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank Julian Englische Version:Dear friends, family and friends,Welcome to this collection for Dominik und Anna!Dominik is not only the best friend, husband and proud family man, he is a team member. He is a man, as surely everyone in his friend and circle of acquaintances has him. A guy with whom you can steal horses. Unfortunately he fights against the cancer for 3.5 years.Because of the illness work is hardly possible and Anna is almost alone responsible for the finances for the whole family. Permanent hospital stays and therapies neither suggest nor help. Further research shows repeatedly that the disease spreads, but he fights further and can not hang.We want to help together and show him that his team is never going without his team. We gather for him and his family so they can spend many wonderful times together!With just one click you can participate.Give as much as you want.All payments are secure with immediate transfer, VISA, Mastercard, Giropay or ELV (no online banking necessary).Why Leetchi? Because it is clear, transparent and fast.thank you very muchJulian

1.155 €

166 T

Soziales von Lina - Macht Lina bitte wieder mobil!

Soziales von Lina - Macht Lina bitte wieder mobil!

Liebe Leute, Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank! Hello friends! This 12 year old girl is really close to my heart! Her parents need a bigger car because of her handicap, she has no place in the current car! Every movement hurts her so much! It would be very nice if everyone would share this link! Little Lina would also be happy about every single Euro / Dollar! Please help us make her dream come true!!! Thank you so much! Ich freue mich sehr, Euch heute meine liebe Lina vorstellen zu dürfen. Sie ist die Tochter meiner besten Freundin und ich kenne Lina seit dem sie drei Jahre alt ist. In der Zwischenzeit ist sie zu einem großen, liebevollen 12-jährigen Mädchen geworden welches leider schon sehr früh lernen musste Schmerzen zu ertragen. Es war ein sonniger Tag als Lina damals in ihrem Plantschbecken spielte und ihre Eltern bemerkten, dass Lina plötzlich eine seltsame Haltung im Sitzen einnahm. Beim direktem Abtasten und Nachsehen am Rücken fiel ihnen auf, dass sie einen kleinen, seitlichen Buckel hatte. Die ersten Ärzte konnten nicht wirklich etwas finden - meinten, dass würde sich mit Sicherheit noch verwachsen. (Lina war zwar früher dafür bekannt, dass sie über Schmerzen quengelte... nur dachte man damals, sie würde ihre Uroma nachäffen.) Dies war aber nicht der Fall. Mit diesen Antworten fanden sich Lina's Eltern aber nicht ab und gingen mit ihr in eine Klinik nach Vogtareuth und dort konnten die Ärzte eine Diagnose finden: "Skoliose mit Wirbelsäulenverdrehung" Mit gerade mal fünf Jahren, konnte sie urplötzlich nicht mehr all die Sachen machen, was Kinder in dem Alter typischerweise machen. Sei es rum toben, rum laufen etc. Jede Bewegung, machte sie atemlos und bereitete ihr Schmerzen. Viel Krankengymnastik und viele Arztbesuche folgten jedoch wurde nichts besser... Es wurde schlimmer. Lina konnte nicht mehr gerade stehen und der Rücken wurde immer mehr zu einem Buckel. Es zerriss mich jedesmal, wenn die Kleine zu ihrer Mama ging und sie fragte, warum sie einen anderen Rücken hatte als alle anderen.  Ein wenig später, bei einer Routine Untersuchung, machte die damalige Ärztin Lina's Eltern darauf aufmerksam, dass Lina auffällige "Cafè-au-lait-Flecken" am Körper hätte und überwies sie sofort nach München. Zu diesem Zeitpunkt meinte jeder Arzt es wären normale Leberflecken. Muttertag 2012 dann die nächste Hiobsbotschaft... Diagnose: "NF1""Progrediente thorakolumbale Skoliose bei Neurofibromatose Typ 1" - Nicht heilbar!  Hier kurz zum Erklären: "Periphere Neurofibromatose, ist eine autosomal-dominant und monogen vererbte Multiorganerkrankung, die vor allem Haut und Nervensystem betrifft." Wie auf dem Bild gut ersichtlich, ist die Wirbelsäule extrem gekrümmt und auch um 107° Grad verdreht. Jede Bewegung tut weh, die Organe werden in Mitleidenschaft gezogen, wenig Appetitt weil der Magen nicht ausreichend Platz hat. Dementsprechend wiegt sie auch nicht viel... In all der Zeit wurde es für Lina und ihre zwei gesunden Geschwister (6 und 2 Jahre alt) problematisch gemeinsam mit Ihren Eltern irgendwelche Unternehmungen zu machen... Sei es nur die alltägliche Fahrt zu Lina's Förderschule. Ihre Eltern (Mutter Hausfrau und Vater Vollzeitbeschäftigt) besitzen einen älteren Kombi, der einfach keinen Platz für die Eltern samt Kindern zu bieten hat. Ebenso ist es sehr beengt und der Einstieg ist recht tief. Ob er den nächsten TÜV besteht, weiss auch noch keiner... Lina gilt als "behindert" und hat auch einen Behindertenausweis für's Auto... nur der nutzt recht wenig, weil sie nicht mehr wirklich mitfahren kann. Ihre Eltern haben alles mögliche versucht um einen KfZ-Bus zu finanzieren jedoch verdient der Vater "zu wenig" als dass s

8.550,50 €

217 T

Damit Mama erstmal bei mir zuhause bleiben kann

Damit Mama erstmal bei mir zuhause bleiben kann

Liebe Helfer und Helferinen,herzlich willkommen bei dieser SammelaktionIch heiße Nadine Bruhn und ich möchte meiner kleinen Nichte Lena gerne etwas ermöglichen ☺ Sie leidet an Mukoviszidose, das ist eine Erbkrankheit, die hauptsächlich die Lunge dauerhaft zerstört. 😪 Sie ist grade mal 5 Jahre alt und vor zwei Wochen haben die Ärzte festgestellt, dass Lenas Lunge schon beschädigt ist!! Nun muss sie 24 Stunden am Tag am Sauerstoffgerät verbringen, damit sie ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Lenas Mama ist immer bei ihr - Tag und Nacht. Wenn Lena mal wieder ins Krankenhaus muss, fährt die Mama immer mit. Dafür muss Lenas Mama sich immer beurlauben lassen und das führt natürlich zu erheblichen Gehaltsausfällen. Der Papa von Lena versucht so viel wie möglich zu arbeiten, um genügend Geld nach Hause zu bringen - aber es reicht nicht!! Der Papa von Lena arbeitet den ganzen Tag und fährt nach der Arbeit 1 Stunde zu seiner kleinen Lena und zur seiner Frau ins Krankenhaus. Damit er an der Seite seiner Tochter ist.Ich möchte gerne meiner Kleinen ermöglichen, dass die Mama vielleicht erstmal zu Hause bleiben kann, da Lena eine mehrstündige Therapie am Tage benötigt.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Ich bedanke mich im Voraus und hoffe, dass ein paar Taler für die kleine Familie zusammen kommen ☺

7.043 €

65 T

Ein neues HERZ für EMILIA!

Ein neues HERZ für EMILIA!

Liebe Herzenshelfer für Emilia!Herzlich willkommen bei unserem Spendenaufruf!Emilia ist 10 Jahre alt. Solange schon, seit ihrer Geburt, kämpft sie gegen eine unheilbare Erkrankung ihres HERZENS. In diesen 10 Jahren hat sie, trotz starker Medikamente, mit dem kranken Herzen, auch mit erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen gelebt und ganz tapfer so manche Krankenhausbesuche überstanden. Inzwischen ist das Herz so geschwächt und kaputt, dassEMILIA auf eine Herztransplantationangewiesen ist. Zurzeit liegt Emilia auf der Intensivstation-"Herzzentrum" in der Uniklinik Hamburg Eppendorf und hofft, dass sie bald ein Spenderherz bekommt. Emilia wurde mit Dringlichkeitsstufe (High-Plus) auf die Spenderliste gesetzt.Über die Feiertage zum Jahreswechsel 2016/2017 hat Emilia in zwei Herz-OP´s tapfer gekämpft. In einer OP wurde ihr für die linke Herzhälfte ein künstliches Herz (Berlin-Heart) implantiert. Beide OP´s hat sie, trotz ihres geschwächten Zustands überstanden und wir hoffen, dass sie sich schnell von den schweren Eingriffen erholt.Ob nun jetzt zur Überbrückung mit dem künstlichen Herz oder direkt mit einer HERZ-Transplantation bringt die ohnehin schwere Situation für Emilias Eltern auch eine hohe finanzielle Belastung sowie Herausforderung mit sich. Emilias Eltern können leider nicht mehr Vollzeit arbeiten, da sie für Emilia da sein müssen.Nach der Herztransplantation ist unbedingt ein steriles Umfeld erforderlich, wie die Renovierung und Neuausstattung (desinfizierbare Möbel, Wände, Fußböden) der Wohnung. Auch jetzt fallen viele schwer stämmbare Aufwendungen, wie Krankenhaus-, Fahrt-, Parkkosten u.v.m. an.Sogar ihre geliebten Meerschweinchen Olli + Sunny muss Emilia nach der HERZ-Transplantation hergeben und bei Freunden der Familie einziehen lassen. So bleibt ihr wenigstens eine kleine Möglichkeit über Fotos und Videos zu ihren Meerschweinchen einen Kontakt zu behalten.Bitte helft uns Emilia und ihre Eltern zu unterstützen und mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.Wir werden vom Verein "Grashoppers e.V." mit einem Spendenkonto nur für EMILIA tatkräftig unterstützt. Spenden für das Projekt unter dem Stichwort "Emilia" an die:Ostseesparkasse RostockIBAN:   DE03 1305 0000 0201 0739 27     BIC:   NOLADE21ROSODERHier über Leetchi.com - mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, ELV oder GiropayVielen herzlichen Dank für die Unterstützung!Liebe Grüße,im Namen von EMILIA "Mausi" sowie den engen Freunde der Familie

6.067 €

226 T

Ein Fahrrad für Lili

Ein Fahrrad für Lili

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank Wir wünschen uns ein Stück Lebensqualität zurück. Meine Tochter ist mittlerweile 8 Jahre alt und besucht einw körperbehinderten Schule, ich bin Daniela  29 Jahre alt,  gelernte Bauzeicherin und studiere im 2.Semester soziale Arbeit. Seit ihrem 3. Lebensjahr sitzt meine Tochter im Rollstuhl. Unser Leben änderte sich ganz plötzlich als meine Tochter einen Herz-Kreislauf-Stillstand am 24.09.2011 erlitt. Bis heute ist nicht geklärt wieso das passierte, da sie eigentlich nur erkältet war. SWR Film über Lilijana's Geschichte: https://youtu.be/yD_v7RHvNkY ; Nach all der Zeit trauern wir nicht mehr der Vergangenheit nach, wir packen an und machen das Beste daraus. Wie reisen gerne, gehen ins Kino, besuchen Konzerte und genießen alles genau so wie es ist. Wir sind glücklich und absolut zufrieden mit unserem Leben. Aber es gibt Dinge die wir nicht mehr "einfach so" machen können und dazu gehört Fahrrad fahren. Früher waren wir oft mit dem Fahrrad unterwegs, aber seit Lilijana im Rollstuhl sitzt geht das nicht mehr. Vor genau einem Jahr stieg ich zum ersten Mal wieder auf ein Fahrrad...mit Lili. Wie das geht? Der Fahrrad Hersteller VanRaam (https://www.vanraam.de/Spezialfahrraeder) hat ein Fahrrad mit dem ich Lilijana mitnehmen kann und dieses Fahrrad haben wir in Amsterdam entdeckt. Ich war absolut begeistert als ich auf einem Fahrrad Verleih stieß der dieses Fahrrad hatte, ich meldete uns sofort an und ein Tag später konnten wir die Fahrradstadt mit dem Fahrrad erkunden. Wir kamen nach Hause und ich trauerte tatsächlich einige Tage um das Fahrrad und die Freiheit. Am Donnerstag konnten wir, auf der Rehab Messe in Karlsruhe, wieder auf das Rad steigen und eine Runde drehen, ich sprach mit den Mitarbeitern und bat um ein Angebot. Dies erhielt ich heute. Zudem wurde uns das Angebot gemacht es zum Messepreis von 7000€ und einem Satz Ersatzreifen zu erhalten. Dieses Angebot gilt für eine Woche (nach Messeabschluss).  Da dieses Fahrrad keine Hilfsmittelnummer hat und ein Transportmittel ist, kommt die Krankenkasse nicht für so eine Anschaffung auf.  Für mehr Info's über Lili besuchen Sie unsere Facebook Seite: Herzenskämpfer - Gemeinsam für Lilijana Ich würde mich wirklich freuen wenn wir bald wieder auf das Rad steigen und ein Stück Lebensqualität zurück bekommen könnten.

3.035 €

30 T

43 %
HAPPY birthday NEPAL

HAPPY birthday NEPAL

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,spätestens seit meiner Ankunft in Nepal ist mir klargeworden, dass ich schon so unendlich viel mehr habe als ich brauche, und es mich sehr viel glücklicher machen würde meinen Geburtstag  dazu zu nutzen, ein paar Menschen zu helfen, die maximal das haben was sie zum Überleben brauchen.Deshalb möchte ich meinen 20. Geburtstag am 22. März dazu nutzen, Spenden für einige Projekte in Nepal zu sammeln. Die Kinder in einem Kinderheim, in dem ich zeitweise selbst arbeite und deshalb direkt sehe und mitbestimmen kann wo das Geld hinfließt, würden sich sehr über eine Möglichkeit freuen, Basketball spielen zu können. Dafür werden sowohl Korbanlage als auch Bälle benötigt. Da für viele Kinder in Kürze ein Schulwechsel ansteht, müssen auch neue Schuluniformen und Schulbücher angeschafft werden. Hier wäre eure Unterstützung ebenfalls eine große Hilfe. Priorität Nummer Eins ist allerdings der Aufbau einer eigenen kleinen Bibliothek, bestehend sowohl aus Sachbüchern als auch aus Romanen, hierfür werden logischerweise Bücher benötigt.  Ein 75 jähriger Mann, der der Einzige in seiner Familie ist, der nicht blind ist, und mit seiner Familie so abgelgen in einer alten Hütte lebt, dass nach seinem Tod ein Überleben der restlichen Familie nahezu unmöglich ist, hat angefangen einen Weg in das nächstgelegene Dorf zu bauen, welchem der Rest der Familie im Falle seines Todes folgen könnte um dort wenigstens die Möglichkeit zu haben zu betteln. Diese Familie würde sich auch über jede Unterstützung freuen. Hier wäre auch eine längerfristige Unterstützung möglich und sehr willkommen, da blinde Menschen, in diesem Fall auch noch ohne jegliche Vorbildung, in Nepal immer sehr sehr große Schwierigkeiten haben werden, genug Geld für Essen und Behausung aufzubringen. Wer an einer längerfristigen Unterstützung auf monatlicher oder jährlicher Basis interessiert ist kann sich diesbezüglich sehr gerne direkt mit mir in Verbindung setzen. Gleiches gilt auch für eine längerfristige Unterstützung von einigen Schülern der Schule in der ich zur Zeit arbeite. Im Moment gibt es 28 Schüler die sowohl Verpflegung und Unterkunft im schuleigenen Bettenlager, als auch den Unterricht kostenlos erhalten, da sofern die Kinder noch Eltern haben, diese nicht in der Lage sind für die Kinder zu sorgen. Im Moment werden die Kosten zu 100% von der Familie der Direktorin übernommen.Da die Schule in jeglicher Hinsicht ein Familienunternehmen ist und gerade erst ein großer Kredit zum Bau des ersten eigenen Schulgebäudes aufgenommen wurde, ist die Zukunft dieser 28 Schüler alles andere als gesichert. Dies könnte durch eine längerfristige Unterstützung einzener Schüler geändert werden und im aller besten Fall könnte die Zahl der Schüler, die die Schule komplett kostenlos besuchen können, erhöht werden.Hier gilt ebenso wer z.B. gerne 10€ monatlich Spenden möchte kann sich gerne an mich persönlich wenden. Auf Wunsch und nach Möglichkeit werde ich jedem Spender genau mitteilen wofür sein Geld letztlich ausgegeben wurde.Die 4% Abgaben, die bei der Überweisung des Spendepools auf ein Bankkonto anfallen werde ich übernehmen. Alternativ kann man mich kontaktieren (benbeinke@gmx.de), falls man den Spendenbetrag direkt auf das Konto überweisen und die 4% Abgaben so umgehen möchte. Leider wird der Betrag dann nicht auf dieser Seite angezeigt. Über den genauen Verlauf der Spendenaktion werde ich euch aber sowieso primär über Facebook und E-Mail auf dem laufenden halten. Dort werden dann natürlich auch alle Spenden, die hier nicht aufgeführt werden berücksichtigt. Da ich mir durchaus darüber im Klaren bin, dass ich nicht die Reputation einer bekannten NGO habe bedanke ich mich schon im Vorraus ganz besonders für euer Vertrauen! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet. In Nepal sind auch 5€ schon eine Menge Geld!* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* We

3.950 €

25 T

Gerechtigkeit für Jenny - Bitte helft uns ihren Kindern eine sichere Zukunft zu ermöglichen

Gerechtigkeit für Jenny - Bitte helft uns ihren Kindern eine sichere Zukunft zu ermöglichen

Spendenaufruf im Todesfall von Jennifer. Tochter, Mutter von zwei Kindern und Schwester von vier Brüdern!!!MEINE TOCHTER WURDE ERMORDET!Ich kann es immer noch nicht glauben, dass sie tot sein soll... Meine kleine Prinzessin!Bitte helfen Sie uns die Beerdigung von unserer Jenny und die Anwaltskosten zu stemmen.  Ich kann es einfach nicht fassen, dass meine Enkelkinder in der Familie bleiben sollen, die etwas mit dem Tod meiner Tochter zu tun haben! Die Beweise sind eindeutig und doch spielt die Justiz gegen uns und lässt Tatverdächtige einfach wieder frei. Wir müssen mit einem Anwalt für die Gerechtigkeit meiner toten Tochter kämpfen, obwohl alle Beweise da sind! Kosten mit denen wir nicht gerechnet hatten kommen weiterhin auf uns zu. Hintergrund: Meine geliebte Tochter verschwand am 02.Februar 2017. Vielleicht hat der ein oder andere von Ihnen bereits aus der Presse oder anderen Medien davon erfahren. Am Samstag den 01.04.2017 wurde dann die Leiche meiner Tochter Jennifer aus dem Inn geborgen. Jenny, wie wir sie seit ihrer Kindheit nennen, ist gerade einmal 26 Jahre jung geworden. Ihre unschuldigen Kinder, Fernando (2) und Romeo (4) werden ihre Mutter nie wieder sehen können.  Jenny hätte ihre Kinder niemals im Stich gelassen! Deshalb wusste ich genau, dass meiner Tochter etwas passiert sein musste, als sie am 02.02.2017 auf einmal spurlos verschwand. Die Ahnung bestätigte sich leider, als am 01.April 2017 Jennifers Leiche im Inn gefunden wurde. Alles deutet auf Mord hin. Daraufhin beschlossen wir auf mehrfachen Rat einen guten Anwalt zu engagieren, um die Ermittlungen vorangetrieben. Die Auswertungen der Obduktion laufen noch und somit verschiebt sich die Beerdigung entsprechend. Die Kosten für den Anwalt können wir Dank eurer Hilfe bald decken!  Obwohl es noch eine Weile dauern kann bis Jennifer freigegeben wird, haben wir schon die ganze Beerdigung organisiert. Auch durch die Überführung nach Deutschland fallen einige Kosten an. Natürlich kümmern wir uns auch darum helfende Gelder zu beantragen, allerdings nimmt das Zeit in Anspruch und die Kosten fallen jetzt an.  Wir wünschen uns Gerechtigkeit und das die Wahrheit nun endlich ans Licht kommt. Leider reichen unsere aktuellen finanziellen Mittel nicht aus, die Bestattungs- und Überführungskosten und zeitgleich Anwälte für die Mordanklage und die Ermittlungen. Daher haben wir ein Spendenkonto eingerichtet auf welches Jeder, der möchte, einen Betrag als Spende für die Bestattungs- und Prozesskosten einzahlen kann. Jeder Spendenbeitrag, sei er auch noch so klein, zählt für uns unglaublich viel. Wir danken Euch im Voraus für Eure Spenden, Eure Anteilnahme und Eure Gebete! Mutter Verica Obradovic, Familie Obradovic, Stellvertretend für Romeo und Fernando Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank

2.487 €

309 T

Ein Grabstein für Lenni/A Gravestone for Lenni

Ein Grabstein für Lenni/A Gravestone for Lenni

Liebe Unbekannte, liebe Freunde und Familie, ich habe diesen Sammelpool für meine liebe Freundin Vanessa erstellt.Ihr kleiner Sohn Lenni ist kurz vor dem errechneten Entbindungstermin im Bauch verstorben.Am 19.06.15 ist er still zur Welt gekommen und gleichzeitig auch in viele Herzen.Die Nabelschnur ist die Verbindung zwischen Baby und Mutter, die Leben schenkt aber leider manchmal auch den Tod. Leider wurde diese Lenni zum Verhängnis und er bekam nie die Chance in die Augen seiner liebenden Eltern zu blicken.Nun rückt sein zweiter Geburtstag heran und der kleine Schatz hat noch immer keinen Grabstein.Ein liebevolles Kreuz aus Holz ziert sein Grab, nun soll er aber endlich einen schönen Stein bekommen.Seine Eltern wollen ihm dies zu seinem zeiten Geburtstag ermöglichen, haben jedoch leider nicht die finanziellen Mittel. Solch ein Stein kann leider sehr teuer sein und bis zu 2000€ kosten. Erst letztes Jahr hat Lenni seinen Eltern einen kleinen Bruder geschickt, ein Regenbogenkind, wie man Folgekinder liebevoll nennt. Dies erschwert es finanziell nochmal etwas mehr, für einen schönen Stein aufzukommen. Ich wünschte ich könnte dieser Familie und dem kleinen Lenni einen Grabstein schenken, aber leider kann ich es nicht und möchte ihnen wenigstens durch diesen Spendenpool helfen. Selbst kleine Beträge bringen uns ein Stück näher an einen schönen Stein für den kleinen Lenni. Ich bitte euch aus tiefstem Herzen eine Spende für dieses Geschenk dazulassen.. Keiner möchte solch ein Schicksal erleiden und ich finde man sollte grade bei solchen Tiefschlägen besonders aufeinander achten und einander helfen. Gemeinsam sind wir weniger allein! Es geht ganz leicht, mit einem Klick und dauert auch nicht lang!Spendet so viel ihr mögt, ob groß oder klein, ALLES hilft!Ich(wir) bin(sind) für jede Spende so so sehr dankbar! Wenn der Betrag zusammen gekommen ist wird der Spendenpool geschlossen.Wenn das Geld zusammen gekommen ist, gibt es ein Foto von dem Stein an Lennis Grab ♡ Damit ihr, falls ihr wollt, ein Bild von mir und Lennis Familie bekommt, findet ihr uns auch auf Instagram: lilalalinay (ich), nebaleleospu_familylove (die liebe Vanessa) Ich(wir) danke allen Spendenden!!     Dear strangers, friends and family i created this donationpool for my dear friend Vanessa, who lost her son Lenni shortly before her Duedate. She gave birth to him on the 19.06.15 and he came silent into this world and directly in many hearts. Really NOONE deserves this destiny. Soon it's his second birthday already and he still has no gravestone but they want to give him finally one for his birthday. Unfortunately a stone is very expensive and can cost up to 2000€. which money they dont have. Just last year Lenni sent his parents a little brother which doesnt make it much easier financially to safe for a gravestone. So here i come, i want to collect money so they can finally can buy a beautiful stone which little Lenni deserves so much!! In my opinion especially in our worst times we should stand up for each other and help each other! I think its unfair that his parents have to suffer this pain already and feel even worse not to be able to give Lenni a beautiful stone. Together we are less lonely! Any amount of money you donate is more than nothing!!It doesnt take much time, it's just a click.Please help them, i would be so so greatfull!!! When the amount is reached i close the donation pool.When we collected all the money i will upload a foto of the gravestone at the grave for you ♡ If you want to get to know me or/and Vanessas Family check us out on Instagram: lilalalinay (me), nebaleleospu_familylove (die liebe Vanessa)

1.637,06 €

33 T

81 %
Eine Schwester für Kristian (Adoption aus Kolumbien)

Eine Schwester für Kristian (Adoption aus Kolumbien)

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Unterstützer,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion! Kristian wurde 2006 aus Kolumbien adoptiert, er wurde von seiner Mutter als Kleinkind verlassen und lebte auf der Straße. Familie E. adoptierte ihn 2006 aus Kolbumbien und holte ihn nach Deutschland. Kristian ist ein liebevoller und warmherziger Junge. Kristian wünschte sich eine Schwester und Familie E. ebenso. Die Adoptivfamilie bemühte sich bereits 2008 um das Adoptionsverfahren, welches sehr langwierig und schwierig ist.Jetzt nach fast 9 Jahren kommt die Zusage für die Adoption eines kleinen Mädchens aus Kolumbien, die Akte liegt bereits dem Jugendamt in Deutschland vor. Sobald das Deutsche Jugendamt grünes Licht gibt, kann Familie E. das kleine Mädchen aus Kolumbien adoptieren und nach Deutschland holen. Das kleine Mädchen (6 Jahre alt) in Kolumbien hat noch ein schlimmeres Schicksal erlebt als Kristian und sehnt sich jetzt nach einer richtigen Familie. Die Kleine tanzt gerne und möchte einmal eine Ballerina werden. Auf Grund beruflicher und familiärer Turbulenzen hat Familie E. keine Ersparnisse mehr, der Familienvater beginnt im April eine neue Arbeit und daher kommt auch kein Bankkredit in Frage.Sowohl Kristian wie auch das kleine Mädchen in Kolumbien wünschen sich, dass die Familie ganz schnell vereint werden kann. Die Adoption wirft jedoch enorme Kosten auf für die Familie: Adoptionsagentur ca 3500 EUR, Übersetzung der erforderlichen Dokumente 1500 EUR, Anwaltskosten in Kolumbien 2000 EUR, Flug und Reistekosten für die Familie nach Kolumbien und zurück nach Deutschland mit dem kleinen Mädchen ca 8000 EUR.Ich kenne Familie E. seit knapp 10 Jahren, die Familie hat nicht mehr damit gerechnet, dass die Adoption einer Schwester für Kristian klappen würde. Es ist wie ein Wunder, jetzt fehlt aber das Geld für die entstehenden Kosten. Deshalb möchte ich die Familie unterstützen und starte hier diesen Aufruf. Jeder EURO hilft, wer auch nur 5 oder 1 EUR spenden kann, der hilft der Familie.  Es bleibt nicht viel Zeit nur wenige Wochen bis das deutsche Adoptionsverfahren abgeschlossen ist, deshalb helft bitte schnell und teilt das auch! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank

582 €

3 T

3 %
Spende für Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte

Spende für Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte

Hallo liebe Untertsützer, da betterplace.org die Richtlinien zum 01.11.16 ändert und ich diese Plattform nicht mehr nutzen kann, bin ich nun hier vertreten. Wir konnten schon einige Unterstützer gewinnen. Gerne könnt ihr auch dort mal vorbei schauen: https://www.betterplace.org/de/projects/44461Ich habe die Daten aus Betterplace komplett übernommen. Es geht euch also keine Info verloren. Zun zu mir, meiner Geschichte und meinem Projekt:ich bin Mutter eines Sohnes, der mit der Fehlbildung Lippen-Kiefer-Gaumenspalte zur Welt kam. Im Oktober 2012 wurden wir mit der Diagnose überrollt und Hilfe bekam man gar nicht bzw. man musste sich selbst alles mühsam heraussuchen.Der Informationsfluss zu diesem Thema ist wirklich dürftig und die Eltern oft hilflos, verzweifelt und voller Angst und Sorge sind. Ich arbeite seit gut 3 Jahren intensiv an der Aufklärungsarbeit und Unterstützung der Familien, die entweder ein Kind mit Spalte erwarten oder haben, um den Familien diese Hilflosigkeit zu ersparen. Daher haben wir 2013 auch einen Bericht mit der Zeitschrift ELTERN gemacht, der anderen Eltern Mut machen und gleichzeitig aufklären sollte.Ich würde gerne die Familien unterstützen, die diese Diagnose erhalten haben und bereits wichtige Informationsquellen und Austauschmöglichkeiten mit an die Hand geben. Und das auf einen Blick, ohne dass sich die Familien mühsam alle Infos zusammensuchen müssen.Daher habe ich einen Flyer entworfen, der Dank Sponsoren in den professionellen Druck gehen konnte.Diesen Flyer würde ich nun gerne an die Praxen und Kliniken in ganz Deutschland verteilen. Allerdings ist bei der Anzahl an Ärzten es mir finanziell alleine nicht möglich, diese Kosten zu übernehmen. Daher brauche ich eure Hilfe, damit meine Vision verwirklicht werden kann und ich den Eltern schnelle Hilfe geben kann. Es ist eine private Initiative, die hier unterstützt wird. ich kann allerdings versichern, dass die Spenden zu 100% dem genannten Zweck zugute kommen.Bisher wurden bereits 5.000 an 500 Kinderarztpraxen in ganz Deutschland ausgeteilt. Eine Platzierung der Flyer in den Pränatalmedizinischen Praxen ist ebenso wichtig. Denn hier wird die Diagnose gestellt und die Familien erhalten sofort Unterstützung.Außerdem konnten wir schon Webseiten gewinnen, die diese für uns Eltern so wichtige Informationsübersicht einbinden werden.Ich danke schon jetzt für eure Unterstützung. Mit eurer Hilfe ist es möglich, den Familien einen wichtigen Halt in dieser schweren Situation zu geben.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).Liebe GrüßeDajana Eich

794,08 €

139 T

79 %
LeAnn möchte auch gern laufen können ...

LeAnn möchte auch gern laufen können ...

Hallo, ich heiße LeAnn.Ich wurde am 28.1.2016 geboren und bin das Wunder-Wunsch-Kind meiner Eltern.Vor 11 Jahren haben sie mit dem Versuch begonnen ein Kind zu bekommen, doch ohne Erfolg. Selbst 3 künstliche Befruchtungen, vor 6 Jahren, haben nichts gebracht.Sie hatten sich schon damit abgefunden ihr Leben ohne Kinder zu leben.Doch dann kam ich. Ich bin eine ganz süße Maus. Mit meinem Lächeln verzaubere ich meine Eltern Tag für Tag auf`s Neue. Das Schicksal macht es uns dennoch nicht leicht ..Leider habe ich einen verkürzten rechten Oberschenkel. Der Unterschied zum linken ist ca. 4 cm. Ich habe noch einen langen Weg vor mir und wünsche mir, dass ich genauso wie andere Kinder laufen lernen kann. Das geht aber nur mit einer Orthoprothese und aufwendigen Operationen.Für die Unterstützung bedanke ich mich herzlich im Voraus. Die kleine LeAnnWir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass unser Anliegen falsch ankommt. Die Krankenkasse übernimmt selbstverständlich die Kosten für die Orthoprothesen und Operationen, die unsere kleine LeAnn benötigt. Leider gibt es in unserer Nähe keine Spezialklinik, die unserer kleinen Maus helfen kann. Für die mehrfachen Fahrten und Unterbringungen nach und in Aschau am Chiemsee, und die kleinen Dinge, die jetzt noch gar nicht abzusehen sind, fehlen uns leider die finanziellen Mittel. Somit können wir LeAnn die notwendigen Behandlungen nicht ermöglichen. Deshalb benötigen wir Ihre Hilfe.  Mit nur einem Klick können Sie sich an diesem Pool beteiligen.* Geben Sie soviel Sie möchten.* Alle Bezahlungen sind sicher.Herzlichen Dank LeAnn

23

330 T

5 Jahre durch Krieg getrennt - Salim möchte seine Eltern wiedersehen!

5 Jahre durch Krieg getrennt - Salim möchte seine Eltern wiedersehen!

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Unbekannte,  herzlich willkommen bei meiner Sammelaktion, für die ich über meinen Schatten springen musste - aber, es ist sicherlich für einen guten Zweck.Wie ich aus vielen Gesprächen weiß, wollen viele Menschen etwas Gutes tun oder etwas spenden, sei es Second-Hand Kleidung, gebrauchte Möbel oder auch Geld. Oft wissen sie aber nicht, wie oder wofür - manchmal denken sie aber auch, dass sie mit dem kleinen Betrag, den sie spenden könnten, ohnehin nichts bewirken können. Hier sage ich: Doch, jeder noch so kleine Betrag kann ein großes Projekt gemeinsam Realität werden lassen. Oft kann man schon allein mit gespendeter "Zeit" viel Gutes bewirken. Wer sich jetzt vielleicht angesprochen fühlt, keine Zeit aber vielleicht den einen oder anderen Euro entbehren kann und diesen Spenden möchte, dem möchte ich euch heute (m)eine neue Aktion vorstellen: Wie viele von euch wissen, unterstütze ich seit August 2015 Salim, einen syrischen Flüchtling bei der Integration in Deutschland. Aus Angst vor dem Bürgerkrieg in Syrien hat Salim am 06.Dezember 2012 sein Heimatland im Alter von 19 Jahren verlassen. Zunächst ging es ohne seine Familie nach Beirut, gut zwei Jahre später mit Hilfe der Vereinten Nationen weiter nach Deutschland. Hier geht es ihm den Umständen entsprechend gut, denn er ist sicher. Aber, er ist nicht in seiner Heimat, seiner gewohnten Umgebung und NICHT bei seiner Familie. So kommt es in letzter Zeit auch öfter vor, dass er nach unregelmäßigen Telefonaten mit seiner Familie nachdenklich und traurig ist. Grund hierfür ist unter anderem, dass ihn seine Mutter inzwischen 4 1/2 Jahre nicht mehr gesehen hat und sie immer öfter den Wunsch äußert, er möge bitte wieder nach Hause kommen. Seit über vier Jahren konnte sie ihn nicht mehr in ihre Arme nehmen, nicht mehr riechen und nicht mehr über den Kopf streicheln. Alle Mütter / Eltern unter euch werden nachvollziehen können, was dies bedeutet. Aufgrund der anhaltenden Kriegssituation ist es für Salim aber nicht möglich zurück nach Syrien zu gehen. Am 06.Dezember 2017, also in gut 6 Monaten, ist der 5te Jahrestag von Salims Flucht.Da ich der Meinung bin, dass es nun lange genug war, das Salims Mutter von ihrem Sohn getrennt ist, wird es Zeit für eine kurze Wiedervereinigung der Familie, auch wenn es vielleicht nur für ein paar Tage ist.Ich denke gerade viele deutsche Familien wissen noch zu gut wie es ist, wenn die Familie plötzlich getrennt wird und es nur wenige Möglichkeiten für ein Wiedersehen gibt und möge es noch so kurz sein - da greift man nach jedem sprichwörtlichen Strohhalm.Genau dieser Strohhalm ist nun dieser Spendenaufruf.Liebe Freunde, momentan weiß ich noch nicht genau, wieviel Geld benötigt wird, dies hängt sicherlich mit den Kosten für Flug und Unterkunft zusammen. Klar, je früher man alles bucht, desto günstiger wird es.Vielleicht liest diesen Aufruf ja auch jemand aus der Touristikbranche und hat wertvolle Tipps für mich.Finaziert werden müssten:1 Doppelzimmer in einer Pension *2 Flüge Köln - Beirut - Köln1 Autofahrt Sweida - Beirut - SweidaVerpflegung der Eltern *Aktuelle Ergänzung vom 21.05.: Was die Kosten der Unterbringung angeht, so benötigen wir hier voraussichtlich weniger Spenden. Salims Eltern werden nach heutigem Stand eine private Unterkunft bekommen. Wie soll das Treffen organisiert werden?Da Salim auf keinen Fall in Syrien einreisen darf, könnte er seine Familie in Beirut treffen. Dies bedeutet, dass er von Deutschland aus nach Beirut fliegen und seine Eltern mit dem Auto von Syrien nach Beirut fahren müssten - dies sind circa 5 Autostunden. In Beirut selbst würden somit 2 Hotelzimmer für ca. 3 - 5 Nächte und Mittel für die Verpflegung benötigt werden. Außerdem müsste die Autofahrt der Eltern finanziert werden, allein diese würde aufgrund von Benzinknappheit zwischen 450 und 550 Dollar kosten und von den Eltern nicht aufgebracht werden können. Zum Vergleich: Salims Vater bekommt derzeit eine monatl. Rente in Höhe von

680 €

125 T

Drillinge brauchen MAMA und PAPA

Drillinge brauchen MAMA und PAPA

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, Helfer und Spender, herzlich Willkommen bei meiner Sammelaktion für 3 kleine neue Erdenbürger und ihre Eltern! Ich möchte gern auf diesem Wege einer gerade zusammenwachsenden kleinen Familie ermöglichen, ohne Druck und existenzielle Sorgen über die ersten Lebensmonate der Drillinge hinaus, die anstehenden Herausforderungen gemeinsam meistern zu können. Ich kenne meine Freundin Wiebke seit der Schulzeit. Sie und ihr Mann Helge haben eine über 10 Jahre lange, emotional sowie finanziell kräftezehrende Kinderwunschzeit hinter sich. Wir waren Ende des letzten Jahres unheimlich glücklich, zu erfahren, dass es nun endlich geklappt hat. Wenn auch zunächst mit einer kleinen Überraschung, dass es Drillinge werden.Allerdings war die Schwangerschaft alles andere als einfach. Anfang Februar (in der 24. Schwangerschaftswoche) wurde ein sehr kritisches Syndrom festgestellt, bei dem das Leben der Kinder auf dem Spiel stand (mehr Infos s. folgend. Artikel: https://dubisthalle.de/uniklinik-in-halle-rettet-drillingen-das-leben). Helge und Wiebke haben mit bewundernswertem Durchhaltevermögen diese Zeit des Bangens überstanden. Es ist wirklich ein Wunder, dass die Kinder gesund zur Welt gekommen sind und sich bisher prima entwickeln. Seit einigen Tagen sind nun alle zu Hause, Helge und Wiebke teilen sich Elterngeld und Mutterschutz auf, so dass sie gemeinsam zu Hause bleiben können.Die Beiden sind sich bewusst, dass ein Leben mit Drillingen ihren bisherigen Alltag völlig auf den Kopf stellen wird und freuen sich sehr darauf. Allerdings macht ihnen Sorge, dass Wiebke ab Oktober 2017 (ab August in Teilzeit) wieder voll in ihren Beruf einsteigen muss, um den finanziellen Background zu sichern. Zu dem Zeitpunkt werden die Kinder dann 4 (TZ) bzw. 6 Monate (VZ) alt sein!!! Sie fragen sich, ob sie beide ihren Kindern dann weiterhin die Stabilität, Zeit und Aufmerksamkeit schenken können, welche die drei brauchen. Da Helge in seinem bisherigen Job durch Kündigung nicht zurückkehren kann, ist auch fraglich, wie es nach der Elternzeit weitergehen wird. Es wäre schön, zu wissen, dass für die notwendigen dreifachen Anschaffungen für ihre Kinder und für eine intensivere Familienzeit zu fünft, in der auch neue unerwartete Unwegsamkeiten Platz haben, genug Mittel zur Verfügung stehen und dass alle fünf als Familie gut zusammen wachsen können (z.B. mal kurzfristige Unterstützung durch eine Haushaltshilfe oder dass Wiebke doch in Teilzeit arbeiten kann). Die Reserven der Beiden sind durch Kinderwunschbehandlungen, nötige Anschaffungen / Ausstattung für die Drillinge sowie die Kosten der Pendelei während des Krankenhausaufenthaltes so ziemlich aufgebraucht. Weiterhin ist nicht absehbar, welche Behandlungen / Therapien möglicherweise noch im Verlauf der kommenden Monate auf die 3 Mäuse zukommen. Der Gedanke, dass Wiebke, die nun so lange für ihre Kinder gekämpft hat, nach dieser kurzen Zeit nicht mehr tagsüber bei ihnen sein soll, zerreißt mir das Herz. Leider ist das System in unserem Land nicht für solche Fälle ausgelegt. Sicher lässt sich vermutlich Einiges mit Haushaltshilfen oder Ähnlichem abfangen, aber Kinder in diesem Alter brauchen doch MAMA & PAPA! Daher würde ich mich freuen, wenn es mit Ihrer / Eurer Hilfe machbar wäre, der Familie durch einen finanziellen Puffer etwas mehr Zeit miteinander zu schenken! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Von ganzem Herzen vielen Dank!!!

949,99 €

55 T

Fruitful Orphanage

Fruitful Orphanage

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Unbekannte,herzlich willkommen bei unserer Sammelaktion für das Fruitful Orphanage Children Home. Wir, Burcu, Saskia, Theresa und Adrian, arbeiten ehrenamtlich im genannten Projekt, welches mittlerweile 29 Waisenkindern ein liebevolles Zuhause bietet, ihnen eine Grundschulausbildung ermöglicht und sie täglich mit Essen versorgt. Um mehr Kinder aufnehmen zu können ist das Projekt umgezogen und befindet sich deshalb immernoch im Bau. Der Gründer Isaac Sumary ist momentan dabei das Grundstück zu begradigen und ein weiteres Wohnhaus für die Kinder zu bauen. Dabei ist er auf Spendengelder angewiesen. Für genauere Information zum Gründer, dem Team und den Kindern könnt ihr auf der Website des Projektes und ihrer Facebookpage vorbeischauen: https://fruitful-orphanage.jimdo.com https://web.facebook.com/isaacsumary/?fref=ts  Damit wir vier auch aktiv helfen können, starten wir nun dieses Fundraising. Mit dem Geld wollen wir unsere eigenen Ideen für das Fruitful verwirklichen. Dazu gehören unter anderem:* Verputzung und Bemalung der kahlen Klassenräume und den Mauern* Treppen oder einen festen Weg zum "agriculture project" an den Hängen hinter dem Grundstück* Fortsetzung des Baus des 2. Wohnhauses für die Waisenkinder* Bau eines Spielplatzes auf dem neuen begradigten Gelände Überbleibendes Geld werden wir dem Projekt für Essen, Bezahlung der Angestellten oder andere nötige Dinge überlassen. Über alle Fortschritte halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden.  Gebt soviel Ihr möchtet, jeder Cent zählt!Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).Herzlichen Dank

664 €

22 T

Krebs ist ein Arschloch

Krebs ist ein Arschloch

Liebe Freunde, Familie und Bekannte und Unbekannte Am 21.01.2016 habe ich mein 3 tes Kind zur Welt gebracht meinen Engel Ian wir waren alle so unendlich GLÜCKLICH dich zu haben jetzt war alles perfekt. Die ersten Wochen mit dir zu Hause waren schön und voller Liebe  Es dauerte nicht lange und du warst unzufrieden und viel am Weinen nur auf meinem Arm konnte ich dich beruhigen....wir gingen zum Arzt er meinte du hättest die 3 Monats Koliken  Ok .....wir haben alles gemacht und versucht es dir so erträglich wie möglich zu machen....es wurde nicht besser du bekamst einen Nabelbruch der Arzt meinte passiert schon mal das würde in den nächsten Lebensjahren zuwachsen. 1-2 Wochen später  beim Wickeln kam es mir im Windelbereich so Dick vor wir gingen zum Arzt da du auch Erkältet warst wir haben es dem Arzt gezeigt er meinte ach Sie haben ein kerniges Baby das ist Speck ...Nein sagte ich das war vor ein paar Tagen noch nicht sie tastete dich ab und meinte huch es könnte ein beidseitiger Leistenbruch sein. Wir sind mit dir in das Krankenhaus gefahren und da bestätigten die Ärzte du hast einen beidseitigen Leistenbruch darauf hin hatten wir einen Termin bekommen für eine OP  Es sollten beide Seiten operiert werden aber es wurde nur eine Seite operiert und keiner konnte uns sagen warum...bis heute haben wir weder einen Arzt zu Gesicht bekommen noch einen OP Bericht gesehen  Es vergingen weitere Wochen Deine Koliken wurden immer schlimmer dein Darm war im Nabelbruch eingeklemmt wir sind sofort in das Krankenhaus gefahren wir mussten da bleiben einen Tag später wurdest du wieder Operiert  Wir haben gedacht das jetzt alles Gut werden würde  Du wurdest Tag für Tag immer unzufriedener hast viel geweint  Wir sind zum Arzt er sagte du hättest einen Blähbauch du könntest auch eventuell eine Narben verklebung haben die dich ärgert wir wurden zu einen Ostheophaten geschickt  Sie hat dich abgetastet und meinte sie könnte nichts mehr abgrenzen bei dir es sei alles so voll  Wir sind in das Krankenhaus gefahren es wurde ein Ultraschall gemacht dein Darm war sehr voll du hast was bekommen um dich zu entleeren ...nach dem entleeren wurde wieder ein Ultraschall gemacht die Ärztin sagte das da immernoch was großes volles wäre sie aber nicht weiss was das sein kann wir wurden dann nach Herne in die Kinder Chirurgie geschickt dort wurde erneut ein Ultraschall gemacht von 3 Ärzten der letzte sagte (das werde ich nie vergessen)Ihr Kind ist schwer Krank er hat einen riesigen Tumor im Bauch Es wurde sofort ein Röntgen Bild gemacht mit Kontrastmittel es wurde gesehen das Ablagerungen im Bauchraum und in der Lunge zu sehen sind noch am selben Abend / Nacht wurden wir nach Datteln in die Kinderklinik auf die Onkologie verlegt Unsere Welt ist zusammen gebrochen wir waren am boden zerstört WARUM UNSER KIND Es wurde eine Biopsie gemacht um zu schauen was für eine Tumor Art es ist und wie man ihn behandeln kann die Proben wurden an 2 Pathologien geschickt es dauerte lange und weil keiner was sagen konnte wurde eine Chemotherapie auf Verdacht gemacht weil uns die Zeit davon lief ....Die Chemo hat nichts gebracht sein Zustand verschlechterte sich .....Tage später haben wir Antwort bekommen von der Phatologie er hatte die schlimmste Tumor Art die man im Kindesalter haben kann  Wir musten eine Chemopause machen und warten das seine Werte sich wieder normaliesieren sein Zustand verschlechterte sich weiter und er kam auf die Intensiv-Station er hat vor Schmerzen geschrieen  bis sie ihn Morphium gaben Sie sagten Ian würde Sterben wir hatten die Wahl ob wir ihm in diesen Zustand eine Chemo zumuten wollen wir haben uns dazu entschlossen es zu machen  Es hat ihm geholfen sein Zustand verbesserte sich 2 Wochen später konnten wir wieder auf die normale Station wir waren so glücklich der Tumor hat auf die Therapie angesprochen Nach 6 Wochen Krankenhaus durften wir endlich für ein paar Tage nach Hause Ian bekam im 2 Wochen Rhythmus CHemo es besserte sich weite... Bis die Ärzte nach

497,50 €

125 T