Aller au contenu principal

Pro Verbraucherschutz - Contra unseriöse Stromlieferanten

Organisé pour : Tobias Fiedler

Herzlich Willkommen an alle, denen der Verbraucherschutz sowie Verbraucherrechte am Herzen liegen.

Lasst mich kurz den Hintergrund dieses Spendenaufrufes beschreiben: Mein Stromanbieter hat sich entschieden, den vereinbarten Bonus für das Jahr 2017 (15%) nicht zu gewähren. Dies geschieht häufig und das Internet ist voll mit Berichten von Verbrauchern - also Leuten wie Du und ich - denen immer die gleichen unseriösen Anbieter den vereinbarten Bonus aus fadenscheinigen Gründen nicht gewähren. Es ist zu einem Geschäftsmodell für unseriöse Anbieter und einem Rechtsanwaltsbüro aus Köln geworden.

 

Damit muss ein für alle mal Schluss sein!

Es gibt bereits einige Urteile, die dem Verbraucher in einem solchen Fall Recht gegeben haben. Aber auch Urteile, die leider für den Stromlieferanten ausgingen.

 

Ich möchte mich gegen solche Machenschaften wehren und strebe nun ein öffentliches Gerichtsurteil an. Die Güteverhandlung mit anschliessendem Haupttermin (bei Nichteinigung) wird am 07.06.2018 am Amtsgericht in Fürth stattfinden. Ich vertrete mich dort selbst, eine Rechtsschutzversicherung habe ich leider nicht. Der Stromanbieter ist vertreten durch ein Rechtsanwaltsbüro in Köln. David gegen Goliath!

 

Falls ich den Prozess gewinne, ist alles gut und das Urteil wird im Internet veröffentlicht als positive Referenz für den Verbraucherschutz. Es wird vielen anderen Geschädigten Mut machen, sich nicht einschüchtern zu lassen und sich effektiv zu wehren. Und glaubt mir: Die Schreiben der Rechtsanwälte haben es in sich! Das hier zusammen gekommene Geld spende ich im Erfolgsfall oder zahle es Euch gerne und zuverlässig zurück.

 

Für den Fall, dass ich den Prozess verlieren sollte, trage ich die kompletten Prozesskosten (die sind bei einem geringen Streitwert von EUR 200,-- überschaubar), jedoch auch die Anwaltskosten der Gegenseite. Diese sind beachtlich und beinhalten Reisekosten, Spesen, Hotels und Pauschalen der Herren Rechtsanwälte. In Absprache mit dem Gericht in Fürth können hier leicht €1.500 zusammenkommen.

 

Um diesen Betrag etwas abzufedern und mein finanzielles Risiko zu minimieren, stelle ich diese Spendenaktion ein. Herr Moeschler von der Verbraucherhilfe Stromanbieter unterstützt mich nach Kräften mit Rat und Tat.

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet Auch kleine Spenden (ab 1,00 €) sind toll und sinnvoll.
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay

Herzlichen Dank an alle Spender, Verbraucherschützer und liebe Menschen!

 

Ich bin auf die Resonanz gespannt und halte Euch natürlich gerne auf dem Laufenden. V.a. darüber, was am 07.06.2018 geschehen wird.

 

Euer

Tobias Fiedler

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Update:

 

Das Urteil ist nun durch das Amtsgericht Fürth am 02.07.2018 gesprochen worden. Die Klage wurde abgewiesen; d.h. ich habe gewonnen!!! smileysmileysmiley Ein guter Tag für den Verbraucherschutz und für etliche Menschen, die Ähnliches mit ihrem Anbieter erleben bzw. erlebt haben. Leute, lasst Euch nicht einschüchtern. Es lohnt sich zu kämpfen!

 

Leider bleibe ich nun auf 44% der Kosten des Rechtsstreit sitzen. Wieviel das sein wird, wird sich zeitnah zeigen, ich habe noch keine Rechnungen erhalten. Ich würde mich über Eure Beteiligung - jeder Euro zählt - sehr freuen. Der nächste Schritt ist, das Urteil im Internet zu veröffentlichen und die gemachten Erfahrungen sowie Argumentationslinien zu teilen. Nur so kann den Machenschaften ein für alle Mal ein Ende bereitet werden!

11 €

Collectés sur 200 €
0%
39 Jours restants
2 Participations
Je participe

Actualités

Le 8 août 2018 Tobias Fiedler a écrit :

Das Amtsgericht in Fürth hat sich erneut gemeldet. Die Kosten des Rechtsstreits belaufen sich auf ca. €200,00, die ich tragen muss.

 

Wie bereits früher gesagt, ist eine kleine Spende von Euch gerne gesehen. Kleinste Beträge ab €1,-- sind hier bereits hilfreich und herzlich willkommen.

 

Übrigens ist hier ein Erfahrungsbericht, den wir gemeinsam mit Herrn Moeschler von der Verbraucherhilfe Stromanbieter erstellt und am 08.08.2018 online gestellt haben: http://verbraucherhilfe-stromanbieter.de/fuxx-sparenergie-mehrtarifzaehler-bonus-feststellungsklage-abgewehrt/

 

Hier soll ebenso betroffenen Verbrauchern mit Tipps und konkreten Empfehlungen geholfen werden, die ich in den letzten Monaten mit Amtsgerichten, Rechtsanwälten und einem unseriösen Stromanbieter gemacht habe.

 

Viel Spaß bei der Lektüre!

Organisé par

Tobias Fiedler

Markus Kammerbauer a participé 1 €

Tobias Fiedler a participé 10 €