Springe zum Hauptinhalt
Hilfe für Versandkosten eines Hilfscontainers nach Thailand

Hilfe für Versandkosten eines Hilfscontainers nach Thailand

Liebe Freunde, Familie, Kollegen und Bekannte,

Die Hilfsgruppe „Rettungsdienst in Thailand - Attsasanto Rescue“ ist ein Zusammenschluss von mehr als 1200 Rettungsdienstmitarbeitern und Notärzten aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.

.

.

Gemeinsam unterstützen wir den Aufbau und Betrieb des Rettungsdienstes in Nong Wua So, einem Kreis im Nordosten von Thailand mit ca. 250.000 Einwohnern, am Stadtrand von Udon Thani.

.

Der Rettungsdienst ist in Thailand noch auf einem sehr niedrigen Stand, gerade in den ländlichen Gegenden. Notfallpatienten werden nur transportiert. Eine Versorgung am Einsatzort findet in der Regel nicht statt.

Attasanto Rescue fungiert als Pilotprojekt. Mit Unterstützung der Hilfsgruppe sind wir bereits auf einem sehr hohen Niveau und versorgen Patienten bereits am Einsatzort, stabilisieren und transportieren erst dann ins Krankenhaus.

.

.

Aber nicht nur der „normale“ Rettungsdienst ist Aufgabenbereich von Attasanto. Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen, Wasserrettung, Bergrettung, Tierrettung und Brandbekämpfung gehören zu den täglichen Aufgaben der rund 90 Helferinnen und Helfer.

.

In den vergangenen Jahren konnte schrittweise medizinische Ausrüstung, technisches Gerät wie Schere und Spreizer, Wasserrettungsausrüstung und Tauchausrüstung nach Thailand gesendet werden. Ausbildungen annähernd dem deutschen Rettungssanitaeter und Notfallsanitaeter finden regelmäßig statt.

.

Regelmäßige Besuche und Inspektionen direkt in Thailand von Notärzten, Rettungsdienstmitarbeitern und Feuerwehrleuten aus ganz Deutschland stellen die zielführenden Ausbildungen und Arbeiten, Verwendung von Sachspenden und Geldspenden sicher.

.

Im August 2020 erhielt die Attasanto Rescue Foundation einen komplett ausgerüsteten Gerätewagen Sanität mit Einsatzzelten, medizinischer und technischer Ausrüstung und vielem mehr von der Falck Deutschland e.V. in Hamburg als große Materialspende.

Die Verschiffung des Fahrzeuges und der Ausrüstung von Bremen nach Bangkok ist für Oktober 2020 geplant.

.

.

Die Finanzierung des Transportes ist leider im Moment nicht sichergestellt. Wir sind dringend auf Spenden angewiesen. Die Kosten für den Transport belaufen sich auf ca. 8000 Euro.

Wir bitten Dich, der Du den Beitrag gerade gelesen hast, nicht wegzusehen und diese Aktion mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

.

Bitte verbreitet diesen Beitrag in Euren sozialen Netzwerken !!!!!

.

Unsere Webseite: www.rescue-thailand.com

Unsere Facebookgruppe: https://www.facebook.com/groups/2072379113034132/

.

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

Herzlichen Dank

995 € von 8.000 € gesammelt

12%
4 Tage verbleiben
38 Beteiligungen

Organisator

Chaisaeng Kanokporn

Profil verifiziert

Empfängers

Attasanto Rescue Foundation - Kanokporn Chaisaeng