Hochwasser 2017

Organisiert für Reitverein Hubertus Hildesheim-Marienburg e.V

Liebe Mitglieder, Freund und Unterstützer des Vereins

Wie in Funk, Fernsehen und Presse zu sehen hat es beim letzten Hochwasser vom 25.-28.7.17 auch Hildesheim extrem getroffen.

Und auch wir sind vom Wasser überrannt worden.

Sehr viele Hochwasser haben wir schon gehabt und uns immer mit vereinten Kräften und mit Hilfe der Feuerwehren gewährt.

Doch dieses Mal hatten wir keine Chance.

Das Wasser hat uns mit solcher Macht überrannt, dass wir nichts dagegen tun konnten und nach der Evakuierung der Pferde die Anlage nur aufgeben konnten und diese dem Wasser überlassen mussten.

Am Freitag hatten wir dann die Möglichkeit die Schäden erstmalig zu besichtigen nachdem das Wasser sich wieder zurückgezogen hatte.

Die Schäden sind nicht unerheblich.

Unser erst vor ein paar Jahren grundsanierter Spring- und Reitplatz wurde in Teilen zerstört, da der Sand bis auf die Tragschicht weggespült und auch diese in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Unser Hindernismaterial wurde z.T. beschädigt, da das Holz aufgequollen ist.

Gleiches gilt für unsere Sozialräume und unser Reiterstübchen. Auch hier sind alle Türen, Wände in den Toiletten und ein Teil der Einrichtung im Reiterstübchen aufgequollen.

Die Futerscheune stand auch zum Teil unter Wasser sodass wir Teile des Heus und Strohs nur noch entsorgen können.

Auf der Zufahrt zum Vereinsgelände wurde ein Teil des Asphaltschicht weggespült.

Das Mauerwerk unserer Boxen in unserem Stallgebäude wurde bereits neu verputzt, da das Wasser Löcher in die Fugen gespült hat.

Ob unserer Waschmaschinen noch funktionieren werden wir erst in den kommenden Tagen feststellen, da diese erstmal trocknen müssen.Da sie aber bis zur Hälfte im Wasser standen sind die Prognosen nicht gut.

Wir gehen davon aus, dass in den kommenden Tagen noch das eine oder andere an Dingen auftauchen wird, was wir momentan noch nicht sehen.

 

Unser größtes Problem ist dabei, dass wir am letzten Augustwochenende unser jährliches großes Sommerturnier haben. Dieses Turnier ist das wichtigste Event im Jahr und ist einer der maßgeblichen Stützpfeiler in der Finanzierung unseres Vereins.

Die finanziellen Ausfälle wären eklatant und vor allen Dingen vor dem Hintergrund zu erwartender Kosten durch das Hochwasser ein weitere Katastrophe.

Daher muss es nun schnell gehen alles wieder auf Vordermann zu bringen und das Turnier zu retten.

Und auch unsere knapp 120 Reitschüler warten darauf, dass der Unterricht wieder beginnen kann. Aber das wird noch ein paar Tage dauern.

 

Da man sich als Anwohner in einem Überschwemmungsgebiet nicht gegen diese Elementarschäden versichern kann müssen wir wieder alles selbst in Ordnung bringen. Die finanziellen Mittel dafür sind groß und die Reserven, wie bei vielen Vereinen, klein.

 

Daher benötigen wir Ihre/Eure Mithilfe.

Jeder Euro zählt und es wertvoll.

 

Herzlichen Dank

1.510 €

gesammelt

0 Tag verbleibt

31 Beteiligungen

  • visa
  • mastercard
  • giropay
  • sofort

Die Sicherheit Ihrer Transaktionen wird von Crédit Mutuel mittels https und 3D-Secure gewährleistet.

Sarah Wohlgemuth hat sich beteiligt 15 €

Anonym hat sich beteiligt

Hanna Von Zepelin hat sich beteiligt 20 €

Wiebke Bartling hat sich beteiligt 50 €

Maja Dannewitz hat sich beteiligt 50 €

Lilli Gottschalk hat sich beteiligt

Annika Jung hat sich beteiligt

Familie Markus u Heike Artmann hat sich beteiligt 50 €

Nadia hat sich beteiligt 10 €

Nina Conrad hat sich beteiligt 30 €

Stefanie Weismann hat sich beteiligt

Reitverein Vogtei Ruthe hat sich beteiligt 250 €

Fam. Lenau hat sich beteiligt 50 €

Marie Dörner hat sich beteiligt 50 €

Sandra Oelke hat sich beteiligt

Freddy Fredula hat sich beteiligt 20 €

Anonym hat sich beteiligt 20 €

Vanessa Mutz hat sich beteiligt

Jule Gaigalat hat sich beteiligt

Clara Linnéa Albrecht hat sich beteiligt

Torsten Prust hat sich beteiligt 100 €

Claudia Schröder hat sich beteiligt 50 €

Anonym hat sich beteiligt

Hanna Behrens Reiterhof Cham Badi hat sich beteiligt 50 €

Am 3 August 2017
Vanessa Mutz
Ich bin zutiefst getroffen :-( Leider habe ich selber nicht viel aber ich war auch mal in einer Finanziellen Not und weiß das jeder Euro hilft!
Am 2 August 2017
Reitverein Vogtei Ruthe
Mit ganz lieben reiterlichen Grüßen vom Vorstand des RFV Vogtei Ruthe