Springe zum Hauptinhalt

Jerry Lee for Freedom

Organisiert für AYANDENA- Ayuda Animal y Defensa Natural, Spanien

Update 8.11.2017

❣️❣️Hilferuf Tierheim Ayandena, Sevilla und Update Spendenaktion Auto❣️❣️

 

Hallo liebe Jerry Lee Familie,

 

es gibt gutes wie leider schlechtes zu berichten.

 

Also der mögliche Umzug des Tierheims ist abgewendet, man hat sich mit dem jetzigen Vermieter geeinigt und Ayandena wird dort bleiben. Aufgrund das ein Teil des Grundstücks vom Eigentümer aber verkauft wurde, sind Abriss- und Umbauarbeiten notwendig, wie nun auch dringende Sanierungen (man hat ja nicht mehr viel getan, weil man mit einem Umzug rechnete).

 

·         

Es müssen Teile der Hundegehege zurückgebaut werden

 

·         

Es müssen neue Hundegehege errichtet werden

 

·         

Es müssen vielfach Zäune, Boxen wie Dächer saniert oder komplett ersetzt werden

 

·         

Und noch viele weitere kleinere Reparaturen die anstehen

 

In Summe rechnet man mit mindestens ca. 4.000- 5.000 € Kosten, Tendenz Richtung 6.000 €.

 

Derzeit sind viele Unterkünfte für die Tiere nicht mehr wasserdicht und somit ist nun vor Wintereinbruch Eile angesagt. Ayandena wird dieses Wochenende schon mit den Arbeiten beginnen.

 

Erschwerend kommt hinzu, dass der jetzige Transporter (wo wir ja sammeln das ein Ersatz angeschafft werden kann)- wieder in der Werkstatt ist. Kosten der Reparaturen ca. 900- 1.000 €.

 

Ich habe mich nun die letzten Tage länger mit Natalia über Möglichkeiten von Hilfe unsererseits ausgetauscht.

 

Da unsere Spendenaktion so ausgelegt ist- das wir gesagt haben:

 

·         

Zielmarke 10.000 €

 

·         

und sollte es mehr werden- wird der Betrag darüber zur Verfügung gestellt werden für den bis dato drohenden Umzug

 

·         

Sollten die 10.000 € nicht erreicht werden, stellen wir den Betrag zur freien Verfügung bereit

 

sind ja alle Möglichkeiten mit abgedeckt!

 

Derzeit sind wir bei einem Spendenstand in Höhe von 4.319,05 € abzgl. der Leetchi Bearbeitungsgebühr von 2,9 % =            🍀🍀Spendensumme 4.193,79 €🍀🍀.

 

Da wir aus meiner Sicht bis Ende des Jahres die 10.000 € nicht erreichen werden und nun dieser Hilferuf von Ayandena angekommen ist, werde ich diese Spendenaktion beenden und den Betrag an das Tierheim auszahlen.

 

Damit unterstützen wir die Reparatur des Auto und die dringenden Sanierungs-arbeiten- die aus meiner Sicht jetzt erst einmal wichtiger sind, denn es soll den Tieren ja im Winter nicht schlecht gehen wegen undichten Dächern.

 

Ich denke ich handle damit auch in Eurem Interesse. Es ist immer ein abwägen was wichtiger ist und ich denke diese Entscheidung ist die richtige. 

 

Wer ggf. noch etwas mit obendrauf packen möchte, kann gern mir noch eine

kleine Spende über Paypal anweisen- Verwendungszweck wäre bitte „Ayandena Winterfest“. Die knapp 4.200€  werden leider nicht komplett ausreichen.

 

Paylpalkonto: 

 

http://www.paypal.me/WolfgangfuerNala

 

Für normale Überweisung mir bitte eine PN senden, ich liefere dann Bankdaten.

 

Was das neue Auto angeht, so werde ich mir hierzu Gedanken machen, welchen Weg man einschlagen kann in 2018. Ich füge dem Post einige Fotos mit bei, die aufzeigen was so alles an Arbeiten ausgeführt werden müssen.

 

Ich bedanke mich bei allen Spendern nochmals von Herzen. Sobald die Zahlung an Ayandena erfolgt ist, werde ich die gewünschten Spendenquittungen anfordern und versenden.

 

Ich freue mich das kein Umzug stattfinden muss, denn diese Kosten hätten vielleicht jeglichen Rahmen gesprengt. Das Tierheim wird also weiter betrieben und von der Aufnahme-kapazität wird sich auch nichts ändern, man muss nur von der Geländetiefe etwas mehr umswitchen in die Geländebreite (so wie ich es verstanden habe). Die jetzt erst einmal gescheiterte Neuanschaffung des Transporters macht mich zwar traurig- aber es ist nicht zu ändern. Wichtig ist- das der Betrieb aufrecht erhalten wird und weiter Tiere aus der Tötung gerettet werden können. Das Ayandena Projekt bleibt (aber das wissen wir alle) eine Dauerbaustelle. Es fehlt immer an vielem und umso mehr bewundere ich dort alle Menschen vor Ort wie Natalia in Madrid, die sich unermüdlich für die Tiere einsetzen. Wir werden weiter an der Seite von Ayandena stehen und helfen wo wir können.

 

Ganz liebe Grüße Euer Wolfgang😍

 

Fotos und weitere Informationen:

 

http://www.facebook.com/wolfgang.baer.39/posts/1514627531961391

 

_________________________________________________

 

Liebe Freunde, Ayandenafamilie, ista Mitarbeiter, ista Kunden und Tierfreunde,

herzlich willkommen bei dieser Spendenaktion!

 

Ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Wolfgang Baer, ich bin 51 Jahre alt, glücklich verheiratet. Mit meiner Frau Beate zusammen habe ich drei Hunde: Aaron (Deutscher Pinscher 15 Jahre), Lilly (Deutscher Pinscher 17 Monate) und Abby (Dobermann 1 Jahr).

 


Wolfgang Baer und Lilly

Ich arbeite bei der ista Deutschland GmbH seit  gut 14 Jahren als Key Account Manager im RheinMain Gebiet.

 

Am 8.7.2017 sollte sich mein Leben dramatisch verändern. Bei einer Tasse Kaffee am morgen sah ich durch puren Zufall einen Post eines Hundes aus einer Tötungsstation in Spanien. Damit fing alles an. Am gleichen Tag stand für mich und meine Frau fest, diesen Hund ohne Name müssen wir retten. Am Sonntag waren die ersten Unterlagen schon zu Ayandena unterwegs und am 10.7. war die Geburtsstunde der Facebook Gruppe Jerry Lee for Freedom- in der wir alle Interessierten auf dem aktuellen Stand- was die Adoption des Hundes der nun diesen Namen trägt, halten wollten. Das Interesse stieg stündlich sehr schnell. Heute hat die Gruppe 356 Mitglieder und es werden immer wieder ein paar mehr.

 

Mit diesem Foto in Facebook fing alles am 8.7.2017 an
https://www.youtube.com/watch?v=jw73bjHVRjs
In diesem Video ist die gesamte derzeitige Geschichte von Jerry Lee und der Facebook Gruppe zu sehen

 

Die Jerry Lee for Freedom Gruppe dokumentiert seit dem 10.7.2017 nun in Facebook das Schicksal von Jerry Lee einem ca. 4 Monate alten Pinscherwelpen aus Spanien, Sevilla.

 

 

Er ist inzwischen gerettet worden aus der spanischen Tötungsstation bei Sevilla und befindet sich derzeit im Ayandena Tierheim in Sevilla, Spanien. Das Adoptions- Verfahren ist inzwischen am Laufen und im Oktober wird er sein neues zu Hause in Deutschland kennenlernen dürfen.

 

Wir haben uns inzwischen dazu entschlossen- nachdem wir nun auch in Echtzeit all das Leid, die Not und die dringend benötigte Unterstützung wie Hilfe erleben, dem Tierheim Ayandena weiter zu helfen- wie zu unterstützen. Dort befinden sich ca. 125 Hunde und 80 Katzen die ein neues zu Hause suchen.

 

Wer sich über unsere Aktivitäten informieren möchte, ist herzlich eingeladen unsere Facebook Gruppe zu besuchen, es ist eine öffentliche Gruppe ohne Mitgliederzwang. Wer möchte kann beitreten um stets auf dem Laufenden gehalten zu werden oder aber sich auch gern aktiv mit einbringen.

 

In der Gruppe finden sich sehr viele Fotos, Videos und Informationen rund um Jerry Lee und dem Tierheim Ayandena und den inzwischen angelaufenen wie auch abgeschlossenen Unterstützungen von uns.

 

 

Das Tierheim Ayandena benötigt dauerhaft private Unterstützung um den Betrieb aufrecht erhalten zu können.

 

Ziel dieser Spendenaktion (offizieller Start 20.8.2017) ist es, das Geld für einen neuen (gebrauchten) Transporter zu sammeln. Der jetzige Transporter (Renault Traffic) ist leider immer öfter in der Werkstatt als im Einsatz. Und das Auto stellt mit einen wichtigen Mittelpunkt des Handelns dar. Ohne Auto keine Rettung aus den Tötungsstationen, nur um das wichtigste Beispiel zu nennen!

 

Der Plan sieht so aus, das wenn wir das Geld eingesammelt haben, wir das Auto sorgfältig auswählen, kaufen und nach Sevialla bringen. Natürlich nicht leer sondern gefüllt mit Sachspenden wie Tierfutter, Arzneimittel usw. Sollt die angepeilte Zielsumme von 10.000 € überschritten werden, so würden wir entsprechend ein höherwertiges Auto anschaffen. Sollte sich herausstellen, das in Spanien Ayandena für das Geld ein besseres Auto erwerben können, so würde wir das Geld entsprechend dafür überweisen. Das ist aber der zweite Schritt den wir angehen- sobal absehbar ist, ob wir das gesetzte Ziel erreichen werden.

 

Sollte dann noch Geld übrig sein, würde der Restbetrag dem Tierheim zur Unterstützung der monatlichen Unterhaltskosten zur Verfügung gestellt werden (allein ca. 1.600 € monatliche Kosten nur für Tierfutter). Diese Spendenaktion ist bis 31.12.2017 erst einmal begrenzt. Sollten wir das Ziel früher erreichen, findet die Umsetzung ent-sprechend auch dann zeitnah statt!

 

Sollte die Zielsumme deutlich überschritten werden, würden wir einen Teil des Geldes in eine zweite- neue Sammelspendenaktion für das Tierheim fliesen lassen. Nach aktuellem Stand muss das Tierheim wahrscheinlich demnächst umziehen, da es mit dem derzeitigen Vermieter keine Einigung gibt was Mieterhöhungen und laufende Instandhaltungen angeht. Sollte dies tatsächlich der Fall sein, so stellt dies einen sehr großen Kraftakt dar- wie auch einen sehr hohen zusätzlichen finanziellen Aufwand. Wir werden hier entsprechend dem Spendenverlauf auf dem Laufenden halten sollte es zu neuen Sachkenntnissen kommen.

 

Das gespendete Geld wird ausschließlich für das Tierheim Ayandena und dem hier beschriebenen Projekt(en) verwendet.

 

Sollten wir nicht auf die Zielsumme kommen, so werden wir den gespendeten Betrag dem Tierheim zur Unterstützung der monatlichen Unterhaltskosten zur Verfügung stellen. Die Verwendung der Spenden wird hier entsprechend dokumentiert, damit nach vollzogen werden kann, für was es verwendet wurde.

 

 

Ayandena steht für Tierschutz Rettung aus Tötungsstattionen und aus anderen Notsituatuionen. Die Hunde wie Katzen werden im Tierheim aufgenommen, ärztlich versorgt und betreut. Ziel ist es die Tiere dann zu vermitteln und somit dem Tier eine neue Chance auf ein schönes Leben zu ermöglichen- wie Platz zu schaffen, für ein neues notleidendes Tier. Weiter versucht die Organisation auch das Meinungsbild für Tierschutz in Spanien mit Aufklärungs- wie Öffentlichkeitsarbeit postiv mit zu verändern.

 

Die Hunde wie Katzen werden gechipt (Mikrochip), erhalten einen europäischem Tierpass, werden geimpft gegen Tollwut und den anderen notwendigen Krankheiten, weiter werden sie auch kastriert. Die Tiere werden vermittelt neben Spanien auch nach Frankreich, Italien, die Schweiz, Österreich und Deutschland. Eine sorgfältige Auswahl des Adoptanten ist sicher gestellt u.a. durch einen ausführlichen Fragebogen, Vor- wie Nachkontrolle des Interessenten / Adoptanten. Der Adoptionsprozess wird eng begleitet.

 

 

Und hier noch ein Link zu einem weiteren Video:

https://www.youtube.com/watch?v=v2FSfOwvrCs
In diesem Video ist das Tierheim und seine Bewohner zu sehen und zum Schluß die Adopanten von Jerry Lee (Wolfgang Baer, Beate Benedick- Baer mit Aaron, Lilly und Abby)

 


Die Organisation Ayandena:

 

 

Ayandena ist ein spanischer Tierschutzverein in Sevilla mit eigenem Tierheim. Sie betreut Hunde und Katzen aus der Tötung Sevilla und von der Straße.

 

Homepage: http://www.asociacionayandena.org/

 

 

Monica Silvan ist die Presidentin des Vereins, weiter im Vorstand sind Mariajo Meana, MJ Sidon, Alfredo und Natalia Osuna. Monica kümmert sich um Pflegestellen in Spanien und um die Website und Facebook. Das Tierheim ist etwas außerhalb von Sevilla. In diesem Tierheim steht ein Wohnhaus, welches von Jose und Ezequiel bewohnt wird. Sie sind die Einzigen, die dort Entgeltlich arbeiten und rund um die Uhr vor Ort sind. Alle anderen helfen ehrenamtlich beim Verein. Zum Beispiel Natalia Osuna in Madrid, sie ist Vizepräsidentin im Vorstand, zuständig auch für die Adoptionen im Ausland (unsere Ansprechpartnerin, sie kann gut deutsch).

 

Natürlich haben wir noch mehr Helfer im Tierheim: Rocío, Bárbara.Tierärztinnen Rocío und Tania. Tierarzt Helferin Bárbara, aktive Katzen Helferin: Alma – weitere helfende Händen unterstützen im Tierheim am Wochenende oder wenn sie Zeit haben.

 

Weiter gibt es auch ehrenamtliche Helfer zum Beispiel in der Schweiz und Deutschland- sie betreiben über Facebook die Seiten Ayandena Deutschland, Ayandena Schweiz.

 

 

Die 5 Vorstände haben sich vor fast sechs Jahren kennengelernt. Sie beschlossen zusammen den Tiere aus der Tötungsstation Zoosanitario in Sevilla zu helfen. Damals gab es dort keine Tierschutzorganisationen, die der Tötung half und versuchte den Tieren dort eine zweite Chance zu geben. Sie haben mit nichts angefangen – ohne Hilfe, ohne Tierheim, ohne Mitglieder, ohne Paten und mussten alles aus eigener Tasche zahlen. Vor etwa vier Jahren haben sie dann eine Finca mit Haus in der Nähe von Sevilla gemietet und dort das Tierheim gegründet. Es gab viel zu tun, aber nach und nach wurden die Boxen, die Gehege und alles andere gebaut. Natürlich ist das Tierheim noch längst nicht fertig, aber immerhin sieht es schon nach einem Tierheim aus. Leider geht alles sehr, sehr langsam voran, da die finanziellen Möglichkeiten fehlen.

 

 

 

Sie retten nicht nur Tiere aus der Tötungsstation Sevilla, sondern auch von den Straßen Sevillas. Sie leben von den wenigen Mitgliedern und Paten, die dort helfen. Durch die Finanzkrise in Spanien werden es zurzeit jedoch immer weniger. Viele Menschen haben ihre Arbeit verloren und können nicht mehr helfen.

 

 

 


Wir würden uns freuen- wenn Sie uns darin unterstützen und für unser Projekt "Auto" spenden.

 

Wir- Jerry Lee for Freedom möchten uns zu einer Plattform entwickeln, die rund um das Thema Tierschutz in Spanien mit Schwerpunkt Ayandena in Sevilla informiert, Ratgeber sein will- unterstüzt wie hilft. Erste Aktionen haben wir schon abgeschlossen (Fotos weiter unten) und weitere sind in Planung. Wir machen dies nicht im Alleingang sondern immer in enger Abstimmung mit Ayandena Spanien wie auch im Schulterschluß mit Ayandena Schweiz und Deutschland, je nach gesetztem Schwerpunkt der Aktion.

 

Jedes adoptierte Tier macht Platz für einen neue arme Seele aus einer Tötungsstation oder der Strasse. Somit haben immer zwei Hunden eine neue Hoffnung auf ein glückliches Leben.

 

Leider können nicht alle Tiere vermittelt werden, manche bleiben für ihr restliches Leben im Tierheim. Diese Tiere nennt man die "Vergessenen" und hier unterstützen Menschen in dem sie Patenschaften übernehmen und einen monatlichen Betrag leisten (frei je nach deren Möglichkeiten). Mit diesen monatlichen Beiträgen unterstützt man die Unterhaltungskosten des Tieres für Nahrung wie der ärtlichen Versorgung.

 

Kontakt zur Facebook Gruppe Jerry Lee for Freedom: Wolfgang Baer

http://www.facebook.com/groups/842727009215765/

 

Mit nur einem Klick könnt Sie sich an unserer Spendenaktion beteiligen:

  • Wir freuen uns über jede Spende hier, egal ob 5 € oder 50 € oder mehr.
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.
    • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.
    • Weil bei einer solchen Größenordnung die Tranzparenz so am besten zu gewährleisten ist.

Wer lieber per Paypal spenden möchte- dies geht unter:

 

https://www.paypal.me/WolfgangfuerNala

 

Die dort eingezahlten Beträge werden dann regelmäßig hier auf das Leetchi Konto mit eingezahltyes.

 

Wichtig-  Spendenquittung:

 

Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, senden Sie bitte eine Email an

 

 

 

mit Angabe des gespendeten Betrags wie Ihrer postalischen Adresse. Nach Abschluss dieser Spendenaktion wird eine entsprechende Aufstellung an Ayandena in Spanien übergeben. Dort werden die Spendenquittungen dann ausgestellt. Bitte geben Sie im Betreff "Spendenquittung" mit an.

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Sie haben noch Fragen?- gerne beantworte ich Ihnen diese.

 

Und eine Bitte zum Schluss - 

 

bitte teilen Sie kräftig unsere Spendenaktion über Facebook, Whats App usw. - denn damit unterstützen Sie uns aktiv mit.

Auch dafür schon ein Danke an dieser Stelleyes.

 

 

Herzliche Grüße

 

Wolfgang Baer

 

 
Fotos von Aktionen der Jerry Lee for Freedom Gruppe:

 
Jerry Lee im Tierheim angekommensmiley:

 

 

 

 

 

 

 

________________________________________________________________________

Name der Organisation für diese Spendensammlung: 

ASOC AYUDA ANIMAL Y DEFENSA NATURAL, SEVILLA- SPANIEN

http://www.asociacionayandena.org/

CIF:  G91907402 Zoological
ES041058003000

AYANDENA ist eine Non - Profit - Organisation

AYANDENA Verein ist im öffentlichen Interesse am 8. April 2014 in der Stadt Mairena del Alcor 
(Sevilla) gegründet worden.

Vorstand: Mónica Silvan, Mariajo Meana, MJ Sidon, Alfredo,      Natalia Osuna.


ERKLÄRUNG FÜR DIE SPENDENAKTION:

HIERMIT ERKLÄRT DER ERSTELLER DIESER SPENDENSAMMLUNG - DASS ER DEM VEREIN ASOCIACION AYANDENA REIN EHRENAMTLICH HILFT. 
WIR- 
DIE GRUPPE JERRY LEE FOR FREEDOM GRUPPE 
BEKOMMEN KEINERLEI 
FINANZIELLE VERGÜTUNG VOM  VEREIN 
ASOCIACION AYANDENA FÜR UNSERE ARBEIT, KEIN HONORAR, 
KEINE PROVISION,KEIN GEHALT UND KEINE SONSTIGE 
AUFWANDS-ENTSCHÄDIGUNGEN.

WIR HABEN KEINERLEI FINANZIELLE INTERESSEN, 
ALLEIN DAS WOHL DER TIERE AUS DEM REFUGIO AYANDENA 
UND AUS
DER TÖTUNG SEVILLA 
LIEGT UNS AM HERZEN!

 

4.319,05 €

von 10.000 € gesammelt
43%
9 Tage verbleiben
28 Beteiligungen
Teilnehmen

Neuigkeiten

Wolfgang Baer schrieb am 15 September 2017:

Vielen Dank an die Haimwo GmbH-

 

einem sehr lieben wie treuem Kunden von mir. Die Geschäftsführer Frau Heuchert und Herr Pryzluski haben sich mit 300 € an der Spendenaktion

beteiligt.

 

https://www.haimwo.de/

 

 

Anmerken möchte ich noch, das beide Personen sich auch schon privat

ebenfalls beteiligt haben.

 

Zahlung per Paypal erhalten und soeben in den Pool eingezahlt.

 

Herzlichen Dank!

 

Liebe Grüße Wolfgang Baer/ 15.9.2017

Wolfgang Baer schrieb am 31 August 2017:

Soeben am 31.8.2017 eine großzüge Spende meines Kunden Capera Immobilien GmbH überweisen auf das Leetchi Konto.

 

http://www.capera-immobilien.de/

 

 

Herzlichen Dank für 500,- € an die beiden Geschäftsführer Jörg Heberlein und Walter Leitner! 

 

Beste Grüße

Wolfgang Baer

Organisiert von

Wolfgang Baer

Sylke Küstner-Dorl hat sich beteiligt 30 €

Charlotte Petersson hat sich beteiligt

Gabi Fenchel hat sich beteiligt 30 €

Wolfgang Baer hat sich beteiligt 300 €

Beate Lindner-Martin hat sich beteiligt 200 €

Daniel Wolf hat sich beteiligt 200 €

Pierre Baumruck hat sich beteiligt 100 €

Wolfgang Baer hat sich beteiligt 200 €

Mona Schwarz hat sich beteiligt 30 €

Wolfgang Baer hat sich beteiligt 500 €

Andreas Boldt hat sich beteiligt

Alexander Erdmann hat sich beteiligt

Holger Schreiber hat sich beteiligt

Wolfgang Baer hat sich beteiligt 300 €

Martina Kröll hat sich beteiligt 50 €

Stefanie Bohlen hat sich beteiligt

Fabian Kalig hat sich beteiligt 50 €

Wolfgang Baer für Jerry Lee for Freedom Gruppe hat sich beteiligt 900 €

Gabi Friese hat sich beteiligt

Christina Dark-Angels hat sich beteiligt 50 €

Kerstin Steinmeier hat sich beteiligt 50 €

Claudia Rottmann hat sich beteiligt 5 €

Fred Schumacher hat sich beteiligt 50 €

Karin Graf hat sich beteiligt 50 €

Am 25 Oktober 2017
Sylke Küstner-Dorl
gerne :-)
Am 25 September 2017
Charlotte Petersson
Hi, I myself have a rescue dog from Greece (Skiathos), Good Luck & lots of TLC. Regards From Charlotte P (Ista Denmark). I hope I have done this right, my German isnt fantastic.
Am 15 September 2017
Wolfgang Baer
Vielen Dank an die Haimwo GmbH- einem sehr lieben wie treuem Kunden von mir. Die Geschäftsführer Frau Heuchert und Herr Pryzluski haben sich mit 300 € an der Spendenaktion beteiligt. https://www.haimwo.de/ Anmerken möchte ich noch, das beide Personen sich auch schon privat ebenfalls beteiligt haben. Zahlung per Paypal erhalten und soeben in den Pool eingezahlt. Herzlichen Dank! Liebe Grüße Wolfgang Baer/ 15.9.2017
Am 13 September 2017
Beate Lindner-Martin
Viel Erfolg und viele weitere Spenden!
Am 6 September 2017
Wolfgang Baer
Gesammelte Spendengelder über Pay PaL auf das Leetchi Konto überwiesen 6.9.2017
Am 31 August 2017
Mona Schwarz
Moin Herr Baer, schöner Beitrag im ista Infonet. Ich habe sofort gespendet und hoffe, dass sich ganz viele istainer anschließen werden :-) Liebe Grüße aus Hamburg Mona Schwarz
Am 29 August 2017
Wolfgang Baer
300 € Sammelüberweisung aufgelaufener Spendeneingänge per Paypal. 29.8.2017 Danke an alle Spender. Liebe Grüße Wolfgang
Am 29 August 2017
Martina Kröll
kleine Spende für eine großartige Idee :)
Am 21 August 2017
Kerstin Steinmeier
Ihr seid toll 😘😘😘
Am 4 August 2017
Wolfgang Baer
Gesammelte Spendengelder Jerry Lee Gruppe.