Aller au contenu principal

Schmetterlingsmomente für Eva und ihre Familie

Organisé pour : Eva Pyzalski

Ihr Lieben,

 

viele von euch kennen Anna von The Anna Diaries und haben in den letzten 16 Monaten die Geschichte ihrer Tochter Eva, die an einem unheilbaren Gehintumor erkrankt ist, mit verfolgt und auf unterschiedliche Arten begleitet...

 

Heute Abend (22.06.2018) erreichte uns die Nachricht das Eva nun ihren letzten Lebensweg antritt. Niemand weiß, wie viel Zeit Eva und ihrer Familie nun tatsächlich noch bleiben wird. Zumindest im Moment nicht. Aber wir wollen, in Rücksprache mit der Familie, dass diese Zeit mit vielen Schmetterlingsmomenten gefüllt wird. Eva soll noch ein paar ihrer kindlichen Träume erleben dürfen...

 

Ihr größter Traum ist es einmal ins Disneyland zu fahren. Außerdem sollte in den kommenden Tagen ein Hund bei ihr einziehen, was nun leider auf Grund der Umstände auf Eis gelegt ist. Natürlich hat Eva aber auch noch andere Wünsche und für diese wollen wir gemeinsam sammeln. Wir wollen, dass die Familie Evas Träume Leben kann. Das sie gemeinsam Lachen und viele Schmetterlingsmomente sammeln können.

 

Dazu brauchen Eva und ihre Familie aber euch, denn solche Träume sind in der aktuellen Lebenslage nicht einfach zu finanzieren. Darum wollen wir ihr ihre Wünsche erfüllen. Wenn ihr nun auch nur einen Euro beisteuert hilft es Eva schon eine schöne Zeit mit ihrer Familie erleben zu können. Sie und ihre Eltern können so noch einmal gemeinsame schöne Erinnerungen sammeln um sich später an diesen festhalten und Kraft schöpfen.

 

Es danken von Herzen:

 

Jenny, Yasmin und Beate, sowie Eva und ihre Familie

 

Ihr könnt im übrigen auch über PayPal unterstützen: https://www.paypal.com/pools/c/85vOcEcyEE

2 299,24 €

Collectés
0 Jour restant
114 Participations

Actualités

Le 8 juillet 2018 Jennifer Brinkmann a écrit :

Ihr Lieben, 

 

angetrieben davon einem jungen Mädchen und seiner Familie, ein Lächeln zu zaubern, bevor das Mädchen gehen muss, eröffnete ich mit 3 lieben Frauen zusammen und in Absprache mit der Mutter, diesen Spendenpool. Wir waren getrieben von Hoffnung und glaubten alle, dass Eva noch länger hat. Am 6.07 deutete ich bereits den schlechten Gesundheitszustand von Eva an. Heute morgen nun erhielten wir Gewissheit. Eva bekam gegen kurz vor 2 Uhr nachts ihr Flügel und schwebte lächelnd über die Regenbogenbrücke. Sie ist nun bei den Sternen und befreit von Schmerz. In tiefer Trauer sind nun ihre Eltern da.

 

Liebe Anna, lieber Mark,

 

in Namen von uns allem möchte ich euch als Eltern mein aufrichtiges Beileid bekunden. Ihr habt eine großartige Tochter, die sehr tapfer gegen den Krebs angekämpft hat und bis zum Schluss bewiesen hat, dass sie sich nicht unterbekommen lässt. Wir können nicht mehr als ein paar Worte sagen und sie sind kaum tröstend, denn für den Verlust eines Kindes gibt es keinen Trost, aber Eva lebt weiter in euren Herzen und dort wird sie nie verschwinden.

 

In Gedanken sind wir bei euch. 

 

In stiller Trauer.

 

Bea, Hannah, Jenny und Yasmin

 

Le 6 juillet 2018 Jennifer Brinkmann a écrit :

Ihr Lieben,

 

mittlerweile haben wir die Spenden an Eva und ihre Familie zukommen lassen. Was sie nun damit noch machen können steht in den Sternen.

 

Unsere aktuellste Information ist, dass Eva aktuell nicht mal mehr transportfähig ist. Sie baut schneller ab als irgendwer von uns gerechnet hätte. So dass sie aktuell nicht mal mehr das Krankenhaus für die letzte Reise verlassen kann.

 

Gestern schrieb ihre Mutter auf ihrer Facebookseite „The Anna Diaries“ folgendes:

 

„Wir treten unsere letzte Reise früher an.Da wo wir sie nie antreten wollten.“

 

Wir befürchten also, dass eure Spenden nicht mehr für ein Lachen reichen, sondern dafür sorgen das Eva die ihr zustehende Beerdigung bekommt. Etwas was wir alle, ihr Spender und auch wir Organisatoren befürchteten, aber wo uns die Hoffnung trieb, dass es nicht so sein wird. Dass Eva noch was Schönes erlebt.

 

Was aber gelungen ist, ist das heute Eva’s Großeltern aus den USA angekommen. So kann Eva wenigstens im Rahmen ihrer ganzen Familie Flügel bekommen und über die Regenbogenbrücke reisen.

 

Liebe Anna, lieber Mark,

 

in Gedanken sind wir in diesen schweren Stunden bei euch. Die wenigsten von uns können nachvollziehen wie ihr euch fühlt in diesen schweren Stunden, aber ihr habt das beste für eure Tochter getan. Wir hoffen das Eva nicht zu sehr leiden muss und ihr euch in Ruhe von ihr verabschieden könnt.

 

Liebe Eva,

 

hab keine Angst. Du wirst von deiner Familie gestützt deine Flügel bekommen. Du bist nicht allein. Auf der andren Seite der Regenbogenbrücke wird dich deine Freundin erwarten, du wirst keine Schmerzen mehr spüren und lachen können und irgendwann siehst du dort wo du nun hingehst deine Familie auch wieder bis dahin wach über sie und Hilf ihnen zu sehen, dass du in ihren Herzen immer weiter lebst.

 

In Liebe

 

Beate, Hannah, Jenny und Yasmin

Le 29 juin 2018 Jennifer Brinkmann a écrit :

Hallo ihr Lieben, 

leider hat sich inzwischen herausgestellt, dass Eva aus medizinischer Sicht, nicht mehr ins Disneyland fahren darf. Aus diesem Grund wird nun versucht Disneyfiguren an ihr Bett zu bekommen.

 

Als weitere Alternative werden sie einen Freizeitpark besuchen, der nicht so weit entfernt ist und wo Eva medizinisch begleitet werden kann. 

Des Weiteren werden ihre Verwandten aus den USA anreisen, um mit der Familie noch ein wenig Zeit in Form eines kleinen Familienurlaubs innerhalb Deutschlands zu verbringen.

 

Euer Engagement und Spendenbereitschaft war unglaublich und auch wenn der eine Wunsch nicht erfüllt werden kann, so werden Eva nun andere Wünsche mit eurer Hilfe erfüllt. Da die Spendensumme auch mittlerweile so hoch ist werden wir nun auch frühzeitig den Spendenpool schließen.Damit die Aktion aber allgemein transparent bleibt, fühlten wir alle uns Verpflichtet euch bzgl. der aktuellen Änderungen auf dem Laufenden zu halten.

 

Nochmals, 1000 Dank für eure Hilfe

 

Beate, Jenny und Yasmin

 

Eva und Familie

Le 23 juin 2018 Jennifer Brinkmann a écrit :

Ihr Lieben,

 

wir finden gerade keine Worte. Ihr habt uns völlig überwältigt. Es ist keine 24 Stunden her, dass wir den Pool für Eva und ihre Familie eröffnet haben und wir haben jetzt schon 3.398,24 € beisammen. Damit ist Disneyland zumindest von einem Faktor nicht mehr abhängig. Ob Eva reise darf müssen aber die Ärzte entscheiden.

 

Es gilt also Daumen drücken.Die Summe wird aber definitiv in die Herzenswünsche von Eva gehen, damit sie lacht solange sie noch Lachen kann. Wir wollen, dass sie einen fröhlichen letzten Lebensweg hat. Und wir geben die Hoffnung nicht auf, dass ihr Herzenswunsch erfüllbar ist.

 

Schließt Eva mit in eure Gebete ein und drückt ihr eure Daumen, dass sie wirklich reisen darf und auch kann. Leider ist es nicht vorhersehbar wie rasch die neuen Tumorherde wachsen. Das heißt es ist ein blindes Rennen gegen die Zeit.

 

Wir als Gründer des Pools für Eva und ihre Familie können nur sagen, dass alle, die ihr unterstützt, egal auf welche Art, wahre Helden seid. Und auch Eva und ihre Familie sind euch vom ganzen Herzen dankbar.

 

Viel Liebe an euch!

 

Beate, Jenny, Yasmin

 

Eva und Familie

Organisé par

Jennifer Brinkmann

Michelle Stoll a participé

Eva Mburu a participé

Sonja Hiertz-Tzschiesche a participé

Anonyme a participé

Anonyme a participé

Nadine Uzelino a participé

Jonas a participé

Sabrina Reiter a participé

Adriana Popescu a participé

Diana Franke a participé

Corinne Portmann a participé

Anonyme a participé

Bernhard a participé

Juliane Schuhmacher a participé

Ramona Büttner a participé

Roberta Gregorio a participé

Anonyme a participé

Kati Rojahn a participé

Jens Zscheuschler a participé

Ina Sberg a participé

Prggy Bach a participé

Jennie Lenz a participé

Jessica Becker a participé

Sabrina Cremer a participé

Le 30 juin 2018
Nadine Uzelino
Ich wünsche der Familie, dass sie schwere Zeit mit viel Kraft überstehen! Eva ist so ein kleines und tapferes Mädchen!
Le 28 juin 2018
Diana Franke
Ich wünsche dem kleinen Schatz wundervolle Momente und leuchtende Augen
Le 26 juin 2018
Juliane Schuhmacher
Ich wünsch Euch alles Gute und hoffe ihr könnte jeden gemeinsamen Moment genießen!
Le 26 juin 2018
Roberta Gregorio
„Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.“ Viel Kraft, vor allem den Eltern für alles das, was ist und noch sein wird. Eva ist eure Sonne und wird es immer sein.
Le 25 juin 2018
Kati Rojahn
❤️
Le 25 juin 2018
Jessica Becker
Ich habe die ganze Zeit die Geschichte mitverfolgt und mir bricht es das Herz, dass die kleine Kämpferin gehen muss. Mein Anteil ist klein, aber wenn der kleinen Maus damit ein Lächeln gezaubert werden kann, ist das umso wichtiger.
Le 25 juin 2018
Lilly London
Ich hoffe Evas Flügel wachsen während eines Lächeln
Le 24 juin 2018
Anonyme
Ich wünsche der kleinen Eva noch viele schöne Momente und eine eine möglichst schmerzfreie Reise.
Le 23 juin 2018
Thomas Franz
Ich wünsch euch alles erdenklich Gute und ganz viel Kraft!!!
Le 23 juin 2018
Ridgley Mangold
Hallo kleine Eva, es ist nicht viel Geld, aber es soll für eine ordentliche Portion Eis sicher langen ♥