Springe zum Hauptinhalt
Zum Erhalt der Gemeinschaft von Techno

Zum Erhalt der Gemeinschaft von Techno

TECHNO.Eine GEMEINSCHAFT, die nicht Ende Darf !

 

Die ersten Schritte der Techno Entwicklung fanden in der europäischen Clubkultur statt und zeichneten sich durch das Beispiel der deutschen Band Kraftwerk ab. Die Band produzierte ihre ersten Tracks komplett mit Hilfe elektronischer Klangerzeugung. Kraftwerk gelten seitdem als „Urväter“ des Techno.

Sven Väth startete mit der ersten Loveparade und die Gemeinschaft für Techno war geboren.Mittlerweile gibt es unzählige Partys , Raves und Festivals, die aber irgendwie nicht mehr das sind was Techno einmal war und auch eigentlich mal der Sinn war . Gruppen unterscheiden sich durch Richtung der Musik oder Kleidung . Der Sinn des Techno ist vergessen und stirbt aus . 

Clubs sterben aus , wo man einfach ein Freigeist sein konnte. Plätze für Techno Events werden teils geräumt, gesperrt oder von Drittanbietern aufbereitet, um neue Innovationen der Bevölkerung zu bringen ohne jegliches Wissen, was es für die TECHNO Szene bedeutet.

Warum wir dieses Crowdfunding starten und eure Hilfe benötigen , ist weil die Gemeinschaft des Techno neue und alte Maßstäbe vereinen und sowohl Gleichgesinnte Befürworter und anders Denkende zu einer Symbiose vereinen. In unser aller Interesse wollen wir den Spirit aufnehmen weitertragen und mit aller Anteil prägen und verändern. Die Liebe zur Musik spüren, erweitern in ausgelassener Stimmung feiern um Vorurteilen entgegen zu wirken. Lasst uns Gemeinsam ein Statement setzen, um LAUTE, DÜSTERE und EXTRAVAGANTE Events aufleben zu lassen um wieder eine Gemeinschaft zu werden.

 

DON’T WORRY DONT’T CRY DANCE TECHNO & FLY !! 

15 € von 3.500 € gesammelt

0%
0 Tag verbleibt
2 Beteiligungen

Organisator

Goetsch Sammy-Jo Ayse


Empfängers

Zum Erhalt des Techno