Springe zum Hauptinhalt

Schuldenabbau

Organisiert für Wuppertaler Sportverein e.V.

Liebe Freunde, Fans, Mitglieder, Sponsoren, Partner, #dieRotBlaueEinheit und Gönner unseres #WSV, herzlich willkommen zu diesem Spendenaufruf!

 

Auf der letzten Jahreshauptversammlung wurde berichtet das der Verein in der letzten Saison und in der laufenden Saison große finanzielle Defizite angehäuft hat. (136636 € für 2016/17 und wahrscheinlich 157500 € für die laufende Saison noch Obendrauf.) Ein Großteil dieser Schulden sind, laut Vorstand, Kontokurrentschulden bei der Sparkasse. Ein Kontokurrentkredit ist das gleiche wie ein Dispokredit für Privatleute. Und wie wir alle wissen ist das der Kredit mit den schlechtesten Konditionen.

Nie mehr Insolvenz. Daher bitte ich um Eure Mithilfe. Die Aktion läuft bis zum Saisonende damit die nächste Spielzeit mit möglichst wenig Schulden beginnen kann. Das gesammelte Geld wird komplett an den WSV weitergeleitet! 

Wer mehr helfen möchte kann gerne noch Mitglied beim WSV werden oder noch weitere Familienmitglieder anmelden.

 

Auch wenn es nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist, es ist ein hilfreicher Tropfen. Egal ob 1 Euro oder 10 Euro oder 100 Euro. Die Höhe Eurer Spende ist egal. Wichtig ist das möglichst viele Mitmachen. Deshalb teilt dieses Projekt auf Euren social networks

 

Zu meiner Person. Ich heiße Benjamin Sawer, bin seit 2008 Mitglied beim WSV, Mitgliedsnummer 329 und ich war offizieler WSV Trainingslagerunterstützer für das vergangene Wintertrainingslager.

 

Alle Teilnehmer werden regelmäßig mit Infos versorgt. Wenn die Summe an den WSV weitergeleitet wird, werden ebenfalls alle Spender informiert.

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

Herzlichen Dank

7.620,31 €

gesammelt
0 Tag verbleibt
175 Beteiligungen

Neuigkeiten

Benjamin Sawer schrieb am 25 Juni 2018:

Der Fanshop meldet gerade 130 Euro aus der Sammeldose.Dann wären wir bei 7750,31 Euro.Danke an alle Fanshop-Spender.

Benjamin Sawer schrieb am 25 Juni 2018:

Da hat doch tatsächlich noch jemand 19,54 Euro gespendet in dem Moment als ich den Pool gerade geschlossen habe und die Überweisung beauftragt habe ;-). Deshalb sind wir jetzt bei 7620,31 Euro. Die übrigen 19,54 Euro überweise ich dann noch nach. Danke.

Benjamin Sawer schrieb am 25 Juni 2018:

Liebe WSV Freunde,

Es ist vollbracht. Die Sammelaktion ist beendet. Es wurden 7600,77 Euro gespendet. Vielen Dank an alle die mitgemacht haben. Ihr seid Spitze! Die Spenden aus dem Buchverkauf und der Sammeldose im Fanshop werden den WSV ebenfalls bald erreichen. Wieviel da zusammen gekommen ist, teile ich Euch auch noch mit.

Ich habe soeben leetchi beauftragt die Summe an den WSV zu überweisen. Leetchi erhebt eine Gebühr von 2,9% der Summe. Das war mir vorher schon klar, ich habe aber nicht explizit darauf hingewiesen um niemanden zu verschrecken. Ich möchte auf keinen Fall, daß auch nur ein Cent von Euren Spenden verloren geht. Daher zahle ich die Gebühr aus eigener Tasche! Leetchi behält 220,42 Euro von der Gesamtsumme ein. Ich überweise diesen Betrag aber umgehend direkt an den WSV, damit dem Verein wirklich nichts verloren geht.

Ich möchte mich herzlich bei allen bedanken. Es hat mir Freude bereitet Eure Kommentare zu lesen, ich bin froh die vielen Gespräche mit Euch geführt zu haben und dankbar das ich einige von Euch auch persönlich kennengelernt habe. Mir sind bestimmt auch ein paar graue Haare gewachsen ;-) aber das war es Wert. Leider wurde mein Wunschziel von 10.000 Euro nicht erreicht. Aber hey, 76% sind wirklich Toll! Und es kommen ja noch die Fanshop Sammeldose und das vom Buchverlag dazu. Meine mindeste Erwartung wurde weit übertroffen. 

Danke auch an den WSV und an rot-blau.com für die Unterstützung. Danke an Martin Müller für die Organisation der Versteigerungen. Danke an Andreas Winter für die Beteiligung mit seinem Buchverkauf. Danke an den Fanshop für die Sammeldose.

Für die Zukunft wünsche ich mir und Euch einen Verein ohne Schulden, den direkten Aufstieg und das der Verein weiterhin die Unterstützung bekommt die er Verdient.

Danke und liebe Grüße

Euer

Benjamin Sawer

 

Benjamin Sawer schrieb am 21 Juni 2018:

Und jetzt sind es nur noch  3 Tage und einige Stunden bis die Aktion vorbei ist.Einige bürokratischen Hürden müssen vor der Auszahlung noch überwunden werden aber daran wird gearbeitet. Das Spendenportal Leetchi nimmt es, Gott sei Dank, sehr genau mit der Sicherheit und benötigt noch einige Nachweise/Dokumente. Weitere Informationen folgen.Macht noch schnell mit. Danke.

Benjamin Sawer schrieb am 4 Juni 2018:

Wir haben die 7000 nun deutlich überschritten. Danke an Alle. Ihr seid fantastisch. Solche Anhänger wünscht sich jeder Verein.

Noch 19 Tage könnt jeder mitmachen. Kleine Summen helfen auch.

Benjamin Sawer schrieb am 19 Mai 2018:

Danke an Alle Teilnehmer. Ihr seit spitze!

Denkt daran, derjenige der die 7000 Euro zuerst knackt bekommt ein Trainingsshirt mit allen Unterschriften der Mannschaft.

Benjamin Sawer schrieb am 17 Mai 2018:

Heute spielt die WSV U 19 um den Niederrhein-Pokal gegen Oberhausen. Im Stadion am Zoo! Geht alle hin und seid dabei. Für einen Sieg spende ich 19,54 Euro. Wer macht mit? 

Benjamin Sawer schrieb am 14 Mai 2018:

Andreas Winter, der Autor des Buches "Ein Jahr Rot Blau", hat der Spendenaktion ein von der Mannschaft signiertes Buch zu Verfügung gestellt. Das Buch wird versteigert und der Ertrag kommt der Aktion zu gute. Danke Andreas Winter.

Hier gehts zur Aktion.

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F312133041249

Benjamin Sawer schrieb am 13 Mai 2018:

Da ist doch glatt der Kidsday ins Wasser gefallen. "Siehste, dat is Wuppertal". Trotz der geringen Besucherzahl hat die Mannschaft gas gegeben und ein 3:1 gewuppt. Ich war mit meinem Körbchen und Spendendose unterwegs. Wegen dem Regen jedoch nur auf der Hauptribüne. Eigentlich sollte jeder der etwas in die Sammeldose steckt einen Ansteckbutton erhalten. Rot-Blau.com hatte extra welche angefertigt. Der Verein konnte die Buttons jedoch nicht mehr rechtzeitig freigeben.... Anstelle der Buttons spendierte der WSV aber Teelichter, Brillenetuis und Autogrammkarten für jeden Spender. Danke. Ich habe auch noch Gummibärchen für die Kinder spendiert. Es wurden 105,37 Euro gespendet. Danke #dierotblaueeinheit. Das gesammelte Geld kommt heute noch in den Spendenpool.

Benjamin Sawer schrieb am 5 Mai 2018:

Mit einem Sieg heute könnte der WSV die Saison evtl. mit Platz 3 beenden!Heute rufe ich daher auch dazu auf mitzumachen beim Spendenevent "ein Zehner pro Tor" . Das Team gibt alles. Wir geben alles

Benjamin Sawer schrieb am 30 April 2018:

Es gibt einen Gewinner der Freikarten plus VIP upgrade. Bitte bei mir melden Tim :-)

Benjamin Sawer schrieb am 28 April 2018:

Nicht vergessen: Alle Heute ein Zehner pro Tor. Oder die Summe die es Dir Wert ist.

 

Der WSV stellt mir wieder Freikarten für das Schimmis zu Verfügung. Derjenige der mit seiner Spende die Summe von 3908 Euro (=2× 1954) als erster erreicht oder als erster überschreitet, gewinnt wieder Freikarten für die Schimmis Lounge. Aktuell stehen wir bei 3350 Euro, es kann also ganz schnell gehen.

Benjamin Sawer schrieb am 27 April 2018:

Liebe Unterstützer,

Morgen ist wieder ein Heimspiel. Ich würde mir sehr wünschen das jeder Zuschauer sich morgen an der Aktion beteiligt. Ich persönlich, und hoffentlich auch wieder ein paar andere, zahle wieder ein Zehner pro Tor in den Pott. 

Wenn Ihr im Stadion seit, redet dochmal mit den Leuten neben Euch über die Aktion. Vielleicht spenden ja einige direkt aus dem Stadion per Smartphone. Je mehr mitmachen umso mehr bringt es. Egal wie groß oder klein der Betrag ist, es hilft.

Benjamin Sawer schrieb am 26 April 2018:

Bargeld-Spenden sind ab jetzt im WSV-Fanshop in der Rathaus Galerie​​ möglich. Danke Stefan Schey​​ und dem Fanshop Team.

Benjamin Sawer schrieb am 25 April 2018:

Heute ist Matchday. Es geht auswärts gegen Verl. Danke an alle die vor Ort dabei sein werden um den WSV zu supporten. Alle die nicht zum Spiel fahren können, können den Verin trotzdem Ihre Unterstützung zeigen. Und zwar hier :-)www.leetchi.com/c/schuldenabbau

 

Habt Ihr schon die Facebook Seite zu der Aktion geliked?

facebook.com/WSVspendenaktion

 

#dierotblaueeinheit

Benjamin Sawer schrieb am 24 April 2018:

Habt Ihr den Bericht über die finanzielle Lage des WSV gestern in der Lokalzeit Bergisch Land gesehen? War sehr ernüchternd. Die Wuppertaler Wirtschaft kann sich scheinbar keinen professionellen Fußballverein leisten.

Redet mit Euren Arbeitgebern mal über die Lage des WSV, vielleicht ist ja einer bereit bei unserer Aktion mitzumachen. Je mehr Menschen bei dieser Aktion mitmachen, desto deutlicher das Signal an die Öffentlichkeit und an die Wirtschaft. Wir Fans stehen zu unserem Verein und auch zu den Unternehmen die ihn Unterstützen.

Benjamin Sawer schrieb am 23 April 2018:

Es kommt immer mal wieder das Thema "Spendenquittung" auf. Dazu kann ich Euch folgendes sagen:Ich persönlich kann keine Spendenquittung ausstellen und das Spendenportal leetchi.com auch nicht. Das dürfen nur Vereine und andere gemeinnützige Organisationen. ABER es gibt eine Möglichkeit eine Spendenquittung zu erhalten. Ich bekomme von leetchi.com eine Teilnehmerliste mit allen Spenden und den dazugehörigen Namen und dem Datum der Spende. Nachdem das Geld beim WSV eingegangen ist, kann ich die Teilnehmerliste an den WSV übergeben. Jeder der dann eine Spendenquittung haben möchte, kann sich direkt beim WSV melden. Am besten direkt bei Frau Nitzsche. Mit Ihr ist das abgesprochen. Aber wie gesagt ist das erst nach dem 28.6 möglich bzw. sobald der WSV die Gesammtspende bei sich verbucht hat.

Benjamin Sawer schrieb am 21 April 2018:

Neuer Spendenstand!

Die Freikarten für die Schimmis Lounge sind weg. Vielen Dank an den Spender. Ich stehe mit dem Spendenübermittler in Kontakt um das mit den Freikarten zu klären. 

Benjamin Sawer schrieb am 21 April 2018:

Heute leider mal eine 1:2 Niederlage. Aber die Jungs haben gekämpft. 

Ich habe soeben 30 Euro in den Pott überwiesen. Ich steh zu meinem Wort und habe ein Zehner pro Tor spendiert. Auch wenn die Niederlage wehtut, hoffe ich auf weitere Spenden heute. Gerade bei Niederlagen zeigt sich doch wer ein echter Fan ist. Die Jungs haben echt gekämpft! 

 

Denkt an die Belohnung für denjenigen der den Spendenpott auf 1954 Euro bringt oder als erstes darüber kommt. Derjenige kann sich über 2 Karten für die Schimmis Lounge im Stadion freuen.

Benjamin Sawer schrieb am 21 April 2018:

Liebe Teilnehmer,

Wie Ihr wisst hat der WSV Kontakt zu mir aufgenommen. Dem WSV gefällt die Aktion und unterstützt mich bei der Weiterverbreitung der Aktion. Weiterhin stellt mir der Verein Freikarten zu Verfügung um Spender zu belohnen und um neue Spender zu gewinnen. Danke WSV.

Da wir uns bald der Marke von 1954 Euro nähern, habe ich mir dazu etwas einfallen lassen. Derjenige der mit seiner Spende den Pott auf die Marke von 1954 Euro hebt oder als erster über diese Summe bringt bekommt 2 Freikarten für das "Schimmis" für ein frei wählbares Heimspiel!!!

 

Danke an alle Teilnehmer.

Benjamin Sawer schrieb am 20 April 2018:

Morgen zum Heimspiel gegen den kleinen BVB läuft wieder das Spenden-Event "ein Zehner pro Tor". Ich mache mit und hoffe auf weitere Beteiligung.

Auch kleinere Beträge bringen etwas.

Benjamin Sawer schrieb am 20 April 2018:

Da man bei leetchi leider nicht per PayPal zahlen kann, hat sich das rot-blau Forum bereiterklärt auszuhelfen. Wenn jemand lieber mithilfe von PayPal spenden möchte, kann er an den Forumsbetreiber Geld senden und dann wird es an leetchi weitergeleitet im Eurem Namen.

Den genauen ablauf erfahrt Ihr hier:

https://www.rot-blau.com/forum/index.php?action=posts&fid=12&tid=27240&site=1

 

Danke für diesen Service, den bereits ganz viele schon genutzt haben.

Benjamin Sawer schrieb am 19 April 2018:

Damit alle immer auf dem neusten Stand bleiben gibt es nun eine Facebook-Seite zu der Spendenaktion. Im Titelbild der Seite seht Ihr den aktuellen Spendenstand. Ich aktualisiere mehrmals täglich. Dort gibt es dann alle Neuigkeiten zur Aktion. Aber natürlich halte ich Euch auch hier weiterhin auf dem laufendem.

 

https://m.facebook.com/SpendenaktionWSV/

Benjamin Sawer schrieb am 18 April 2018:

Flutlicht Heimspiel. Heute gegen Wattenscheid. Ich spende wieder einen Zehner pro Tor. Macht jemand mit? Es kommt nicht auf die Höhe der Spende an. Die Teilnehmeranzahl ist auch wichtig. 2 Euro pro Tor helfen ja auch.

Benjamin Sawer schrieb am 17 April 2018:

Bei Reviersport wurde die Spendenaktion im Spielvorbericht erwähnt. Nun ist das Thema also in den Medien gelandet. Ich hoffe das dadurch noch mehr Teilnehmen und das mehr geht.

Das mehr möglich ist zeigt die paralel laufende Spendenaktion der Black Eagles von Alemannia Aachen. Dort wurden, laut deren Facebook Seite, 15.000 Euro Spenden gesammelt. Das muß doch bei uns auch möglich sein. 

Es verbleiben 72 Tage um die Aktion weiter zu Unterstützen.

Ich Danke nochmals allen für die Teilnahme und für die netten Kommentare und Nachrichten und den Zuspruch zu dieser Aktion.

Benjamin Sawer schrieb am 15 April 2018:

Vielen Dank an die neuen Spender. Ihr seid wahre Fans und Unterstützer Eures Vereins. 

Bis jetzt haben 35 Leute mitgemacht und es sind schon 903,62 Euro gesammelt worden. Stellt Euch mal vor was wäre wenn wir 100 Teilnehmer hätten oder gar 1000.

Verbreitet die Aktion weiter.

Benjamin Sawer schrieb am 11 April 2018:

Heute gehts gegen Essen im heimischen Stadion. Ich werde da sein und ich hoffe Ihr auch. Meim Motto des Abends: Ein Zehner pro Tor.

Wer macht noch mit?

Benjamin Sawer schrieb am 9 April 2018:

Heute tagt der Verwaltungsrat. Thema unter anderen "das Budget". Vielleicht wird dann ja auch mal über das Defizit geredet und wie man es abbauen will und trotzdem sportlich Erfolgreich bleiben kann. Und vielleicht ist unsere Aktion auch dort Thema, falls es überhaupt schon bis dorthin vorgedrungen ist. Man darf ja hoffen ;-)

Benjamin Sawer schrieb am 9 April 2018:

Die Aktion ist angelaufen. Wer noch nicht gespendet hat, darf gerne mitmachen. Und Danke an alle Teilnehmer.

Weiterhin ist es wichtig die Aktion im ganzen Tal und im bergischen Städtedreieck zu verbreiten. Unsere Stadt, unser Verein unser Hobby.

Organisiert von

Benjamin Sawer

Gunnar Frankenberg hat sich beteiligt 19,54 €

Horst Ban Ane hat sich beteiligt 23 €

Rot-Blau.com Forum hat sich beteiligt 77,77 €

Anonym hat sich beteiligt 29,15 €

Angela Hafermaas hat sich beteiligt 19,54 €

Tanja Frie hat sich beteiligt 9,54 €

Luca Essig hat sich beteiligt 10 €

Hans-Peter Schröder hat sich beteiligt 19,54 €

Helgo Rohleder hat sich beteiligt 30 €

Mike Klamke hat sich beteiligt 19,54 €

Anonym hat sich beteiligt 19,54 €

Benjamin Sawer hat sich beteiligt 19,54 €

Dirk Hahne hat sich beteiligt 10 €

MacErfritze hat sich beteiligt 20 €

Kirsten Haberer hat sich beteiligt 86,30 €

Friedhelm Trepper hat sich beteiligt 10 €

Marc Beeckmann hat sich beteiligt 19,54 €

Frank Schroeder hat sich beteiligt

Thomas Hoppe hat sich beteiligt 19,54 €

Lutz Strack hat sich beteiligt

H&K Immoverwaltung OHG hat sich beteiligt 100 €

Stivi hat sich beteiligt 19,54 €

Martin Müller hat sich beteiligt 96,54 €

Eric Metzen hat sich beteiligt 19,54 €

Am 24 Juni 2018
Horst Ban Ane
#rotundblaueinlebenlang
Am 23 Juni 2018
Rot-Blau.com Forum
77,77 Euro von Onkel Ano aus Nym zum Finale!
Am 20 Juni 2018
Hans-Peter Schröder
Nur der WSV ❤️💙!
Am 11 Juni 2018
Kirsten Haberer
10 Cent für jeden von mir erradelten Auswärtskilometer.
Am 26 Mai 2018
Ralf Kasan
Super Sache Benjamin. Gibt es die Aktion nächste Saison auch wieder ?
Am 25 Mai 2018
Bernd R.
Pfandgeld - für den guten Zweck
Am 25 Mai 2018
Horst Jansen
50 Euro bei der Dauerkarte gespart, hier sind sie gut auf angelegt.
Am 23 Mai 2018
Benjamin Sawer
Wieder Pfandflaschen weggebracht
Am 19 Mai 2018
Rot-Blau.com Forum
19,54 Euro von Onkel Ano aus Nym.
Am 19 Mai 2018
Matthias Waldschmidt
weiter immer weiter