Springe zum Hauptinhalt

Musical über Menstruation und den weiblichen Zyklus

Organisiert für Annalena Steiner

Liebe Freunde, Familie, Bekannte und Interessierte

herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse für das Musical am 31.3. und 1.4. im BAT Studiotheater im Prenzlauer Berg!

 

Hallo! Wir sind eine Gruppe freischaffender Künstler*innen, die Bock haben das Thema der Menstruation, des weiblichen Zyklus und dem gesellschaftlichen Umgang mit diesen Themen auf die Bühnen zu bringen. Die Auseinandersetzung mit diesen Themen wird in Form eines (Puppen/Objekt) Musicals stattfinden. Wir finden den Gedanken interessant dieses typische "Unterhaltungsmedium" Musical in Verbindung mit einem Thema, das erstmal gar keinen Unterhaltungswert zu haben scheint, zu bringen und es dadurch auch zu brechen. Hat Periode einen Unterhaltungswert? Einen Erhaltenswert aufjedenfall, aber vor allem ist es ein Thema, dass nur sehr versteckt und mit Scham oder sogar Ekel behandelt wird, aber verdient es nicht mehr Aufmerksamkeit?

 

Es ist das Diplomprojekt von Lilith Maxion, die derzeit noch Puppenspiel an der Ernst Busch in Berlin studiert. Wir haben nur geringe Mittel zur Verfügung für Material und Gagen und daher hilft uns jeder Cent! Das Projekt läuft bereits, wir stecken mitten im Probenprozess und es macht sehr viel Spaß! Eine finanzielle Unterstützung, egal wie gering der Betrag sein sollte, kann uns den Prozess erleichtern und uns dabei helfen einige Künstler*innengagen zu bezahlen.

 

Vielen vielen Dank schon im voraus an alle, die uns unterstützen!

 

"Sleeping X

Es war einmal

Und ist nicht mehr.

Es gab Nichts bis zum Anfang.

Es gibt Nichts nach dem Ende.

Nichts existiert nicht.

Kein Ding ist jemals zu Nichts geworden.

Und Nichts ist niemals zu Etwas geworden.

Wir nehmen Sie mit auf einen wilden Ritt durch die blutigen Dornwälder Dornröschens, auf eine Reise Seite an Seite mit Lady Di, die auf der Suche nach ihrem Tod einen neuen Anfang findet, auf einen Pfad der unaufhörlich im Kreis zu führen scheint.

Ein musikalisches Märchen von und mit Nathalie Wendt, Friederike Förster, Annalena Steiner, Paulina Bittner und Lilith Maxion." (Premiere: 31.3., weitere Vorstellung: 1.4. im BAT Studiotheater im Prenzlauer Berg, Berlin)

 

 

(Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist)

Herzlichen Dank

Organisiert von

Annalena Steiner