Hilfe für Pia

Organisiert für Pia

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,

herzlich willkommen bei der Sammelaktion für Pia!

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

 

  • Gebt soviel Ihr möchtet.
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.

Herzlichen Dank

Aurora & Michaela

 

Worum geht es?     (for the english translation, please scroll to the end)

 

Diesen Spendenaufruf organisieren wir beide über das Konto von Pias Papa für unsere Freundin Pia.

 

Pias Papa sammelt auf einem Extrakonto Geld für seine Tochter, denn sie ist krank. Pia hat Brust-Krebs. Da Pia jedoch die Privatinsolvenz droht, darf sie selbst kein Geld sammeln, beziehungsweise, es würde ihr in der Insolvenz abgenommen. Für ihre Behandlung hat sie nur zwei Möglichkeiten, entweder sie geht den schulmedizinischen Weg mit Chemotherapie (was sie nicht möchte) oder sie wählt eine schonende und erfolgversprechnde Alternative - die sie allerdings privat bezahlen muss. Das kann sie wegen der anstehenden Privatinsolvenz nicht aus eigenen Mitteln tun und ist deshalb auf unsere Hilfe angewiesen.

 

Wir möchten Pia nun dabei unterstützen ihren selbstgewählten Weg zurück zur Gesundheit zu gehen.

 

Machst Du mit?

 

Vielleicht reicht Dir das schon als Info um zu spenden. Egal ob 5, 10, 20 oder mehr Euro, Dein Geld gibt Pia Hoffnung und vielleicht ihre Gesundheit zurück!

 

Gib soviel Du möchtest.

 

Herzlichen Dank!

Aurora & Michaela

 

 

Wenn Du mehr wissen willst, lies hier weiter:

 

Im April 2017 erhielt unsere Freundin Pia die Diagnose Brustkrebs, und gleich zu Beginn war ihr klar, das ihr Weg damit umzugehen ein alternativer Weg sein würde.

 

Im Mai wurde der Tumor histologisch abgeklärt und die Krebsdiagnose bestätigt.

 

Weitere Untersuchungen im Juni ergaben, dass zum Glück noch keine Metastasen nachgewiesen werden konnten. Im Juli stimmte sie dann schnell einer brusterhaltenden Operation zu. Bei dieser OP im August, wurde ihr ein faustgroßer Tumor aus der rechten Brust entfernt und die linke Brust, im Größenverhältnis, angepasst. Ebenso wurden 4 Lymphknoten entfernt, wobei sich herausstellte, dass einer davon ebenfalls betroffen war.

 

Sofort mit der Diagnose begann sie mit einer Ernährungsumstellung und der zusätzlichen Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen. Ihr Plan war es, in eine alternative Klinik zur Basisbehandlung zu gehen und dann eine anschließende weiterführende ärztliche Behandlung im Ärztezentrum Dr. Schuppert in Bonn durchzuführen.

 

Doch dann kam alles erst einmal ganz anders … mit der nächsten Herausforderung, die ihr regelrecht den Boden unter den Füßen weggezogen hat. Für sie fühlte es sich wie ein Albtraum an, denn gerade jetzt konnte sie nicht stark sein und ihr Leben wieder neu ordnen. Pia hatte bisher alle Herausforderungen in ihrem Leben gut gemeistert, aber hier fehlte einfach die Zeit. 

Nach der Operation fühlte Pia sich sehr schwach und kraftlos. Wer schon einmal mit dem Thema Krebs zu tun hatte weiß, welche Gedanken und Ängste diese Diagnose auslöst...

 

Leider wurde Pia von ihren behandelnden Ärzten massiv unter Druck gesetzt einer Chemotherapie zuzustimmen. Daraufhin hat sie sich Anfang September in die Vita Natura Klinik nach Pirmasens (www.vita-natura-klinik.de) begeben, um sich dort zu erholen und ganzheitlich behandeln zu lassen.

 

Zur weiteren Behandlung, will sie sich zu Dr. Schuppert ins Ärztezentrum nach Bonn (www.praxisklinikbonn.de) begeben. Dr. Schuppert verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der ganzheitlichen Behandlung von Brustkrebs (www.dgo.de/bessere-ergebnisse-durch-ganzheitliche-behandlung-bei-brustkrebs) und wird Pia in der kommenden Zeit als ihr behandelnder Arzt begleiten.

 

Finanziell kann sie das alles nicht mehr alleine bewältigen und ist auf die Unterstützung ihrer Familie und Freunde angewiesen.

 

Deshalb helfen wir.

Wenn Du auch helfen willst, dann gib ihr eine Spende, gib soviel Du kannst und möchtest.

Auch kleine Beträge geben Hoffnung!

 

Spenden gehen auf das Konto ihres Vaters, der die anfallenden Rechnungen für Pia begleicht.

 

Wir danken Dir im Namen von Pia herzlich

Aurora & Michaela

 

 

English-translation from Petra:

"I am happy to share this donation campaign for my friend Pia, but also very sad because reason this has come about is because Pia has breast cancer .

The original post is in German, but here is a brief translation. Pia was diagnosed with breast cancer in April 2017 and at the same time, she is staring down the paralyzing abyss of personal bankruptcy. In Germany, the government would have helped pay for Pia's treatment, had she chosen chemotherapy; however, Pia has chosen a holistic approach instead, to give her body the chance to heal. This means the costs of the treatment are on her shoulders.

She is thankful for any support we can offer and every little bit we can give helps. Please consider giving whatever amount you can to help. All donations are sent directly to Pia's father's account, who is paying her medical bills at the moment.

I truly believe it should be each person's choice, whether they would like to go the way of traditional medicine, or find an alternative. Having faith and trust in your treatment is a huge part of the healing process. I truly want to see Pia have the chance and opportunity to do what she feels is right for her body and have her know that there are many people who love and support her and want to help her beat this cancer!

Love you, Pia!"

 

 

1.285 €

von 11.000 € gesammelt
11%

12 Tage verbleiben

28 Beteiligungen

  • visa
  • mastercard
  • giropay
  • sofort

Die Sicherheit Ihrer Transaktionen wird von Crédit Mutuel mittels https und 3D-Secure gewährleistet.

Neuigkeiten

Michaela Ortega-Dax schrieb am 12 November 2017:

Hallo ihr Lieben

 

meine Nachbehandlung im Krankenhaus in Bitburg zieht sich dahin.

Dr. Jerono hat die Wunde mehrfach nachgeschnitten, um sie zu säubern. Derzeit fahre ich jeden 2. oder 3. Tag nach Bitburg zur Nachkontrolle, zum Verbandswechsel und ggfs. zum "nachsäubern"; zwischendurch mache ich den Verbandswechsel zu Hause.

 

Meinen Aufenthalt in Bonn habe ich aufgrunddessen erst einmal in den Dezember verschoben ... naja, vielleicht ist Bonn zur Adventszeit auch ganz nett und stimmungsvoll.

 

liebe Grüße

Pia

Michaela Ortega-Dax schrieb am 31 Oktober 2017:

Hallo meine Lieben

vielen vielen lieben Dank, für Eure Unterstützung, jeder einzelne Cent hilft mir auf meinem Weg wieder gesund zu werden und zu bleiben.

 

Ich war 5 Wochen in der Vita Natura Klinik, und der Aufenthalt hat mir sehr gut getan. Es war ein bisschen wie ein "Schonraum" für mich; einerseits konnte ich mich körperlich schonen ... mußte nichts einkaufen, schleppen, kochen oder putzen ... und anderseits hat mich auch psychisch vieles nicht erreicht, was z.B. die Insolvenz betrifft, was mir doch sehr zu schaffen macht.

Vieles ist an Behandlungen dort gemacht worden und als ich letzte Woche in Bonn bei Dr. Schuppert war, meinte dieser "da sei ja gar nicht mehr soviel Arbeit für ihn zu tun übrig ;-)", dennoch empfiehlt er mir, 2 Wochen nach Bonn zu kommen, um mein Immunsystem noch etwas zu "boosten" mit Sauerstoff-Ozon, antitumoralen Infusionen und lokaler Hyperthermie ... dazu werde ich eure Spenden hier nutzen.

Vielen Dank nochmals für Eure Unterstützung.

 

Das einzige negative :-( ist, dass meine Wundheilung der linken Brustwarze Probleme macht, die will einfach nicht richtig heilen ... so dass ich jetzt nochmals einen Termin im Krankenhaus in Bitburg habe ... hoffentlich muß nicht nachoperiert werden.

 

Ich danke euch von Herzen

 

Pia

Gillian Al hat sich beteiligt

Ulrich Niewind hat sich beteiligt

Michaela Arnoldy hat sich beteiligt

Tressy Driver hat sich beteiligt

Nadine Hirzel hat sich beteiligt

Lieve Volcke hat sich beteiligt

Thirajane Aurora hat sich beteiligt

Michaela M. Ortega-Dax hat sich beteiligt

Marc Müller hat sich beteiligt

Eva Bies hat sich beteiligt

Sandra Thiet hat sich beteiligt

Eva Wellhöner hat sich beteiligt

Stefan Schmitz hat sich beteiligt

Michaela Ortega-Dax hat sich beteiligt

Joachim Seelmann hat sich beteiligt

Monika Reichert hat sich beteiligt

Sylvia Bieber hat sich beteiligt

Danielle FELL hat sich beteiligt

Helga Walther hat sich beteiligt

Bernadette Schroeteler hat sich beteiligt

Petra Grewelinger hat sich beteiligt

Angelika Keppel hat sich beteiligt

Gabriele Brunnbauer hat sich beteiligt

Petra Brunnbauer hat sich beteiligt

Am 26 September 2017
Lieve Volcke
Lots of love and healing, Blessings, Lieveke
Am 21 September 2017
Marc Müller
vegan gegen Krebs... https://www.zentrum-der-gesundheit.de/blut-vegan.html
Am 20 September 2017
Stefan Schmitz
Liebe Pia, ich wünsche Dir viel Kraft und verliere nicht den Mut. Schön das du solche Freunde hast.. LG Stefan
Am 20 September 2017
Joachim Seelmann
Liebe Pia, ich wünsche Dir von Herzen ein schnelle Heilung....Namasté Joachim
Am 19 September 2017
Sylvia Bieber
Ganz liebe Grüße an Pia von mir. Ich bin mit dem Herzen bei ihr und wünsche Ihr Gesundheit, Kraft und Mut.
Am 19 September 2017
Helga Walther
Gespendet und geteilt
Am 18 September 2017
Aurora Lopez
Danke für dein Engagement und deine Zeit ❤❤❤
Am 18 September 2017
Sylvia Philippi
Toll, dass ihr das für Pia macht