Springe zum Hauptinhalt

Spenden für den "Heilsampraxis Unterstützer-Fond":

Organisiert für Heilsampraxis Sandra Esch

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,

herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, um Danke zu sagen!

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

Herzlichen Dank

Es kommt vor, dass Menschen vorübergehend finanziell nicht gut gestellt sind.Ich versuche jedoch mit meinem Wirken möglichst alle Menschen zu unterstützen, so gut es geht; im Wissen, dass ich selbst von anderer Seite unterstützt werde.

Das kann aber nur funktionieren, wenn ich selbst finanziell nicht in Handlungsnot gelange.

 

Daher hatte ich vor einiger Zeit schon diese Idee zur Spendenseite, den "Sandra Esch-Unterstützer-Fond". Bisher lief es nur über Mundpropaganda, jetzt nun auch online.Hier hat jeder der möchte die Möglichkeit, für die Unterstützung, die Behandlungen anderer Menschen zu spenden. In der Höhe ganz nach seiner Vorstellung. Ein gesellschaftlicher, sozialer, menschlicher Beitrag am Kreislauf des Lebens.

 

Auch unterstütze ich Menschen, die in Not geraten sind, oder dringend Geld benötigen um eine medizinische Anschaffung zu erhalten oder eine andere lebensnotwendige Anwendung

 

Ebenfalls unterstütze ich in notgeratene Tiere, damit diese behandelt werden können

 

Hier mal einige Beispiele

 

Eine Schülerin, die nicht mit auf Klassenfahrt fahren konnte, weil die Eltern trotz sparsamen Leben es sich nicht leisten konnten. Es handelte sich um 280,00 Euro.

Wir haben die Kosten übernommen, denn auch dass ist Heilung gewesen für das Mädchen, was nun glücklich mit Ihren Kameraden die Fahrt gemeinsam erleben durfte und auch dementsprechend später mitreden konnte und so nicht ausgeschlossen wurde.

 

Ein Junge 14 Jahre , der seit 2 Jahren an Schlafstörungen litt, dementsprechend unkonzentriert in der Schule und die Noten wurden immer schlechter. Die Mutter , alleinerziehend war nicht in der Lage die Heilung zu zahlen, da der Job gerade soviel Geld abwarf, dass zumindest die Nahrung gesichert war.

Das wenig gesparte der Mutter wurde verwendet um die defekte Waschmaschine auszuwechseln. Durch die Spenden geht es dem Jungen mittlerweile sehr gut und er nimmt regel am Leben teil und die Noten sind auf dem Weg der Besserung

 

 

Ein 79jähriger Mann erkrankt an einer schweren Poyneuropathie nach Leukaemie. Die Ärzte haben Ihm ein Fahrad mit Motor verschrieben, welches auch angepast werden musste, da das Gleichgewicht nicht mehr vorhanden war und dieses Fahrad mit E.Motor die einzige Möglichkeit war die restlichen Muskeln zu stabilisieren und auch für den Mann eine Möglichkeit das Haus mal zu verlassen .Die Krankenkasse genehmigte das Bike nicht trotz etlicher Atteste. Durch die Spenden war es machbar  die Kosten zu übernehmen inkl. Heilungen und dieser Mann ist kaum wiederzuerkenn.

 

Organisiert von

Heilsampraxis sandra Esch