Ein sicheres Leben ist unbezahlbar: Ehsan und Rahman beim Ankommen helfen

Organisiert für Ehsan & Rahman

 Foto: Mark Reidy

 

Liebe Familie, liebe Freunde, liebe Bekannte, unseren Wunschzettel schreiben wir dieses Jahr für unsere Freunde Ehsan und Rahman aus Afghanistan.

 

Sie benötigen dringend Hilfe, um sicher durch den Winter zu kommen. Unser größter Weihnachtswunsch ist es, durch diese Sammelaktion für 6 Monate ihren Lebensunterhalt zu finanzieren.

 

Zunächst möchten wir uns von Herzen für alle bisherigen Spenden bedanken. Jeder Euro hilft viel! Da auch die Vereine KommRin und Place4Refugees mitgeholfen haben, mussten wir nicht direkt das Geld dieser Aktion anrühren. TAUSEND DANK dafür!

 

Warum brauchen Ehsan und Rahman Unterstützung?

Ehsan (18) und Rahman (16) haben schon als Kinder ihr Zuhause verloren. Vor 10 Jahren flohen sie mit ihrer Familie aus Afghanistan vor den Taliban. Ihnen drohte nun die Abschiebung über Dänemark nach Afghanistan. Dort haben sie weder Angehörige noch Unterstützung. Eine Chance zu überleben besteht für sie wegen des dortigen Krieges nicht. Durch einige Anstrengungen konnten sie nun vorerst ein Kirchenasyl in Berlin bekommen. Diese Zeit muss jedoch finanziert werden. Sie dürfen aber auch nicht arbeiten.

 

Ohne Ersparnisse und Angehörige fehlt ihnen aktuell das Geld für das Nötigste:

  • Lebensmittel & Hygieneprodukte
  • Waschsalon
  • BVG-Tickets & Handyguthaben
  • (Winter!)Kleidung
  • Medizinische Grundversorgung
  • Anwaltskosten für das Asyl- und Gerichtsverfahren

Ehsan und Rahman sind sehr motiviert, in Deutschland zu bleiben. Sie gehen zur Schule und zum Nachhilfeunterricht und wollen baldmöglichst eine Ausbildung beginnen.

 

Ein dringender Punkt: Ohne Rechtsbeistand schaffen es Ehsan und Rahmen nicht. Ihre Anwältin arbeitet derzeit gratis, doch der intensive Teil des Verfahrens steht noch bevor. Nach 6 Monaten akzeptieren die deutschen Behörden erst den gestellten Asylantrag. Im (wahrscheinlichen) Fall einer erneuten Ablehnung, folgt dann ein Gerichtsverfahren, um die Abschiebung zu verhindern.

 

Ein halbes Jahr lang werden in ihrer Situation die jetzigen Geldreserven nicht ausreichen. Darum brauchen wir weiterhin dringend Eure Mithilfe! Bitte gebt doch etwas dazu und/oder verbreitet unsere Aktion!

 

Wir danken Euch von Herzen!

 

Susanne, im Namen der Helfenden

 

P.s.: Wir haben ein Spendenkonto eingerichtet, wo monatlich unterstützt werden kann. Meldet euch bitte bei Interesse unter susanne.schattschneider@gmail.com

1.195 €

gesammelt

132 Tage verbleiben

31 Beteiligungen

  • visa
  • mastercard
  • giropay
  • sofort

Die Sicherheit Ihrer Transaktionen wird von Crédit Mutuel mittels https und 3D-Secure gewährleistet.

Neuigkeiten

Susanne Schattschneider schrieb am 1 Dezember 2017:

14/10/2017

 

Liebe Alle,

wir sind überwältigt von der Unterstützung für Ehsan und Rahman durch Teilen und Spenden. Wir konnten bereits 1000.00 € sammeln und somit haben wir für die nächsten 2 Monate die Basis geschaffen.

 

Wir haben eine Facebookgruppe gegründet, in der wir regelmäßig über darüber berichten werden, wie es mit den Beiden weitergeht und wie Eure Unterstützung eingesetzt wird.

 

Wer mag, kann gerne beitreten: https://www.facebook.com/groups/506565333046338/?fref=nf

 

Jean Pierre Bassenge hat sich beteiligt 20 €

Stefan Walkowiak hat sich beteiligt

Anonym hat sich beteiligt

Kim Schliesing hat sich beteiligt 20 €

Katharina Sciuk hat sich beteiligt 30 €

Sebastian Wildgruber hat sich beteiligt 20 €

Anonym hat sich beteiligt

Anonym hat sich beteiligt

Myrsini Laaser hat sich beteiligt

Fabio Maglieri hat sich beteiligt 50 €

miriam schwarz hat sich beteiligt

Anonym hat sich beteiligt

Erik Christoffersen hat sich beteiligt

Céline Lleshi hat sich beteiligt 50 €

Anonym hat sich beteiligt 50 €

Anonym hat sich beteiligt 10 €

Anton hat sich beteiligt 45 €

Michael Springer hat sich beteiligt 300 €

Gaby Kölbl-Schuberth hat sich beteiligt 15 €

Joachim Spehl hat sich beteiligt 20 €

Anonym hat sich beteiligt 40 €

Franz John hat sich beteiligt 50 €

Verena Heib hat sich beteiligt

Kerstin Eckart hat sich beteiligt 25 €

Am 16 Dezember 2017
Stefan Walkowiak
Liebe Susanne, viel Erfolg weiterhin und ein schönes Weihnachtsfest. Stefan Walkowiak
Am 3 November 2017
Kim Schliesing
...alles gute für die nächsten Schritte
Am 12 Oktober 2017
Céline Lleshi
Toll was Ihr macht ❤️
Am 12 Oktober 2017
Anonym
Vielen Dank, Susi!
Am 10 Oktober 2017
Charlotte Chezmoi
Super Aktion. Ich wünsche den beiden alles Gute und eine sichere Zukunft.
Am 10 Oktober 2017
Anonym
Danke Susi!!