Springe zum Hauptinhalt

Climate Cycle Tour

Organisiert für Peer-Leader-International e.V.

Die Climate Cycle Tour ist ein Projekt des internationalen Jugendnetzwerks Peer-Leader-International e.V.

 

Den Klimawandel können wir nur stoppen, wenn mehr Menschen verstehen, wenn mehr Menschen handeln! Peer-Leader wissen, dass junge Menschen das können! Deshalb werden Peer-Leader aus verschiedenen Ländern mit dem Fahrrad durch Deutschland, Ukraine, Bosnien & Herzegowina, Malawi und Südafrika fahren, dabei einerseits selber informieren und motivieren, Wissen über den Klimawandel vermitteln und zur Auseinandersetzung mit Lösungsmöglichkeiten animieren. Andererseits wollen Peer-Leader dem Publikum Materialien zur Verfügung stellen und anregen, Lesungen, Workshops oder selbst entwickelte Projekte durchzuführen. Das Material soll sich viral verbreiten, damit viele Menschen erreicht und aktiviert werden - Mitstreiter werden.

 

Mit einer Spenden kannst du die Climate Cycle Tour unterstützen und die ständige Überarbeitung und Verbreitung von Workshops und Lesung ermöglichen! 

 

 

Peer-Leader-International e.V. (PLI) gibt jungen Menschen die Möglichkeit, sich auszuprobieren, Neues kennen zu lernen und sich dadurch auf ein selbstbestimmtes, engagiertes und weltoffenes Leben vorzubereiten. Lernen und Spaß durch eigenverantwortliches und gemeinschaftliches Erarbeiten von gemeinnützigen Projekten stehen dabei im Mittelpunkt. Alle PLI-Projekte werden von der ersten Idee bis zur systematischen Realisierung von den Jugendlichen selbst entwickelt, oft auch mit Peers aus den Partnerländern. Hierfür notwendige Kompetenzen wie zum Beispiel Team- und Kritikfähigkeit erlernen die Jugendlichen unter Anleitung erfahrener Peers, von Mitarbeitern und Unterstützern. PLI regt Jugendliche und Erwachsene aus verschiedensten Kulturen, sozialen Schichten und Lebensbereichen an, sich beim Erarbeiten von Projekten kennenzulernen, auszutauschen und gemeinsam zu engagieren.

 

Die Climate Cycle Tour orientiert sich wie alle Peer-Leader-Projekte an den Zielen für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Neben dem Klimaschutz arbeiten wir zur Zeit verstärkt an den Themen Bildung, Inklusion, Migration, Global Citizenship Education und Korruption.

 

 

Weitere Informationen unter climatecycle.de

 

 

Das Projekt wird gefördert und unterstützt von:

 

  • Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Kindermissionswerk
  • Misereor
  • Brot für die Welt
  • Flyer

Organisiert von

Christian Wahrheit