Springe zum Hauptinhalt
Philipp will laufen

Philipp will laufen


Liebe Freunde, Familie und Bekannte,

 

herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse welche wir als Eltern für Philipp erstellt haben.

 

Philipp wurde mit einer Infantilen Cerebralparese geboren, leider fand man das erst um seinen ersten Geburtstag herum, raus.

Seitdem haben wir 4-5 in der Woche verschiedene Therapien.

Unter anderem 2 mal Physiotherapie mit der Unterstützung des Galileo Trainings.

Dieses sorgt für Muskelaufbau, fördert die Stimulation von Reizen und ahmt das menschliche Gangbild nach.

 

 

Hier ein paar Auszüge der Internetseite: https://physioteam.berlin/galileo-training/

 

"Galileo arbeitet als Wippe, wobei der menschliche Gang simuliert und eine Aktivierung der Muskulatur bis in den Oberkörper ausgelöst wird."

 

"Schon nach wenigen Minuten eines solchen Trainings haben die betroffenen Muskeln bzw. ganze Muskelketten viele hundert stimulierende Aufbaureize bekommen. Stoffwechsel, Durchblutung und Temperatur der trainierten Körperteile werden dadurch ebenso gesteigert."

 

"Beim Vibrationstraining ( Galileo trainingsgerät ) wird eine Plattform, an der Stahlfedern befestigt sind, mit einem Motor zum Schwingen gebracht. Die Nutzer von ( Galileo trainingsgerät )sind durch Gurte mit ihr verbunden, so dass ihre Beine gegen die Plattform gedrückt werden. “Mit dem Vibrationsgerät können innerhalb von vier Minuten so viele Muskelzyklen wie bei einem 10 000-Meter-Lauf erzeugt werden.”

 

"Auf Basis dieser Ergebnisse haben die Ärzte der Kölner Universitätskinderklinik das

Konzept “Auf die Beine” entwickelt. Sie passten den Galileo trainingsgerät an die Bedürfnisse von Kindern an, die nicht stehen können, indem sie ihn an einen Kipptisch montierten. Auf diese Weise kann das Training mit einer minimalen Belastung der unteren Extremitäten beginnen."

 

 

Wir haben Philipp bei der Uniklinik Köln zum Projekt "Auf die Beine" angemeldet, müssen aber auf eine Bewilligung der Krankenkasse warten und hoffen das diese im Einzelfall für uns entscheidet.

Aber selbst wenn, beträgt die Wartezeit aktuell 1,5 Jahre und Tendenz steigend.

Zeit die wir gerne mit Philipp schon gerne nutzen möchten um unseren gemeinsamen Ziel, das Philipp stehen und laufen lernt, einen großen Schritt näher zu kommen.

 

Wir würden gerne so ein Galileo Trainingsgerät für Philipp kaufen und hoffen auf Eure Unterstützung.

 

Wir bedanken uns jetzt schon einmal für Eure Zeit und das Interesse.

 

Liebe Grüße

 

Jennifer, Thorsten und Philipp Seeliger

 

 

 

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

Herzlichen Dank

202 € von 5.000 € gesammelt

4%
0 Tag verbleibt
10 Beteiligungen

Organisator

Seeliger Jennifer


Empfängers

Jennifer Seeliger