Springe zum Hauptinhalt

Bildung für Mädchen in Kenia

Organisiert für Elisa Nitzsche

Liebe Spender, Freunde, Familie und Bekannte,

Da es mir eine Herzensangelegenheit ist, Menschen in Not zu helfen, verbrachte ich vor Kurzem unter anderem einige Zeit in Mosiro (Kenia, Nähe Narok) um mich dort in das Leben der Maasai zu integrieren, um dadurch einen tiefen Einblick in deren Kultur und Bildungssystem zu bekommen. Meine Intention war es, durch Aufklärung innerhalb von Gesprächsgruppen für die Rechte der Mädchen zu kämpfen. Es war eine große Herausforderung die Maasaikämpfer davon zu überzeugen, dass Frauen gleichwertig sind und Bildung für Alle der Schlüssel zu Fortschritt und Wohlstand ist.

Die Kultur der Maasai sieht es vor, dass Mädchen im Alter von ca. 12 Jahren beschnitten und dann verheiratet werden. Eine Schulbildung ist somit unmöglich. Unsere Arbeit bestand nun darin, so vielen Mädchen wie möglich die Chance zu bieten, die ortsansässige Internatsschule zu besuchen. Um der grausamen Beschneidung und der anschließenden Heirat mit einem viel zu alten Ehemann zu entkommen, fliehen viele Mädchen von ihren Eltern, um zur Schule gehen zu können. Daduch aber gibt es für sie kein Zurück mehr, da sie von ihren Eltern verstoßen werden. Trotzdem ist die Motivation eine Schulbildung zu bekommen größer.

 

Da sich der Schulbesuch aber nur durch Spenden finanzieren lässt, ist die Anzahl der Schülerinnen begrenzt. Mit Euren Spendengeldern ermöglicht Ihr den Kindern die Chance auf Bildung und somit auf ein besseres Leben. Mein großer Wunsch ist es, die 800 verbleibenden Mädchen in Mosiro vor dem Schicksal der Kinderehe zu retten. Das von mir gesammelte Geld wird ausschließlich für Lebensmittel, Schuluniformen, Lehrmittel und Schulgebühren verwendet. Ich werde dieses Jahr sowie die Jahre danach in regelmäßigen Abständen selbst vor Ort sein, um die Mädchen zu besuchen, die Spenden weiterhin persönlich den Schulen zu überbgeben und somit sicherzugehen, dass jeder einzelne Cent für die Schulbildung der Mädchen verwendet wird. 

Da mir die Armut und das Leid sehr zu Herzen gehen, möchte ich alles daran setzen etwas zu ändern. Meiner Ansicht nach kann eine langfristige Verbesserung des Lebensstandards hauptsächlich durch Bildung erreicht werden.

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet.
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.

Einen ganz lieben Dank an Euch alle!

 

Elisa

 

Das erste Mal Zähne putzen :)

1.140 €

von 10.000 € gesammelt
11%
92 Tage verbleiben
16 Beteiligungen
Teilnehmen

Neuigkeiten

Elisa Nitzsche schrieb am 20 Dezember 2017:

Im Oktober diesen Jahres konnte ich erneut nach Kenia fliegen um mein Projekt voranzutreiben. Dank zahlreicher Spenden war es mir möglich Stockbetten, Matratzen, Decken und Essen für die Mädchen zu kaufen. Das Strahlen in ihren Augen und ihre Dankbarkeit ist unbezahlbar. Ihr habt es möglich gemacht, dass nun nicht mehr vier Mädchen in einem 80cm Bett schlafen müssen und dass genügend Essen und Wasser verfügbar ist. Ein herzliches Dankeschön von uns Allen!

Elisa Nitzsche schrieb am 23 September 2017:

Typisches Maasai Lehmhaus
 

Elisa Nitzsche schrieb am 23 September 2017:

Spiele spielen auf dem "Pausenhof"

 

Schuluniformen und Schulnoten

Organisiert von

Elisa Nitzsche
Am 13 Oktober 2017
Susanne und Dieter Nitzsche
Brigitte Hörmann hat uns nochmals € 100.- gegeben die wir soeben an dich weiter überwiesen haben. LG Papa
Am 24 September 2017
Anonym
Liebe Elisa, danke für Deinen Einsatz. Viel Erfolg!