Springe zum Hauptinhalt
Stop deportation - Z. + her 3 childs need fee for a lawyer!

Stop deportation - Z. + her 3 childs need fee for a lawyer!


Wir sind eine Unterstützer*innen-Gruppe für eine von Häuslicher Gewalt betroffene Familie (Mutter mit 3 Kindern), welche noch in diesem Jahr gemeinsam mit dem Täter in ihr Herkunftsland abgeschoben werden soll.

Z.:"Wir sind wegen der Probleme meines Mannes nach Deutschland gekommen. Wir hatten bereits ein Gericht, aber wir haben es verloren, weil uns unsere Geschichte nicht geglaubt wurde und wir keine Beweise hatten. Der Grund warum ich in Deutschland bin ist nicht weg In der Republik Tschetschenien können Sie einfach wegen Ihrer Überzeugungen ins Gefängnis gehen, und das ist im besten Fall. Und so werden Menschen vermisst, der öffentlichen Demütigung ausgesetzt usw. Aber jetzt ist mein Problem, dass mein Mann, seit er in Deutschland angekommen ist, mich mit Beleidigungen zu demütigen begann und ich viel Gewalt erlebt habe. Ich musste mich viel gefallen lassen. Am Ende heiratete er eine Frau mit Kindern und verließ die Familie, aber ich musste seine Frau bleiben und ihn und seine neue Frau akzeptieren und für sie alles machen. Ich habe das alles zum Wohle der Kinder ertragen. Meine Entscheidung, ihn zu verlassen, war, dass er meine Kinder zu dieser Frau bringen und mich zum Schweigen bringen wollte. Er wollte mich zu meinen Brüdern bringen. In Tschetschenien ist das Leben als Frau sehr schwer. Wenn ich geschieden nach Tschetschenien gehe, bin ich tot. Und wenn ich jetzt nicht in Deutschland bleiben kann, wird er mit seiner Frau kommen und meine Kinder wegzunehmen. Nach meiner Abschiebung bin ich von meinen Kindern getrennt. In unserer Republik sind alle Frauen dazu gezwungen. Ich möchte nicht noch mehr darunter leiden, von meinen Kindern getrennt zu werden. Kinder sind für mich das Kostbarste. Ich habe während des Krieges bereits ein Kind verloren und weiß, wie ich gelitten habe. Wenn mir das passiert, möchte ich nicht mehr leben. Ich habe das schon selbst entschieden. Jeden Tag fühle ich Stress aufgrund des Unbekannten. Die Hoffnung auf das Beste unterstützt mich, aber ich habe große Angst. Ich habe Angst vor der Enttäuschung, die mich mein ganzes Leben lang verfolgt. Ich muss kämpfen, dass ich in Deutschland mit meinen Kindern leben kann. Bitte helft mir, dass ich kann gehen zu einem Anwalt."

Um die Situation im Herkunftsland, sowie die Perspektive von Z. und ihren Kindern nochmal zu verdeutlichen: https://www.deutschlandfunk.de/gewalt-gegen-tschetscheninnen-frauen-als-freiwild.795.de.html?dram:article_id=442726

Z. hat die Möglichkeit gemeinsam mit einer auf ihre Situation spezialisierten Anwältin einen erneuten Antrag auf Asyl in Deutschland zu stellen. Allerdings hat sie keine Mittel, um diese Anwältin zu bezahlen.

Bitte helft uns, die Kosten für die Anwältin zu sammeln, damit wir diese Abschiebung in den sicheren Tod von Z. verhindern können!

(Den Namen und Aufenthaltsort von Z. können wir nicht veröffentlichen, da sie sich an einem anonymen Ort vor dem Täter versteckt)

Stop Deportation!

2.605 € von 5.000 € gesammelt

52%
0 Tag verbleibt
71 Beteiligungen

Organisator

Passet Susi

Profil verifiziert