Springe zum Hauptinhalt
Spendenaufruf für die Brand - Katastrophe vom 15.07.2018 in Lauterbach

Spendenaufruf für die Brand - Katastrophe vom 15.07.2018 in Lauterbach


Liebe Freunde, Familie und Bekannte, aber auch an alle Mitfühlenden da draußen:

 

Herzlich willkommen zu dieser privat erstellten Sammelkasse, welche die alleinige Zielsetzung hat, jemanden in besonders großer Existenznot zu unterstützen!

 

 

Für was werden die Spenden konkret benötigt?

 

Am Sonntagabend, den 15.07.2018 gegen 22 Uhr kam es durch einen Blitzeinschlag zu einem verhängnisvollen Brand eines Wohn- und Ökonomiehauses in Lauterbach- Sulzbach, bei dem das Wohngebäude nahezu gänzlich in Schutt und Asche zerlegt wurde. Somit steht der einstige Bewohner des Hauses, Florian Armbruster, welcher sich und seinen Hund Jakko vor den Flammen glücklicherweise rechtzeitig retten konnte, vor einem sprichwörtlichen Trümmerhaufen.

Sämtliche Einrichtungsgegenstände und Habseligkeiten, sowie das jahrelange Zuhause von Hund und Herrchen sind innerhalb von einem Tag auf den anderen vollständig vernichtet worden.

 

Diese Spendenaktion richtet sich daher an all diejenigen, die den Beiden dabei helfen wollen, sich wieder ein neues Leben aufzubauen (samt beispielsweise Klamotten, Möbeln und simplen Alltagsgegenständen, wie einer benötigten Hundeleine, die momentan alle nicht mehr existieren) und nochmal einen Neustart ohne Existenzängste zu beginnen.

Da keine Versicherungen existierten, welche den unvorhersehbaren Schaden abdecken, wird eine kleine Starthilfe dringend benötigt und könnte dazu beitragen, dass dieser schlimme Schicksalsschlag irgendwann überwunden werden kann.

 

Hier ein Bild des Wohnhauses,  jeweils während- und nach dem schlimmen Ereignis:

 

UPDATE: Der Eigentümer forderte uns nachträglich auf, die Bilder des in flammen stehenden Hofes von dieser Seite zu nehmen. Unter den folgenden Link's könnt Ihr euch dennoch durch die Berichterstattungen von örtlichen Lokalsendern und Zeitschriften ein Bild über das Ausmaßes des verheerenden Brandes machen: 

 

http://www.facebook.com/BlaulichtreportRottweilundUmgebung/videos/1078155805671720/

 

https://www.nrwz.de/kreis-rottweil/landwirtschaftliches-anwesen-in-lauterbach-brennt/207924

 

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.lauterbach-blitzschlag-setzt-bauernhof-in-brand.451787a8-53e6-4d9f-a197-b99ff3f30a71.html

 

http://www.bild.de/regional/stuttgart/blitzeinschlag/brand-blitz-einschlag-56329340.bild.html

 

 

 

An wen gehen die gesammelten Erlöse?

 

Jede eingegangene Spende wird direkt auf das Konto des Betroffenen überwiesen und bleibt zu jeder Zeit transparent für jeden nachvollziehbar.

 

Genauer gesagt handelt sich bei dem Betroffenen um den tierlieben, 31-  jährigen Florian Armbruster und seinen  treuen Jagdterrier "Jakko".  Die beiden gebürtigen Offenburger bewohnten bereits seit ca. 5 Jahren das Haus des vielseitig in den Medien genannten Hofes, ehe es durch die Naturgewalt zerstört wurde.

 

Der Hausinhaber (Vermieter) bat uns zudem darum zu erwähnen, dass er sich von diesem Spendenaufruf ausschließt. Wir geben unser Vorhaben - und zwar unserem nun beinahe komplett besitzlosen Florian unter die Arme zu greifen - weiterhin nicht auf.

 

Auch sind wir tief gerührt von all der Anteilnahme, Großzügigkeit und Hilfsbereitschaft, die uns bisher von allen widerfahren ist! 

 

 

Wie kann ich helfen?

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch an der Spendenaktion beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet, jeder gesammelte Euro ist quasi schon unbezahlbar!
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum startet die Aktion über diese Seite? Weil es für jeden übersichtlich, transparent und schnell ist

 

 

Wir bedanken uns bereits im Voraus von ganzem Herzen bei allen freiwilligen Helfer

(innen)!

2.045 € gesammelt

0 Tag verbleibt
45 Beteiligungen

Organisator

Armbruster Florian

Profil verifiziert

Empfängers

Florian Armbruster