Diagnose Hirntumor. Letzter Wunsch Familienreise nach New York

Organisiert für André Knabe

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,

herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion!

 

Meinen letzten und den Wunsch meiner Familie erfüllen und mal wieder alles vergessen und nur die Reise mit der Familie genießen.

 

Wir sind eine junge Familie ich 41, meine Frau 38 und die Kinder 12 und 15 Jahre alt.

Wir sind seit über 7 Jahren glücklich verheiratet und planen unser gemeinsames Leben.

Vor 4 Jahren haben wir uns eine Eigentumswohnung gekauft und haben natürlich wie alle Familien viele Pläne und Wünsche.

 

Doch seit Dezember 2016 haben sich alle Pläne und Wünsche in Luft aufgelöst.

Ich hatte das ganze Jahr 2016 schrecklich starke Nackenschmerzen und bin von Arzt zu Arzt gelaufen ohne wirklichen Erfolg. Außer den Nackenschmerzen war ich auf einmal auch zwischendurch durcheinander. Aber die Ärzte fanden nichts. Wir bestanden dann auf ein Kopf-CT, kurz nach meinem CT hatte ich die Besprechung mit dem Arzt der das CT gemacht hat. Und dann kam das große übel, ich habe einen ca. 7 x 5 cm großen Tumor im Kopf am Frontallappen.

Mein Gehirn war schon soo weit nach hinten gedrückt, so das, dass Gehirnwasser über den Nacken abgelaufen ist, wodurch ich die Nackenschmerzen hatte. Von dem Gespräch aus musste ich unverzüglich ins Krankenhaus. Nach der Aufnahme kam dann der Oberarzt zu mir und teilte mir mit das ich schnellstens operiert werden muss.

Ich wurde direkt 2 Tage später als erstes operiert um den Tumor dringend zu entfernen.

Es kam der Morgen, meine Frau glücklicherweise an meiner Seite dann ging es für mich hinunter zum OP die Dauer der Operation war für ca. 4,5 Stunden angesetzt. Ich habe mich noch von meiner Frau verabschiedet mit dem Gedanken, sie nie wieder zu sehen und dass sie nun viel, viel Kraft braucht.

Nach 7,5 Stunden habe ich dann die OP gut überstanden. Keine körperlichen Aussetzer, klare Gedanken…!!! Meine Frau und Kinder, sowie alle Freunde und Bekannten waren überglücklich!

Der Tumor konnte zu 97% entfernt werden, aber ein kleiner Rest am Hirnstamm blieb zurück. Nach 6 Tagen kam dann endlich das Ergebnis aus dem Labor und uns wurde gesagt, dass es ein bösartiger schnellwachsender Krebstumor ist.

Diesen Tumor nennt man Glioblastom multiform WHO Gr. IV frontalrechts.

Der Arzt erklärte uns das dieser Tumor sehr selten ist und meistens bei Männern ab 60 vorkommt, der Tumor ist nicht heilbar und ich noch eine Lebenszeit von ca. 5-15 Monaten hätte. Danach fragte er meine Frau, ob sie nicht aufhören könnte zu arbeiten um mit mir und den Kindern noch eine schöne Zeit genießen können. Da habe ich nur gesagt, dass das nicht geht, sie hat einen sicheren Arbeitsplatz den darf sie gerade jetzt nicht aufgeben.

Nun bin ich im 8ten Monat und es geht mir trotz Chemo soweit gut, aber wer weiß wie lange noch.

 

So und nun zu meiner großen bitte, ich bekomme natürlich Krankengeld und davon können wir bis jetzt ganz gut leben und auch viele schöne gemeinsame Dinge als Familie machen, damit auch die Kinder noch eine schöne Zeit haben.

Aber ich habe noch einen großen letzten Wunsch, ich würde sehr gerne in die USA reisen und auch das Versprechen an meine Frau einhalten. Sie wünscht sich sehr mit uns zur Weihnachtszeit nach New York zu fliegen und genau das habe ich ihr versprochen, aber das war vor dieser schrecklichen Diagnose. Wir können von unserem Geld soweit gut leben, aber das Geld für diese Reise mit Familie schaffe ich in so einer kurzen Zeit

(die ich noch habe) davon nicht.

 

Ich habe immer wieder hin und her überlegt ob ich diesen Schritt gehe, aber ja ich gehe ihn jetzt. Bitte helft mir oder uns diesen Traum zu erfüllen und die schreckliche Zeit mal zu vergessen.

Für den Fall, dass was von dem Geld übrigbleiben sollte, wird das als Sicherheit und als Ausbildungsgeld der Kinder zurückgelegt.

 

Das 1. Foto zeigt den Tumor, 2. Foto kurz nach der Op und 3. Foto Tag der Entlassung.

 

 

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen. Jeder Cent zählt!!!!

  • Gebt soviel Ihr möchtet.
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.

 

Falls die angegebenen Zahlungsarten nutzen möchtet, könnt Ihr das auch direkt auf

mein Konto überweisen:

IBAN: DE41 3305 0000 0002 7398 86

BIC: WUPSDE33XXX

 

Vielen lieben Dank

 

Familie Knabe

2.392 €

gesammelt

189 Tage verbleiben

50 Beteiligungen

  • visa
  • mastercard
  • giropay
  • sofort

Die Sicherheit Ihrer Transaktionen wird von Crédit Mutuel mittels https und 3D-Secure gewährleistet.

Stephanie Zaiss hat sich beteiligt 25 €

Eva Gazdzik hat sich beteiligt 25 €

Antje und Kai Lüppken hat sich beteiligt 30 €

Sigi Bube hat sich beteiligt 30 €

Nicole Krogner hat sich beteiligt 25 €

Ali Cakan hat sich beteiligt 100 €

Pascal Winger hat sich beteiligt

Bianca Gerhards hat sich beteiligt

Sandra Trotzowsky hat sich beteiligt 30 €

Nadine Dirk hat sich beteiligt 20 €

Bianka Langendorf hat sich beteiligt

Anonym hat sich beteiligt 100 €

Anonym hat sich beteiligt 200 €

Jacqueline Baumann hat sich beteiligt

Anonym hat sich beteiligt

Jutta Eickelmann hat sich beteiligt 20 €

Marco Paffenholz hat sich beteiligt 10 €

Michael Gross hat sich beteiligt

Trevor Covell hat sich beteiligt 100 €

Marcus Ebbinghaus hat sich beteiligt

Anja Gurbat hat sich beteiligt 50 €

Ramona Schmitz hat sich beteiligt 50 €

Daniela Puls hat sich beteiligt

Andreas Faltinek hat sich beteiligt

Am 20 August 2017
Cordula Gurol
Bitte nicht aufgeben!!!!! Wir wünschen Ihnen ganz viel Kraft und dass Ihr Reisewunsch in Erfüllung geht!
Am 10 August 2017
Stephanie und Uwe Schliesser
Ich hoffe Sie können sich und Ihrer Familie den Wunsch erfüllen.
Am 8 August 2017
Jennifer Schiffer
Ich hoffe es klappt und ihr habt einen tollen Urlaub
Am 7 August 2017
Markus Meissner
Hallo, mein Name ist Markus und ich hoffe das ihr eine wunderschöne Zeit miteinander in New York verbringen werdet. Herzliche Grüße
Am 1 August 2017
Klaus Schneider
Das ist der Beitrag von Nadja und Daniel
Am 1 August 2017
Ramona Schmitz
Denk an Euch und wünsche Euch jeden Tag aufs neue das Andre du und die Kinder Gesund bleibt.
Am 1 August 2017
Marco Paffenholz
Beschäftige Dich mal mit Dr. Joe Dispenza, u.a. das Buch Ein neues Ich in 4 Wochen. Das könnte helfen. Die Quantenphysik erklärt, warum Selbstheilung funktionieren kann. Viel glück und viel Erfolg!!
Am 31 Juli 2017
Bianka Langendorf
Ich wünsche von Herzen alles Gute und hoffe, dass der Wunsch in Erfüllung geht.
Am 31 Juli 2017
Sandra Trotzowsky
Ich wünsche alles alles Gute und hoffe, dass ihr schnell in die USA fliegen könnt!!!
Am 30 Juli 2017
Ali Cakan
Hi Ihr lieben ich wünsche euch alles gute und viel Kraft in dieser schwierigen Zeit. Ich habe einen Beitrag zur Behandlung von Gehirntumor in der Uni Klinik Ulm gesehen welches sich sehr vielversprechend anhörte. Die Behandlung ist mit Methadon und Chemotherapie kombiniert. Zuletzt stirbt die Hoffnung. Nicht aufgeben!!🙏