Springe zum Hauptinhalt

Uberleben:Hunger bekaempfen, Wasser sichern!

Organisiert für Mit Abbé Abraham ueberleben in Burkina Faso

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,

herzlich willkommen bei dieser Sammelaktion!

Wir in Deutschland leben alles in allem und fuer die Meisten im Ueberfluss!

Ich wurde im Sommer 2017 mit der Not der Afrikanischn Bruedern und Schwestern direkt  konfrontiert.

Insbesondere mit der Familie Naba, der junge Bruder Abraham war hier in Europa zum ersten mal und war als Gatspriester hier in Leucate fast zwei Monate lang.

Zeit genug fuer uns Europaeer,um  konkret zu erfahren, wie gross die Not ist, wie noetig das Teilen ist, wenn wir diesen Bruedern und Schwestern zur Seite stehen wollen, damit sie ueberhaupt ueberleben koennen.

Deshalb hier unser Projekt Ueberleben:Hunger bekaempfen,Wasser sichern!

Der  Erloes dieser Aktion kommt ausschliesslich dieser Selbsthilegruppe zugut und ausschliesslich Pater Abraham wird das ganze gesammelte Geld erhalten und entsprechend Zugriff haben.

Deshalb hier unser Projekt Ueberleben:Hunger bekaempfen,Wasser sichern!

Der  Erloes dieser Aktion kommt ausschliesslich dieser Selbsthilegruppe zugut und ausschliesslich Pater Abraham wird das ganze gesammelte Geld erhalten und entsprechend Zugriff haben.

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

 

"Notre société est dominée d’une façon trop forte et trop contraignante par une crise économique ou financière qui met au centre non pas l’homme et la femme, mais l’argent et les objets créés par eux. Nous sommes dans une phase de déshumanisation : ne pas pouvoir travailler revient à être dépossédé de sa dignité. Nous savons tous quelle différence il y a entre gagner le pain qu’on rapporte à la maison et le prendre dans un service d’aide aux plus pauvres…"

Pape Francois  "Dieu est jeune" 2018

  • Gebt soviel Ihr möchtet.

  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.

  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.

Herzlichen Dank

Evelyne Neff                             Abraham Naba

 

"Wir muessen uns,so mahnt der Papst auf die Kraft,die Entschlossenheit,aber auch die Zaertlichkeit besinnen,um taeglich eine Bruecke zwischen Jung und Alt zu bauen:Denn nur aus der Umarmung dieser beiden Seiten heraus kann sich die Gesellschaft tatsaechlich erneuern- zum Wohle all derer die auf der Strecke geblieben sind und auf die sich unser Blick dauernd richten sollte,

Mut und Weisheit sind die wichtigsten Zutaten der sanften Revolution,die wir alle so dringend benoetigen."

 

aus dem Vorwort zu "Gott ist jung" Papst Franziskus im Gespraech mir R.Leoncini 2018

Organisiert von

Evelyne Neff