ReMembering - Jüdische Lebenserinnerungen. Ein Netzwerk zur Stadtgeschichte Leipzigs.

Organisiert für EnterHistory!

Jüdische Lebenserinnerungen – ein Netzwerk zur Stadtgeschichte Leipzigs

 

Die Idee ist zunächst eine Datenbank. Die Datenbank enthält Daten. Die Daten sind biographisch, die Biographien sind Geschichten. Die Geschichten stammen von ehemaligen jüdischen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt, nacherzählt werden sie von Jugendlichen und Erwachsenen heute. Die Gegenwart leiht der Vergangenheit ihre Stimme, um in der Zukunft gehört zu werden.

 

„ReMembering“ startet 2017 als Initiativprojekt und verknüpft digitale Stadtgeschichte mit Bildungsarbeit. Es entsteht eine Webpräsenz mit Stadtplan. Markiert sind die Orte, zu denen Lebenserinnerungen vorliegen oder Forschungsmaterial und Mikrohörstücke laden dazu ein, Menschen zuzuhören, ihre Geschichten kennenzulernen.

 

Mehr zu uns und zum Projekt unter www.remembering-leipzig.de

 

20 €

gesammelt

27 Tage verbleiben

1 Beteiligung

  • visa
  • mastercard
  • giropay
  • sofort

Die Sicherheit Ihrer Transaktionen wird von Crédit Mutuel mittels https und 3D-Secure gewährleistet.

Anonym hat sich beteiligt 20 €