Springe zum Hauptinhalt

Falsch verdächtigt als Islamist - Rechtskostenhilfe für Ex Soldat

Organisiert für Florian Crosbie

Ich heiße Florian Crosbie und bin ehemaliger Unteroffizier der Bundeswehr. 

Seit 2010 hatte ich mich für 15 Jahre in der Laufbahn der Feldwebel verpflichtet.

 

 

Ich wurde 2012 vom militärischen Abschirmdienst (MAD) falsch verdächtigt Islamist zu sein. Durch die Behauptung von falschen Tatsachen gegenüber meiner Vorgesetzten und Kameraden, wandten diese sich immer mehr von mir ab. Erst 8 Monate nach meinem ersten Verhör im September 2012 wurde ich informiert das es sich hierbei um eine "Verwechslung" handelte.

 

Leider war dies für mich zu spät und ich erkrante im März 2013 psychisch. Im Januar 2014 wurde ich im Bundeswehr Krankenhaus in Ulm für Dienstunfähig erklärt und musste die Bundeswehr 11 Jahre vor Ende meiner geplanten Dienstzeit (2010 bis 2025) als Dienstunfähig verlassen. Ich wurde von den Bundeswehr krank entlassen und ohne Therapie.

 

Anfang diesen Jahres entschied ich mich mit meinem Fall öffentlich zu gehen, da dieser mich seit Jahren verfolgt und nicht mehr locker lässt. Mein erstes Interview war im Magazin Monitor im ARD, welches unter folgendem Link zu finden ist : 

 

 

Im Mai 2018 wurde ich in den Bundestag eingeladen. Dort widmete MdB Christine Buchholz meinem Fall eine Rede im Bundestag, welche von der anwesenden Verteidigungsministerin gehört wurde. Die Ministerin hat sich nie zu meinem Fall geäußert und das BMVg stellt sich für eine Entschädigung quer. Die Rede im Bundestag :

 

 

Mein Ziel ist es, das Bundesministerium der Verteidigung juristisch zur Rechenschaft zu ziehen und mit meinem Anwalt gegen ein solches Verhalten vorzugehen. Eine Schätzung meines Anwalts ergab, dass das finanzielle Risiko einer Zivilklage bei ca. 30.000 Euro liegt, welche ich zur Zeit alleine nicht aufbringen kann. Daher bitte ich um EURE Hilfe! 

 

"Staatsbürger in Uniform haben auch ein Anrecht auf Gerechtigkeit!"

 

 

Weitere Veröffentlichungen : 

 

SR TV aktueller Bericht  : 

 

 

 

Hilfe : 

  1. Wenn sich die Seite auf englisch oder französisch anzeigt, könnt ihr die Sprache durch das Drop Down Menü ändern. 
  2. Spenden können via VISA, MasterCard, GiroPay bzw. Klarna Sofort getätigt werden.

 

 

Info : 

  1. Ich habe kein Anspruch auf Prozesskostenhilfe.
  2. Zu dem besagten Zeitpunkt bestand keine Rechtsschutzversicherung, sondern nur eine Mitgliedschaft im BundeswehrVerband, welcher Kosten für Zivilklagen nicht abdeckt.

 

WICHTIG

Zum Schutz der Identität werden die Namen der Teilnehmer nicht veröffentlicht.

 

438 €

von 30.000 € gesammelt
1%
0 Tag verbleibt
10 Beteiligungen
Teilnehmen

Organisiert von

Florian Crosbie
Am 30 Oktober 2018
Anonym
🍀
Am 26 Oktober 2018
Anonym
Viel Erfolg Kamerad.