Springe zum Hauptinhalt
Serve Germany

Serve Germany


Hallo wir sind Maggie und Sebastian und wir haben eine Mission!

Wir wollen die gastronomische Ausbildungssituation in Deutschland verbessern!

 

Zusammen haben wir beide über 20 Jahre gastronomische Erfahrung und haben uns auf verschiedene Bereiche spezialisiert: Maggie ist der Experte für den kompletten Rooms-Divisions-Bereich und ich bin im F&B-Bereich zu Hause. Wir haben uns in unseren Bereichen umfangreich, eigenständig und auf eigene Kosten stets weitergebildet.

 

Aufgrund der jahrelangen Erfahrung in der Gastronomie und der dazugehörigen Arbeit mit Auszubildenden, sind wir zu der Erkenntnis bzw. Feststellung gekommen, dass es eindeutiges Verbesserungspotenzial bei der Ausbildung in gastronomischen Berufen gibt.

 

Mögliche Gründe:

  • Schlechtes Ansehen in der Bevölkerung von gastronomischen Berufen
  • DEHOGA zeigt nicht wirkliches Interesse an Ausbildungsförderung
  • NGG kann sich nicht wirklich durchsetzen
  • Staat und Medien schenken dem Thema selten Aufmerksamkeit
  • IHK wird mit einer Handvoll Ausnahmen, völlig allein/ im Stich gelassen
  • Fehlende Gelder zur Verbesserung der Bedingungen

 

…. Die DEHOGA wartet im Geheimen auf die Wiedereinführung der Sklaverei

 

Da dieser Missstand seit längeren offen Bekannt ist, sind die Betriebe, Schulen und IHKs dazu übergegangen dies selber zu regeln, was dazu führt das die Qualität, sowie die Quantität von praktischen und fachtheoretischen Wissen enorme Schwankungen von Auszubildenden zu Auszubildenden aufweist.

 

Wir wollen mithilfe verschiedenster Onlinetools, welche sich aus Texten, Podcasts, Videos und Spielen zusammensetzen, Auszubildenden einen umfangreicheren Zugang zu Fachwissen ermöglichen. Dies soll im weiteren Verlauf um eine App erweitert werden.

 

Lerninhalt:

  • berufstypische Praktiken
  • Schulthemen nach Lehrjahren
  • Prüfungsvorbereitung
  • Branchenübliche Fachbegriffe
  • Allgemeinwissen
  • Wirtschaftliches- und Nachhaltiges Arbeiten
  • Verhaltensweisen im Beruf
  • soziale Verhaltensweisen
  • Psychologische Ansätze im Umgang mit Gästen
  • Grundlegende Sache des Alltags
  • Recht und Steuerhilfe
  • Hilfe mit Anträgen und Behörden
  • Bewerbungstraining

 

Um diese zu bewerkstelligen benötigen wir bestimmtes Equipment wie Mikrofone, Laptop, Softwareprogramme usw. die Summe beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

 

Vorerst werden die Ausbildungsberufe Hotelfach, Restaurantfach und Systemgastronomie behandelt im Verlauf soll der Beruf KochIn hinzugefügt werden.

 

Das Ganze ist für uns eine Herzensangelegenheit. Wir beide lieben unseren Beruf, müssen aber immer mehr sehen wie die Branche leidet. Es ist frustrierend mit anzusehen wie es immer weiter bergab geht und keiner zieht die Reißleine.

Unser Grundgedanke ist das wir das Kind an den Füßen aus den Brunnen holen müssen und fangen deswegen ganz unten an um die Basis zu sichern. Um Basen zu schaffen, denn nur durch eine vernünftige Basis kann eine Veränderung stattfinden.

 

Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen und würden gerne auch im weiteren Verlauf mit Ihnen Kontakt halten, vorausgesetzt Sie wünschen dies.

 

Liebe Grüße

 

Maggie und Sebastian

0 Tag verbleibt
0 Beteiligung

Organisator

Steinhuber Sebastian


Empfängers

Serve Germany