Teilchenmotor

Organisiert für Uns alle

Welche großen Probleme auf dieser Welt haben wir?

die schlichten Antworten auf diese Frage sind: die Klimaerwärmung, der Ölkrieg und enorme Armut in der dritten Welt.

 

Wie könnten wir diese Probleme am einfachsten lösen?

Ein neuartiger Motor wie meiner könnte die Klimaerwärmung stoppen, Elektroautos und andere Fahrzeuge um einiges effektiver und attraktiver machen und die Raumfahrt revolutionieren. 

 

Wir bräuchten jemanden mit viel Geld der sich bereit erklärt soziale Projekte in Afrika, Asien und Südamerika zu unterstützen bzw. zu starten. Ich würde mich dazu bereiterklären nachhaltige Projekte in Afrika mit Geldern aus Lizenzeinahmen zu starten bzw. mit zu finanzieren

 

 

Der Teilchenmotor - Physikalisches Konzept:

Zunächst einmal muss man sich vor Augen halten das sich auf einen kleinen cm³ mehrere Miliarden kleiner Atome befinden diese zerfallen in Ihre Einzelteile also Protonen und Elektronen. Magneten lenken diese Teilchen in eine Spiralförmige Flugbahn wenn diese schräg in ein Magetfeld eintreten. Dabei behalten Sie Ihre Geschwindigkeit bei.

 

 

Die Kraft die auf die geladenen Teilchen wirkt nennt man Lorentzkraft und da wir seit Einstein wissen das diese Teilchen eine kinetische Energie besitzen, gibt dies eine "Energiequelle" ab.

 

Masse + Geschwindigkeit = Energie

 

Nun muss man nurnoch heraus bekommen wie man diese Teilchen lenken muss und wie sie dann wiederum mit der Materie der Magneten interagieren.

 

Also man beschießt die Magneten des Sterns wie er im Titelbild abgebildet ist mit Teilchen, das funktioniert durch zwei radiale Ringmagneten. Die Teilchen interagieren dann mit der Materie des Sterns bzw. Magnetkreuzes. 

 

 

 

 

 

Fragen beantworte ich natürlich gerne: Nextleveledit@gmail.com

 

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet.
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.

 

Herzlichen Dank

 

 

 

Christian

 

 

PS. Eventuell wird der Motor auch mit dem Stern funktionieren, die Magneten sind derzeit noch in China. Es ist derzeit mehr ein Experiment als ein funktionierender Motor. Die Gelder werden so genutzt das wir auf einen Prototypen hinarbeiten, dass ganze funktioniert im Notfall mit Simulation die durch die Sammelaktion finanziert werden. Ich versichere das 100% der Gelder in die Entwicklung fließen werden. Denn lieber Ehrlich als Nachsichtig. Patente existieren bereits.

 

 

0 €

gesammelt

0 Tag verbleibt

1 Beteiligung

  • visa
  • mastercard
  • giropay
  • sofort

Die Sicherheit Ihrer Transaktionen wird von Crédit Mutuel mittels https und 3D-Secure gewährleistet.

Christian Kiersch hat sich beteiligt 10 €