Springe zum Hauptinhalt

Fuer unseren Sohn Ben

Organisiert für Familie Alexander Wenk

Hilfe für den kleinen Ben!

 

Der Betriebsrat der Lebenshilfe im Alter GmbH bittet um Spenden für Familie Wenk,deren zweijähriger Sohn an Leukämie erkrankt ist.

 

Nadine und Alexander Wenk sind Mitarbeiter im Haus LebensWert.

Bislang eine junge glückliche Familie.

Erst vor 6 Wochen hat Nadine die gemeinsame Tochter Nele Vanessa entbunden.

Alles schien perfekt,bis die schreckliche Diagnose für Ben kam.

Der zweijährige Sohn des Ehepaares hatte plötzliche Schmerzen beim Laufen.Er hatte sich ein Bein gebrochen.Kurz darauf wurde noch ein Armbruch diagnostiziert.

Der Junge stellte das Laufen ein,weinte vor Schmerzen.

Nach mehreren Untersuchungen wurde dann festgestellt,dass der kleine Körper zu 96% mit Leukämie befallen ist.

Im Moment unterzieht sich der Kleine einer Chemotherapie in einem Erfurter Krankenhaus.

Ein intensiver Kontakt zu seiner Familie ist für den Kleinen im Moment sehr wichtig.

Aus diesem Grund ist sein Vater Alexander ständig bei ihm.

Seine Mutter Nadine ist mit der Versorgung der Neugeborenen und der Tochter Zoe stark eingebunden.

Trotzdem nimmt sie fast täglich die Strapazender Reise von Meiningen nach Erfurt auf sich.

Es ist nachvollziehbar,dass nicht nur die seelische,sondern auch die finanzielle Belastung(Lohnausfall,Reisekosten,etc.)für die junge Familie eine besondere Herausforderung darstellt.

Zumindest die Sorge um das Geld soll der FAmilie ein wenig genommen werden.

 

Unter: http://www.leetchi.com/c/soziales-von-familie-alexander-wenk

 

ist ein Spendenkonto eingerichtet,auf dem Sie durch eine Spende der Familie helfen können.Im Namen der Familie Wenk bedanken wir uns für Ihre Hilfe!

 

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Tel.-Nr-.03693/50582200 gerne zur Verfügung.

Organisiert von

Alexander Wenk