Springe zum Hauptinhalt

Zweites großes Gans-Essen für Bedürftige in Stuttgart

"Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das schaffen Viele" Liebe Freunde, getreu diesem Motto machen wir auch 2018 wieder unser großes Gans-Essen für 500 bedürftige Gäste Wir wollen den Menschen, die weniger haben als wir, zum Jahresende hin ein schönes und leckeres Festessen kochen - ganz klassisch mit Gans, Rotkraut und Knödel. Der Termin ist am Samstag, den 03.11.2018 um 12:00 Uhr in der Alten Reithalle im Hotel Maritim in Stuttgart. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und viele Dinge sind bereits organisiert  Wie viele von Euch wissen, gab es letztes Jahr mit einem Hauptsponsor Probleme, so dass ich leider die Kosten für die Raummiete erst einmal selbst tragen musste. Durch Eure tolle Unterstützung in Form der Spendenaktion haben wir dann in kurzer Zeit knapp 2.000€ zusammenbekommen und somit blieb nur ein kleiner Anteil bei mir.Dafür möchte ich nochmals herzlich danken! Dieses Jahr muss ich die Raummiete im Voraus bezahlen und daher der Aufruf an jeden, der uns unterstützen möchte.Ich spreche nicht von hohen Beträgen, jeder Euro zählt. Wenn jemand im Namen einer Firma spenden möchte, ist dies natürlich auch möglich und gerne können wir über Logoplatzierungen etc. sprechen. Für alle, die mehr über uns erfahren möchten, www.gansvielnaechstenliebe.de oder auch auf unserer Facebookseite. Bei Fragen sehr gerne direkt melden  Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße

29
Teilnehmer

1.205 €
gesammelt

30 %

Dorfbrunnen Team Beitel/Krickl

Wir möchten mit dieser Spendenaktion einen Dorfbrunnen in Kenia finanzieren. In Kenia ist es ganz oft so, dass Kinder nicht in die Schule gehen können, weil sie mehrere Stunden laufen müssen, um für die Familie Wasser für den Tagesbedarf zu holen, welches dann oft zudem gar nicht sauber ist. Mit einem Dorfbrunnen steht dem Dorf Wasser zur Verfügung und Kinder können somit in die Schule gehen und den Menschen des Dorfes steht ausreichend sauberes Wasser zur Verfügung. Die LifePlus Foundation ist eine gemeinnützge Organisation, welche sich für gesundes Wasser in Kenia einsetzt. Die Organisation arbeitet mit minimalem Verwaltungsaufwand.  Wenn wir den Spendentopf gefüllt haben, wird uns ein konkretes Dorfbrunnenprojekt zugeteilt und wir werden gemeinsam Erleben und auf dem Laufenden gehalten werden mit Bildern und Beschreibungen, wie dieser gebaut wird.

17
Teilnehmer

1.391,19 €
gesammelt

13 %
Keine Mülldeponie im Mainzer Steinbruch

Keine Mülldeponie im Mainzer Steinbruch

Liebe Anwohner, Freunde und Unterstützer,  herzlich willkommen bei unserer Sammelaktion zur Verhinderung einer Mülldeponie im Mainzer Steinbruch. Nur wenige Meter neben unserem Wohngebiet, will die Stadt Mainz über mehrere Jahrzehnte eine Mülldeponie errichten und betreiben. So werden, neben asbesthaltigem Bauschutt, krebserzeugendem Schwermetallen auch hoch giftige Filterstäube aus Verbrennungsanlagen abgekippt. Nach juristischer Beratung bestehen gute Chancen im Klageverfahren die Mülldeponie abzuwenden.Wir haben einen Präzedenzfall hinsichtlich des viel zu geringen Abstands zum Wohngebiet. Keine Mülldeponie in Deutschland wurde bisher so nah neben einem Neubaugebiet mit hoher Bevölkerungsdichte und vielen kleinen Kindern genehmigt. Sollte es im Laufe des Deponiebetriebes zu Störungen durch falsche Deponierung und/oder Staubbildung durch Windböen etc. kommen, ist eine Verseuchung des Wohngebietes höchstwahrscheinlich. Gleichzeitig ist von einem erheblichen Wertverlust der Häuser auszugehen. Wer wohnt schon gerne neben einer Mülldeponie? Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen, damit die Bürgerinitiative "Keine Mülldeponie im Steinbruch", die anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen kann, um die Interessen der Anwohner zu vertreten. * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist. Herzlichen DankRobert Kindl & Antonio Sommese (BI Sprecher)

32

6.485 €

25 %
Zweites großes Gans-Essen für Bedürftige in Stuttgart

Zweites großes Gans-Essen für Bedürftige in Stuttgart

"Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das schaffen Viele" Liebe Freunde, getreu diesem Motto machen wir auch 2018 wieder unser großes Gans-Essen für 500 bedürftige Gäste Wir wollen den Menschen, die weniger haben als wir, zum Jahresende hin ein schönes und leckeres Festessen kochen - ganz klassisch mit Gans, Rotkraut und Knödel. Der Termin ist am Samstag, den 03.11.2018 um 12:00 Uhr in der Alten Reithalle im Hotel Maritim in Stuttgart. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und viele Dinge sind bereits organisiert  Wie viele von Euch wissen, gab es letztes Jahr mit einem Hauptsponsor Probleme, so dass ich leider die Kosten für die Raummiete erst einmal selbst tragen musste. Durch Eure tolle Unterstützung in Form der Spendenaktion haben wir dann in kurzer Zeit knapp 2.000€ zusammenbekommen und somit blieb nur ein kleiner Anteil bei mir.Dafür möchte ich nochmals herzlich danken! Dieses Jahr muss ich die Raummiete im Voraus bezahlen und daher der Aufruf an jeden, der uns unterstützen möchte.Ich spreche nicht von hohen Beträgen, jeder Euro zählt. Wenn jemand im Namen einer Firma spenden möchte, ist dies natürlich auch möglich und gerne können wir über Logoplatzierungen etc. sprechen. Für alle, die mehr über uns erfahren möchten, www.gansvielnaechstenliebe.de oder auch auf unserer Facebookseite. Bei Fragen sehr gerne direkt melden  Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße

29

1.205 €

30 %
Donations for my International Youth Voluntary Service in Naples!

Donations for my International Youth Voluntary Service in Naples!

~ To those having issues with the donation: You can change the language of leetchi.com to Englisch at the bottom right side of the page.Alternative option / Paypal: paypal.me/AgnesSchneider ~ Dear relatives and friends, acquaintances, strangers, over the course of the next year, I am going to work as a volunteer in the children's and youth centre "Casa Mia - Emilio Nitti" and I would like to introduce you to the project and my place in it. Located in Ponticelli, one of Naples' poorest neighbourhoods, the facility provides deprived children homework support and beyond that offers various leisure-time activities. Therefore, I will be able to contribute my ideas, interests and creativity to the organisation of their pastime.Why am I doing a volunteer year? To me, it has been clear for quite some time that I did not want to leave school and attend university right away. Instead, I realised I wanted to take a break and spend a year dedicating my energy towards a good cause, inspired by others in my environment! In the process, I hope to learn and grow as much as a person as I am able to help others. As I have been fascinated with Italy since my childhood days, spending an “International Youth Voluntary Service” (IYVS) in the country of "la dolce vita" seemed like the perfect opportunity to explore the language, culture and way of life. Unfortunately, government funding for the IYVS is not sufficient to cover all costs (a little monthly pocket money, insurance, travel costs, seminar organization and administrative tasks) for my sending organisation, the Protestant church of Baden. Therefore, my sending organisation, the project and I are dependent on the donations of supporters (in total: 1800€) who would like to help me, help others! Each donor will become a part of my support circle automatically. If you would like a donation receipt and reports about my volunteer year, please leave me an address. For all the people who are interested in my little adventures in Italy, I would like to invite you to have a look at my personal blog (https://agnesinnaples.wordpress.com/).I am grateful for every donation, regardless of the amount, and would like to thank you all so very much in advance! Kind regards,Agnes P.S.: Please do not hesitate to contact me with any question you may have!

18

1.580 €

87 %
Wiederinbetriebnahme "Radio Fraternité FM" in Port Salut - Haiti

Wiederinbetriebnahme "Radio Fraternité FM" in Port Salut - Haiti

Liebe Radiofans           (english version below /version française ci-dessous)  In Haiti sind Informationssendungen über kleine Radiostationen oft die einzige Möglichkeit, eine breite Bevölkerung zu erreichen. Viele Menschen können werde lesen noch schreiben und haben werde Zugang zu Zeitungen noch Internet. Ueber ganz Haiti verteilt gibt es deshalb kleine FM-Radiostationen, welche die primäre Versorgung mit Information sicherstellen. Nun hat entlang der Südküste von Haiti der Hurikan Matthew sämtliche lokalen Radiostationen zerstört.Dank euren Spenden bringen wir "Radio Fraternité FM" wieder auf die herzschen Wellen.Das Radioteam ist bereit!Mit 1'100.-- € kann das Studio wieder hergerichtet werden. Ab einem Betrag 5'200.-- € geht das Radio wieder auf Sendung. Jeder weitere Betrag wird zur zusätzlichen Verbesserung der Sendeinfrastruktur verwendet. Dear radio fans In Haiti, information broadcasted via small FM radio stations is often the only way to reach the population especially in the remote areas. Many people still have problems to read or write and have no access to newspapers or the internet. Therefore small FM radio stations all over Haiti are the primary source of information.Hurricane Matthew has destroyed all local radio stations along the southern coast of Haiti.Thanks to your donations, we bring "Radio Fraternité FM" back on air.The radio team is ready!With 1'100 .-- €, the studio can be restored. With 5'200 .-- € the radio goes back on air. Any additional amount will be used for further improvement of the broadcasting infrastructure. Chers amateurs de radioEn Haïti, les émissions d’information via les petites stations de radio sont souvent le seul moyen d’atteindre une large population surtout dans les zones reculées. Beaucoup de gens ont des difficultés de lire ou écrire et n’ont pas accès aux journaux et au réseau Internet. Il existe donc de petites stations de radio FM réparties sur tout le territoire haïtien, qui assurent de fournir les informations de base.L’ouragan Matthew a détruit toutes les stations radio  locales le long de la côte sud d'Haïti.Grâce à vos dons, le "Radio Fraternité FM" est bientôt de retour sur les ondes.L'équipe du radio est prête!Avec 1’100. -- € le studio peut être restauré. Avec un montant supérieur de 5’200. -- € la radio peut reprendre ses émissions. Tout montant supplémentaire sera utilisé pour améliorer l'infrastructure de diffusion.

15

1.525 €

Sports - Body and Soul - Charity Aktionen 17.06. bis 23.09.2018

Sports - Body and Soul - Charity Aktionen 17.06. bis 23.09.2018

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Partner, herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse! Unser Ziel!Die Lifeplus Foundation und deren Projekte mit vielen Aktionen, bei denen wir Geldspenden sammeln wollen, in diesem Sommer zu unterstützen.Zu den einzelnen Projekten oder der Foundation erfahrt Ihr mehr in diesem Video ->  Videolink Speziell unterstützen wir das Projekt „Wasser für Afrika“  Das wollen wir tunWir werden, beginnend mit dem 17.06.2018 zu vielen verschiedene Aktivitäten in diesem Sommer einladen! Jede dieser Aktivitäten hat irgendetwas mit Sport, Fittness, Körperbewustsein, Ernärung, oder einfach einen tollen Gemeinschaftserlebnis zu tun.Das machen wir nicht nur in einer Region Deutschlands, sondern über all dort wo Freunde, Bekannte, die Familie oder Partner, kreative Ideen entwickeln! Bei jeder dieser Aktivitäten werden die Organisatoren dafür sorgen, das durch Eintritt, Verkäufe, oder reine Spenden ein Betrag für die Foundation gesammelt und an diese Sammelkasse weiter geleitet wird. In Facebook gibt es eine Seite auf der alle Aktivitäten mit Terminen und Orten vorgestellt werden.Hier findet Ihr auch Fotos und Kommentare zu den einzelnen Aktivitäten. Link zur Seite Wir wünschen Euch viel Spass bei Euren Aktionen und dem Projekt, das möglichst viel Spenden zusammenkommen.  So könnt Ihr Euch auch ausserhalb der Aktivitäten beteiligen * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

16

1.191,92 €

Auf dem Weg zum Weltmeister

Auf dem Weg zum Weltmeister

Seit Mai 2018 ist es nun offiziell bekannt:Ich, Stephan Triebe bin der Teilnehmer, der Deutschland beim World Cup der Floristen in Philadelphia vertreten wird. Über zwei Bewerbungsrunden hinweg, konnte ich mich gegen meine Mitstreiter durchsetzen und wurde einstimmig als Favorit ausgewählt.Was für eine großartige Chance. Kaum zu glauben und kaum zu realisieren welch große Aufgabe in den kommenden Monaten auf mich zukommt.   Der World Cup wird im Februar nächsten Jahres in Philadelphia stattfinden und parallel zur größten Indoor Flower Show der Welt (Philadelphia Flower Show) ausgetragen, die jährlich 250.000 Besucher verzeichnet. Floristen aus aller Welt kommen hier zusammen, um sich mit ihren außergewöhnlichen Kreationen der kritischen Fachjury zu stellen. Jeder der Teilnehmer bekommt die gleiche Aufgabenstellung, die er teilweise im Vorfeld vorbereiten kann.Aber wie genau stellt man sich den Ablauf eines solchen Wettbewerbes vor?Haben sich alle Länder für den World Cup qualifiziert, so wird vom Veranstalter die Aufgabenstellung bekannt gegeben. Ab dann beginnt die Zeit der Ideenfindung und der Vorbereitung. Jeder von uns darf Vorbereitungen treffen, z.B. Aufbauten, Konstrukte anfertigen lassen, die dann in Philadelphia in vorgebener Zeit mit Blumen zum Leben erweckt werden müssen. Sind die Vorbereitungen abgeschlossen, die Ideen stehen und die Werkstücke sind in ihrem Aufbau fertig, so müssen diese nach Philadelphia transportiert werden.Auch dies muss im Vorfeld genaustens geplant sein, damit alles zur rechten Zeit vor Ort ist.Ich denke so wird wohl recht schnell deutlich wie aufwendig und planungsintensiv diese Vorbereitungen ablaufen werden.Um solch ein Vorhaben in diesem Umfang realisieren zu können, braucht es jede Menge Zeit, Geduld, kreative Ideen, Nervenstärke und Durchhaltevermögen aber auch Partner, Chefs, Kollegen, Freunde und die Familie, so wie großzügige Sponsoren und Geldgeber.Ich bin bereit und hoch motiviert mich dieser einzigartigen Chance zu stellen und Deutschland bei der Weltmeisterschaft zu vertreten.Ein würdiger Teilnehmer, der seine Aufgabe mit Gewissenhaftigheit, Perfektion, Individualität, einer gesunden Portion Gelassenheit und mit jeder Menge Herzblut und Fachwissen erfüllen und alles geben wird, Deutschland möglichst weit nach vorn im Wettbewerb zu bringen. Dazu benötige ich auch eure Unterstützung. Somit möchte ich mit diesem Beitrag Mitmenschen erreichen und dazu anhalten mich, auch mit einem kleinen Betrag, zu unterstützen und somit Teil etwas ganz Großen zu sein.Ich zähle auf euch und bin mir sicher, ich werde euch nicht enttäuschen und Deutschland im Wettbewerb würdig vertreten. Wofür benötige ich die tatkräftige Unterstützung?Flüge für meine Helfer und michUnterkunft und Verpflegung vor OrtAnfertigung/ Vorbereitung von etwa 5 Wettbewerbsarbeitenalle Schnittblumen und TopfpflanzenTransport der Werkstücke Hamburg- Philadelphia, Philadelphia- Hamburg= 40.000 Euro Diese Summe soll euch eine Vorstellung darüber geben, in welchem finanziellen Rahmen sich die Teilnahme am World Cup der Floristen für mich schätzungsweise bewegen wird. Das bin ich:  Mein Name ist Stephan Triebe und ich bin am 27.02.1989 in Naumburg geboren. Meine Kindheit und Schulzeit habe ich in einem kleinen Weinort in Freyburg an der Unstrut verbracht. Schon früh stand für mich fest den Beruf des Floristen zu erlernen. Somit absolvierte ich während dieser Zeit zahlreiche Praktikas in verschiedenen Blumengeschäften, wo ich nach der Schule nachmittags ausgeholfen habe. Mit 14 Jahren habe ich von meinen Eltern ein Seminar bei Gregor Lersch geschenkt bekommen. Ab diesem Zeitpunkt stand für mich fest, dort möchte ich meine Ausbildung beginnen.Ich hatte das Glück diese Chance zu ergreifen und durfte in meiner Zeit in Bad Neuenahr unvergessliche Erfahrungen sammeln, die mich als Florist aber auch als Person geprägt haben. So habe ich 2010 in diesem Lehrbetrieb meine Ausbildung erfolgreich mit Auszeichnung beendet. In der Zeit meiner Aus

12

1.535 €

15 %
M&P-Team; Direct Help for Children

M&P-Team; Direct Help for Children

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, um Danke zu sagen!Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.* Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank Every franc counts !!Our team - together with the members of our Facebook group, who support us with their donations - has been providing direct aid to war-disabled children with food, medicines, clothing, diapers, etc. for a year now. In the meantime, we have been able to set up a children's center where the children can have one Where they can learn, play and forget about the horrors of war. Of course, this facility still needs support to cover the monthly costs.We have also set up a second project: an animal shelter for the animals left behind in the war. My partner has already found a wonderful place that is ideal for this project. Again, we need donations for the monthly rent, the food, possibly medical care, etc.We are grateful for any support! And - as I said - every franc counts. But even joining our group on Facebook and spreading our mission can do a lot! Thank you for your contribution!! Facebook: M & P team; Direct help for children / Patricia SA / Marwan AlobeidoVery important: in donations NEVER mention Syria, otherwise the accounts will be blocked Jeder Franken zählt!! Unser Team - zusammen mit den Mitgliedern unserer Facebook-Gruppe, die uns mit ihren Spenden unterstützen  - bringt seit einem Jahr direkte Hilfe zu kriegsversehrten Kindern mit Essen, Medizin,  Kleidung, Windeln etc. Zwischenzeitlich konnten wir auch ein Kinderzentrum aufbauen, wo die Kinder einen Ort haben, an dem sie lernen, spielen und die Schrecken des Krieges ein bisschen vergessen können. Diese Einrichtung braucht natürlich weiterhin Unterstützung, um die monatlichen Kosten zu decken. Auch habenwir ein zweites Projekt aufgebaut: Ein Tierheim für die im Krieg zurückgelassenen Tiere. Mein Partner hat bereits einen wunderbaren Platz gefunden, der ideal ist für dieses Projekt. Auch hier brauchen wir Spenden für die Monatsmiete, das Futter, evtl. medizinische Betreuung etc. Wir sind für jede Unterstützung dankbar! Und - wie gesagt - jeder Franken zählt. Aber auch ein Beitritt zu unserer Gruppe auf Facebook und ein Verbreiten unserer Mission kann viel bewirken! VIELEN DANK für Ihren Beitrag!!    Facebook: M&P-Team; Direct help for children /  Patricia SA  / Marwan AlobeidoSehr wichtig: bei Spenden NIE Syrien erwähnen, sonst werden die Konten blockiert

8

493 €

Anwaltskosten im Asylverfahren für afghan. Journalistin

Anwaltskosten im Asylverfahren für afghan. Journalistin

Liebe Freund*innen, Bekannte und Familie,  meine Freundin Oranous braucht dringend Eure Hilfe. Einige von Euch kennen ihre Geschichte oder haben sie bereits persönlich kennengelernt. Ich mach es kurz. Aus heiterem Himmel erhielt sie heute eine vom Verwaltungsgericht Frankfurt/Oder festgesetzte Verfahrensgebühr, die ihr ehemaliger Rechtsanwalt einfordert und die O. nicht bezahlen kann. Leider hat der RA damals kommuniziert, dass er sie unentgeltlich vertreten würde und ich bin deswegen auch etwas schockiert, dass er nun dieses Geld einfordert, welches offensichtlich durch die Klageerhebung entstanden ist. Nach Rücksprache mit der jetzigen Anwältin lässt sich hier juristisch leider auch nicht viel machen. Das heißt, O. muss das Geld bezahlen. So etwas passiert immer wieder und viele Geflüchtete sind bei der Bezahlung solcher Kosten regelmäßig vor große Probleme gestellt, da sie schlichtweg kein Geld bzw. Erspartes haben. Die juristische Vertretung ist jedoch aufgrund drohender Abschiebung oder fehlerhafter Entscheidungen vom BAMF nicht diskutabel und zwingend erforderlich. Oft kommen für diese Kosten Freund*innen und Familie auf. Aber auch für mich ist das jetzt zu viel, da ich momentan bereits für die monatlichen Anwaltskosten im laufenden Asylverfahren aufkomme, die O. ansonsten auch nicht bezahlen könnte. Wer mehr über ihre Geschichte wissen will, kann mir gerne schreiben. Es handelt sich um 492 Euro! Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen und O. helfen!* Gebt soviel Ihr möchtet!* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist!Herzlichen DankCharlene und Oranous

9

375 €

76 %
Unterstuetzung für das Twiga Vision Projekt 2.0

Unterstuetzung für das Twiga Vision Projekt 2.0

Anmerkung: Leider ist unsere erste Spendenseite aufgrund eines Fehlers inaktiv. Keine Sorge! Alle vorherigen Spenden sind bereits im Projekt eingesetzt worden und nicht verloren gegangen. Ab jetzt könnt Ihr hier auf der neuen Seite spenden. Entschuldigt die Umstände und vielen Dank für eure Unterstützung! Euer Twiga-Team  Liebe Familie und Freunde, liebe Bekannte und Unbekannte,  herzlich willkommen und vielen Dank für euer Interesse am Twiga Vision Tanzania Projekt!Als Freiwillige helfen wir hier in Arusha in Zusammenarbeit mit dem Leiter Daniphord sowie den freiwilligen Lehrerinnen dabei, einen geschützten Raum zum Spielen und Lernen für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Um dies zu ermöglichen, sind wir sehr auf Unterstützung angewiesen.Wir konnten bereits einiges mithilfe der Spendengelder bewirken und freuen uns über:einen farbenfrohen Klassenraum,eine Trennwand, die es ermöglicht, in zwei Teilräumen zu spielen und zu unterrichten,einen Spielplatz (im Umbau) hinter dem Twiga Haus, welcher zur Sicherheit der Kinder mit Rindenmulch befüllt wurde sowieeine Tafel, welche gerade im Youth Program mit Freude genutzt wird.Noch vor wenigen Monaten bestand das Twiga lediglich aus vier unverputzten Wänden ohne Fußboden, ein paar Holzbänken und einer steinigen, vermüllten Fläche, die als Spielplatz diente.Die Spenden werden also in jedem Fall sinnvoll genutzt und wir sind mehr als dankbar, für die bisherige Unterstützung!Damit es so toll weitergehen kann, möchten wir euch mit aktuellen Bildern auf dem Laufenden halten und um weitere Spenden bitten, da noch immer vieles fehlt. Asante sana für eure Mithilfe, euer Twiga Team  * Was will Twiga Vision Tanzania bewirken? - Das Twiga Vision Tanzania Projekt unterstützt vor allem Mütter und Frauen dabei, unabhängig eine berufliche Karriere einzuschlagen, damit sie in der tansanischen Gesellschaft eine Chance haben. Vor allem ihre Bildung leidet sehr unter der fehlenden Gleichberechtigung und den immernoch starken Geschlechterrollen. Um die Frauen zu entlasten und ihnen Zeit für ihre Weiterbildung zu geben, kümmert sich das Projekt um ihre Kinder und deren Schulbildung. Außerdem werden die Frauen teilweise finanziell unterstützt und im Arbeitsleben beraten. Für mehr Infos: http://twigavisiontanzania.org * Wofür ist die Spende genau? - Dem Projekt fehlt zur Zeit vor allem schulisches Equipment und Budget. Wir möchten die Räume zu richtigen Klassenräumen machen und sind gerade dabei, für jeden Tag Frühstück zu organisieren. Da Essen hier knapp ist, würden wir nicht nur den Kindern, sondern auch deren Familien eine große Freude bereiten, indem die Kinder bei uns eine geregelte Mahlzeit bekommen. * Kommt meine Spende an? - Ja! Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay. Wir können diese dann direkt vor Ort abheben und sie eigenhändig ins Projekt geben bzw. sofort an den Stellen einsetzen, wo sie gebraucht werden. * Wieviel soll ich spenden? - Gebt soviel Ihr möchtet und könnt. Bedenkt dabei, dass in Tansania bereits 10€ viel Geld sind und schon einiges realisieren können.  Wir bedanken uns im Namen der Frauen und Kinder für jede einzelne Spende! *

6

730 €

73 %
unsere Zukunftsperspektive mit Herz - ein alter Bauernhof wird zum Naturparadies für jung und alt!

unsere Zukunftsperspektive mit Herz - ein alter Bauernhof wird zum Naturparadies für jung und alt!

Hallo ihr Lieben!!  Wir (Pierre, Melli, Avid und Wolfi) haben uns nach 2 Jahren des Reisens dafür entschieden, unserem Kleinen (2 Jahre), uns und anderen Menschen eine Basis in der Natur geben zu wollen   Außerdem wollen wir jedem die Möglichkeit geben, die Natur zu erfahren, ohne ein Vermögen ausgeben zu müssen (Urlaubgegen Hand, Spende nach Wahl).  Wir haben nach langer Suche ein Objekt im südlichem Burgenland gefunden (Nahe Jennersdorf) gefunden, welches seit den 60ern leer steht, dementsprechend in einem marodem Zustand ist und welches wir Naturnah restaurieren möchten  folgendes müssen wir bis zum Winter hinbekommen. - Brunnen bohren und Leitungen legen- Strom legen, oder alternative Energien erschließen- Fußböden in 3 Zimmern legen- Im Stall ein Badezimmer einrichten- eine Küche einrichten - eigentlich nur einen Holzofen bauen.- Wärmelösung finden (Holzofen?)- eventuell Schäferwage/Bauwagen/etc für "Urlaub gegen Hand" Menschen Wir wollen ersteinmal nur eine trockene und warme Basis schaffen, um das Projekt "grünes Paradies" vor Ort starten zu können  Unsere Ziele sind: - ökologischer Hausausbau (Lehm, Stroh, Schaumglas etc)- ökologischer Anbau von Obst und Gemüse, Selbstversorgung.- Das Dach des Haupthauses neu decken (mache ich selbst, brauche nur Ziegel, gebrauchte sind ok)- Raum für andere Menschen schaffen, welche sich ein solches Leben wünschen.- möglichst autarke und ökologische Energie- und Wassergewinnung- Kräuterlehre als Kurs anbieten.- Sinneserfahrungspfad bauen, um die Sinne der Kider zu fördern - zB. riechen, ohne zu sehen - schmecken, ohne zu sehen - Barfußpfad etc- Naturnahes Leben lehren- Projekt "niemand ist Einsam" starten, bei dem es darum geht, ältere und einsame Menschen zu "finden" und in unseren Hof einzubinden.- Arbeiten mit Holz lehren (Löffel schnitzen, Instrumente schnitzen, kleine Möbel herstellen)- Events anbieten, welche die Gemeinschaft fördern (Grillabende, Zeltlager, etc)- Konzeptgruppen erstellen, um "Freilernen" auf dem Hof zu ermöglichen.  jeder Euro hilft uns dabei, einen positiven Start hinzubekommen. Jeder Spender ist bei uns herzlich willkommen und kann sich vor Ort gerne selbst überzeugen, was mit den Spenden passiert  Sachspenden sind ebenso sehr hilfreich - bietet gerne an was ihr übrig habt  lieben Dank für eure Aufmerksamkeit und noch viel größeren Dank für eure kleine Spende  * Gebt soviel Ihr möchtet* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istHerzlichen Dank

8

135 €

1 %
Wasser für die Kinder Afrikas

Wasser für die Kinder Afrikas

MAXIMALGESUND und ihre FANS - SAMMELN FÜR EINEN DORFBRUNNEN! Wusstest Du, dass jeder neunte Mensch weltweit keinen Zugang zu sauberem Wasser hat? Überlege, wie oft im Tagesablauf wir uns auf sauberes Leitungswasser verlassen. Stelle Dir vor,  Du könnten nicht duschen,  nicht die Zähne putzen oder ein Glas Wasser trinken. In vielen Entwicklungsländern ist der Zugang zu Wasser eine tägliche Herausforderung. Das gab uns als Community der Maximalgesund den Anstoß, aktiv zu werden.  * Mehr als 1,5 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser.* Die Hälfte der Schulen der Welt haben weder Zugang zu sauberem Wasser noch zu adäquaten Sanitäreinrichtungen.* Frauen in Afrika und Asien müssen im Durchschnitt 6 Kilometer zu Fuß gehen, um Wasser zu holen.* 80% aller Krankheiten in Entwicklungsländern werden durch Wasserverunreinigungen verursacht. Wir sammlen in Partnerschaft mit der Lifeplus Foundation Spenden für Wasserprojekte im Südosten Kenias. Mit Deiner Spende auf dieser Spendenseite tragest Du dazu bei, unser Projekt für einen Dorfbrunnen zu unterstützen, um Zugang zu sicherem Trinkwasser vor Ort zu schaffen.  Wasser bedeutet für diese Gemeinden bessere Gesundheit, zuverlässigere Nahrungsquellen, Zugang zu Bildung und Hoffnung. Dein Beitrag lohnt sich also wirklich.Deine Spenden fließen zu 100 % dem guten Zweck zu. Vielen Dank, dass Du uns mit Deiner Spende unterstützen!    Maximalgesund-Community* Spende soviel Du möchtest* Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay* Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell istDu willst mehr erfahren?

4

445 €

4 %
Ein nie dagewesenes Projekt!

Ein nie dagewesenes Projekt!

Mach mit beim größten Euro Flashmob aller Zeiten! Mit diesem Spiel machen wir die Welt etwas besser!Helft eurem Glück mal etwas nach, es ist ganz einfach!Teilnehmerzahl für Gründungsmitglieder begrenzt!   mit deiner Teilnahme an diesem Start-up-Unternehmen, sicherst du dir einen O-Toll-Taler pro Euro. Ein O-Toll-Taler= ein Aktienanteilder zukünftigen „O-Toll EUROPA AG (SE)“(Europäische Aktiengesellschaft)auf   www.o-toll.com AnmeldenGeld einzahlen, dabei sein!„Bitcoin“ war gestern „O-Toll-Taler“ ist Zukunft,und das für einen guten Zweck! https://www.facebook.com/otollgewinnspiel/   https://www.o-toll.com/ Dabei sein über Pay Pal: senden an: oder paypal.me/otollanteiloderhttps://www.leetchi.com/c/projekt-von-o-toll Sei dabei, per Überweisung an: Ing DiBa O-TOLLIBAN: DE37500105175416695936BIC: INGDDEFXXXVerwendungszweck: dein Name    Ein Vergleich zum Lottospiel in Deutschland und dem Glücksspiel allgemein. Das Unternehmen Lotto erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz in Höhe von 644,5 Millionen Euro. Von den Umsätzen der hessischen Lotteriegesellschaft profitiert seit 1949 das Gemeinwohl. Lotto Hessen konnte dem Gemeinwohl in Hessen 2016 zusammen rund 135 Millionen Euro zur Verfügung stellen.  Somit wurden 322 Millionen an Gewinnen ausgezahlt (Totalisator Prinzip)! 135 Millionen dem Gemeinwohl.ca.70 Millionen für Annahmestellen und Verwaltung.Ca. 117 Millionen für Lotteriesteuer (Staat). Die Umsatzentwicklung des Deutschen Lotto- und Toto-Blocks von 2007 bis 2016 stell sich wie folgt dar. So konnten die jeweiligen staatlichen Glücksspielunternehmen im Jahr 2008 zusammen insgesamt 6,8 Milliarden Euro mit Lotterien und Wetten umsetzen.Rund 7,7 Millionen Bundesbürger spielen laut einer Umfrage des IfD Allensbach regelmäßig Lotto oder Toto, über 21 Millionen spielen immerhin gelegentlich. Die Statistik bildet die Entwicklung der Bruttospielerträge im Online-Glücksspielmarkt von 2003 bis 2018 ab. Dabei stellen die Werte ab 2016 Prognosen da. Im Jahr 2015 wurden Spielerträge in Höhe von 43,7 Milliarden US-Dollar erzielt. Für das Jahr 2018 werden Spielerträge von rund 59 Milliarden US-Dollar prognostiziert.  Wir möchten, und können mit „O-TOLL“ eine Plattform erschaffen, die dies  besser kann.Mehr Gewinnausschüttung, mehr Geld für gute Zwecke,Gewinnbeteiligung für die Gründungsmitglieder, also Du !Einen täglichen Gewinn von 1.111.111€ erreichen.  Auch wenn Du nur mit einem kleinen Betrag in dieses Geschäft einsteigst,wird es sich für Dich lohnen!   "Menschen mit einer neuen Idee gelten solange als Spinner, bis sich die Idee durchgesetzt hat. Dann werden Sie zum Genie!" Mark Twain (1835-1910)   Liebe Grüße, allen Mitmachern viel Erfolg!euerRoland  Wer steht hinter dem Webportal O-TOLL?Mein Name ist Roland Mohr. Ich bin 51 Jahre alt, verheiratet und habe drei Kinder. Meine Idee für das hier beschriebene Projekt soll nun in die Tat umgesetzt werden. Wir möchten ein Spenden-Gewinnspiel mit der Absicht, unseren Mitmenschen etwas mehr Spaß ins Leben zu bringen, realisieren. Dabei sind mir Ehrlichkeit, Transparenz und der Versuch, Menschen, die dringend Hilfe benötigen, zu unterstützen, ein großen Anliegen.Ich bitte Dich, mich bei der Umsetzung einer Unternehmensgründung mit dazugehöriger Spiellizenz zu unterstützen. Da die Ausführung des Projektes in Deutschland durch eine genehmigungspflichtige Spiellizenz gescheitert ist, plane ich ein Unternehmen mit dazugehöriger Spiellizenz in Malta (EU) zu gründen. Mein Ziel ist es, jeden Tag ein/e Millionär/in aus dem Spenden-Gewinnspiel hervorzubringen. Mit 0,50 EUR pro Tag, von denen ca. 30% als Spende für verschiedene gute Zweck verwendet werden, können wir etwas bewegen.  Zu Deinen Leidenschaften zählt das Glücksspiel und dir liegt das Wohl der Gesellschaft, bedrohter Tierarten und der Umwelt am Herzen? Dann ist das Portal O-TOLL genau das Richtige für Dich. Das Prinzip ist ganz einfach: Auf dem Internetportal werden verschiedene Spendenaktionen beworben, für die jeder Angemeldete spenden kann. Ihr kö

5

218 €

0 %
Hochebene in der Kigru La Rueda in der Wasnergasse 5/1 in 1200 Wien

Hochebene in der Kigru La Rueda in der Wasnergasse 5/1 in 1200 Wien

Liebe Freunde, Familie und Bekannte, der Kindergruppe La Rueda in der Wasnergasse 5/1 in 1200 Wien, Wir haben die Freude euch unser neuestes Projekt vorzustellen, und zwar es ist eine Hochebene für die Kinder in der Kindergruppe La Rueda in der Wasnergasse :) Da wir über einen nicht allzu großen Innenraum in unserer Kigru verfügen, liegt die Herausforderung unserer Ansicht nach darin, diesen so gut als möglich zu nutzen... Also seit über einem Jahr schwebt uns nun die Idee einer zweiten Ebene in der Kindergruppe La Rueda in der Wasnergasse bereits vor mit dem Ziel für die Kinder zusätzlichen Spiel und Rückzugsraum zu bekommen. Und jetzt haben wir in dem Kulturverein Workstations aus dem Wiener WUK in Reinhard Hermann den kongenialen Partner für die Umsetzung gefunden. Und was gut ist: wir haben auch bereits das OK von der MA 11 für den Entwurf bekommen. Und was auch gut ist: die Finanzierung ist bereits fast gesichert...Die Hochebene wird mit Material und Arbeitszeitkosten nach Kostenvoranschlag 5030 Euro kosten...Und: wir haben eine Projektförderung vom Verein Arco Latino über 4500 Euro für den Bau der Hochebene bereits zugesagt bekommen. Das heißt: wir brauchen nur mehr 530 Euro zu sammeln. Das heißt wenn jeder ein bissl was gibt und es vielleicht auch an potentielle Spender, Freunde, Großeltern der Kinder, weiterleitet, haben wir diese in wenig Zeit zusammen und können das Projekt mit September 2018 starten... Weiter unten findet ihr eine Modellzeichnung: eine schöne Idee ist auch die Kinder in die Gestaltung der Grafischen Elemente einzubinden, wir denken das da das Thema Meer, Schiff, Pirat_in schon ganz gut passt als Ausgang :) also, vielen Dank für eure Unterstützung, wenn sie auch nicht finanzieller Natur ist, wir freuen uns auch über Rückmeldungen, es wird aller Voraussicht nach im September, Oktober dann auch Termine geben, wo dann die Mitarbeit vor Ort gefragt sein wird... große Projekte stemmt man/frau am besten gemeinsam :):):) liebe Grüße,  Ivana und Hartwig für die Kigru La Rueda www.larueda-kindergruppe.orgwww.grosses-schiff.orgwww.alaruedarueda.org

5

190 €

35 %
Seitenanfang