Springe zum Hauptinhalt

Grabstein für unsere geliebte Tochter

Organisiert für Mareike und Joachim Weyrauch

Herzlich Willkommen!!

Dies ist ein Spendenaufruf für den Grabstein von Marieluis Mareike die im Alter von 5 Monaten verstarb.

 

 

 

Joachim und Mareike lernten sich am 17.08.2014 kennen und lieben. Sie heirateten und ihr Glück wurde durch die Geburt ihrer Tochter, Marieluis Mareike, perfekt.

Die junge Familie war endlich komplett und erlebte 5 Monate vollendeten Glücks.

Am 06.02.2016 wendete sich das Blatt und das Schicksal schlug mit all seiner Härte und Grausamkeit zu.

 

An jenem Morgen kam kein Laut aus Marieluis Bettchen. Als die Mutter Mareike die kleine wecken wollte, um ihr das Fläschen zu geben, fand sie ihre geliebte Tochter auf der Seite liegend mit dem Rücken zu ihr. Das Gesichtchen von den kleinen Händen verdeckt. Mareike spürte sofort das etwas nicht stimmte. Marieluis bewegte sich nicht.

Mareike schrie nach ihrem Mann Joachim, der sofort kam, seine kleine Prinzessin aus dem Bettchen hob und sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen begann. Vergeblich....

Marieluis wurde 3 Wochen vorher geimpft und fieberte danach 1 Woche.

Die spätere Untersuchung ergab nichts. Offizielle Todesursache: plötzlicher Kindstot.

Die Familie lebt in einfachen Verhältnissen. Joachim ist Alleinverdiener und Mareike war in Elternzeit, bekommt aber durch den plötzlichen Tot der gemeinsamen Tochter garkein Geld mehr. Die Anträge auf Leistungen durch die Agentur für Arbeit hängen in der Luft weil die Notwendigen Nachweise durch Arbeitgeber etc immernoch nicht da sind.

Es gibt keine Ersparnisse oder Versicherungen.

Die Beerdigung wurde im ganz kleinen Kreis abgehalten, eine Trauerfeier gab es nicht da einfach die finanziellen Mittel fehlen.

Die Familie von Mareike hat, nach diesem schrecklichen Schicksalsschlag, den Kontakt zu den Eltern abgebrochen.

Wir, die Geschwister von Joachim, haben alles was möglich ist zusammen gelegt aber es reicht bei weitem nicht.

 

Es handelt sich hier um Eltern die dringend Hilfe benötigen, die garnicht mehr wissen wie es weiter gehen soll, deren Leben im Moment so unerträglich ist und die täglich am Grab ihrer geliebten Tochter stehen. Ein Grab das "nur" ein kleines einfaches Holzkreuz ziert.

Ich kann in Worten garnicht beschreiben was die Eltern in Moment durch machen und finanzielle Sorgen sollten da kein Thema sein.

Deshalb

Bitte ich euch, helft den beiden, damit die kleine Maus ein wunderschönes Denkmal auf ihrer letzten Ruhestätte erhält.

Bitte spendet und teilt diesen Link.

DANKE

TEILEN TEILEN TEILEN

 

 

 

 

____________________________________

 

ACHTUNG ACHTUNG:

Meldung vom 13.03.2016

 

Guten Abend ihr Lieben,

Es gibt Neuigkeiten: 

Ich habe gestern mit dem zuständigen Steinmetz gesprochen. Dieser hat von der Spendenaktion gehört/ gelesen. Es ist beeindruckend und wundervoll das immer mehr Menschen ihre  Unterstützung zeigen. Um es kurz zu machen: Der Steinmetz hat den Eltern ein Angebot unterbreitet, welches uns zu Tränen rührt.

Alle Spenden die den Betrag: 2650,56€, überschreiten, wird den Eltern zu Gute kommen. Vielleicht können wir, mit vereinten Kräften, auch ihrer schwierigen wirtschaftlichen Lage eine Wendung bringen.

Ich kann mich garnicht oft genug bedanken. Ohne euch wäre das alles nicht möglich. 

Ich danke allen, für die Spenden, das Posten, für jedes "gefällt mir" .....

Marieluis, kleiner Engel, du bist nicht vergessen und wirst es nie sein.

 

Dankeschön an Alle , die uns unterstützen !!!!!!!!

Neue Meldung vom 28.03.2016

Guten Tag 

Allen Spender und spenderinnen möchte ich gern bescheid sagen das das geld für den Grabstein unserer geliebten tochter zusammen ist und wir das geld am 27.03.2016 an den Steinmetz überwiesen haben . Es folgt nächste Woche die Rechnung das das geld dort angekommen ist . Wir danken euch vielmals für die großzügige Spende für unsere kleine Prinzessin.

Organisiert von

Mareike Weyrauch