Ein neues HERZ für EMILIA!

Liebe Herzenshelfer für Emilia!Herzlich willkommen bei unserem Spendenaufruf!Emilia ist 10 Jahre alt. Solange schon, seit ihrer Geburt, kämpft sie gegen eine unheilbare Erkrankung ihres HERZENS. In diesen 10 Jahren hat sie, trotz starker Medikamente, mit dem kranken Herzen, auch mit erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen gelebt und ganz tapfer so manche Krankenhausbesuche überstanden. Inzwischen ist das Herz so geschwächt und kaputt, dassEMILIA auf eine Herztransplantationangewiesen ist. Zurzeit liegt Emilia auf der Intensivstation-"Herzzentrum" in der Uniklinik Hamburg Eppendorf und hofft, dass sie bald ein Spenderherz bekommt. Emilia wurde mit Dringlichkeitsstufe (High-Plus) auf die Spenderliste gesetzt.Über die Feiertage zum Jahreswechsel 2016/2017 hat Emilia in zwei Herz-OP´s tapfer gekämpft. In einer OP wurde ihr für die linke Herzhälfte ein künstliches Herz (Berlin-Heart) implantiert. Beide OP´s hat sie, trotz ihres geschwächten Zustands überstanden und wir hoffen, dass sie sich schnell von den schweren Eingriffen erholt.Ob nun jetzt zur Überbrückung mit dem künstlichen Herz oder direkt mit einer HERZ-Transplantation bringt die ohnehin schwere Situation für Emilias Eltern auch eine hohe finanzielle Belastung sowie Herausforderung mit sich. Emilias Eltern können leider nicht mehr Vollzeit arbeiten, da sie für Emilia da sein müssen.Nach der Herztransplantation ist unbedingt ein steriles Umfeld erforderlich, wie die Renovierung und Neuausstattung (desinfizierbare Möbel, Wände, Fußböden) der Wohnung. Auch jetzt fallen viele schwer stämmbare Aufwendungen, wie Krankenhaus-, Fahrt-, Parkkosten u.v.m. an.Sogar ihre geliebten Meerschweinchen Olli + Sunny muss Emilia nach der HERZ-Transplantation hergeben und bei Freunden der Familie einziehen lassen. So bleibt ihr wenigstens eine kleine Möglichkeit über Fotos und Videos zu ihren Meerschweinchen einen Kontakt zu behalten.Bitte helft uns Emilia und ihre Eltern zu unterstützen und mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.Wir werden vom Verein "Grashoppers e.V." mit einem Spendenkonto nur für EMILIA tatkräftig unterstützt. Spenden für das Projekt unter dem Stichwort "Emilia" an die:Ostseesparkasse RostockIBAN:   DE03 1305 0000 0201 0739 27     BIC:   NOLADE21ROSODERHier über Leetchi.com - mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, ELV oder GiropayVielen herzlichen Dank für die Unterstützung!Liebe Grüße,im Namen von EMILIA "Mausi" sowie den engen Freunde der Familie

284 T
verbleiben

102
Teilnehmer

6.067 €
gesammelt

Gemeinsam für Tim

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, nur 2 Monate nach der Geburt von Tim mussten die Eltern Christina und Holger sich mit der Schockdiagnose Leukämie auseinander setzen.Seitdem ist nichts mehr wie es war. Den ganzen Verlauf könnt Ihr auf Facebook unter Gemeinsam für Tim verfolgen.In Deutschland gibt es leider nur sehr wenig finanziellen Unterstützung für Familien mit einem kranken Familienmitglied - vor allem dann nicht, wenn wie hier der Fall die Mutter selbstständig ist. Christina möchte sich natürlich mit all Ihrer Kraft der Genesung von Tim widmen. Zum Glück kommt Sie selber als Spenderin in Frage. Das alles fordert aber sehr viel ein und zudem kommen die finanziellen Sorgen. Und hier kommen wir ins Spiel! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank

31 T
verbleiben

239
Teilnehmer

9.575,06 €
gesammelt

Damit Mama erstmal bei mir zuhause bleiben kann

Liebe Helfer und Helferinen,herzlich willkommen bei dieser SammelaktionIch heiße Nadine Bruhn und ich möchte meiner kleinen Nichte Lena gerne etwas ermöglichen ☺ Sie leidet an Mukoviszidose, das ist eine Erbkrankheit, die hauptsächlich die Lunge dauerhaft zerstört. 😪 Sie ist grade mal 5 Jahre alt und vor zwei Wochen haben die Ärzte festgestellt, dass Lenas Lunge schon beschädigt ist!! Nun muss sie 24 Stunden am Tag am Sauerstoffgerät verbringen, damit sie ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Lenas Mama ist immer bei ihr - Tag und Nacht. Wenn Lena mal wieder ins Krankenhaus muss, fährt die Mama immer mit. Dafür muss Lenas Mama sich immer beurlauben lassen und das führt natürlich zu erheblichen Gehaltsausfällen. Der Papa von Lena versucht so viel wie möglich zu arbeiten, um genügend Geld nach Hause zu bringen - aber es reicht nicht!! Der Papa von Lena arbeitet den ganzen Tag und fährt nach der Arbeit 1 Stunde zu seiner kleinen Lena und zur seiner Frau ins Krankenhaus. Damit er an der Seite seiner Tochter ist.Ich möchte gerne meiner Kleinen ermöglichen, dass die Mama vielleicht erstmal zu Hause bleiben kann, da Lena eine mehrstündige Therapie am Tage benötigt.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Ich bedanke mich im Voraus und hoffe, dass ein paar Taler für die kleine Familie zusammen kommen ☺

11 T
verbleiben

101
Teilnehmer

6.913 €
gesammelt

Ein neues HERZ für EMILIA!

Ein neues HERZ für EMILIA!

Liebe Herzenshelfer für Emilia!Herzlich willkommen bei unserem Spendenaufruf!Emilia ist 10 Jahre alt. Solange schon, seit ihrer Geburt, kämpft sie gegen eine unheilbare Erkrankung ihres HERZENS. In diesen 10 Jahren hat sie, trotz starker Medikamente, mit dem kranken Herzen, auch mit erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen gelebt und ganz tapfer so manche Krankenhausbesuche überstanden. Inzwischen ist das Herz so geschwächt und kaputt, dassEMILIA auf eine Herztransplantationangewiesen ist. Zurzeit liegt Emilia auf der Intensivstation-"Herzzentrum" in der Uniklinik Hamburg Eppendorf und hofft, dass sie bald ein Spenderherz bekommt. Emilia wurde mit Dringlichkeitsstufe (High-Plus) auf die Spenderliste gesetzt.Über die Feiertage zum Jahreswechsel 2016/2017 hat Emilia in zwei Herz-OP´s tapfer gekämpft. In einer OP wurde ihr für die linke Herzhälfte ein künstliches Herz (Berlin-Heart) implantiert. Beide OP´s hat sie, trotz ihres geschwächten Zustands überstanden und wir hoffen, dass sie sich schnell von den schweren Eingriffen erholt.Ob nun jetzt zur Überbrückung mit dem künstlichen Herz oder direkt mit einer HERZ-Transplantation bringt die ohnehin schwere Situation für Emilias Eltern auch eine hohe finanzielle Belastung sowie Herausforderung mit sich. Emilias Eltern können leider nicht mehr Vollzeit arbeiten, da sie für Emilia da sein müssen.Nach der Herztransplantation ist unbedingt ein steriles Umfeld erforderlich, wie die Renovierung und Neuausstattung (desinfizierbare Möbel, Wände, Fußböden) der Wohnung. Auch jetzt fallen viele schwer stämmbare Aufwendungen, wie Krankenhaus-, Fahrt-, Parkkosten u.v.m. an.Sogar ihre geliebten Meerschweinchen Olli + Sunny muss Emilia nach der HERZ-Transplantation hergeben und bei Freunden der Familie einziehen lassen. So bleibt ihr wenigstens eine kleine Möglichkeit über Fotos und Videos zu ihren Meerschweinchen einen Kontakt zu behalten.Bitte helft uns Emilia und ihre Eltern zu unterstützen und mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.Wir werden vom Verein "Grashoppers e.V." mit einem Spendenkonto nur für EMILIA tatkräftig unterstützt. Spenden für das Projekt unter dem Stichwort "Emilia" an die:Ostseesparkasse RostockIBAN:   DE03 1305 0000 0201 0739 27     BIC:   NOLADE21ROSODERHier über Leetchi.com - mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, ELV oder GiropayVielen herzlichen Dank für die Unterstützung!Liebe Grüße,im Namen von EMILIA "Mausi" sowie den engen Freunde der Familie

6.067 €

284 T

Hilfe für Eva

Hilfe für Eva

Hallo ihr Lieben,viele von euch kennen unsere Situation schon. Für jene, die durch Zufall hier gelandet sind gibt es nun erstmal eine Erklärung. Unsere Tochter (7 Jahre) hat einen aggressiven Gehirntumor. Seit nun fünf Wochen sind wir im Krankenhaus und die Diagnose war absolut niederschmetternd.  Das komplette Drama könnt ihr auch auf www.the-anna-diaries.de nachlesen. Da berichte ich regelmäßig über unsere Erlebnisse, die derzeit leider alles andere als gut sind.  Jetzt kommt IHR ins Spiel!Ihr könnt helfen die lange Krankenhauszeit erträglicher und spaßiger zu machen. Ihr könnt helfen die (hoffentlich nicht) letzten Wünsche von unserer Tochter zu erfüllen.In zwei Wochen geht es nach Heidelberg zur Therapie und damit wir dort alle zusammen bleiben können, brauchen wir auch eine Wohnung. Während der Therapiezeit wird Eva ans Bett gefesselt sein und nicht raus dürfen. Dafür würden wir gerne eine Tablet kaufen, damit sie damit spielen und CDs hören kann. Andere Kleinigkeiten wie DS Spiele wären auch eine gute Möglichkeit die Langeweile zu vertreiben.  Die spenden werden einzig und alleine für unsere wohnsituation und die Wünsche unserer Tochter verwendet.  ______________________________________________________________________ Hello everyone,some of you may already know what's going on but for all of you who don't, here is our story in a few short words. 3 weeks ago out 7 year old daughter was diagnosed with a vicious brain tumor. The doctors at our hospital can't treat it right and just want to rush into surgery, which isn't a good option, as it can kill her.  We have found a specialist in Heidelberg, Germany, who can treat her without a lot of risks and we are in the middle of transferring over there. Since its far away from our jobs and support system we need every bit of financial help we can get. Plus we would like to get our daughter her own tablet for the times she is stuck in a hospital bed and can't leave. She should at least have something fun she can do then. We appreciate every little bit of help and will keep raising money if needed. Thank you everyone!

2.209 €

15 T

73 %
Direkte Hilfe für Kinder in Namibia.

Direkte Hilfe für Kinder in Namibia.

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,im April werden wir,  Joy & Svenja,  für einige Wochen nach Namibia reisen, um dort Daten für unsere Bachelor-Arbeit zu erheben. Wir werden uns in unserer Bachelor-Arbeit mit einer interkulturellen Fragestellung beschäftigen und dabei Untersuchungen in Kindergärten in Namibia durchführen.  Bei der Suche nach geeigneten Orten für unser Vorhaben, sind wir auf zwei Kindergärten gestoßen, die uns mit offenen Armen empfangen und unser Vorhaben unterstützen werden. Beide Kindergärten wurden von deutschen Auswanderern eröffnet, um sozial benachteiligten Familien unter die Arme zu greifen. Die Kindergärten nehmen Kinder auf, deren Familien sich eine Betreuung andernfalls nicht leisten könnten. Auch Waisen finden in den Kindergärten Zuflucht. Neben einer fürsorglichen Erziehung,  wird den Kindern eine geregelte Mahlzeit und Zugang zu Spielzeugen und Kleidung geboten - etwas, das für die meisten Kinder ansonsten keine Selbstverständlichkeit wäre.   Wir werden in beiden Kindergärten jeweils drei Wochen verbringen, um unsere Studie durchzuführen und die Verantwortlichen ein wenig beim alltäglichen Trubel zu unterstützen. Gerne würden wir dabei die Gelegenheit nutzen, den Kindergärten etwas unter die Arme zu greifen. Wir möchten uns vor Ort einen Einblick über die Lage machen und aufdecken, woran es in den Kindergärten besonders mangelt. Diese Mängel würden wir dann während unseres Aufenthaltes in Form von Sachspenden mit Hilfe von gesammelten Spendengeldern beheben. Die eingenommenen Spenden werden wir hierfür zu 100% in Sachspenden investieren und gleichermaßen auf beide Kindergärten aufteilen,  um sicherzustellen, dass das Geld da ankommt, wo es am meisten gebraucht wird.  Bei Interesse geben wir dir gerne weitere Informationen zu den beiden Kindergärten und unserem Vorhaben.  Außerdem können uns alle Spender einfach eine kurze Nachricht mit Ihrer Mail-Adresse hinterlassen - gerne halten wir euch dann mit Infos und Bildern vom genauen Einsatz der Spenden auf dem Laufenden.  Sofern du Lust hast, unser Vorhaben zu unterstützen, kannst du dich mit nur einem Klick beteiligen. Wichtig dabei ist: * Gib soviel du möchtest - auch über kleine Beträge freuen wir uns sehr* Alle Bezahlungen sind 100% sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig) - ansonsten kannst du uns das Geld natürlich auch gerne bar geben und wir zahlen es auf unser Spendenkonto ein.  Vielen Dank für deine / eure Hilfe!

930 €

4 T

Hilfe für Ayshes Kinder in Kenia

Hilfe für Ayshes Kinder in Kenia

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion! Wir wenden uns mit einer dringenden Bitte an euch. Bitte nehmt euch kurz Zeit, damit wir euch unser Anliegen vorstellen können. Aysha Hussein aus Somalia ist 42 Jahre alt und 2014 nach Deutschland geflüchtet. Seitdem versucht sie mit allen Mitteln ihre vier minderjährigen Kinder nachzuholen. Sie musste ihre Kinder schweren Herzens bei ihrer Mutter zurücklassen, weil ihr Leben bedroht war und ihr keine andere Wahl gelassen wurde. Über die Sahara, das Mittelmeer und Südeuropa gelangte sie nach einer sechsmonatigen lebensbedrohlichen Reise nach Deutschland, wo sie seit November 2016 eine Aufenthaltserlaubnis hat. Ihre Kinder Ruqiya (17), Abdiladiif (9), Muhamed (15) und Jamiila (16) halten sich im Moment ohne Familienangehörige in Nairobi auf. Da es in Somalia keine Deutsche Botschaft gibt, müssen sie in Nairobi ihre Visa beantragen. Erst im April haben sie den nächsten Termin bei der Deutschen Botschaft bekommen. Sie sind ausschließlich auf Spenden angewiesen, um ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können. Ihre Mutter Ayshe versucht natürlich ihre Kinder nach allen Möglichkeiten zu unterstützen. Aber aufgrund ihrer eigenen Verhältnisse kann sie ihre Kinder nicht ausreichend versorgen. Zudem hat Kenia erst am 11. Februar 2017 wegen einer schweren Dürre den nationalen Notstand ausgerufen. Bitte helft Ayshas Kindern. Jede noch so kleine Geldspende ist eine große Unterstützung! Für die Unterbringung der vier Kinder in einem Zimmer mit zwei Matratzen brauchen wir einmalig 350 $, sowie monatlich 140 $. Für Nahrungsmittel benötigen sie monatlich etwa 180 $. Jeder Spendenbeitrag hilft, egal wie klein die Spende ist! Durch Eure Spende wird euer Vermögen nicht verringert:[…] Und was immer ihr auch ausgebt, so wird Er es euch ersetzen, und Er ist der Beste der Versorger. (34:39) Wir danken euch von Herzen.Safyah und Toros

1.000 €

30 T

101 %
Grabstein für unseren Fummel

Grabstein für unseren Fummel

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,Hallo an alle.... Eigentlich hätte ich nie gedacht das ich mal eine Spendenaktion ins Leben rufe.Aber durch einen Zufall wurde ich dazu bestärkt es doch zu machen.Wir sind eine kleine Familie, bestehend aus meinen Mann Marcel,  meiner Wenigkeit - Janina, unserem kleinen Sohn Timmy und unseren Sohn Jonny um denn es hier geht.Jonny ist am 2.6.03 als absolutes Wunschkind geboren. Es war unglaublich. Wir waren Eltern und die glücklichsten Menschen der welt. Leider war dieses Glück nur 11 Tage bei uns....!Jonny hatte am Abend des 13.06.03 einen Herzstillstand beim waschen. Es lief ab wie in einem Film. Meine Mama, die zu Besuch war, und mein Mann riefen die 112 und versuchten Jonny zu helfen. Ich stand nur da , schrie und weinte bitterlich.Die Ärzten kamen schnell und auch sofort um ihn gekämpft. Sie brachten ihn in ein Krankenhaus -  dort ging der Kampf weiter. Nach Stunden durften wir zu ihm. Ein Bild was ich nie vergesse. Da lag er.  11 Tage alt , etliche Schläuche in sich und  schlief. Alles war weg. Sein strahlen, seine blauen Augen alles....!In der Nacht kam der Oberarzt der Station und meinte er habe den Verdacht auf einen Herzfehler. Auf Grund dessen  wurde er verlegt und sofort operiert.Er überlebte alles. Nur eben nicht ohne Schäden. Er hat schwere geistige, köperliche und organische Schäden davon getragen. Die Prognose zur Überlebenschance lag bei  Wochen, maxinal ein paar  Monaten.Jonny wurde 10 Jahre alt. 10 Jahre die sehr anstrengend, nervenaufreibend und auch toll waren. Wir haben mit Jonny ganz intensiv gelebt und keinen Tag bereut. Er verstarb 4 Wochen nach seinen 10ten Geburtstag in meinen Armen. Wir haben alles Mögliche möglich gemacht was bis zum Schluss ging  .Ein Grabstein ist ein Teil der noch nicht erfüllt ist. Wir haben lange nach einem Stein gesucht der mit ihm in Verbindung gebracht wird. Ein Stein,  der ihn ausmacht.Den haben wir gefunden, aber es sprengt leider unsere Möglichkeiten.Wir freuen uns über jeden Cent.Anbei ein Bild vom Stein wie er werden soll. Der Teddy ist original nachgemacht von seinen Teddy der ihn all die Jahre begleitet hat und eben auch seine letzte Reise mit ihm angetreten ist. Der Kostenvoranschlag ist auch zu sehen. Wundern sie sich nicht, denn die Summe die gesammelt wird ist mit dem Betrag  denn wir auch bei leetchi abtreten sozusagen wenn wir uns das Geld auszahlen lassen.Ich beantworte gerne fragen. Mit lieben und dankbaren Gruß,  Janina .

879 €

153 T

31 %
Gemeinsam für Dominik & Anna -Wünsche für die Familie

Gemeinsam für Dominik & Anna -Wünsche für die Familie

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion für Dominik und Anna!Dominik ist nicht nur bester Freund,  Ehemann und stolzer Familienvater,  er ist ein Teammitglied. Er ist ein Mensch,  wie ihn sicher jeder in seinem Freundes -und Bekanntenkreis hat. Ein Typ mit dem man Pferde stehlen kann.  Leider kämpft er seid 3,5 Jahren gegen den Krebs an.Durch die Krankheit ist Arbeit kaum möglich und Anna ist fast alleine zuständig für die Finanzen für die ganze Familie. Permanente Krankenhausaufenthalte und Therapien schlagen weder an, noch helfen sie weiter. Weitere Untersuchungen zeigen immer wieder, dass sich die Krankheit ausbreitet, aber er kämpft weiter und lässt sich nicht hängen.Wir wollen gemeinsam helfen und ihm zeigen,  dass man nie ohne sein Team seinen Lebensweg geht. Wir sammeln für ihn und seine Familie,  sodass sie noch viele wunderbare gemeinsame Zeiten miteinander verbringen können! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank Julian Englische Version:Dear friends, family and friends,Welcome to this collection for Dominik und Anna!Dominik is not only the best friend, husband and proud family man, he is a team member. He is a man, as surely everyone in his friend and circle of acquaintances has him. A guy with whom you can steal horses. Unfortunately he fights against the cancer for 3.5 years.Because of the illness work is hardly possible and Anna is almost alone responsible for the finances for the whole family. Permanent hospital stays and therapies neither suggest nor help. Further research shows repeatedly that the disease spreads, but he fights further and can not hang.We want to help together and show him that his team is never going without his team. We gather for him and his family so they can spend many wonderful times together!With just one click you can participate.Give as much as you want.All payments are secure with immediate transfer, VISA, Mastercard, Giropay or ELV (no online banking necessary).Why Leetchi? Because it is clear, transparent and fast.thank you very muchJulian

1.130 €

224 T

The ten  Ruanda Priest

The ten Ruanda Priest

Huhu ihr Lieben,herzlich willkommen bei meiner besonderen Sammelaktion!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig). * Ihr könnt entweder hier spenden  oder aber direkt bei  Dialog Femina e.V. http://www.dialog-femina.de/ überweisen:  IBAN: DE90585501300000489286  BIC: TRISDE55XXX Sparkasse Trier   Verwendungszweck “The ten Priest". Bitte gebt die vollständige Adresse für die Spendenbescheinigung an.Gerne könnt ihr mir kleinere Beträge auch persönlich geben Bitte dann eure E.Mail Adresse  und Namen mit angeben damit ich euch über den Fortschritt dieses Projektes informieren  kann.* Für alle Spenden können wir wenn gewünscht  eine Spendenbescheinigung ausstellen. * Da wir ein gemeinnütziger eingetragener Verein sind, ist die Spendenbescheinigung steuerlich  absetzbar!* Die Diözese Ruhengeri wird Dialog Femina e.V. auch eine Bescheinigung über das verwendete Geld ausstellen.Diese werde ich auch zur Ansicht hier hochladen.* Außerdem werde ich persönlich jeden Schritt zusammen mit Father J.F.Regis in  Bildern dokumentieren.  * Father J.F. Regis möchte vorraussichtlich im Mai diesen Jahres Trier  besuchen und würde sich sehr freuen, jeden der dieses Projekt unterstützt persönlich kennen zu lernen und Danke zu sagen und eure Fragen beantworten!Zu dem Projekt:Im Dezember 2016 flog ich nach Ruanda, um meine Tochter zu besuchen, die dort ein freiwilliges Friedensjahr im Ausland macht.Dort lebte ich die letzten 10 Tage zusammen mit 10 Priestern in der Diözese Ruhengeri.Sie nahmen mich wie selbstverständlich in Ihrer Wohngemeinschaft auf und ich lebte dort wie in einer Familie.Ich  hatte das Glück und konnte  durch die 10 Priester das Land und die Leute so kennenlernen wie es tatsächlich ist.Ein wirklich einmaliges Geschenk!!Vor allen Dingen die Provinz, da wo die 10 Priester überwiegend tätig sind um den armen Menschen dort Trost ,Beistand und Hilfe zu geben.Bei einem dieser Besuche durfte ich Father J.F. Regis begleiten.Und ich lernte eine tapfere ältere Witwe kennen, die mit ihren 4 Enkelkindern,in einem Haus lebt das jeden Tag einstürzen kann.Die Frau heißt Madame Leocadie NYIRAHUKU und ist 82 Jahre alt.Alle ihre Kinder bis auf die Eltern der 4 Enkelkinder, sind bei dem Genozid (Völkermord)  von 1994-1998 ums Leben gekommen.Die Enkelkinder sind Vollwaisen ihre Eltern sind beide an HIV gestorben.Für diese 4 Kinder im Alter von 11-16, ist die Frau nun allein verantwortlich.Um dieser Familie einen Wohnraum  zu geben, wo sie ohne Gefahren leben und schlafen können, möchte ich Spenden sammeln um ein kleines Haus für Sie zu errichten.Es ist für mich unfaßbar unter welchen schlimmen Bedingungen diese Familie dort lebt.Es dringt überall Wind und Regen ins Haus rein.Es gibt nur einen Schlafplatz für 5 Personen und wenn es regnet müssen alle aufstehen in die Mitte des Hauses gehen und warten bis der Regen aufhört.Wirklich unmenschlich so leben zu müssen.Es ist in Ruanda möglich für knapp 3200,00€ ein sicheres Haus zu bauen.Father J.F. Regis hat mir alle Unterlagen und eine Aufstellung darüber zu kommen lassen.Und es wäre doch einfach großartig wenn wir hier zusammen dieser Familie (vieleicht auch anderen?????) so ein Zu Hause finanzieren können!!!Ich würde mich sowieso freuen und wenn jeder ein wenig gibt, macht es keinen arm sondern alle werden reich beschenkt, mit einem wunderschönen Gefühl was wirklich Gutes gemacht zu haben .Herzallerliebste Grüße Andrea(Ritchie)

1.255 €

30 T

94 %
Please support Sofanyama Dance School in Kembujeh, Gambia!

Please support Sofanyama Dance School in Kembujeh, Gambia!

Tanzunterricht für die Jugendlichen in Kembujeh! (For English see below) Über das ProjektAn einem Ort wo es nach der Schule nicht viel zu tun gibt. Dort wo viele junge und auch alte Menschen den lebensgefährlichen Weg durch die Wüste und dass Mittelmeer auf sich nehmen um nach Europa zu gelangen. Dort versucht Sofanyama Kunda den jungen Ortsansässigen durch verschiedene Projekte wieder Hoffnung zu geben ihre Zukunft in Gambia aufzubauen.  Im Frühling 2016 veranstaltete Sofanyama Kunda* ein Tanzprojekt bei dem Tänzer aus Europa und aus Gambia gemeinsam Tanz-Workshops für die Jugendlichen des Dorfs Kembujeh gestalteten. Die Tanz-Workshops wurden von den Jugendlichen so gut angenommen, dass regelmäßiger Tanzunterricht definitiv von den Kids gewünscht ist. Delam und ich waren Teil des Projektes, deswegen liegt es uns sehr am Herzen, dass der Tanzunterricht regemäßig weitergeführt wird.  Sofanyama Kunda - Urban Dance Week March 2016  Warum Tanz?Schon immer war Tanz eine Möglichkeit seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen und mit anderen durch Singen und Tanzen zu interagieren.  Wir glauben aufrichtig an die Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten durch Tanzen und Spiel.  Das Ziel dieses Projektes ist es das Selbstwertgefühl, Teamfähigkeit, Kommunikation und kreative Fähigkeiten der teilnehmenden Jugendlichen zu entwicklen und zu stärken.   Was geplant ist?Wir planen Anfang 2017 eine Eröffnungswoche mit Workshops verschiedener urbaner Tanzstile. Danach soll der Tanzunterricht einmal wöchentlich in Kembujeh stattfinden. Die Tanzschule wird verwaltet und durchgeführt von jungen Gambianern und regionalen Tanzlehrern. Das Projekt bietet auch eine Plattform freiwillige Tanzlehrer aus der ganzen Welt zu begrüßen und so den interkulturellen Austausch zu fördern.   Das Projekt schafft 3 Arbeitsplätze innerhalb der Ortsgemeinschaft für einen Projekt-Administrator, einen Tanzlehrer und einen Koch. Die Jugendlichen sollen im Rahmen des Tanz-Projekts auch eine Mahlzeit erhalten.  Wir planen im Januar selbst vor Ort zu sein um die verantwortlichen Ortsansässigen beim Ablauf und die Organisation des wöchentlichen Tanzunterrichts  zu unterstützen.  Update März 2017: Das Projekt hat dank vieler Spenden den ersten Schritt in regelmäßigen Tanzunterricht gemacht. Die Sofanama Dance School wird jetzt jeden Samstag von Alieu unserem Tanzlehrer in Kembujeh gehalten.    Welchen Bedarf gibt es?* 4 x Tanzunterricht im Januar 2017 - Bedarf 150 Euro* 4 x Tanzunterricht im Februar 2017 - Bedarf 150 Euro* 4 x Tanzunterricht im März 2017 - Bedarf 150 Euro* Kick-Off-Event - Urban Dance Week im Januar 2017 - Bedarf 150 Euro Das Geld wird benötigt um lokale Tanzlehrer, den Organisator und den Koch zu bezahlen. Weiterhin wird es genutzt um Zutaten für das Essen zu kaufen und den benötigten Strom für die Musikanlage zu bezahlen. Das Ziel dieser gemeinschaftlichen Sammelaktion ist es mindestens 3 Monate des wöchentlichen Tanzunterricht zu sichern. Wenn mehr Geld zusammen kommt, wird dieses dafür verwendet den Tanzunterricht in den folgenden Monaten abzusichern.  Update März 2017: Wir konnten die montlichen Kosten etwas reduzieren, so dass wir nun ein Bedarf an ca. 100 Euro pro Monat haben um den Tanzlehrer, den Projektleiter und die Köchin zu bezahlen. Bitte spendet weiter damit die Kinder jeden Samstag Tanzunterricht nehmen können.  Bedarf für 2017: ca. 1000 Euro   Bitte unterstütze unser ProjektWir freuen uns, wenn Du uns unterstützt dieses Projekt in die Tat umzusetzen! Den Jugendlichen in Gambia stehen nur begrenzt Freizeitaktivitäten zur Verfügung. Diese Plattform ermöglicht es ihnen neue Fähigkeiten zu lernen und ihnen langfristig neue Perspektiven zu geben. Das Geld wird an die Non-Profit Organisation Sofanyama Kunda zu 100 % weitergeleitet um die Mittel zweckgemäß in Zusammenarbeit mit dem Projektverantwortlichen in Kembujeh einzusetzen und das Projekt durchzuführen. Isi und Delam von der WATCH MI STEP Dance School bei Sofanyama Kunda in Kembujeh im März 2017 W

320 €

244 T

26 %
Unser autistischer Sohn

Unser autistischer Sohn

Liebe Freunde, Familie und Unterstützer,wir sind Eltern eines wundervollen sechsjährigen Jungen und leben mit einem schweren und ungewissen Schicksal, ob unser Sohn eines Tages je imstande sein wird zu sprechen.Mit eineinhalb Jahren wurde das erste Mal beobachtet, dass unser Sohn Seraphin anders ist als andere Kinder: Er kann weder sprechen noch richtig hören, spielt nicht mit Kindern, rennt andere Kinder unwillkürlich um und kann keinen Blickkontakt halten. Als Seraphin zwei Jahre alt war wurde frühkindlicher Autismus diagnostiziert.Das hat uns Eltern das Herz zerrissen. Er spricht zu dem Zeitpunkt immer noch kein Wort, hat in seiner Entwicklung plötzlich Rückschritte gemacht und es hieß, das schlimmste stünde uns noch bevor.Seraphin hat viel erlebt, u.a. viele Tests an der Charité Berlin machen müssen, um weitere Krankheiten auszuschließen bzw. möglichen Ursachen für den Autismus auf den Grund zu gehen.Auch hatten wir zu dem Zeitpunkt den Kitaplatz verloren, weil sie sich nicht mehr fähig sahen, unseren autistischen Sohn mit seinen Eigenarten zu betreuuen und da standen wir alleine mit einem pflegebedürftigen Kind da.Inzwischen ist Seraphin sechs Jahre alt, trägt Hörgeräte, spricht immer noch kein Wort, keine Sätze, lautiert aber fröhlich durchs Leben und geht fleißig zwei Mal die Woche zur Ergotherapie, zwei Mal zur Logopädie und zusätzlich zwei Mal zur autismusspezifischen Theraphie.Jetzt stehen wir wieder vor einer harten Wahrheit, dass seine Kita am Ende mit ihren Kräften ist, weil unser Sohn wieder ein emotionales Tief durchmacht. Vielleicht ist es auch ein Hilferuf aus seinem "stummen Käfig", weil ihn niemand ohne Sprache versteht.Wir stehen vor einem Gespräch zwischen Kitaleitung, wo Pädagogen und auch ein Mitarbeiter aus dem Jugendamt dabei sein werden und man über seinen weiteren Werdegang entschieden wird.Es können nur bestimmte stereotypen Verhaltensweisen abgebaut werden und das mit Therapien, die nicht von der Krankenkasse mitfinanziert werden und für uns leider unbezahlbar sind.Reittherapie oder Hundetherapien für Autisten ermöglichen, dass diese sich gegenüber einem Tier öffnen, weil eine innige Bindung oder Interaktion aufgebaut werden kann, da dieses Tier auch nicht sprechen kann wie Seraphin und er somit nicht durch eine Sprache wie bei Menschen abgeschreckt wird, mit der er sowieso nichts anfangen kann.Pferde können einem das Gefühl geben sich fallen lassen zu können, auch wenn man anders ist. Hunde sollen laut wissenschaftlichen Studien einen sehr großen Faktor im Leben von Autisten spielen.Sie öffnen ihm eine neue Welt, eine Welt verstanden und beschützt zu werden von einem Lebewesen, das dich immer im Leben begleiten wird, dich bewahren wird vor großen Ängsten wie zu vielen Menschen, die dich als Autisten unruhig machen, dich in gefährlichen Situationen wie im Verkehr beschützen können, indem sie anhalten, wenn die Ampel rot ist, da Autisten Gefahrensituationen wie diese und andere im Alltag schwer bewältigen geschweige denn einschätzen können.Wir kämpfen als Eltern den Zugang zu Seraphins Welt zu bekommen, um ihm eine Zukunft zu ermöglichen. Wir feiern noch so kleine Fortschritte, jedes aufblitzende Anzeichen des Verstehens als Meilenstein, aber scheitern immer wieder an der Macht der Krankheit.   Seraphin strahlt bei den kleinsten Erfolgserlebnissen, insbesondere, wenn er Hunde sieht.Der Durchbruch kann laut der Ärzte erst geschehen mit einer Tiertherapie. Mit unserem Schicksal möchten wir euch nahelegen, dass wir Hilfe brauchen, um Seraphin eine Zukunft zu ermöglichen, ohne dass er in unserer Welt verloren geht und das können wir nur mit eurer Hilfe. Wir danken euch für jede noch so kleine Spende. Liebe Grüße,Roya & Enis Hamdi

751 €

31 T

18 %
mehr Freiheit für Diego

mehr Freiheit für Diego

Liebe Helfer für Diego,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion! Update:WIR SIND ÜBERWÄLTIGT. Wir können es gar nicht in Worte fassen, wie viele nette Menschen es in unserer Umgebung gibt. DANKEWir hatten ehrlich gesagt nie mit so viel Anteilnahme gerechnet. Jeden Tag klingelt das Telefon und wir bekommen ganz viele Nachrichten zugeschickt. Es gibt noch viele Leute, die uns helfen und unterstützen möchten. Wir wurden von ganz vielen Helfern angesprochen und gebeten den Zielbetrag zu erhöhen. Ohne Erwartungen haben wir uns deswegen entschlossen den Betrag auf 10.000Euro anzuheben. Wir danken Euch allen für eure Hilfe und vor allem auch die lieben Worte, die uns in den letzten Tagen erreicht haben. Ihr seit alle soooo SUPER!!!! Wir wissen gar nicht, wie wir euch dafür danken können!!!  Diego ist 14 Jahre alt und leidet an Muskeldystrophie Typ Duchenne. Das ist eine muskuläre Erbkrankheit und bedeutet das seine Muskelatur immer weiter abbaut. Die Diagnose bekamen wir, als Diego 5 Jahre alt war. Er lief von Anfang schlechter und langsamer als andere Kinder. Seine Bewegungen waren damals sehr "unrund". Die Krankheit schritt seitdem immer weiter voran. Vor sechs Jahren mussten wir den ersten Rollstuhl für Diego anschaffen, da er längere Strecken nicht mehr laufen konnte. Seit drei Jahren kann er überhaupt nicht mehr laufen und ist somit rund um die Uhr auf den Rollstuhl angwiesen. Momentan besitzt er einen Rollstuhl mit Elektrorädern, diesen kann er derzeit mit seinen Armen alleine für kürzere Strecken benutzen. Durch das schnelle Voranschreiten seiner Krankheit wird er in den nächsten Monaten einen Elektrorollstuhl bekommen. Dieser Rollstuhl soll es Diego weiterhin ermöglichen sich freier und selbstständiger zu bewegen, ist aber auch viel schwerer und kann nicht zusammengeklappt werden. In den letzten Monaten haben wir unser Haus komplett behindertengerecht umgebaut. Damit sind wir eine hohe finanzielle Belastung eingegangen, die aber notwendig war, um Diego auch zu Hause so viel Freiheit und Selbstständigkeit wie möglich zu bewahren. Mit der notwendigen Anschaffung des Elektrorollstuhls sind wir leider gezwungen ein neues Auto zu kaufen. Dieses Auto muss mit einem Rollstuhllift ausgestattet werden. Leider sind unsere finanziellen Mittel ausgeschöpft und somit hoffen wir auf diesem Weg uns das Auto leisten zu können. Die Krankenkassen übernehmen nur einen geringen Teil (wenn wir Glück haben). Durch den Umbaukredit können wir uns keiner weiteren finanziellen Belastung aussetzen. Diegos Krankheit schreitet leider sehr schnell voran. Wir versuchen jeden Tag ihm schöne Momente zu bereiten. Diego ist ein sehr großer BVB-Fan und wir fahren so oft wie möglich mit ihm ins Stadion. Einen großen Traum konnten wir ihm letztes Jahr mit einer Reise nach Barcelona erfülllen, als wir dort das Stadion des FC Barcelona live gesehen haben. Wir möchten ihm noch viele weitere Wünsche erfüllen. Um ihm das zu ermöglichen sind wir auf ein speziell umgebautes Auto angewiesen. Bitte helft uns für unseren Diego. Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank

8.161,16 €

33 T

81 %
Damit Mama erstmal bei mir zuhause bleiben kann

Damit Mama erstmal bei mir zuhause bleiben kann

Liebe Helfer und Helferinen,herzlich willkommen bei dieser SammelaktionIch heiße Nadine Bruhn und ich möchte meiner kleinen Nichte Lena gerne etwas ermöglichen ☺ Sie leidet an Mukoviszidose, das ist eine Erbkrankheit, die hauptsächlich die Lunge dauerhaft zerstört. 😪 Sie ist grade mal 5 Jahre alt und vor zwei Wochen haben die Ärzte festgestellt, dass Lenas Lunge schon beschädigt ist!! Nun muss sie 24 Stunden am Tag am Sauerstoffgerät verbringen, damit sie ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Lenas Mama ist immer bei ihr - Tag und Nacht. Wenn Lena mal wieder ins Krankenhaus muss, fährt die Mama immer mit. Dafür muss Lenas Mama sich immer beurlauben lassen und das führt natürlich zu erheblichen Gehaltsausfällen. Der Papa von Lena versucht so viel wie möglich zu arbeiten, um genügend Geld nach Hause zu bringen - aber es reicht nicht!! Der Papa von Lena arbeitet den ganzen Tag und fährt nach der Arbeit 1 Stunde zu seiner kleinen Lena und zur seiner Frau ins Krankenhaus. Damit er an der Seite seiner Tochter ist.Ich möchte gerne meiner Kleinen ermöglichen, dass die Mama vielleicht erstmal zu Hause bleiben kann, da Lena eine mehrstündige Therapie am Tage benötigt.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Ich bedanke mich im Voraus und hoffe, dass ein paar Taler für die kleine Familie zusammen kommen ☺

6.913 €

11 T

Unterstützung für die kleine Lenie Malin und deren Mama aus Oranienburg!

Unterstützung für die kleine Lenie Malin und deren Mama aus Oranienburg!

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Mitfühlenden!herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion für Lenie Malin und deren Mama. Die junge Familie hat im letzten Monat einen großen Schicksalsschlag erleiden müssen. Denn der Vater ist nur wenige Stunden nach der Geburt seiner Tochter verunglückt. Den Vater von Lenie Malin kenne ich schon sehr lange, und bin zutiefst traurig darüber. Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch hier beteiligen und seiner Freundin,sowie seiner kleinen Tochter etwas Unterstützung geben in dieser unglaublich traurigen Zeit. Natürlich bin ich mir bewusst das man mit Geld den Verlust eines geliebten Menschen nicht aufwiegen kann, doch vielleicht können wir der kleinen Familie etwas Boden unter den Füßen anbieten. * Gebt soviel Ihr möchtet oder teilt den Link einfach in einem der vielen Netzwerke* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.*  Vielen lieben Dank an Alle die Lenie Malin und ihre Mama in dieser Zeit unterstützen möchten. *Dank Euch konnt ich vor einigen Tagen bereits einen großen Teil der Sammelaktion überweisen lassen*  ♡.. und in jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,der uns beschützt und der uns hilft zu leben♡ *Hermann Hesse* Ich bin unfassbar gerührt über die Anteilnahme Aller!  Ihr seid unglaublich ♡ Danke!!!

2.270 €

0 T

HAPPY birthday NEPAL

HAPPY birthday NEPAL

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,spätestens seit meiner Ankunft in Nepal ist mir klargeworden, dass ich schon so unendlich viel mehr habe als ich brauche, und es mich sehr viel glücklicher machen würde meinen Geburtstag  dazu zu nutzen, ein paar Menschen zu helfen, die maximal das haben was sie zum Überleben brauchen.Deshalb möchte ich meinen 20. Geburtstag am 22. März dazu nutzen, Spenden für einige Projekte in Nepal zu sammeln. Die Kinder in einem Kinderheim, in dem ich zeitweise selbst arbeite und deshalb direkt sehe und mitbestimmen kann wo das Geld hinfließt, würden sich sehr über eine Möglichkeit freuen, Basketball spielen zu können. Dafür werden sowohl Korbanlage als auch Bälle benötigt. Da für viele Kinder in Kürze ein Schulwechsel ansteht, müssen auch neue Schuluniformen und Schulbücher angeschafft werden. Hier wäre eure Unterstützung ebenfalls eine große Hilfe. Priorität Nummer Eins ist allerdings der Aufbau einer eigenen kleinen Bibliothek, bestehend sowohl aus Sachbüchern als auch aus Romanen, hierfür werden logischerweise Bücher benötigt.  Ein 75 jähriger Mann, der der Einzige in seiner Familie ist, der nicht blind ist, und mit seiner Familie so abgelgen in einer alten Hütte lebt, dass nach seinem Tod ein Überleben der restlichen Familie nahezu unmöglich ist, hat angefangen einen Weg in das nächstgelegene Dorf zu bauen, welchem der Rest der Familie im Falle seines Todes folgen könnte um dort wenigstens die Möglichkeit zu haben zu betteln. Diese Familie würde sich auch über jede Unterstützung freuen. Hier wäre auch eine längerfristige Unterstützung möglich und sehr willkommen, da blinde Menschen, in diesem Fall auch noch ohne jegliche Vorbildung, in Nepal immer sehr sehr große Schwierigkeiten haben werden, genug Geld für Essen und Behausung aufzubringen. Wer an einer längerfristigen Unterstützung auf monatlicher oder jährlicher Basis interessiert ist kann sich diesbezüglich sehr gerne direkt mit mir in Verbindung setzen. Gleiches gilt auch für eine längerfristige Unterstützung von einigen Schülern der Schule in der ich zur Zeit arbeite. Im Moment gibt es 28 Schüler die sowohl Verpflegung und Unterkunft im schuleigenen Bettenlager, als auch den Unterricht kostenlos erhalten, da sofern die Kinder noch Eltern haben, diese nicht in der Lage sind für die Kinder zu sorgen. Im Moment werden die Kosten zu 100% von der Familie der Direktorin übernommen.Da die Schule in jeglicher Hinsicht ein Familienunternehmen ist und gerade erst ein großer Kredit zum Bau des ersten eigenen Schulgebäudes aufgenommen wurde, ist die Zukunft dieser 28 Schüler alles andere als gesichert. Dies könnte durch eine längerfristige Unterstützung einzener Schüler geändert werden und im aller besten Fall könnte die Zahl der Schüler, die die Schule komplett kostenlos besuchen können, erhöht werden.Hier gilt ebenso wer z.B. gerne 10€ monatlich Spenden möchte kann sich gerne an mich persönlich wenden. Auf Wunsch und nach Möglichkeit werde ich jedem Spender genau mitteilen wofür sein Geld letztlich ausgegeben wurde.Die 4% Abgaben, die bei der Überweisung des Spendepools auf ein Bankkonto anfallen werde ich übernehmen. Alternativ kann man mich kontaktieren (benbeinke@gmx.de), falls man den Spendenbetrag direkt auf das Konto überweisen und die 4% Abgaben so umgehen möchte. Leider wird der Betrag dann nicht auf dieser Seite angezeigt. Über den genauen Verlauf der Spendenaktion werde ich euch aber sowieso primär über Facebook und E-Mail auf dem laufenden halten. Dort werden dann natürlich auch alle Spenden, die hier nicht aufgeführt werden berücksichtigt. Da ich mir durchaus darüber im Klaren bin, dass ich nicht die Reputation einer bekannten NGO habe bedanke ich mich schon im Vorraus ganz besonders für euer Vertrauen! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet. In Nepal sind auch 5€ schon eine Menge Geld!* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* We

2.660 €

83 T

Ein Grabstein für Matthis

Ein Grabstein für Matthis

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und auch Unbekannte,vielen Dank das ihr euch hierher verirrt habt und euch die Zeit nehmt diese Zeilen zu lesen.Am 03. Oktober 2015 kam unser kleiner Sohn Matthis zur Welt. Nach 7 Jahren Kinderwunsch incl. vieler Behandlungen und auch 2 Fehlgeburten war Mama Martina endlich schwanger und wir bereiteten uns auf die Ankunft unseres langersehnten Kindes vor. Alles war vorbereitet - Kinderzimmer, Kindersachen, Kinderwagen, Windeln, alles. Das einzige was fehlte war unser kleiner Junge. Doch das Schicksal meinte es nicht gut mit uns, denn unser kleiner wundervoller Sohn kam still zur Welt - er schrie nicht, er bewegte sich nicht, er war bereits von uns gegangen noch bevor er bei uns sein durfte. Nur wenige Stunden durften wir ihn bei uns behalten bevor wir zu zweit und ohne ihn nach Hause zurück kehrten. Statt Elternglück, volle Windeln und schlaflosen Nächten hatten wir nun mit Trauer und unerwarteten Rechnungen zu kämpfen. Das meiste konnten wir mit Hilfe der lieben Großeltern stemmen, denn von jetzt auf gleich waren Dinge wie Sarg, Bestattung und Grabstätte zu bezahlen wo man lieber Kinderkleidung oder Spielzeug gekauft hätte.Jetzt, über ein Jahr später, haben wir unser kleines Folgewunder, die kleine Schwester, im Arm. Doch noch immer fehlt auf Matthis Grab der Grabstein. Der Abschluss. Das einzige, was wir für unseren kleinen Jungen noch tun können und wollen.Mittlerweile waren wir beim Steinmetz und wissen wieviel uns das Andenken an Matthis kosten wird. Leider ist das für uns nicht ganz so einfach, mal eben 2300€ aus dem Ärmel zu schütteln. Sehr lange habe ich überlegt ob ich diesen Aufruf hier starten soll.. Und mir dann ein Herz gefasst.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen und für unser Sternenkind spenden. Jeder Euro zählt, jeder Cent bringt uns unserem großem Wunsch etwas näher!* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig)* PayPal möglich: ma.kratzer@miaka-li.de  (wird dann hier nicht angezeigt, ich werde die PayPal Spenden hier aktualisieren) - aktuell: 1006,13€  Herzlichen Dank ❤im Namen von Matthis, seiner Schwester Matthea und den Eltern Martina und MarkusUnsere Geschichte: http://www.ladyaramis.de

730 €

4 T

31 %
Spende für Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte

Spende für Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte

Hallo liebe Untertsützer, da betterplace.org die Richtlinien zum 01.11.16 ändert und ich diese Plattform nicht mehr nutzen kann, bin ich nun hier vertreten. Wir konnten schon einige Unterstützer gewinnen. Gerne könnt ihr auch dort mal vorbei schauen: https://www.betterplace.org/de/projects/44461Ich habe die Daten aus Betterplace komplett übernommen. Es geht euch also keine Info verloren. Zun zu mir, meiner Geschichte und meinem Projekt:ich bin Mutter eines Sohnes, der mit der Fehlbildung Lippen-Kiefer-Gaumenspalte zur Welt kam. Im Oktober 2012 wurden wir mit der Diagnose überrollt und Hilfe bekam man gar nicht bzw. man musste sich selbst alles mühsam heraussuchen.Der Informationsfluss zu diesem Thema ist wirklich dürftig und die Eltern oft hilflos, verzweifelt und voller Angst und Sorge sind. Ich arbeite seit gut 3 Jahren intensiv an der Aufklärungsarbeit und Unterstützung der Familien, die entweder ein Kind mit Spalte erwarten oder haben, um den Familien diese Hilflosigkeit zu ersparen. Daher haben wir 2013 auch einen Bericht mit der Zeitschrift ELTERN gemacht, der anderen Eltern Mut machen und gleichzeitig aufklären sollte.Ich würde gerne die Familien unterstützen, die diese Diagnose erhalten haben und bereits wichtige Informationsquellen und Austauschmöglichkeiten mit an die Hand geben. Und das auf einen Blick, ohne dass sich die Familien mühsam alle Infos zusammensuchen müssen.Daher habe ich einen Flyer entworfen, der Dank Sponsoren in den professionellen Druck gehen konnte.Diesen Flyer würde ich nun gerne an die Praxen und Kliniken in ganz Deutschland verteilen. Allerdings ist bei der Anzahl an Ärzten es mir finanziell alleine nicht möglich, diese Kosten zu übernehmen. Daher brauche ich eure Hilfe, damit meine Vision verwirklicht werden kann und ich den Eltern schnelle Hilfe geben kann. Es ist eine private Initiative, die hier unterstützt wird. ich kann allerdings versichern, dass die Spenden zu 100% dem genannten Zweck zugute kommen.Bisher wurden bereits 5.000 an 500 Kinderarztpraxen in ganz Deutschland ausgeteilt. Eine Platzierung der Flyer in den Pränatalmedizinischen Praxen ist ebenso wichtig. Denn hier wird die Diagnose gestellt und die Familien erhalten sofort Unterstützung.Außerdem konnten wir schon Webseiten gewinnen, die diese für uns Eltern so wichtige Informationsübersicht einbinden werden.Ich danke schon jetzt für eure Unterstützung. Mit eurer Hilfe ist es möglich, den Familien einen wichtigen Halt in dieser schweren Situation zu geben.Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).Liebe GrüßeDajana Eich

794,08 €

197 T

79 %
LeAnn möchte auch gern laufen können ...

LeAnn möchte auch gern laufen können ...

Hallo, ich heiße LeAnn.Ich wurde am 28.1.2016 geboren und bin das Wunder-Wunsch-Kind meiner Eltern.Vor 11 Jahren haben sie mit dem Versuch begonnen ein Kind zu bekommen, doch ohne Erfolg. Selbst 3 künstliche Befruchtungen, vor 6 Jahren, haben nichts gebracht.Sie hatten sich schon damit abgefunden ihr Leben ohne Kinder zu leben.Doch dann kam ich. Ich bin eine ganz süße Maus. Mit meinem Lächeln verzaubere ich meine Eltern Tag für Tag auf`s Neue. Das Schicksal macht es uns dennoch nicht leicht ..Leider habe ich einen verkürzten rechten Oberschenkel. Der Unterschied zum linken ist ca. 4 cm. Ich habe noch einen langen Weg vor mir und wünsche mir, dass ich genauso wie andere Kinder laufen lernen kann. Das geht aber nur mit einer Orthoprothese und aufwendigen Operationen.Für die Unterstützung bedanke ich mich herzlich im Voraus. Die kleine LeAnnWir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass unser Anliegen falsch ankommt. Die Krankenkasse übernimmt selbstverständlich die Kosten für die Orthoprothesen und Operationen, die unsere kleine LeAnn benötigt. Leider gibt es in unserer Nähe keine Spezialklinik, die unserer kleinen Maus helfen kann. Für die mehrfachen Fahrten und Unterbringungen nach und in Aschau am Chiemsee, und die kleinen Dinge, die jetzt noch gar nicht abzusehen sind, fehlen uns leider die finanziellen Mittel. Somit können wir LeAnn die notwendigen Behandlungen nicht ermöglichen. Deshalb benötigen wir Ihre Hilfe.  Mit nur einem Klick können Sie sich an diesem Pool beteiligen.* Geben Sie soviel Sie möchten.* Alle Bezahlungen sind sicher.Herzlichen Dank LeAnn

23

251 T

Eine Schwester für Kristian (Adoption aus Kolumbien)

Eine Schwester für Kristian (Adoption aus Kolumbien)

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Unterstützer,herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion! Kristian wurde 2006 aus Kolumbien adoptiert, er wurde von seiner Mutter als Kleinkind verlassen und lebte auf der Straße. Familie E. adoptierte ihn 2006 aus Kolbumbien und holte ihn nach Deutschland. Kristian ist ein liebevoller und warmherziger Junge. Kristian wünschte sich eine Schwester und Familie E. ebenso. Die Adoptivfamilie bemühte sich bereits 2008 um das Adoptionsverfahren, welches sehr langwierig und schwierig ist.Jetzt nach fast 9 Jahren kommt die Zusage für die Adoption eines kleinen Mädchens aus Kolumbien, die Akte liegt bereits dem Jugendamt in Deutschland vor. Sobald das Deutsche Jugendamt grünes Licht gibt, kann Familie E. das kleine Mädchen aus Kolumbien adoptieren und nach Deutschland holen. Das kleine Mädchen (6 Jahre alt) in Kolumbien hat noch ein schlimmeres Schicksal erlebt als Kristian und sehnt sich jetzt nach einer richtigen Familie. Die Kleine tanzt gerne und möchte einmal eine Ballerina werden. Auf Grund beruflicher und familiärer Turbulenzen hat Familie E. keine Ersparnisse mehr, der Familienvater beginnt im April eine neue Arbeit und daher kommt auch kein Bankkredit in Frage.Sowohl Kristian wie auch das kleine Mädchen in Kolumbien wünschen sich, dass die Familie ganz schnell vereint werden kann. Die Adoption wirft jedoch enorme Kosten auf für die Familie: Adoptionsagentur ca 3500 EUR, Übersetzung der erforderlichen Dokumente 1500 EUR, Anwaltskosten in Kolumbien 2000 EUR, Flug und Reistekosten für die Familie nach Kolumbien und zurück nach Deutschland mit dem kleinen Mädchen ca 8000 EUR.Ich kenne Familie E. seit knapp 10 Jahren, die Familie hat nicht mehr damit gerechnet, dass die Adoption einer Schwester für Kristian klappen würde. Es ist wie ein Wunder, jetzt fehlt aber das Geld für die entstehenden Kosten. Deshalb möchte ich die Familie unterstützen und starte hier diesen Aufruf. Jeder EURO hilft, wer auch nur 5 oder 1 EUR spenden kann, der hilft der Familie.  Es bleibt nicht viel Zeit nur wenige Wochen bis das deutsche Adoptionsverfahren abgeschlossen ist, deshalb helft bitte schnell und teilt das auch! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank

518 €

61 T

3 %
Wir lieben dich kleiner Ben !

Wir lieben dich kleiner Ben !

Liebe Familie, Freunde und Rest der Welt.Unsere Freundin Cordula hat vor wenigen Tagen bei einem Noteingriff Ihren geliebten Sohn Ben verloren. Es waren keine Anzeichen dafür das so etwas passieren könnte :'( ... In weniger als 4 von 1000 Fällen kommt es vor das sich die Plazenta löst.Leider musste unsere liebe Freundin und ihr Partner unter diesem Schicksalsschlag leiden. Wir leiden alle mit Ihr und wünschen uns nichts mehr das sie das verpackt ! Wir werden ihren wunderschönen Sohn Ben für immer und ewig in unseren Herzen tragen ! Wir würden Ihr gerne ermöglichen das Sie sobald es die Umstände zulassen, die Möglichkeit hat für einige Wochen das Land zu verlassen und eine Reise zu machen die so wunderschön ist das wir ihr vielleicht ein Lächeln ins Gesicht zaubern können. Es gibt keine richtigen Worte für das was geschehen ist und es gibt auch nichts was das ungeschehen oder leichter machen könnte. Aber wir sind dankbar über jede Spende. Leider haben wir alle nicht wirklich viel Geld ... Sonst würde es das hier nicht geben. Habt bitte Verständnis dafür das ich kein Foto online stelle... Da sie nichts von dieser Anzeige weiß, weiß ich auch nicht ob sie das wollen würde.  Wir sind dankbar für jeden Cent. Vielen Dank !     Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet.* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard, Giropay oder ELV (kein Online-Banking notwendig).* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.Herzlichen Dank

750 €

0 T