Aller au contenu principal

Trans Healthkit Projekt

Organisé pour : das Trans Healthkit Projekt

(The English Version is down below)Das Trans Healthkit Projekt wurde am 04.02.2016 ins Leben gerufen und hat bis heute (Stand: Februar 2018) 137 Personen geholfen. Das Projekt kümmert sich um trans, nicht binäre sowie Inter* Personen bis 25* Jahre, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz wohnen. Jeder der keine Unterstützung seiner Familie kriegt und/oder nicht genug Geld hat um sich Hilfsmittel und/oder Kleidung zu leisten, darf sich an das Projekt wenden. Die Personen kriegen ein Paket (genannt Healthkit)**, was (meistens) aus mehreren Sachen besteht, die dafür da sind der Person zu helfen, sich wohler in ihrem Körper zu fühlen. Jede Person darf sich das Paket individuell zusammenstellen.*In bestimmten Fällen, können auch Ausnahmen gemacht werden.**Das Healthkit ist ein Paket das auch Hilfsmitteln (wie z.B Binder (zum abbinden der Brust) oder auch Kleidung beeinhaltet. Jeder darf sich sein Healthkit individuell zusammen stellen.


Hinter dem Projekt steht nur ein Mensch, der sich darum kümmert das allen Personen so gut wie es geht geholfen werden kann, da die Spenden momentan aber komplett ausfallen sieht es nicht so aus als das Projekt dieses Jahr weiter bestehen kann, deswegen habe ich diese Spenden Seite erstellt. Das Projekt besteht aus Sachspenden, gekauften Sachen und gespendeten Gutscheinen. Mit dieser Seite gibt es nun auch die Option "Geldspende", womit ich verschiedene Sachen kaufen kann, die das Projekt braucht(denkt aber bitte daran, das auch die niedrigsten Spenden sehr helfen!) Aus dem Grunde das es die letzten Monaten keine Privat Spenden gab, musste ich das Projekt vorerst schließen. Damit es im Sommer wieder Anfragen annehmen kann, muss schnell und regelmäßig gespendet werden.


Wofür wird das Geld gebraucht, das es im Sommer wieder neustarten kann?

Die Reihenfolge stimmt auch in etwa damit ein, was zuerst gekauft werden (muss).

 

Etwa 100€ für Verpackungsmaterial (also Kartonagen, Umschläge, Luftpolsterfolie (..))

Etwa 150€ für Zoll sowie Versandkosten um Gutscheine einzulösen, die das Projekt bekommen hat.

Etwa 50€ für Informaterial, z.B um Infos zu dem tragen von Bindern Healthkits beizulegen, und auch wichtige Informationen für Packer.

Etwa 70€ um neue Produkte zu kaufen, auf die es Rabatt gibt oder die es zum EK für das Projekt gibt.10€ werden immer zur Seite gelegt, damit Binder billiger abgegeben werden können, sowie Packer Pouches da diese extra für das Projekt genäht werden und natürlich auch bezahlt werden müssen.


In der Facebook Gruppe (https://www.facebook.com/groups/901928533253296/) wird immer wieder gepostet, wofür die aktuellen Geldspenden ausgegeben werden, ansonsten gibt es auf der Facebook Seite sowie hier pro Monat immer wieder Informationen dazu. Wenn ihr weitere Informationen zum Projekt wollt, könnt ihr auf der Facebook Seite https://www.facebook.com/transhealthkit/  sowie auf der Webseite https://thprojekt.wixsite.com/thprojekt vorbeischauen.[Die Website befindet sich aktuell noch im aufbau!]

Vielen lieben Dank an jeden der spendet oder das Projekt anders unterstützt!Ihr könnt neben Geld auch Hilfsmittel, Kleidung oder Gutscheine spenden, oder Flyer auslegen/verteilen. Weitere Informationen dazu gibt es auf Facebook oder auf der Website. Ansonsten könnt ihr mich auch einfach per Facebook oder E-Mail kontaktieren.- Sollte das Projekt wieder gut laufen, kann ich auch schauen das man dass Projekt für mehrere Länder Verfügbar macht oder ggf. die Altersgrenze erhöht.


English:The Trans Healthkit Project was launched on 4 February 2016 and helped since then 137 people (February 2018).

The project takes care of Trans*(gender), nonbinary and Inter*(sex) people who live in germany, austria and switzerland. They can contact the project, if they don't have enough money and/or don't get support from their families. They can get a cheap Healthkit with things like Binders in it or clothing. It's individually for everyone.Behind the project is only one person who takes care that all persons can be helped as well as possible.Since the donations are currently canceled completely, it does not look like the project can continue this year, so I created this donations page.The Project needs Gift Cards for Trans Shops, donations of used Stuff and now you can donate money to support the project!For the reason that there were no private donations the last months, I had to close the project for a few months.To be able to accept inquiries again in the summer, donations must be made quickly and regularly.


For what is the money needed to start again in summer?

About 100 € for packaging material (so cardboard boxes, envelopes, bubble wrap (..))

About 150 € for customs and shipping costs to redeem vouchers that the project has received.

About 50 € for informative material, for example, to provide information about carrying Binder Healthkits, as well as important information for packers.

About 70 € to buy new products that are discounted or I can get for the purchasing price.

10 € are always put aside, so that Binder can be submitted cheaper, and Packer Pouches because they are sewn for the project and of course also have to be paid.


Facebook: https://www.facebook.com/transhealthkit/ Website (a new one is in progress)

Thanks to everyone who donates or supports the project differently!In addition to money, you can also donate Trans Stuff, clothing or vouchers, or spread / distribute flyers. More information can be found on Facebook or on the website. Otherwise, you can also contact me via Facebook or e-mail.- If the project works well again, I can try that the project will be available  for several countries or possibly increases the age limit.

21 €

Collectés sur 320 €
6%
0 Jour restant
3 Participations
Je participe

Actualités

Le 14 mars 2018 A. Eichler a écrit :

Damit das Projekt in ein paar Monaten wieder Anfragen bearbeiten kann, braucht es dringend Spenden! 

Le 15 octobre 2017 A. Eichler a écrit :

Vielen Dank an die zwei Menschen die schon gespendet haben! heart

Organisé par

A. Eichler

Sophie Ecker a participé 5 €

Anonyme a participé

Britta Helm a participé