Skip to main content
Menschenrechte stärken vor dem BGH

Menschenrechte stärken vor dem BGH


Liebe Menschen,

 

vor einem Jahr trat das Gesetz zur „Dritten Option“ (§45b PStG - Gesetz zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben) in Kraft. Es ermöglicht Menschen mit einer „Variante der Geschlechtsentwicklung“ beim Standesamt ihren Personenstand zu ändern. Möglich sind männlich, weiblich, divers, oder den Geschlechtseintrag zu streichen.

 

Doch als Voraussetzung gilt noch immer, dass Unbeteiligte mitbestimmen sollen. Eine ärztliche Bescheinigung muss bestätigen, dass eine „Variante der Geschlechtsentwicklung“ vorliegt. Tatsächlich weiß aber niemand über das eigene Geschlecht besser Bescheid als jede Person selbst. Diese Pflicht zur ärztlichen Bescheinigung ist weiterhin eine Zumutung!

 

Die als „Minimallösung“ kritisierte Neuregelung führte zu großer Verwirrung bei Standesämtern, bei Arztpraxen und bei den Menschen, die das neue Gesetz in Anspruch nahmen. Das Bundesinnenministerium ignorierte bereits im Gesetzgebungsverfahren die Warnungen. Als es jedoch feststellte, dass genau diese auch eintrafen hat es mit einem rechtsmissbräuchlichen Erlass versucht die Deutungshoheit über die Lage zu bekommen. Das führte zu großen Unsicherheiten, so dass derzeit bundesweit zahlreiche Gerichtsverfahren eingeleitet werden mussten.

 

Nach weniger als einem Jahr landet das Verfahren einer Person nun vor dem Bundesgerichtshof. Diesen tollen und mutigen Einsatz für die Community wollen wir als Interessenverbände unterstützen. Wer diesen Aufwand auf sich nimmt, um vielen Menschen damit schlimme Erfahrungen zu ersparen, soll nicht auch noch die hohen Kosten dafür alleine tragen!

 

Gemeinsam mit dem LSVD und dem Projekt 100% Mensch unterstützt die dgti diesen Prozess vor dem Bundesgerichtshof, in dem wir gemeinsam die Anwaltskosten übernehmen.

Wir möchten erreichen, dass alle Personen, ohne das Label trans*, inter* oder nicht-binär die Berechtigung erhalten uneingeschränkt den §45b PStG zu nutzen.

 

Deshalb möchten wir euch als Community bitten uns bei diesem Projekt zu unterstützen. Jeder noch so kleine Beitrag ist wertvoll.

 

Von der Community für die Community.

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

Herzlichen Dank

Julia Monro & Adrian Hector

€1,155 Collected out of €1,040

111%
0 Day left
26 Contributions

Organiser

Hector Adrian

Profile verified

Beneficiary

die dgti