Aller au contenu principal

Dominica Hilfe Petra Charles-Kühnast

Organisé pour : Petra Charles-Kühnast

Guten Tag,

herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion!

 

Am 19.9.2017 hat der Hurrikan Maria mit Kategorie 5 die Insel Dominica getroffen. Er hat schwerste Verwüstungen hinterlassen und viele Menschen sind obdachlos. Dächer sind abgedeckt, es gibt keinen Strom und Internet, Lebensmittel sind in Tiefkühltruhen verdorben und es gibt nichts mehr auf der Insel. Die komplette Infrastruktur ist zerstört. Die Bewohner der Insel werden mit Hubschraubern mit dem Nötigsten versorgt. Laut der Regierung gibt es mindestens 6 Monate keinen Strom und 1 Jahr kein Wasser. Verbindung zu der Insel gibt es nur in vereinzelten Orten.  Es gibt momentan 40 Tote und viele werden noch unter den Trümmern vermutet und die Seuchengefahr steigt.

 

In diesen Videos sind die Verwüstungen sehr gut zu sehen

https://www.youtube.com/watch?v=3S_CW9dhxzU

https://www.youtube.com/watch?v=kyLEeQhBaqk

 

Auf der Insel fehlt es momentan an allem: Lebensmittel, Hygieneartikel, Decken, Medizin,Baumaterial, Sprit usw.

 

Meine Schwester Petra Charles-Kühnast (https://www.facebook.com/petratoursdominica/, https://www.petra-tours-dominica.com/ ) lebt seit 15 Jahren auf der Insel und setzt sich sehr für die Bevölkerung dort ein. Die Insel ist jedes Jahr akut gefährdet von Hurrikans und einige haben die Insel bereits getroffen. Der letzte schwere Sturm war Erika. In den letzten Jahren hat sie bei Freunden und Wegbegleitern Spenden gesammelt. Vor Ort kann sie am Besten entscheiden, was am Dringensten benötigt wird.  Wir möchten ihr gern Geld bereit stellen, mit dem sie den Aufbau der Insel und die Versorgung der Bewohner unterstützen kann. Die Gelder werden selbstverständlich nur zweckgebunden eingesetzt.

 

Wir werden ihr die gesammelten Gelder zur Verfügung stellen, um vor Ort die dringend benötigten Dinge zu kaufen. Jeder noch so kleine Betrag hilft.

 

 

Herzlichen Dank

8 361 €

Collectés
0 Jour restant
93 Participations
Je participe

Actualités

Le 10 janvier 2018 Melanie Kühnast a écrit :

Von den Spendengeldern konnten weitere Baumaterialien gekauft werden, die auch direkt zum Hausbau und Dachdecken eingesetzt werden konnten.

 

Le 7 décembre 2017 Melanie Kühnast a écrit :

Inzwischen wurden mehrere Generatoren gekauft, um die fehlende Stromversorgung abzumildern.

 

Nach längerer Zeit war mal wieder Baumaterial verfügbar.  Mit dem gekauften Holz kann eine Familie mit drei kleinen Kindern noch vor Weihnachten ihr Holzhaus wieder aufbauen. So müssen sie Weihnachten nicht mehr in der Notunterkunft verbringen.

 

 

Le 26 novembre 2017 Melanie Kühnast a écrit :

Neben Generatoren für Stromerzeugung hat konnte Petra schon viele Dinge kaufen und an Bedürftige weitergeben....

Bettwäsche, Kleidung, Schuhe, Gummistiefel, Werkzeuge u.v.m.

Sobald Baumaterialien zu kaufen sind, kann sie auch dort mit Spendengeldern tätig werden....VIELEN DANK NOCH EINMAL AN ALLE SPENDER! :-D

Le 26 novembre 2017 Melanie Kühnast a écrit :

Dank der zahlreichen Spenden konnte Petra schon vielen Menschen Direkthilfe leisten...

Le 26 novembre 2017 Melanie Kühnast a écrit :

------------

Hinweis:

Auf mehrfachen Wunsch können Gelder auch direkt auf folgendes PayPal Konto überwiesen werden. Ich werde die Gelder dann auf dieses Leetchi Konto übertragen:

paypal.me/DominicaHilfePetra

--------------

Organisé par

Melanie Kühnast
Le 18 août 2018
Thomas Blockhaus
Ich erinnere mich immer wieder gerne an die tolle Tour mit Petra im Februar 2016 und freue mich, wenn ich mit einem kleinen Beitrag ihr und den freundlichen Menschen dort helfen kann. Viele Grüße aus dem Rheinland Thomas
Le 5 janvier 2018
Kerstin Hofbauer
Endlich habe ich auch an die Spende gedacht. Ich hoffe wir können Ende Februar doch eine kleine Tour mit Petra machen. Die MeinSchiff kommt zurück nach Dominica :-)
Le 25 décembre 2017
Pia Ackermann
Wir haben Petra im 2010 im Zusammenhang mit den Walen kennen gelernt und werden unsere Freunde zum Spenden aufrufen.
Le 12 novembre 2017
Claudia Samain
Wir hatten gestern eine kleine Feier und haben uns als Geschenk eine Spende für Petra und Domenica gewünscht. Alles Gute
Le 19 octobre 2017
Judith Leiter
Liebe Melanie,ich bin seit etwa einem Jahr mit der GRD in Kontakt und auch mit Renate Siegenthaler von KID, die ich im August in Basel kennenlernen durfte. Renate konnte wie durch ein Wunder nach dem Hurrikan in die Schweiz zurückkehren. Ich wollte Anfang nächsten Jahres eigentlich nach Dominica fliegen und dort auch Petra kontaktieren- jetzt kommen mir immer wieder die Tränen, wenn ich sehe, was passiert ist. Ich habe mich entschieden das Geld für das Flugticket nun lieber zu spenden und habe auch Renate schon etwas überwiesen. Wenigstens kann man so ein wenig Unterstützung geben. Alles Gute!
Le 15 octobre 2017
Sabine Dieckmann - Lagrasta
Wir durften Dominica im März besuchen und haben dort ein wenig von der Insel gesehen. Durften auch Wale dort sehen. Vor ein paar Jahren haben wir diese mit Familie Steffen sehen können. Es ist uns ein Herzenswunsch das wir einen kleinen Betrag leisten können. Sabine
Le 10 octobre 2017
Nina Steinmann
Hallo, ich bin eine Freundin von Ursula. Wir haben uns 2015 auf Dominica kennengelernt. Ich hoffe euch mit meinem Betrag etwas helfen zu können. Ich sende euch ganz viel Kraft und Zuversicht das dominica irgendwann mal wieder zu den Paradies wird, was es einmal war. Herzliche Grüße aus Deutschland Nina
Le 5 octobre 2017
Anne
Wir denken ganz oft an Petra und wissen, sie schafft das und sorgt nicht nur für sich selbst sondern auch für viele Menschen...viel Kraft für sie und herzliche Grüße
Le 4 octobre 2017
Wolfgang Henschel
Hallo Petra, Mut und Kraft wünscht der sturmerprobten "Funki" Dein alter Joe
Le 1 octobre 2017
Susanne Kiersch
Liebe Grüße an Petra und Asha, ich hoffe es geht beiden den Umständen entsprechend gut. Wir denken mit viel Freude an unseren Ausflug im Februar zurück.