Springe zum Hauptinhalt
Spende für Erwin

Spende für Erwin


Hund Erwin grundlos getötet

 

https://www.freiepresse.de/mittelsachsen/rochlitz/debatte-warum-musste-hund-sterben-artikel10291381

 

Erwin befand sich anfangs tatsächlich auf dem Grundstück des Herrn H. Allerdings in keinster Weise aggressiv, sondern lief vor dem Tor auf und ab, als wäre er verunsichert und wolle einfach nur weg. Während dieser Zeit befanden sich bereits Beamte in diesem EINGEZÄUNTEN Gelände, die sich unterhielten.

Das besagte 2.Opfer, was ja mittlerweile gar keins mehr ist, ging einfach weiter, bis Erwin sie etwa 200m vor dem Wehr einholte und die beiden Rüden sich beschnupperten. Aus was für einen Grund auch immer hapste Erwin kurz nach ihrem Rüde und ihr, was nach ihrer Aussage hin allerding nur leicht war und rannte in Richtung Wehr weiter. Das besagte 2.Opfer hat sich mit der Freien Presse in Verbindung gesetzt, aufgrund dessen erfolgte ein zweiter Artikel.

Als sie dann nach Hilfe rief, um vielleicht den Besitzer auf sich aufmerksam zu machen, kamen die Beamten mit Schaufel und Hund um die Ecke, worauf auch Erwin zurück kam. Allerdings lief er an ihr und ihrem Hund vorbei und sie stürzte, so ehrlich war sie, durch ihren Hund. Soviel zum Thema "aggressiv".

Infolgedessen trieben die Beamten meinen Hund mit Schaufel, tiefer bösartiger und aggressiver Stimme in Richtung Wasser. Ich hab sie jetzt bestimmt 5mal gefragt, ob Erwin in dieser Situation auch nur annähernd aggressiv war oder einen Beamten angegriffen hätte. Sie verneinte es MEHRFACH DEUTLICH! Er ging ins Wasser, er wollte weg aus dieser Lage und paddelte um sein Leben.

Was folgte war eine Aufforderungen an sie, sie solle doch gehen, was sie in diesem Moment nicht konnte. Es folgten 6-10 Schüsse, wo wahrscheinlich erst der Letzte die Erlösung brachte und er sich bis dahin versuchte paddelnd zu retten. Ich betone nochmal. Von ihm ging KEINERLEI Agression aus!

-----------------------------------------

 

Eine entsprechende Petition, zur Unterschrift, liegt auch vor:

 

https://www.petitionen24.com/signatures/hund_erwin_grundlos_getotet/start/140

 

Auf das Herrchen von Erwin, Sebastian, werden jetzt wohl oder übel Kosten zukommen,

die vorher weder zu Ahnen waren noch gerechtfertigt sind. Helft mit, und unterstützt Sebastian dabei.

 

------------------------------------------

Ideengeber für diese Sammelaktion sind: Steffi und Rowena

 

 

0 Tag verbleibt
3 Beteiligungen

Organisator

Bellert Moira


Empfängers

Sebastian Blochwitz