Skip to main content
Proteste gegen den "Marsch für das Leben" am 20.3.21 in München

Proteste gegen den "Marsch für das Leben" am 20.3.21 in München


Liebe Freund*innen,

vielen Dank, dass ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet!

Um was geht es?

Wieder einmal planen radikale Abtreibungsgegner*innen einen Marsch durch die Münchner Innenstadt, um gegen Schwangerschaftsabbrüche zu protestieren.

Am 20. März 2021 findet der sogenannte „Marsch für das Leben“ das erste Mal in München statt (bekannt auch aus Berlin).

Wir stellen uns gegen diese antifeministische Hetze und werden gegen die selbst ernannten "Lebensschützer*innen" auf die Straße gehen. Wir rufen zu Protesten auf und organisieren selbst eine feministische Demo, die am 20. März um 12 Uhr an der Münchner Freiheit startet. Unseren Aufruf und weitere Informationen findet ihr unter: asam.noblogs.org und bei @ASA_Muenchen auf Twitter.

Einen Protest zu organisieren, für den wir Plakate drucken, den Lauti, eine Anlage und vieles mehr organisieren müssen, kostet leider auch immer Geld. Genau deshalb bitten wir um Eure finanzielle Unterstützung!

Für den Fall, dass Geld übrig bleiben sollte, fließt dieses in unsere reguläre Arbeit beziehungsweise in einen Antirepressionstopf, um Aktivist*innen zu unterstützen, die im Zuge der Proteste Anzeigen kassieren sollten.

Wir halten Euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Mit feministischen Grüßen

Eure Antisexistische Aktion München

€160 Collected

0 Day left
6 Contributions

Organiser

Nadia Stern

Profile verified

Beneficiary

Antisexistische Aktion München